false
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
END OF SUMMER DEAL25% on Top auf alle HHV Clothing Sale Artikel. Gültig nur bis Montag 22.08., 23:59 Uhr. Code: endsummer2022

Buback HHV Records 34 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
Jan Delay - Wir Kinder Vom Bahnhof Soul
Beginner (Absolute Beginner) - Bambule
Jan Delay - Mercedes Dance
Jan Delay
Mercedes Dance
2LP | 2006 | EU | Reissue (Buback)
23,99 €*
Release:2006 / EU – Reissue
Genre:Hip Hop
Nach seinem Solodebüt Searching for the Jan Soul Rebels, das sich eher in Richtung Reggae orientierte, wandte sich Jan Delay auf Mercedes-Dance (2006) in Richtung Funk und Soul. Bläser, Funk orientierte Gitarren und auch Orgelsounds sind zu hören, der Hintergrundgesang ist oft soulorientiert. Bei Im Arsch wirkte Udo Lindenberg mit.
Main Concept - 3.0 Black Vinyl Edition
Main Concept
3.0 Black Vinyl Edition
LP | 2021 | EU | Original (Buback)
19,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Hip Hop
Die legendäre Münchener HipHop-Kultband Main Concept meldet sich zum 30-jährigen Jubiläum zurück. Drei Dekaden, drei Köpfe: MC und Frontmann DavidPe, Beatproducer Glam und DJ Explizit. Anlass genug, das Ganze mit einem neuen Album gebührend zu zelebrieren: Main Concept 3.0. Dabei machen sie ihrem Legendenstatus alle Ehre und liefern, souverän wie immer: lässig pumpende Boombap-Beats voller Seele, virtuose DJAction mit elegant platzierten Cuts und dazu eine lyrische, top aktuelle Gesellschaftsanalyse mit Witz und Verstand verpackt in pointierte Rhyme-Kaskaden. Main Concept in Bestform. Als Featuregäste sind die verehrten und geschätzten Münchner Homies Vier Zu Eins, Boshisan, Waseem sowie aus Bonn das fulminante female Flowtalent Die P am Start. Ein besonderes Schmankerl erwartet alle Fans der Freestyle-Kunst: eine Live-Session mit DavidPe's langjährigeren Cypher-Partnern Samy Deluxe und Roger Rekless. Der Pandemie geschuldet, kommt das Album erst im Frühjahr 2021. Doch um das Jubiläumsjahr nicht tatenlos verstreichen zu lassen, erscheint bereits im Dezember die erste Single mit dem gleichnamigen Titel "3.0".
Meese X Hell - Hab Keine Angst, Hab Keine Angst, Ich Bin Deine Angst
Meese X Hell
Hab Keine Angst, Hab Keine Angst, Ich Bin Deine Angst
2LP+Book | 2021 | EU | Original (Buback)
32,89 €* 46,99 € -30%
Release:2021 / EU – Original
Genre:Pop
Geboren 1970 in Tokio, verbrachte Jonathan Meese seine frühe Kindheit in Japan, und kam mit drei Jahren 1973 gemeinsam mit seiner Mutter zurück nach Deutschland. Als Kind sprach er nur japanisch und englisch. 1995-1998 Studium an der HfbK in Hamburg, 1998 Durchbruch als bildender Künstler auf der Berlin Biennale. In seinen Gemälden, Performances und Aktionen thematisiert Meese immer wieder die Rolle Deutschlands und deutsche Mythen. Eine ursprünglich beauftragte Meese-Inszenierung des Parsifal 2016 in Bayreuth wurde 2014 wegen angeblicher Unfinanzierbarkeit gekündigt. Der Münchener Techno- und House-Produzent Hell ist seit zwei Jahrzehnten ein Bewunderer Meeses. Als Hell vor zwei Jahren bei Jonathan Meese anfragte, ob dieser das Cover für Hells neues, kürzlich erschienenes Album House Music Box gestalten wolle, sagte dieser sofort zu. Die Wertschätzung entpuppte sich als gegenseitig. Man verabredete eine experimentelle Studiosession, um auszuloten, ob die polarisierenden Sprachperformances von Jonathan Meese in Verbindung mit Musik von Hell eine eigene Qualität entwickeln würden. 2019 nahmen Hell und Meese zum ersten Mal gemeinsam auf. Meese steuerte Textideen auf Papier bei, Hell hatte Instrumentals vorbereitet, die sowohl Hells stilistische Interessen, als auch Meeses musikalische Vorbilder - von DAF über Sisters of Mercy bis hin zu Kraftwerk - berücksichtigten. Hell: Mir wurde in vielen gemeinsamen Gesprächen klar, wie musikaffin er eigentlich ist und wie viel unterschiedliche Musik er kennt. Und vor allem: Wie sehr die Musik ihm auch in seiner Kunst als Inspirationsquelle dient.ë Die Sessions - insgesamt drei, davon zwei gemeinsam mit Meeses 91-jähriger Mutter Brigitte - fanden im Trixx-Studio am Berliner Moritzplatz statt. Meese assoziierte Freestyle über Beats und Loops von Hell. Hell: Ich bewundere Jonathan Meese nicht zuletzt als performativen Künstler - und gerade auch seinen stimmlichen Vortrag. Im Studio sang, sprach oder flüsterte er dann seine improvisierten Texte über die Tracks, die ich vorbereitet hatte.
Raison - So Viel Leute Wie Möglich
Raison
So Viel Leute Wie Möglich
LP | 2022 | EU | Original (Buback)
20,99 €*
Release:2022 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Schorsch Kamerun, PC Nackt, Mense Reents und diverse Gäste haben aus Flow und Ansagen, musikalischem Flirren und beim Worte zu nehmender Intervention ein Klang-Manifest produziert, welches alle Genregrenzen austrickst und dabei magisch gemeinsam aufspielt. Für ein: Schwärmen und Sichwehren / Solidarisieren und Ausprobieren / Aufpassen und Loslassen / Druckmachen, Abfahren und Handhalten / Besiegen von Kriegen / Teilhaben und Zusagen / Reisen und Kreisen / Auf unseren Giften miteinander Driften. Gegen: Das Vergessen. Und alle Machtinteressen. Diktatoren, Zahlen und Uhren. Musik kann Alles! Strategie = Phantasie! Raison, Hamburg und Berlin (2021/22)
Schnipo Schranke - Satt
Schnipo Schranke
Satt
LP | 2015 | EU | Reissue (Buback)
18,99 €*
Release:2015 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Lustiger Name, außergewöhnliches Duo: Schnipo Schranke, das sind Daniela Reis und Friederike Ernst, Jahrgang 1988 und 1989. Zwei junge Frauen, die sich an der Musikhochschule über den Weg gelaufen sind - und für die sich das Studium der klassischen Musik schnell als Missverständnis entpuppte. Auf ihrem Debüt "Satt" singen die beiden in seltsamer, knallehrlicher Weise von der Liebe und vom Liebemachen, vom Scheitern und von den eigenen Schwächen. Ja, Schnipo Schranke machen sich richtig nackig. Das ist existentiell und großartig und ganz sicher auch feministisch. Von Produzent Ted Gaier sanft in Richtung Psychedelic und Erhabenheit geschubst, haben Ernst und Reis ihren Sound zwischen 70er-Orgeln und 80er-Elektronik gefunden. Klavier, Schlagzeug und zwei Stimmen - dazu krautige Störgeräusche und glitzernde Synthie-Kaskaden. Schnipo Schranke ist übrigens eine Kurzform für: "Schnitzel mit Pommes, Mayonnaise und Ketchup". Und das macht garantiert ... satt.
Zugezogen Maskulin - Alles brennt
Zugezogen Maskulin
Alles brennt
LP+CD | 2015 | DE | Original (Buback)
19,99 €*
Release:2015 / DE – Original
Genre:Hip Hop
Nach den fulminanten EPs von Testo und Grim104 im vergangenen Jahr, legen Zugezogen Maskulin nun auch wieder als Duo nach. Alles brennt ist der logische nächste Schritt, auf dem unaufhaltsamen Weg nach oben und das erwartete erste richtige Album, nach dem vielbeachteten Debüt von 2011 Kauft nicht bei Zugezogenen . Alles brennt liefert mit logischer Konsequenz das, was man nach Frosch von Grim104 und Töte Deine Helden von Testo erwarten konnte. Auch als Duo machen Zugezogen Maskulin keine Kompromisse. Weder inhaltlich noch soundtechnisch. Kein Bummtschak dafür mehr Schwingschleifer-Drum and Bass. Kein Hip Hop Memorial Golden Era Traditionalismus dafür Trap direkt ins Gesicht. Synthies bauen Flächen, die brachial aufgebrochen werden und die beiden reiten auf ihren Beats um aufs Publikum loszugehen und dieses mit unangenehmen Wahrheiten zu malträtieren. Lyrisch verästelt und trotzdem ganz nah und echt, wie das verrückte Grinsen des Clowns, der unter der Maske des Ronald McDonald steckt und das man erst erkennt, wenn man ihm diese vom Gesicht reißt.

Zugezogen Maskulin gehören schon jetzt zu den schärfsten Beobachtern der innerdeutschen Gesellschaft und liefern das, was Pop-Musik schon immer versprochen und niemals eingehalten hat: Subversion. Mit dem harten Blick auf die eigene Unzulänglichkeit und Verstricktheit im System schaffen Zugezogen Maskulin das, was viele andere noch nicht einmal zu denken wagen: Der Wut eine Stimme zu geben, der Verachtung eine Hymne zu singen und der Liebe ein Denkmal zu setzen.
Tocotronic - Tocotronic
Tocotronic
Tocotronic
2LP | 2002 | EU | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:2002 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Das legendäre "weiße" Album von 2002 wieder erhältlich. Mit den Hits "This Boy is Tocotronic" und "Hi Freaks". Mit Superpitcher Remix als Bonustrack. In weißem Vinyl.
Jan Delay - Searching For The Jan Soul Rebels
Die Goldenen Zitronen - Die Entstehung Der Nacht
Die Goldenen Zitronen
Die Entstehung Der Nacht
LP | 2009 | EU | Reissue (Buback)
17,99 €*
Release:2009 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Drei Jahre nach "Lenin" senden die Goldenen Zitronen ein neues musikalisches Lebenszeichen. Drei Jahre, in denen sie sich über den Kapitalismus, der sich seit seinem Nervenzusammenbruch immer ungenierter gibt, noch mehr als sonst geärgert haben. Doch statt sich zu verdunkeln, liefern sie einen souveränen, von tütender Elektronik und Drohkulissen durchzogenen Kunstvorfall. "Die Entstehung der Nacht" ist weder Wiederholungen von Kritik, noch stellen sich die Goldenen Zitronen über die Verhältnisse. Lieber lassen sie als Kenner der Konsumgesellschaft ihren Reflexen freien Lauf. Aufgetürmt durch manches Instrument (darunter Gebläseorgel, präpariertes Klavier, Bongos, Flöten, Kontrabass) und maschinelle Druckmittel (häufig analoge Synthesizer statt Schlagzeug) schafft sich "Die Entstehung der Nacht" seine eigenen Verhältnisse zwischen Krautrockanleihen und technoaffiner Aufnahmetechnik. Der Text bleibt dabei selbstredend erstes Instrument. Mit dabei: Michaela Mélian (F.S.K.), Melissa Logan (Chicks on Speed), Jakobus Siebels (JaKönigJa) und Mark Steward.
Die Goldenen Zitronen - Dead School Hamburg (Give Me A Vollzeitarbeit)
Die Goldenen Zitronen
Dead School Hamburg (Give Me A Vollzeitarbeit)
2LP | 1998 | EU | Reissue (Buback)
28,99 €*
Release:1998 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Endlich wieder als Vinyl erhältlich! Inclusive einer Bonus 12" mit vier Remixe u.a. von DJ Koze a.k.a. Adolf Noise. Alle Tracks Remastered!
Erschienen im August 1998 auf dem britischen Label Cooking Vinyl wagen die Goldenen Zitronen den Schritt den individuellen, improvisierten Ausdruck zugunsten einer gewissen Loophaftigkeit weichen zu lassen, was nicht auf ungeteilte Begeisterung stösst. Auch scheint das Beharren auf der Konkretheit politischer Aussagen manchen der einstigen Pop-und-Politik-Propagandisten übel aufzustossen.
Trotzdem gab es auch begeisterte Stimmen, so schrieb die DeBug damals: "Solider Marxismus für den Dancefloor. Generelles Einverständnis erst mal vorausgesetzt. Angebrochene scharfe Rhythmen, Stakkatobreaks, Verzerrung wo Verzerrung sein muß, und viel Sampler um es so klingen lassen, wie es klingen soll...."
Und weiter: "Schorsch Kamerun versucht sich nach wie vor als der beste deutsche Rapper der Sozialwissenschaften, diesmal aber mit viel Unterstützung (u.a. Chicks On Speed). Irgendwie erinnert mich alles an dieser CD, mehr jedenfalls als an coole moderne Elektronik, an Leute wie Gang Of Four, Honeymoon Killers oder den Kosmonautentraum, an den heißesten Scheiß der Jahrzehntewende 70/80".
Tocotronic - Wir Kommen Um Uns Zu Beschweren
Tocotronic
Wir Kommen Um Uns Zu Beschweren
2LP | 1996 | DE | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:1996 / DE – Reissue
Genre:Rock / Indie
Das original Abum mit Bonustracks: 'Live in Hamburg 1996' erstmals auf Vinyl!

Eigentlich formulieren Dirk von Lowtzow (Gesang, Gitarre), Jan Müller (Bass) und Arne Zank (Schlagzeug) eine widerspenstige, höchst subjektive Sicht der Welt. Eigentlich spielen sie Rockmusik so, als würden sie stets betonen wollen, wie doof sie es finden, wenn man in diesen Zeiten noch Rockmusik spielt. Hass ist ein wichtiger Antrieb, darin greifen sie wortgewaltig auf den Punk zurück: Haß auf kaffeetrinkende Kleinkünstler, auf bürgerliche Familienverhältnisse. Auf dieses. Auf jenes. Die drei schraddeln einen unerhört spröden Sound herunter, der als ein Statement gegen jegliche Perfektion verstanden werden darf. "Ich verabscheue Euch wegen Eurer Kleinkunst zutiefst" etwa ist lupenreiner Punk, während "Ich möchte irgendetwas für dich sein" quälend langsam aus den Boxen kriecht. Tocotronic sind ein ganzes Album lang damit beschäftigt, all das zu definieren, was ihnen nicht gefällt -- die Frage nach Positivem heben sie sich für später auf. Eigentlich machen sie mit dieser Musik keinerlei Identifikationsangebot. Eigentlich müßte dies Außenseitermusik sein und bleiben. Aber indem Tocotronic ihre Meinungen so kritisch äußern, treffen sie den Nerv vieler, die sich ähnlich verloren fühlen. Die Klippe des dritten Albums, an der schon einige Hamburger Hoffnungsträger zerschellten, wird sicher umfahren, dank der nonchalanten Herangehensweise an das Musikmachen, die an US-College-Bands erinnert. Mit dieser Platte etabliert sich eine bemerkenswert eigenständige Stimme in der deutschen Popmusik.
Tocotronic - Es Ist Egal, Aber
Tocotronic
Es Ist Egal, Aber
2LP | 1997 | DE | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:1997 / DE – Reissue
Genre:Rock / Indie
Das original Abum mit Bonustracks: 'Live in Hamburg 1997' erstmals auf Vinyl!

Nach einer längeren Veröffentlichungspause erscheint im Juli '97 das vierte Album produziert von Hans Platzgumer im legendären Black Box Studio in Frankreich. Wandel und Weiterentwicklung sind der Platte anzuhören, obgleich sie noch immer eindeutig nach Tocotronic klingt. Doch in den Texten wird Abstand genommen von der “Ich”-Litanei früherer Platten,das ”Du” kommt stärker zu seinem Recht.

Die Songs sprechen von Entfremdung, von sich voneinander entfernenden Menschen, von der Sehnsucht nach Freundschaft. Im Songwriting sind gesungene und instrumentale Teile stärker ineinander verwoben, der Aufbau der Songs folgt einer Dramaturgie, die in enger Korrespondenz zum Text steht. Dirk von Lowtzows Gesang ist ausgefeilter denn je, in der Melodiesetzung, wie in der Phrasierung, wie auch in der Aufnahme. “Es Ist Egal, Aber...” ist der Abschied von den einfachen musikalischen Laut-Leise-Lösung; Tocotronic verfeinern den Umgang mit ihren musikalischen Mitteln - manche sprechen da gern von Reife.
Tocotronic - Pure Vernunft Darf Niemals Siegen
Tocotronic
Pure Vernunft Darf Niemals Siegen
2LP | 2005 | EU | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:2005 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Auf ihrem siebten Langspieler klangen die Hamburger im Januar 2005 so direkt und konturiert, wie selten zuvor. "Pure Vernunft darf niemals siegen" wurde von Moses Schneider (u. a. Beatsteaks) innerhalb von nur neun Tagen produziert und von Michael Ilbert (Hives, Cardigans) abgemischt. Das facettenreiche, aber stilistisch ausgewogene Album weckte mit seiner Mischung aus entfesseltem Toco-Folk, driftender Pop-Melancholia und schwelenden Balladen ein beträchtliches Interesse der Medien und stand neun Wochen in den deutschen Charts, wo es bis auf den dritten Platz vorrückte. Tino Lange schrieb im "Spiegel": "Die drei Hanseaten und ihr neuer, aus den USA stammender Gitarrist Rick McPhail haben sich nun endgültig von den Neunzigerjahren losgesagt. Die typische Melange aus verhuschten Rhythmen, betont abstrakten Texten und Low-Fidelity-Produktion - als 'Hamburger Schule' ein fester Begriff im Musikbusiness - wurde über Bord geworfen. Stattdessen bewegen sich die Tocos in lyrischen Klang- und Textgefilden mit deutlich hörbarem Hang zum Perfektionismus." Die Nachpressung erscheint auf grünem 180-Gramm-Vinyl.
Tocotronic - Digital Ist Besser
Tocotronic
Digital Ist Besser
2LP | 1995 | EU | Reissue (Buback)
17,99 €*
Release:1995 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
180 Gramm schwer, inkl. 9 Bonustracks, Linernotes und Beiblattt!

Meilenstein deutscher Popmusik: Wiederveröffentlichung mit neun Bonus-Tracks
Das in wenigen Wintertagen aufgenommene erste Tocotronic-Album "Digital ist Besser" ist bis heute ein Meilenstein deutscher Popmusik. Treibend punkige Slogans ("Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein", "Jungs, hier kommt der Masterplan", "Digital ist besser") und Abgrenzung von deutscher Alltagskultur ("Freiburg", "Samstag ist Selbstmord", "Hamburg rockt") treffen 1995 den Nerv der Zeit. Sowohl Pop-Intellektuelle, die in dem Hamburger Trio den Ausdruck einer neuen Generation entdecken, als auch eben diese Generation identifizieren sich mit Tocotronics Wut und lieben ihre leicht sentimentale Melancholie.

