CORONAVIRUSWir versenden wie gewohnt
VINYL WEEKENDERVinyl zum Sonderpreis – Nur bis Montag 8.6. 23.59 Uhr
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Eddie Cochran Vinyl, CD & Tape 4 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Eddie Cochran - Summertime Blues
Eddie Cochran
Summertime Blues
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Der US-amerikanische Rock’n’Roll- und Rockabilly-Sänger und -Gitarrist Eddie Cochran begann seine
Karriere 1954 als Teil der Cochran Brothers, jedoch war er mit seinem Partner Hank Cochran nicht verwandt.
Das Duo trennte sich 1956 und Eddie arbeitete fortan mit dem Komponisten Jerry Capehart zusammen. Nach
Auftritten in den Filmen "The Girl Can’t Help It" (1956) und "Reife Blüten" (1957) hatte Cochran 1957 seinen
ersten Charterfolg mit "Sittin’ In The Balcony". Es folgte eine Australien-Tournee mit Gene Vincent und Little
Richard. Seinen größten Hit hatte der Musiker 1958 mit "Summertime Blues". Dieser wurde von The Who,
Blue Cheer und den Stray Cats gecovert. Nach dem Tod von Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big
Bopper 1959 nahm Cochran den Tributsong "Three Stars" auf, der allerdings erst nach seinem eigenen Tod
als Folge eines Autounfalls am 17. April 1960 veröffentlicht wurde. Tragisch und ironisch: Der kurz zuvor
aufgenommene Song "Three Steps To Heaven" wurde in Großbritannien zu einem posthumen Nummer-1-Hit.
Seit Sid Vicious 1979 im Film "The Great Rock’n’Roll Swindle" die Stücke "Something Else" und "C’mon
Everybody" sang, gilt Cochran auch als ein früher Vorläufer des Punkrock. 1987 wurde Eddie Cochran in die
Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.
Eddie Cochran - Fool'S Paradise: Early And Rare Eddie
Eddie Cochran - C'mon Everybody
Eddie Cochran - Eddie Cochran Memorial Album
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen