INFOHHV »For The Culture«Corona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale
Spliff - Original Vinyl Classics: 8555 + Herzlichen Glückwunsch
Tracklist
A1Deja Vu
A2Heut Nacht
A3Notausgang
A4Carbonara
A5Computer Sind Doof
B1Kill
B2Duett Komplett
B3Jerusalem
B4Damals
C1Herzlichen Glückwunsch
C2Augen Zu!
C3Tag Für Tag
C4Das Blech
C5Wohin? Wohin?
D1Es Ist Soweit
D2Herr Kennedy
D3Die Maurer
D4S.O.S.
D5Glaspalast

Spliff
Original Vinyl Classics: 8555 + Herzlichen Glückwunsch

Sony Music | Artikel-Nr: 639992
Vinyl LP+LP | 2019 / EU – Original | Neuware
17,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Derzeit nicht lieferbar Voraussichtlich in 1-3 Wochen wieder vorrätig
Artikelbeschreibung
Die Formation „Lokomotive Kreuzberg“ hat im Grunde nichts mit Spliff zu tun, ist doch keiner der Musiker 1972 an deren Gründung beteiligt. Dennoch kann die Band als Keimzelle von Spliff angesehen werden. Durch verschiedene Besetzungswechsel treffen hier die späteren Spliff nach und nach. Zuerst stieß Manfred Praeker zur Band, ihm folgte Bernhard Potschka und schließlich Herwig Mitteregger. Der vierte im Bunde, Reinhold Heil war nach der Trennung von Lokomotive Kreuzberg gefunden, als die drei einen Mitstreiter für ein eigenes Folgeprojekt suchten. Die Zeit für Spliff war noch nicht gekommen, zuerst versuchte man mit der Sängerin Nina Hagen sein Glück, das den Musikern bekanntlich schnell zulief. Als Nina Hagen Band feierte man große Erfolge. Die Namenswahl führte allerdings schnell zu Spannungen und der Erfolg tat ein Übriges. Als Autoren vieler Songs wollten die Musiker auf eigenen Füßen stehen und nach zwei Alben war die Trennung vollzogen. Nina Hagen macht allein weiter, während „die Band“ zusammenstand. Die Gesangsparts wurden geteilt, das Talent war sowieso vorhanden, Spliff war geboren. Der erste Versuch mit dem Programm „Spliff Radio Show“ wurde wohlwollend aufgenommen, jedoch insgesamt weniger gefeiert als die vorangegangenen Arbeiten. Das änderte sich nach der Rückkehr zu deutschen Texten mit dem Album „85555“.
„85555“, nach der Bestellnummer des Albums benannt (eine Idee, die im Folgejahr mit „90125“ auch bei YES praktiziert wurde), war ein durchschlagender Erfolg. Das Album erreichte Platz 1, wurde mit Platin ausgezeichnet und verbrachte über ein Jahr (56 Wochen) in den Charts. Die Single Hits „Carbonara“ oder „Déjà vu“ klingen noch heute jedem im Ohr und sind auch schuld, dass die Band, die sich selbst eher nicht eingegrenzt gesehen hat, der Neuen Deutschen Welle (NDW) zugerechnet wird. Daran ändert auch „Das Blech“, ein weiterer Top 5 Single Hit von Spliff nichts, der aber dem Nachfolgealbum „Herzlichen Glückwunsch“ den entsprechenden Antrieb bis auf Platz 5 der Charts gibt. Auch der Titelsong und „Augen zu“ funktionieren als Single Auskopplung. Weitere Titel wie „S.O.S.“ oder „Glaspalast“ haben dafür gesorgt, dass auch das Album „Herzlichen Glückwunsch“ ein Dauerbrenner ist.

Beide Alben sind seit langem auf Vinyl vergriffen, aktuell wird parallel eine Sammler Edition von 85555 angeboten.
Artikeldetails
Artikel-Nr:639992
Artist:Spliff
Titel:Original Vinyl Classics: 8555 + Herzlichen Glückwunsch
Label:Sony Music
Katalog-Nr:19075938061
Format:Vinyl LP+LP, Vinyl, LP
Pressung:EU – Original
Release Date:2019
Genre:Pop
Style:1980s
Erhältlich seit:03.04.2019
Zustand:Neuware
Preis:17,99 €
Gewicht:500g (plus 250g Verpackung)
Tracklist
Tracklist
Player schließen