Die Wiederveröffentlichung des Debütalbums auf dem bandeigenen Label Rock-O-Tronic erscheint mit neun Bonus-Tracks, darunter die komplette erste Single von 1994 sowie Liveaufnahmen von 1995 und 2007, und ausführlichen und bebilderten Linernotes.
Tocotronic - Pure Vernunft Darf Niemals Siegen
Rickolus - Bones
Rickolus
Bones
LP | 2022 | EU | Original (Buback)
20,99 €*
Release:2022 / EU – Original
Genre:Pop
Northeast Florida sing-songwriter rickoLus digs deep on a roots trip with his new album, "Bones". In the 20 years since he formed and fronted raucous garage poppers Julius Airwave, rickoLus (AKA Rick Colado) has released nine well-received EPs and full-length records. rickoLus crafts songs that can seem informed by artists as disparate as Sebadoh and early Springsteen; albeit if the Boss recorded his entire body of work in a small shed in his beach-town backyard. DIY to the core, rickoLus produces all of his albums, playing the bulk of the instruments as well. Collaborations with notable peers like Radical Face, Ceschi Ramos, and Bleubird, along with solo U.S. and European tours, have kept the 40-year-old musician constantly on record and perpetually on the road.Now rickoLus is turning that forward momentum to take a look behind, with what might be his most personal album to date. "Bones" chronicles his days of growing up in Jacksonville Beach, Florida - and the myriad relationships with the people, places, and things that shaped him. It's also a homage to a world that doesn't exist anymore and deals with the bitter sweet predicament of getting old," explains rickoLus. Produced by David Barbe (Sugar, Drive-By Truckers) at his Chase Park Transduction studio in Athens, Georgia, over the course of "Bones'" ten tracks, rickoLus excavates his youth: the landscape ("Beach Town," "Dirt Road", "All Night Diner", "Keep Dancing") his family ("Mary Manhattan, "Jasper"), finding his lo-fi muse ("4-Track Love Song") and "Shivering", a somber meditation on addiction and those who didn't survive that same town. "Out Here" wraps up his sonic reverie, celebrating the person he's become. From his signature languid ballads to whip-sharp power pop, "Bones" finds rickoLus at the peak of powers, looking deep into the past while moving straight ahead.
Joachim Franz Büchner Band - Ich Bin Nicht Joachim Franz Büchner
Joachim Franz Büchner Band
Ich Bin Nicht Joachim Franz Büchner
LP | 2021 | EU | Original (Buback)
19,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Pop
Das (unter anderem von ihm selbst) langerwartete Soloalbum von Joachim Franz Büchner ist endlich da und das Who-Is-Who der Indieszene hat sich eingefunden, um ihn dabei zu unterstützen.Mit dabei: Philipp Wulf (Messer, Station 17, ehemals Die Heiterkeit), Pola Lia Schulten (Jens Friebe, Zucker, Pola X) und Christian Heerdt (Botschaft, Scharping). Joachim selbst spielt schon seit Jahr und Tag in einer Band.Der Exil-Pinneberger, interdisziplinäre Autodidakt und bunte Hund der Hamburger Musikszene ist ein Teamplayer. Ob bei Bessere Zeiten, Erneuerbare Energien oder dem Bürgermeister der Nacht: Immer findet man ihn Seite an Seite mit anderen starken kreativen Persönlichkeiten. Die Idee zu einem Soloalbum war jedoch schon vor allen anderen Projekten da.Jetzt ist es endlich Wirklichkeit geworden. Und obwohl es ein Soloalbum ist - noch dazu selbst produziert -, handelt es sich auch dieses Mal um eine Teamarbeit. Nur jetzt eben mit Joachim Franz Büchner als Songschreiber und Sänger im Mittelpunkt eines ganzen bunten Zirkus drumherum.Die Zusammensetzung der Joachim Franz Büchner Band ist ebenso vielfältig wie die verschiedenen Einflüsse, die dazu beigetragen haben, dass sein Debüt so klingt, wie es klingt. Da hat sich was aufgestaut: Reggae, Bossa Nova, Classic Rock, Pop, 80ies, Kraut, Crooner-Chansons. Man kann es auch so sagen: DasvAlbum lebt nicht gerade von stilistischer Limitierung.Es ist eine große Sammlung von Gehörtem und Erlebtem, in der sich die eigene Musik mit der eigenen Biografie verbindet und so ihren Ausdruck findet.
