5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Bon Iver Indierock | Alternative 8 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Bon Iver - Bon Iver
Bon Iver - 22, A Million Deluxe Edition
Bon Iver - I, I
Bon Iver
I, I
Tape | 2020 | US | Original (Jagjaguwar)
10,99 €*
Release:2020 / US – Original
Genre:Rock / Indie
"I,I" ist BON Ivers bisher ausdrucksstärkstes, fröhlichstes und freizügigstes Album. Wenn "For Emma, Forever Ago" die kühle, klare, herzergreifende Isolation des nordischen Winters darstellte, "Bon Iver" den aufkeimenden, flirrenden Frühling und "22, A Million" die glühende, verrückte Energie eines Sommeralbums entwickelte, dann komplettiert "i,i" nun diesen Kreislauf: ein Herbst-Album, laubbraun, nachdenklich, tief. BON Ivers Herbst feiert Selbstanerkennung und Güte, unterfüttert mit einem Gefühl für Gemeinschaft, ein Geschenk unendlicher amerikanischer Musik. Die Verkäufe und Auszeichnungen sind bestens bekannt - mehrere goldene Schallplatten, mehrere Grammys, die Charts anführende Kollaborationen und Festival-Headlines. Doch noch viel bedeutender: mit jeder neuen Veröffentlichung verschiebt BON Iver klammheimlich den Inbegriff moderner Musik. Von den Grenzen des Folk über die Regeln des Autotune hin zu Produktionen für andere Künstler*innen, BON Ivers Handschrift findet immer wieder neue Wege durch den Mainstream. Vernon war schon immer herausragend in Kollaborationen und auf "i,i" lebt er diese Qualität voll aus: mit Gästen von Moses Sumney und Bruce Hornsby bis hin zu Jenn Wasner von WYE OAK oder dem Brooklyn Youth Chorus. Hier ist die Musik - und die Band, und der Inhalt, und der kreative Raum - größer als jemals zuvor.
Bon Iver - Blood Bank EP 10th Anniversary Red Vinyl Edition
Bon Iver
Blood Bank EP 10th Anniversary Red Vinyl Edition
LP | 2020 | US | Original (Jagjaguwar)
19,99 €*
Release:2020 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Die Blood Bank EP wurde ursprünglich Anfang 2009 veröffentlicht, kurz nach dem geliebten Album "For Emma, Forever Ago". Die EP war der Vorbote eines neuen Sounds für Bon Iver: eine Bewegung weg von der akustischen Gitarren-geführten Instrumentierung des Debüts und der Beginn einer Erkundung der experimentellen Klänge, welche die Entwicklung von Bon Iver mitdefinieren. Die Neuauflage dieser bahnbrechenden EP ist gekoppelt mit brandneuen Live-Aufnahmen aller EP-Titel.

Eine Reflexion über die Blood Bank EP von Ryan Matteson: When I reflect on the songs that make up the Blood Bank EP, I am drawn to mantras, both musical and lyrical. The driving and pulsating rhythm of the title track is held steady by the repeated refrain, I know it well, before it eventually yields to a beautiful array of guitar distortion and noise. These moments are significant through all four songs. When the steel guitar makes its entrance on "Beach Baby," it's transportive. A blissful, breezy feeling sweeps into the room and that puts you within the moment. Close your eyes and you can feel it. "Babys" follows perfectly. A piano guides your mind to the new beginnings that come with the changing of seasons. The awareness of time passes and makes way for another day. Then there's "Woods." A flawless finale. Foreign and new. Not just a new direction but a new beginning entirely. A place where boundaries don't exist. It was a signal change of things to come, laying the groundwork for new collaborations. A decade later, the song says so much in just three lines. Most significant to me are the words, "I'm building a sill to slow down the time." Time doesn't slow down, it races.
Bon Iver - I,I
Bon Iver
I,I
LP | 2019 | US | Original (Jagjaguwar)
27,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Rock / Indie
"i,i" ist BON IVERs bisher ausdrucksstärkstes, fröhlichstes und freizügigstes Album. Wenn "For Emma, Forever Ago" die kühle, klare, herzergreifende Isolation des nordischen Winters darstellte, "Bon Iver" den aufkeimenden, flirrenden Frühling und "22, A Million" die glühende, verrückte Energie eines Sommeralbums entwickelte, dann komplettiert "i,i" nun diesen Kreislauf: ein Herbst-Album, laubbraun, nachdenklich, tief. BON IVERs Herbst feiert Selbstanerkennung und Güte, unterfüttert mit einem Gefühl für Gemeinschaft, ein Geschenk unendlicher amerikanischer Musik. Die Verkäufe und Auszeichnungen sind bestens bekannt - mehrere goldene Schallplatten, mehrere Grammys, die Charts anführende Kollaborationen und Festival-Headlines. Doch noch viel bedeutender: mit jeder neuen Veröffentlichung verschiebt BON IVER klammheimlich den Inbegriff moderner Musik. Von den Grenzen des Folk über die Regeln des Autotune hin zu Produktionen für andere Künstler*innen, BON IVERs Handschrift findet immer wieder neue Wege durch den Mainstream. Vernon war schon immer herausragend in Kollaborationen und auf "i,i" lebt er diese Qualität voll aus: mit Gästen von MOSES SUMNEY und BRUCE HORNSBY bis hin zu Jenn Wasner von WYE OAK oder dem BROOKLYN YOUTH CHORUS. Hier ist die Musik - und die Band, und der Inhalt, und der kreative Raum - größer als jemals zuvor.
Bon Iver - Bon Iver
Bon Iver - 22, A Million
Bon Iver - 22, A Million
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen