EASTER SPECIAL - MORE THAN 100 NEW BONUS COINS ITEMS
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Four Music Vinyl, CD & Tape 37 Items

Sorting: Popular
96 Items/Page
Freundeskreis - Quadratur Des Kreises HHV Exclusive White Vinyl Edition
Lea - Zwischen Meinen Zeilen
ASD (Afrob & Samy Deluxe) - Blockbasta Black Vinyl Edition
Sizarr - Nurture
JORIS - Schrei Es Raus
Lance Butters - Angst
Zugezogen Maskulin - Alle Gegen Alle Black Vinyl Edition
Marteria - Zum Glück In Die Zukunft II
Mädness & Döll - Ich Und Mein Bruder
Mädness & Döll
Ich Und Mein Bruder
CD | 2017 | EU | Original (Four Music)
14,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Hip Hop
Jeder sagt Bruder heutzutage – nur Mädness und Döll können gar nicht anders. Gemeinsame Ideale, gemeinsame DNA und Rap-Skills, die dich Blut und Wasser schwitzen lassen. „Ich und mein Bruder“ ist, mit jahrelanger Erfahrung im Rücken, ein entschlossener Schritt nach vorne: die erste gemeinsame Veröffentlichung von Mädness und Döll. Aber wen wundert's?

Schon in den ersten Zeilen des Albums spricht Döll von „etwas, das wir unumgänglich teilen“, und hat damit in mehr Dimensionen recht, als er vielleicht meint. Die Brüder teilen mehr als Verwandtschaft: In ihrer mittlerweile aufgelösten WG durchlebten sie eine Phase der Unsicherheit, die im krassen Gegensatz zur enthusiastischen Rezeption ihrer 2014 erschienenen Solo-EPs stand. Was die Motivation zurückbringt, ist die andere Bedeutung des unumgänglichen Teilens: Mädness und Döll öffnen sich, sie teilen sich mit, teilen ihre Erfahrungen. Ihr Verständnis von Rap als Medium ist genau das: diese Dinge müssen raus.

Der Titeltrack lässt erahnen, was dieses Album – mit Beats u.a. von Torky Tork, Yassin, Dexter, Fid Mella, Gibmafuffi – auch hätte werden können: eine Sammlung unangreifbarer, partykompatibler Rap-Hymnen. Aber nur bis zum folgenden, bestimmten Kurswechsel. In Zeiten, in denen „Alles gut?“ zur Floskel verkommen ist, kommt eine ehrliche Antwort darauf unerwartet: Nein, es ist bei weitem nicht alles gut. Dieses Nein ist ein Vertrauensbeweis und rückt Perspektiven gerade. „Ich und mein Bruder“ ist auf Albumlänge so eine Antwort, die man erst verdauen muss, bevor man versteht, wie wichtig sie ist: gleichermaßen Befreiungsschlag in die Magengrube wie herzliche Umarmung, aber nie unverbindliches Schulterklopfen.

„Ich und mein Bruder“ ist weder eine Annäherung an Trends noch der Rückzug in die Boom-Bap-Defensive. Es ist die persönliche Standortbestimmung von zwei der komplettesten MCs, die deutscher Rap je hören durfte und die unterschiedlicher kaum sein könnten.
FK Allstars - En Directo 20 Jahre Four Music Edition
Balbina - Über das Grübeln
Marsimoto - Grüner Samt Black Vinyl Edition
OK KID - Sensation
Mark Forster - Liebe
OK KID - Sensation
Nisse - Ciao
Casper - Hinterland
Zugezogen Maskulin - Alle Gegen Alle Box Set
Zugezogen Maskulin
Alle Gegen Alle Box Set
Box Set | 2017 | EU | Original (Four Music)
34,19 €* 37,99 € -10%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Hip Hop
„Alle gegen Alle“ von Zugezogen Maskulin ist das stille Statement einer wütenden Band. Auf Beats, die überwiegend von Silkersoft produziert wurden, knüpfen sie nahtlos an ihr Debütalbum „Alles brennt an“ und machen trotzdem alles anders. „Alle gegen Alle“ ist ein krachendes Album einer Band, die sich zurückgezogen hat, in die dunklen Kammern der eigenen Vergangenheit und nicht wegschaut, wenn sie an die eigenen Untiefen herantritt und so entstand, unter der Regie von Markus Ganter, der als Executive Producer in Erscheinung trat, ein Album wie eine Zugfahrt durch ein Land, in dem man vor Jahren schon einmal gewesen ist. Eine Zugfahrt hinein in die Welt aus Glasfassaden und Beton, zurück auf den Bolzplatz und ins Kinderzimmer zwischen Bong und Hansa-Schal, dorthin ins Moor zwischen Reetgedeckten Häusern und dem roten Bonanzarad, wo man früher einmal zuhause war und heute nicht mehr zuhause sein kann, weil man in der Zwischenzeit den Bordstein und die Skyline gesehen hat. Nicolai Potthoff (Ex-Tomte) wiederum liefert mit seinen Synthi-Flächen auf „Steine und Draht“, den Hintergrund für eine Reise in die Psyche einer Nation und wieder zurück, während Kenji bei „der müde Tod“ ein zeitloses Glockenspiel hervorgezaubert hat, zu dem dich ein jeder Tod fest bei den Händen packen würde, um dich zum Tanzen zu zwingen. Seltsam zeitlos wirkt dieses Album von Zugezogen Maskulin. Seltsam gut ist es geworden.

Box-Inhalt:

• DigiPac CD des Albums "Alle gegen Alle"

• einen gewobenen "Alle Gegen Alle"-Fussballschal mit geballten Fäusten und wuchtigen Frakturschriftzügen,

• ein großes Poster mit dem alternativen Cover-Design,

• alle Texte, handgeschrieben als illustriertes Lyrik-Buch

• und ein paar Sticker!
I Salute - Her Confidence
I Salute
Her Confidence
LP+CD | 2017 | EU | Original (Four Music)
11,99 €* 19,99 € -40%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Hip Hop
Kein Mensch mag Kompromisse eingehen. Doch I Salute wissen nicht einmal, wie das überhaupt gehen soll. Denn statt Genre-Einheitsbrei serviert das Duo lieber schwere Kost und stößt mittels gezielt gesetzter musikalischer Ecken und lyrischer Kanten gleich doppelt vor den Kopf. In einen Song packen sie Ideen für zehn und ihre Einflüße reichen von Rap über Noise und Indie bis hin zu elektronischer Musik. Doch statt um einzelne Versatzstücke geht es Sören und Magnus am Ende des Tracks immer noch um das große, rastlose und mitreißende Ganze.
Schon bevor sie als I Salute auf der Achse Berlin-Leipzig damit begannen, die Grenzen von HipHop neu auszuloten, tourten die beiden jahrelang in verschiedenen Formationen durchs Land – und demnächst auch zusammen, als Support für Leoniden in diversen deutschen Städten.
Sero - One And Only
Louka - Flimmern
Balbina - Fragen Über Fragen
Mädness & Döll - Ich Und Mein Bruder
Mädness & Döll
Ich Und Mein Bruder
2LP+CD | 2017 | EU | Original (Four Music)
25,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Hip Hop
Jeder sagt Bruder heutzutage – nur Mädness und Döll können gar nicht anders. Gemeinsame Ideale, gemeinsame DNA und Rap-Skills, die dich Blut und Wasser schwitzen lassen. „Ich und mein Bruder“ ist, mit jahrelanger Erfahrung im Rücken, ein entschlossener Schritt nach vorne: die erste gemeinsame Veröffentlichung von Mädness und Döll. Aber wen wundert's?

Schon in den ersten Zeilen des Albums spricht Döll von „etwas, das wir unumgänglich teilen“, und hat damit in mehr Dimensionen recht, als er vielleicht meint. Die Brüder teilen mehr als Verwandtschaft: In ihrer mittlerweile aufgelösten WG durchlebten sie eine Phase der Unsicherheit, die im krassen Gegensatz zur enthusiastischen Rezeption ihrer 2014 erschienenen Solo-EPs stand. Was die Motivation zurückbringt, ist die andere Bedeutung des unumgänglichen Teilens: Mädness und Döll öffnen sich, sie teilen sich mit, teilen ihre Erfahrungen. Ihr Verständnis von Rap als Medium ist genau das: diese Dinge müssen raus.

Der Titeltrack lässt erahnen, was dieses Album – mit Beats u.a. von Torky Tork, Yassin, Dexter, Fid Mella, Gibmafuffi – auch hätte werden können: eine Sammlung unangreifbarer, partykompatibler Rap-Hymnen. Aber nur bis zum folgenden, bestimmten Kurswechsel. In Zeiten, in denen „Alles gut?“ zur Floskel verkommen ist, kommt eine ehrliche Antwort darauf unerwartet: Nein, es ist bei weitem nicht alles gut. Dieses Nein ist ein Vertrauensbeweis und rückt Perspektiven gerade. „Ich und mein Bruder“ ist auf Albumlänge so eine Antwort, die man erst verdauen muss, bevor man versteht, wie wichtig sie ist: gleichermaßen Befreiungsschlag in die Magengrube wie herzliche Umarmung, aber nie unverbindliches Schulterklopfen.

„Ich und mein Bruder“ ist weder eine Annäherung an Trends noch der Rückzug in die Boom-Bap-Defensive. Es ist die persönliche Standortbestimmung von zwei der komplettesten MCs, die deutscher Rap je hören durfte und die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Patrice - Nile 20 Jahre Four Edition
Nobodys Face - Niemandsland
Spezializtz - G.B.Z. Oholika III 20 Jahre Four Edition
Jennifer Rostock - Genau In Diesem Ton Red Vinyl Edition
Max Herre - Max Herre 20 Jahre Four Music Edition
Ferris MC - Fertich! 20 Jahre Four Edition
Chakuza - Noah
Marsimoto - Ring Der Nebelungen
JORIS - Hoffnungslos Hoffnungsvoll
Lance Butters - Blaow
Casper - Hinterland
Freundeskreis - Esperanto
Marsimoto - Grüner Samt
Marsimoto
Grüner Samt
CD | 2012 | DE | Original (Four Music)
8,99 €*
Release:2012 / DE – Original
Genre:Hip Hop
Wie auf dem Splash angeküdigt: das neue Album. Dead Rabbit, Robot Koch, Nobodys Face und Kid Simius sind dabei!
Marsimoto - Zu Zweit Allein
Back To Top
Show Filter & CategoriesFilter Results
Tracklist
Tracklist
Close Player