Sitcom Warriors - I've Been Waiting For This A Long Time
Meese X Hell - Hab Keine Angst, Hab Keine Angst, Ich Bin Deine Angst
Meese X Hell
Hab Keine Angst, Hab Keine Angst, Ich Bin Deine Angst
CD+Book | 2021 | EU | Original (Buback)
16,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Pop
Geboren 1970 in Tokio, verbrachte Jonathan Meese seine frühe Kindheit in Japan, und kam mit drei Jahren 1973 gemeinsam mit seiner Mutter zurück nach Deutschland. Als Kind sprach er nur japanisch und englisch. 1995-1998 Studium an der HfbK in Hamburg, 1998 Durchbruch als bildender Künstler auf der Berlin Biennale. In seinen Gemälden, Performances und Aktionen thematisiert Meese immer wieder die Rolle Deutschlands und deutsche Mythen. Eine ursprünglich beauftragte Meese-Inszenierung des Parsifal 2016 in Bayreuth wurde 2014 wegen angeblicher Unfinanzierbarkeit gekündigt. Der Münchener Techno- und House-Produzent Hell ist seit zwei Jahrzehnten ein Bewunderer Meeses. Als Hell vor zwei Jahren bei Jonathan Meese anfragte, ob dieser das Cover für Hells neues, kürzlich erschienenes Album House Music Box gestalten wolle, sagte dieser sofort zu. Die Wertschätzung entpuppte sich als gegenseitig. Man verabredete eine experimentelle Studiosession, um auszuloten, ob die polarisierenden Sprachperformances von Jonathan Meese in Verbindung mit Musik von Hell eine eigene Qualität entwickeln würden. 2019 nahmen Hell und Meese zum ersten Mal gemeinsam auf. Meese steuerte Textideen auf Papier bei, Hell hatte Instrumentals vorbereitet, die sowohl Hells stilistische Interessen, als auch Meeses musikalische Vorbilder - von DAF über Sisters of Mercy bis hin zu Kraftwerk - berücksichtigten. Hell: Mir wurde in vielen gemeinsamen Gesprächen klar, wie musikaffin er eigentlich ist und wie viel unterschiedliche Musik er kennt. Und vor allem: Wie sehr die Musik ihm auch in seiner Kunst als Inspirationsquelle dient.ë Die Sessions - insgesamt drei, davon zwei gemeinsam mit Meeses 91-jähriger Mutter Brigitte - fanden im Trixx-Studio am Berliner Moritzplatz statt. Meese assoziierte Freestyle über Beats und Loops von Hell. Hell: Ich bewundere Jonathan Meese nicht zuletzt als performativen Künstler - und gerade auch seinen stimmlichen Vortrag. Im Studio sang, sprach oder flüsterte er dann seine improvisierten Texte über die Tracks, die ich vorbereitet hatte.
Oliver Polak / Erobique - Forever Corona
Tocotronic - Nach Der Verlorenen Zeit
Tocotronic
Nach Der Verlorenen Zeit
2LP | 1995 | DE | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:1995 / DE – Reissue
Genre:Rock / Indie
Das original Abum mit Bonustracks: 'Die Karmers Tapes' erstmals auf Vinyl!

„Einerseits Resümée und Standortbestimmung, andererseits eine sehr persönliche Platte, vor allem aber einfach Rockmusik. Allerdings wahrscheinlich die beste, die momentan in Deutschland gemacht wird.“, so schrieb Intro damals über NACH DER VERLORENEN ZEIT.

Das zweite (Mini-) Album erscheint bereits zum Erstaunen aller Beobachter im Juli 1995. Tocotronic reagieren in selbstreflexiven Statements auf die Rezeption der Band (u.a. „Ich Bin Neu In Der Hamburger Schule“, „Ich Muss Reden, Auch Wenn Ich Schweigen Muss“, „Es Ist Einfach Rockmusik“).

Andererseits sind da die berührenden persönlichen Stücke über Freundschaft, wie „Du Bist Ganz Schön Bedient“, „Gott Sei Dank Haben Wir Beide Uns Gehabt“ und „Ich Mag Dich Einfach Nicht Mehr So“, das ganz genau den Moment beschreibt, an dem Zuneigung in Langeweile übergeht. Danach folgt das erste Gitarrensolo in der Tocotronic-Geschichte.
Die Heiterkeit - Was Passiert Ist
Die Heiterkeit
Was Passiert Ist
LP | 2019 | EU | Original (Buback)
18,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Pop
Die Stadt niederbrennen, das Land verlassen, in den Untergrund gehen, viel mehr blieb
eigentlich nicht übrig. Wie macht man weiter nach dem völlig plausiblen Größenwahn von
„Pop & Tod I + II“, einer 20-Lieder-Grandezza, dem bis dato größten Wurf von Die
Heiterkeit? Natürlich mit einem noch größeren Wurf. „Was Passiert Ist“ versammelt 11
Lieder über Einsamkeit, Desillusionierung und Orientierungslosigkeit – und begegnet
diesen düsteren Themen mit solch strahlend heller Souveränität und gelassener Größe,
wie sie im deutschen Pop noch nicht zu hören waren.
Die Goldenen Zitronen - More Than A Feeling
Mausis, Die - Die Mausis
Mausis, Die
Die Mausis
10" | 2017 | EU | Original (Buback)
13,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Stella Sommer (Die Heiterkeit) und Max Gruber (Drangsal) sind Die Mausis. Mit ihren Akustikgitarren sind sie
ausgezogen, die Welt ein kleines bisschen grauer zu gestalten. Im Gepäck haben sie ihre erste EP "Die
Mausis". Die 10’’ erscheint bei Buback Tonträger und enthält vier Lieder aus dem erweiterten Themenbereich
Maus: "Was kann ein Mausi dafür?", "Die Farbe Grau", "Mausis mögen keine Katzen" und "Everything Turns
Grey". Beim letztgenannten Song handelt es sich um eine Coverversion von Agent Orange. Wer glaubt, das
Ganze sei ein Witz, täuscht sich. "Die Mausis EP" wurde an einem Tag von Max Rieger (Die Nerven, All diese
Gewalt) aufgenommen, gemischt und gemastert. Stella Sommer und Max Gruber singen und spielen Gitarre.
Dabei präsentieren sie wunderschöne, mit einfachsten Mitteln arrangierte Lieder mit hohem
Identifikationspotenzial für die dunkelsten Stunden des Lebens.
Sookee - Mortem & Makeup
Sookee
Mortem & Makeup
CD | 2017 | DE | Original (Buback)
14,99 €*
Release:2017 / DE – Original
Genre:Hip Hop
Es gibt wahrscheinlich einfachere Bereiche, um Sexismus und fehlende geschlechtliche und sexuelle Diversität zu diskutieren, als die deutsche Hip Hop Szene. Sookee tut es trotzdem—und das nicht erst seit gestern. Seit 2003 ist die Berlinerin als Rapperin unterwegs und spricht über linke Politik und Queerfeminismus, statt sich in festgefahrenen Rollenbildern und kapitalistischen Statussymbolen zu suhlen. Patriarchalische Strukturen gibt es zwar überall, im Rap werden sie nur eben besonders deutlich. Mit ihrem neuen Album „Mortem & Makeup“ möchte sie jetzt bewusst auch Leute außerhalb der linken Filterbubble ansprechen. Rein in die Köpfe derer, die sich sonst eher weniger Gedanken um soziale Ungerechtigkeit machen. Die erreichen, die bisher nicht zuhören wollten.

Die grundlegende Message ist dieselbe geblieben. Sookee ist nach wie vor lieber unbequem als oberflächlich. Nicht nur als Aktivistin für feministische Bündnisse wie #ausnahmslos, sondern eben auch als Vertreterin einer Szene, in deren heteronormative Übermaskulinität Frauen oft genug auf „drei Löcher“ reduziert werden. Inhaltlich ist sie auf „Mortem & Makeup“ aber breiter gefächert als je zuvor und nähert sich den angesprochenen Problemen aus unterschiedlichen Perspektiven. Bewusst weniger durchexerzierte Thementracks mit politischem Auftrag. Nahbar, menschlich, „weniger Soziologievortrag“ sagt sie selbst.
Sookee - Mortem & Makeup
Sookee
Mortem & Makeup
LP | 2017 | DE | Original (Buback)
18,99 €*
Release:2017 / DE – Original
Genre:Hip Hop
Es gibt wahrscheinlich einfachere Bereiche, um Sexismus und fehlende geschlechtliche und sexuelle Diversität zu diskutieren, als die deutsche Hip Hop Szene. Sookee tut es trotzdem—und das nicht erst seit gestern. Seit 2003 ist die Berlinerin als Rapperin unterwegs und spricht über linke Politik und Queerfeminismus, statt sich in festgefahrenen Rollenbildern und kapitalistischen Statussymbolen zu suhlen. Patriarchalische Strukturen gibt es zwar überall, im Rap werden sie nur eben besonders deutlich. Mit ihrem neuen Album „Mortem & Makeup“ möchte sie jetzt bewusst auch Leute außerhalb der linken Filterbubble ansprechen. Rein in die Köpfe derer, die sich sonst eher weniger Gedanken um soziale Ungerechtigkeit machen. Die erreichen, die bisher nicht zuhören wollten.

Die grundlegende Message ist dieselbe geblieben. Sookee ist nach wie vor lieber unbequem als oberflächlich. Nicht nur als Aktivistin für feministische Bündnisse wie #ausnahmslos, sondern eben auch als Vertreterin einer Szene, in deren heteronormative Übermaskulinität Frauen oft genug auf „drei Löcher“ reduziert werden. Inhaltlich ist sie auf „Mortem & Makeup“ aber breiter gefächert als je zuvor und nähert sich den angesprochenen Problemen aus unterschiedlichen Perspektiven. Bewusst weniger durchexerzierte Thementracks mit politischem Auftrag. Nahbar, menschlich, „weniger Soziologievortrag“ sagt sie selbst.
Schnipo Schranke - Rare
Schnipo Schranke
Rare
LP | 2017 | EU | Original (Buback)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Wir haben wirklich Glück mit Schnipo Schranke. Dass in einer Zeit, in der alles Gestörte, Neurotische entweder zu riesigen Funmonstern aufgeblasen oder unter den Teppich gekehrt wird, plötzlich diese beiden Songwriterinnen um die Ecke
gekommen sind. Als vor anderthalb Jahren das Debüt von Daniela Reis und Fritzi
Ernst alias Schnipo Schranke herauskam, war man irgendwie irritiert bis
begeistert: Dass diese beiden jungen Frauen so derbe Sachen zu so
entzückenden Melodien singen. Sie haben nicht locker gelassen und weiter
getextet und komponiert, immer weiter: Auch um klar zu machen, dass die
wirklich derben Sachen nichts mit "Pimmel" oder "Pisse" singen zu tun haben. Sondern mit Liebe, Tod, Vergangenheit, zum Beispiel. Sie können sich die Augen und die Ohren reiben: Wie schaffen die das wohl? Daniela Reis und Fritzi Ernst, haben im ersten Jahr ihrer Starwerdung so viel um die Ohren gehabt: Ihr Debütalbum haben sie in die Welt getragen, ständig
Konzerte gespielt, Termine, Termine. Und währenddessen haben sie noch ein
solches zweites Album produziert.
"Stars hängen an der Wand / Ich hänge in den Seilen" heißt es in dem Song
"Stars". Das zweite Album hätte auch "Sick" heißen können, denn Schnipo
Schranke sind voll gestört und darin sehr ehrlich. Sie hängen oft in den Seilen,
sind aber total fleißig (sie würden sagen: streberhaft). Und diese Mischung ist
selten, um nicht zu sagen: Rare. Außerdem kann rare noch blutig heißen und
indifferent, dünn, blau, halbgar, rar, kaum und nicht zuletzt eigentümlich.
Sie haben sich das DIY-Konzept nicht ausreden lassen. Keine Streicher, keine
Gastmusiker, die ihre tollen Melodien umspielen. Wieder hat Ted Gaier (Die
Goldenen Zitronen) das Album produziert, diesmal sind die drei nach Reichenow
gefahren, in die ehemalige Scheune einer LPG des kommunistischen
Deutschlands. "Wir wussten, was wir anders und besser machen wollten", sagt
Daniela Reis. Ausgefuchster ist es geworden, rhythmisch und soundmäßig
interessanter, düsterer, wilder.
"Singer/Songwriter" im deutschen Kontext, da denken wir alle an Männer mit
Bart und Hut, die Stadien füllen, in dem sie sentimental von Heimat oder Früher
singen. Aber Früher und Heimat sind nicht sentimental und Liebe ist nicht dieses
Schmusegefühl. Heimat sind auch die Schatten der Vergangenheit und Liebe ist
auch einsam auf dem Baum sitzen und warten, bis du endlich mal lüftest.
Fassungslos dem Tod ins Gesicht schauen. Von all dem handeln die Songs von
Schnipo Schranke. Dass man durch Pipi, Sperma und Eiter reiten muss, es geht
um's Sich-Aushalten-Müssen, ums Eingeliefertwerden, um Dope, auf Tour sein,
down sein, eine von den Geilen sein und dabei ist "Rare" auch immer wieder
schrecklich lustig. Allzeit likebereit, das höchste der Gefuhle. Danke Schnipo.
Autor: Christoph Twickel
Die Heiterkeit - Pop & Tod I + II
Beginner (Absolute Beginner) - Bambule
Die Goldenen Zitronen - Lenin
Die Goldenen Zitronen - Who's Bad
Tocotronic - K.O.O.K.
Tocotronic
K.O.O.K.
2LP | 1999 | DE | Reissue (Buback)
21,99 €*
Release:1999 / DE – Reissue
Genre:Rock / Indie
Vinyl Deluxe Reissue des Tocotronic Post-Rock-Monolith. 180 Gramm Doppelalbum mit zwei Bonustracks!
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen