5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
VINYL WEEKENDERVinyl zum Sonderpreis – Nur bis Montag, 2. August, 23.59 Uhr
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale
false

Erased Tapes Vinyl, CD & Tape 84 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Nils Frahm - Graz
Nils Frahm - Tripping With Nils Frahm
Nils Frahm
Tripping With Nils Frahm
2LP | 2021 | EU | Original (Erased Tapes)
22,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Ein einzigartiger Künstler an einem legendären Ort: Tripping with Nils Frahm dokumentiert seine transzendentalen Liveshows in der geschichtsträchtigen Kulisse des Funkhaus Berlin. Gleich vier Shows im Funkhaus Berlin gaben den Auftakt zu Nils Frahms ambitionierter All Melody Tournee Anfang 2018, die sein gleichnamiges und allseits gepriesenes Studioalbum in den nächsten zwei Jahren auf die Bühnen dieser Welt brachte. In den folgenden über 180 ausverkauften Shows war der Ausnahmekünstler unter anderem im Sydney Opera House, in der Disney Hall in Los Angeles, im Barbican in London, in der Elbphilharmonie sowie auf zahlreichen großen Festivalbühnen zu Gast. Dennoch blieben Frahm die Konzerte im ehrwürdigen und für seine großartige Akustik gerühmten Saal 1 im Funkhaus Berlin in,mm besonderer Erinnerung.

Als Frahm ein knappes Jahr später zu vier weiteren Konzerten im Funkhaus einlud, waren die Tickets binnen Stunden vergriffen. Frahms langjähriger Freund und Filmemacher Benoit Toulemonde, der unter bereits für die Film-Konzertserie La Blogothèque mit zahlreichen weltbekannten Künstler-innen und Bands zusammenarbeitete, hielt die Abende an diesem geschichtsträchtigen Ort mit einem siebenköpfigen Kamera-Team fest.

Tripping with Nils Frahm ist ein Dokument Frahms vielfach gepriesener Fähigkeiten als Komponist und passionierter Live- Musiker sowie der besonderen Stimmung und Atmosphäre seiner legendären Funkhaus-Shows. Ein außergewöhnlicher musikalischer Trip — exklusiv und intim, roh und direkt.

"It was about time to document my concerts in picture and sound, trying to freeze a moment of this period where my team and I were nomads, using any method of travel to play yet another show the next day. Maybe tonight is the night where everything works out perfectly and things fall into place? Normally things go wrong with concerts, but by combining our favorite moments of four performances, we were able to achieve what I was trying to do in these two years of touring: getting it right! When you hear the applause on the end of the film you should know that I was smiling happily, being a tad proud and feeling blessed to share these moments with you.

Much love, Nils"
Qasim Naqvi - Chronology Clear Record Store Day 2021 Edition
Nils Frahm - All Encores - Vinyl Box
Nils Frahm
All Encores - Vinyl Box
3LP | 2020 | EU | Original (Erased Tapes)
34,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Zur Feier des fünften Piano Days erscheint Nils Frahms All Encores Serie als 3-LP Set. Lag der Fokus von Encores 1 vor allem auf akustischen Klangwelten - Soloklavier und Harmonium standen hier im Mittelpunkt -, woraufhin Frahm für Encores 2 verstärkt auf Ambient-Texturen setzte, konzentriert er sich mit Encores 3 in erster Linie auf die rhythmischen und elektronischen Aspekte seiner Musik. "Die Idee zu All Encores hatten wir genau genommen schon vor All Melody: Nämlich drei Veröffentlichungen zu machen, von denen jede ihren eigenen musikalischen Stil hat und ihr eigenes Thema. Wir hatten daher zunächst sogar an ein Triple-Album gedacht. Doch dann wurde All Melody immer größer und verdrängte diese ersten Konzeptideen", kommentiert Frahm die Entstehung. "Ich denke, die Idee von All Encores ist gewissermaßen mit klanglichen Inseln zu vergleichen, die All Melody einrahmen."
Nils Frahm - All Melody
Masayoshi Fujita - Bird Ambience Clear Vinyl Edition
Rival Consoles - Persona
Kiasmos (Olafur Arnals & Janus Rasmussen) - Kiasmos
Masayoshi Fujita - Bird Ambience Black Vinyl Edition
Nils Frahm - Spaces
Rival Consoles - Odyssey
Rival Consoles - Articulation Clear Vinyl Edition
Rival Consoles
Articulation Clear Vinyl Edition
2LP | 2020 | EU | Original (Erased Tapes)
21,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Ein außergewöhnliches Album und eine geradezu bewusstseinserweiternde Klang-Erfahrung.Zwei Jahre nach seinem großen Erfolg "Persona" aus 2018 kehrt der Londoner Elektro-Musiker und Produzent Rival Consoles endlich mit dem rundum überzeugenden "Articulation" zurück. Das Album entstand als konzeptionelles Experiment, das erforschen will, inwieweit visualisierte Strukturen sich musikalisch umsetzen und hörbar machen lassen. Während des Schreibprozesses zeichnete Ryan Lee West (aka Rival Consoles) also konkrete Formen und Muster von Hand, um zu versuchen dem Entstehungsprozess elektronischer Musik eine haptisch erfahrbare und vom Computer vollständig losgekoppelte Grundstruktur zu geben. Dazu passend wurde der Albumtitel gewählt, der sich auf ein Stück des zeitgenössischen Avantgarde-Komponisten Györgi Ligeti bezieht, weil dieses eine ganz ungewöhnliche grafische Partitur hat. Die Idee, analoge Zeichnungen und Werkzeuge zur Entwicklung digitaler Kreationen zu verwenden, ist deutlich hörbar: Auf "Articulation" beschwören grüblerischen Techno-Nummern, nostalgische Ambient-Meditation, pulsierende Soundscapes traumwandlerische Stimmungen herauf. Die Zeichnung wird zu Klang und Rhythmus und diese zur frei fließenden Energie.
Ben Lukas Boysen - Mirage HHV Exclusive Clear Vinyl Edition
Ben Lukas Boysen
Mirage HHV Exclusive Clear Vinyl Edition
LP | 2020 | EU | Original (Erased Tapes)
24,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Limitert auf 100 Stück.

Der in Berlin lebende Komponist und Produzent Ben Lukas Boysen meldet sich mit seinem bislang progressivsten Album zurück: Mirage ist ein wahrer Formwandler. Zuvor unter dem Alias Hecq bekannt, handelt es sich bei Mirage um den mit Spannung erwarteten dritten Longplayer, den Boysen unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, und Nachfolger zu den Alben Gravity (2013) und Spells (2016). Letzteres bescherte ihm nicht nur sehr viel Kritikerlob, sondern begeisterte auch die Fans und viele seiner Kollegen: Es gab u.a. Remixe von Max Cooper und Tim Hecker, während Jon Hopkins einen Titel von Spells zum Eröffnungstrack seiner Late Night Tales-Compilation machte. Wie schon auf seinen Alben Gravity und Spells, wird Ben im Verlauf von Mirage von mehreren Gästen unterstützt: Mit dabei sind unter anderem die Cellistin und Komponistin Anne Müller sowie der australische Saxofonist/Komponist Daniel Thorne. Beide sind auf dem ersten Vorboten "Medela" zu hören, der die Zuhörer*innen auf eine Reise durch kaleidoskopische Klangräume führt, in denen verschiedene Genres ganz spielerisch ineinander übergehen. Das geht so weit, dass man hinterher kaum noch sagen kann, was man da eigentlich gerade gehört hat: "Ich wollte experimentieren und versuchen, diese Aufnahmen mit 100% künstlichen Elementen zu verbinden. Dabei ging ich oftmals so weit, dass ein Instrument zu einer Abstraktion seiner selbst wurde, dass sich der Beitrag eines Musikers an einem Song eher wie ein zentraler DNA-Strang des Stücks anfühlt, aber nicht mehr wie eine deutlich erkennbare Spur." Insgesamt fühlt sich Mirage, wie im Titel bereits angedeutet, wie eine klangliche Illusion, eine vertonte Luftspiegelung an: Jedes Stück vereint Klänge und Techniken, die dermaßen bearbeitet und verändert wurden, dass sie wie überbelichtet wirken. Das allzu filzig wirkende Klavier von "Clarion" etwa, Daniel Thornes Saxofon auf "Medela", die einzelne Gesangsnote von Lisa Morgenstern, die sich im Verlauf von "Empyrean" in unterschiedliche Akkorde aufspaltet. Man kann diese Elemente durchaus erfassen, kann sie aber auch ohne weiteres übersehen – wie auch die beiden Klaviere von "Kenotaph", die man für ein einziges Instrument halten könnte. Genau genommen sind es zwei Instrumente, die sich in unterschiedlichen Räumen, ja sogar in unterschiedlichen Ländern befanden. Eins ist digital, das andere akustisch.
Nils Frahm - Encores 3
Ólafur Arnalds - Eulogy For Evolution 2017
Ólafur Arnalds
Eulogy For Evolution 2017
LP | 2007 | EU | Reissue (Erased Tapes)
20,99 €*
Release:2007 / EU – Reissue
Genre:Electronic / Dance
Ein Debüt, das es in sich hatte: Von "Geruhsamer Balsam für die Seele" über "Die elegischste Form von
Schönheit" bis "Wenn es in der Antarktis so ist, wie diese Musik klingt, dann will ich da hin" urteilte die Kritik.
Was war geschehen? Der kaum volljährig gewordene isländische Komponist Ólafur Arnalds veröffentlichte
2007 ein durchaus ambitioniertes Album bei Erased Tapes, dessen acht namen- und zeitlosen Instrumentals
er in den Jahren zuvor als hoch emotionaler Teenager aufgenommen hatte. Er selbst beschrieb "Eulogy For
Evolution" als eine Reise von der Geburt bis zum Tod, die den Hörer einmal durch das ganze Leben
transportiert. Zum 30. Geburtstag von Arnalds und anlässlich des 10-jährigen Veröffentlichungsjubiläums
beschloss Labelgründer Robert Raths, dem kleinen Meilenstein zu frischem Glanz zu verhelfen. Die von
Arnalds neu gemischte und von Nils Frahm gemasterte Nachpressung erhielt dafür ein überarbeitetes
Artwork von Torsten Posselt, Teil des Berliner Designstudios FELD.
Penguin Cafe - The Imperfect Sea Black Vinyl Edition
Rival Consoles - Night Melody
Kiasmos (Olafur Arnals & Janus Rasmussen) - Swept
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Loon
Dawn Of Midi - Dysnomia
Nils Frahm - Screws
Ólafur Arnalds - Living Room Songs
Nils Frahm - Felt
Douglas Dare - Milkteeth Clear Vinyl Edition
Anne Müller - Heliopause
Penguin Cafe - Handfuls Of Night Clear Vinyl Edition
Penguin Cafe - Handfuls Of Night Black Vinyl Edition
Lubomyr Melnyk - Fallen Trees
Lubomyr Melnyk
Fallen Trees
LP | 2018 | EU | Original (Erased Tapes)
23,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Lubomyr Melnyk ist einer der außergewöhnlichsten Pianisten unserer Zeit. Seine Musik gleicht mit Klangketten wie Wasserfällen und Tonfolgen, die nach reißenden Klangströmen klingen, einer erhabenen Naturgewalt. Auch "Fallen Trees" wurzelt auf dieser besonderen Bindung zur Umwelt, denn die zentrale Inspirationsquelle war eine lange Zugreise durch Europa. Als der Fernzug schließlich einen düsteren Wald durchquerte, sah der 1948 in der Ukraine geborene Melnyk vor seinem Fenster eine Reihe kürzlich gefällter Bäume: "Und sie sahen glorreich aus", berichtete der Komponist. "Auch wenn man sie getötet hatte, waren
sie noch längst nicht tot. Der Anblick hatte etwas Trauriges - aber zugleich war da auch Hoffnung." Dieses Gefühl von Traurigkeit, in dem auch Zuversicht mitschwingt, zieht sich durch das nach den Bäumen benannte Album. Genau genommen hat Melnyk selten Musik aufgenommen, die dermaßen von Melancholie und Bedauern gezeichnet ist, und dabei doch so hingerissen und strahlend anmutet. Wie gehabt stammen sämtliche Kompositionen aus Melnyks Feder. Bei der Umsetzung gingen ihm befreundete Erased-Tapes-Kolleginnen wie die in Berlin lebende Cellistin Anne Müller und die japanische Gesangskünstlerin Hatis Noit
zur Hand.
Masayoshi Fujita - Apologues Clear Vinyl Edition
Masayoshi Fujita
Apologues Clear Vinyl Edition
LP | 2018 | EU | Original (Erased Tapes)
20,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Masayoshi Fujita, der in Berlin lebende, japanische Vibraphonist, auch
bekannt unter seinem Pseudonym el fog, gewann bereits vor ein paar Jahren
die Aufmerksamkeit des Label-Gründers Robert Raths. Nicht nur das Vibraphon
als faszinierendes Instrument, sondern insbesondere die Art und Weise, wie
Masayoshi es behandelt und ätherische, sich überlagernde Klänge daraus
hervorholt, ist, was ihn wirklich an Masayoshis Arbeit begeisterte.
Erased Tapes - 1+1=X
Erased Tapes
1+1=X
3LP | 2018 | EU | Reissue (Erased Tapes)
39,99 €*
Release:2018 / EU – Reissue
Genre:Electronic / Dance
Erased Tapes rundet ein Jahr voller Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum mit einer ganz besonderen Veröffentlichung ab: 1+1=X vereint exklusives Material aller Künstler*innen auf dem Label.

Inklusive brandneuer Stücke von unter anderem Nils Frahm, Kiasmos und A Winged Victory For The Sullen, entstand 1+1=X unter der Prämisse, ein Album als Kollektiv aufzunehmen.
Penguin Cafe Orchestra - Union Cafe
Penguin Cafe Orchestra
Union Cafe
2LP | 2017 | EU | Original (Erased Tapes)
22,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Als Simon Jeffes am 11. Dezember 1997 starb, hatte er ein einzigartiges Vermächtnis hinterlassen. Mehr als
zwei Jahrzehnte lang schuf er mit seinem Penguin Cafe Orchestra Musik, die sich jeder
Schubladensortierung entzog. Die Welt der Klassik war ihm zu eng, die der Rockmusik zu begrenzt und auch
im Jazz und der Folklore ließ sich der Sound dieses Ensembles, das je nach Komposition immer wieder neu
besetzt wurde, nicht vollständig verorten. "Union Cafe" war 1993 das letzte Studioalbum mit Simon Jeffes,
dessen Sohn Arthur das Orchester danach als Penguin Cafe fortführte. Es ist so facettenreich und aufregend
wie das ganze Werk dieser Gruppe, die einer Legende nach ihren Namen einer Lebensmittelvergiftung mit
halluzinogenen Folgen verdankt. Simon Jeffes erträumte sich einen Ort, den er das Penguin Cafe nannte.
Dort servieren Pinguine japanisches Soul-Food und dazu Wein, der einem das Gefühl gibt, leichter zu sein,
sogar zu schweben - ein bunter, magischer Ort ebenso wie das "Union Cafe". Erstmals gibt es das Album
nun auch auf Vinyl.
Rolling Stone
Jazzthing
Intro
Musikexpress
Groove
Faze
Audio
Eclipsed
Westzeit
Folker
Taz
Der Neue Tag
Klenkes
Journal Frankfurt
intro.de
musikexpress.de
rollingstone.de
groove.de
cinesoundz.de
sonicsoul.de
diffus
avalost
Presse
Kiasmos (Olafur Arnalds & Janus Rasmussen) - Blurred EP
A Winged Victory For The Sullen - OST Iris Clear Vinyl Edition
Woodkid & Nils Frahm - OST Ellis
Ben Lukas Boysen - Gravity
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Trance Frendz
Lubomyr Melnyk - Rivers And Streams
Lubomyr Melnyk
Rivers And Streams
LP | 2015 | EU | Original (Erased Tapes)
20,99 €*
Release:2015 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance, Klassik
Flüssig, hypnotisch und virtuos: Der ukrainische Pianist vertont das Thema Wasser.

Anknüpfend an das 2013 erschienene Album "Corollaries" und die 2014 veröffentlichte EP "Evertina", verbindet auch "Rivers And Streams" die fließende Handschrift Melnyks mit organischer Vitalität, die als gleichermaßen nuanciert durchdacht gelten darf. Wie der Titel schon andeutet und der Künstler auch selbst herausstreicht, ist das Album den Flüssen und den Strömungen dieser Welt gewidmet - in Anerkennung ihrer Schönheit. Für den ukrainischen Pianisten ist Wasser "das magischste und mysteriöseste von allen Dingen, die wir kennen". Spannend: Das Thema der Veröffentlichung korrespondiert mit dessen Aufnahmetechnik. Melnyk ist bekannt für seine einzigartige "Continuous Music"-Spielweise, die zurecht häufig mit Wasser verglichen wird. Auf "Rivers And Streams" konzentriert sich Melnyk komplett auf seine tiefe Verbindung mit dem Element, bis zu dem Punkt, an dem die Musik amorph und sich ständig verändernd selbst geradezu "flüssig" wird. Von dahintröpfelnden Bächen über sich windende Flusstäler erreicht das Album seinen Höhepunkt in dem majestätischen, 20-minütigen Stück "The Amazon". Jamie Perera an der Akustik- und elektrischen Gitarre und die koreanische Flötenspielerin Hyelim Kim steuern jeweils einen Gastauftritt bei.
Rival Consoles - Howl Black Vinyl Edition
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Stare
Rival Consoles - Sonne Black Vinyl Edition
Nils Frahm - OST Victoria
Nils Frahm - Solo
Lubomyr Melnyk - Evertina
A Winged Victory For The Sullen - Atomos
Lubomyr Melnyk - Corollaries
Ólafur Arnalds - Found Songs
Nils Frahm - The Bells
A Winged Victory For The Sullen - A Winged Victory For The Sullen
Bell Orchestre - House Music Black Vinyl Edition
Bell Orchestre
House Music Black Vinyl Edition
LP | 2021 | EU | Original (Erased Tapes)
20,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
House Music entfaltet sich als ein einziges langes Musikstück: Aufgenommen und später in seine endgültige Form gebracht, basiert das Album auf einer Improvisation, mit der Bell Orchestre ihren Ansatz radikal erweitern, indem sie klassische und elektronische Elemente zusammenbringen und sie im Verlauf dieser Momentaufnahme in immer neue, unmöglich kategorisierbare Klangwelten überführen.

Mit Unterstützung von Toningenieur Hans Bernhard, hat die Band dafür zunächst Sarah Neufelds (Geige, Gesang) mehrstöckiges Haus auf dem Land in Vermont komplett verkabelt: Sie und die weiteren fünf Mitglieder des Mini-Orchesters – Pietro Amato: Horn, Keyboards, Elektronik; Michael Feuerstack: Pedal-Steel-Gitarre, Keyboards, Gesang; Kaveh Nabatian: Trompete, Gongoma, Keyboards, Gesang; Richard Reed Parry: Bass, Gesang; sowie Stefan Schneider: Schlagzeug – verteilten sich daraufhin auf die verschiedenen Zimmer. So verbrachten sie zwei Wochen in konzentrierter, kollektiver Isolation, um gemeinsam ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen: Jeden Tag nahmen sie ihre improvisierten Sessions auf. Das 45-minütige neue Album, das nun erscheint, basiert dabei auf einer einzigen, ursprünglich ungefähr 90-minütigen Improvisations-Session.
Nils Frahm - Screws
Nils Frahm
Screws
LP | 2012 | EU | Reissue (Erased Tapes)
21,99 €*
Release:2012 / EU – Reissue
Genre:Pop
Daumenbruch kurz vor dem 30. Geburtstag? Für Nils Frahm kein Hindernis, doch noch rechtzeitig neun intime Klavieraufnahmen einzuspielen und sie seinen Fans anlässlich seines Jubeltags online zur Verfügung zu stellen. Dabei gibt es für einen Pianisten wahrlich kaum eine schlechtere Nachricht als ein Daumenbruch. Frahm, der international längst ein Star der modernen Klassik ist und mit Zeitgenossen wie Olafur Arnalds, Peter Broderick und Efterklang kooperiert, ließ sich von dem Missgeschick (Sturz vom Hochbett) nicht beirren. Entgegen des Rats seines Arztes trainierte er die restlichen neun Finger und nahm peu á peu die vorliegenden neun kleinen Lieder auf. Als der Gips ab war, war das Album fertig. Die Musik ist mal wieder "ein Balsam" (BBC Music). Die LP erscheint inklusive eines Album-Download-Codes.
Masayoshi Fujita / Guy Andrews - Needle Six
Peter Broderick - Blackberry Colored Vinyl Edition
Peter Broderick
Blackberry Colored Vinyl Edition
LP | 2020 | EU | Original (Erased Tapes)
28,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Für Peter markiert Blackberry nach fünf Jahren das erste Studioalbum, auf dem er wieder als Sänger zu hören ist; zuletzt hatte er das Gesangsalbum Colours Of The Night im Jahr 2015 vorgelegt. Die neue Platte hat er im Sommer 2019 komplett im eigenen Schlafzimmer in London aufgenommen - weshalb er es selbst als "experimentellen Schlafzimmer-Folk-Pop" beschreibt. Während der 33-Jährige sämtliche Instrumente selbst eingespielt hat, bekommt er einzig auf dem Abschlusstitel Wild Food Unterstützung, wenn sich Peter das Mikrofon mit seiner Frau, der Sängerin Brigid Mae Power, und seinem Stiefsohn Seán Power teilt. Die inhaltliche Palette von Blackberry ist breit gefächert. Unter anderem befasst er sich mit dem Thema Familie, mit den Bindungen, die wir als soziale Wesen alle brauchen. Ein weiteres Thema ist die Technik, verbunden mit der Frage, ob sich der Fortschritt als Segen oder aber als Verhängnis entpuppen wird. Und natürlich schreibt Peter auch über die Natur: Über das Sammeln und die Suche nach Essbarem, darüber, wie wichtig es ist, eine Verbindung zur Außenwelt herzustellen, gleichermaßen in den Städten wie auf dem Land. Angezogen von der spektakulären Natur Irlands, ist Peter mit seiner Familie erst kürzlich ins County Galway zurückgekehrt, wo sie vor dem 2019 erfolgten Umzug nach London bereits gelebt hatten. Am bekanntesten ist Peter Broderick vielleicht als Live-Mitglied von Efterklang, da er von 2007 bis 2013 regelmäßig mit der dänischen Band auf Tour war. Außerdem hat er sich jahrelang intensiv mit den Archiven von Arthur Russell befasst und brachte in seiner Rolle als Restaurator, Editor und Mixing-Spezialist das letzte postum veröffentlichte Werk der US-Ikone auf den Weg. Dabei hat Broderick auch als Solomusiker mehr als 20 Alben in den letzten 13 Jahren veröffentlicht und zudem die Musik für diverse Film- und Tanzproduktionen komponiert; zuletzt erschien sein Soundtrack zum vielfach preisgekrönten Animationsfilm Two Balloons. Anstatt seine Kreativität zu zügeln und sich auf ein einziges Genre festzulegen, hat Peter in seinem bisherigen Werk alles von Gospel und Soul über Spoken Word und Beatboxen bis hin zu Folk, Rock und Klassik einbezogen. Seine Experimentierfreudigkeit ist hingegen eine Konstante, wie auch seine bedingungslose Offenheit für Kollaborationen mit Gleichgesinnten wie u.a. Nils Frahm. Erst Anfang 2020 wirkte er beispielsweise in der Band von Tim Burgess (The Charlatans) mit, auf dessen aktuellem Hit-Album Broderick als Geiger zu hören ist. Die allererste Zeile von Blackberry lautet "You can only be as happy as the world that you live in..." - man kann nur so glücklich sein, wie die Welt es ist, in der man lebt. Ein Gedanke, mit dem sich angesichts von drohender Klimakrise, globaler Pandemie und Lockdown sowie der Ungewissheit darüber, wie sich diese moderne Welt weiterentwickeln wird, sicher viele identifizieren können. Indem jedoch Musiker*innen wie Peter Broderick einen Soundtrack zu diesen turbulenten Zeiten vorlegen, geben sie uns zugleich eine Rettungsleine an die Hand, präsentieren eine neue Sicht auf diese Welt, in der durchaus auch Hoffnungsschimmer und das Staunen ihren Platz haben.
Ben Lukas Boysen - Mirage Black Vinyl Edition
Ben Lukas Boysen
Mirage Black Vinyl Edition
LP | 2020 | EU | Original (Erased Tapes)
20,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Der in Berlin lebende Komponist und Produzent Ben Lukas Boysen meldet sich mit seinem bislang progressivsten Album zurück: Mirage ist ein wahrer Formwandler. Zuvor unter dem Alias Hecq bekannt, handelt es sich bei Mirage um den mit Spannung erwarteten dritten Longplayer, den Boysen unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, und Nachfolger zu den Alben Gravity (2013) und Spells (2016). Letzteres bescherte ihm nicht nur sehr viel Kritikerlob, sondern begeisterte auch die Fans und viele seiner Kollegen: Es gab u.a. Remixe von Max Cooper und Tim Hecker, während Jon Hopkins einen Titel von Spells zum Eröffnungstrack seiner Late Night Tales-Compilation machte. Wie schon auf seinen Alben Gravity und Spells, wird Ben im Verlauf von Mirage von mehreren Gästen unterstützt: Mit dabei sind unter anderem die Cellistin und Komponistin Anne Müller sowie der australische Saxofonist/Komponist Daniel Thorne. Beide sind auf dem ersten Vorboten "Medela" zu hören, der die Zuhörer*innen auf eine Reise durch kaleidoskopische Klangräume führt, in denen verschiedene Genres ganz spielerisch ineinander übergehen. Das geht so weit, dass man hinterher kaum noch sagen kann, was man da eigentlich gerade gehört hat: "Ich wollte experimentieren und versuchen, diese Aufnahmen mit 100% künstlichen Elementen zu verbinden. Dabei ging ich oftmals so weit, dass ein Instrument zu einer Abstraktion seiner selbst wurde, dass sich der Beitrag eines Musikers an einem Song eher wie ein zentraler DNA-Strang des Stücks anfühlt, aber nicht mehr wie eine deutlich erkennbare Spur." Insgesamt fühlt sich Mirage, wie im Titel bereits angedeutet, wie eine klangliche Illusion, eine vertonte Luftspiegelung an: Jedes Stück vereint Klänge und Techniken, die dermaßen bearbeitet und verändert wurden, dass sie wie überbelichtet wirken. Das allzu filzig wirkende Klavier von "Clarion" etwa, Daniel Thornes Saxofon auf "Medela", die einzelne Gesangsnote von Lisa Morgenstern, die sich im Verlauf von "Empyrean" in unterschiedliche Akkorde aufspaltet. Man kann diese Elemente durchaus erfassen, kann sie aber auch ohne weiteres übersehen – wie auch die beiden Klaviere von "Kenotaph", die man für ein einziges Instrument halten könnte. Genau genommen sind es zwei Instrumente, die sich in unterschiedlichen Räumen, ja sogar in unterschiedlichen Ländern befanden. Eins ist digital, das andere akustisch.
Douglas Dare - Milkteeth Black Vinyl Edition
Nils Frahm - All Encores
Codes In The Clouds - Paper Canyon 10th Anniversary Edition
Codes In The Clouds
Paper Canyon 10th Anniversary Edition
2LP | 2019 | EU | Original (Erased Tapes)
19,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Hochwertige 10th Anniversary Vinyl Edition des elegisch-poetischen Debuts "Paper Canyon" - zeitlos schönes Instrumental-Post-Rock-Album zwischen Zartheit und Opulenz. 10 Jahre nach ihrem Debut Album "Paper Canyon" geben Codes in the Clouds eben jenes als 10th Anniversary Vinyl Edition heraus. Es war das Album mit dem sich die fünfköpfige Band 2009 schlagartig einen festen Platz in der Post-Rock Musikszene machte - harmonisch, opulent, dann wieder zart und von einer primitiven,dramatischen Schönheit. Ein instrumentales Post-Rock Album, dass sich auf wenige, lange Stücke konzertiert, die sich langsam aufbauen und entwickeln, ganz auf die Musik fokussiert in ihren starken und fragilen Strukturen. Die Special Edition zum zehnten Geburtstag ist für die Band auch ein Anlass die eigene Musik zu reflektieren; im Rückblick fällt auf, wie jung man gewesen sei, sagt Bassist Joe Power über "Paper Canyon", das Album konnte so nur geschrieben werden, weil man gerade erst in den 20ern war. Zudem es sei großartig, dass es nun endlich in dem Format veröffentlicht wird, für das es entwickelt wurde. "Paper Canyon"hat in zehn Jahren nichts eingebüßt, es ist noch immer und nun wieder ein Album von zeitloser, melancholisch-poetischer Schönheit. [ENG] In 2009 instrumental rock music experienced a new peak. Codes In The Clouds, the English quintet of Ciaran Morahan, Stephen Peeling, Jack Major, Joe Power and Robert Smith had found a firm place in this vast growing scene, spearheaded by the likes of Mogwai and 65daysofstatic - whom CITC supported live. With their harmonious and blissful sound they weaved guitar melodies, liable to explode any minute. Now Codes In The Clouds celebrate their tenth anniversary with the first vinyl edition of their seminal debut album Paper Canyon, released on June 7th via Erased Tapes. Completed under the experienced eye of Justin Lockey (Minor Victories, The Editors, Yourcodenameis: Milo, The British Expeditionary Force) and with the vinyl master cut by legendary engineer Barry Grint (Radiohead, Oasis, Kate Bush) at Alchemy, London, Paper Canyon has lost none of its original urgency; at once energetic and charming, always surprising and unpredictable. Bassist Joe Power recalls; "Paper Canyon was recorded in the late summer of 2008 over 5 days in Doncaster. Being a bunch of Camden Market-dwelling teenagers in the early 2000's, we were big fans of Yourcodenameis:milo and were of course in love with The British Expeditionary Force, so hearing from Robert at Erased Tapes that Justin Lockey was going to produce the album was beyond exciting for us. The days in the studio were long, but working with two perfectionists in Justin and James Lockey you knew that the long days were going to be worth it. Looking back on the process now, the memories that stand out are the endless shouts of "tune up!" after every take, the nearby café that offered "bottomless toast" with every breakfast (challenge accepted). Above all else, I think what stands out the most when reflecting on this record and listening to the tracks now is how young we were. This album could only have been written by people just entering their 20's. It has been great going through all the songs, the demos and the videos from that time and we're really excited to finally have the album released in the format for which it was designed." In 2010, the band released Paper Canyon Recycled, a remix album which included reworks by label peers Nils Frahm and Rival Consoles, among many other friends, and all proceeds going to Friends of the Earth. To coincide with the re-issue and its 10th anniversary, Codes In The Clouds will perform Paper Canyon in its entirety as part of Portals Festival at Tuffnell Park Dome in London on June 8th, as well as Tramlines Festival at West Street Live in Sheffield on July 21st. 'A perfectly presented first statement of their intentions... sending jolts from shoulders to fingertips' (8/10) - Clash aper Canyon overflows with gaping gorges of pretty passages prone to gathering momentum before enveloping unsuspecting ears whole... A debut record of real maturity' (9/10) - Rock Sound elicate guitar focussed pages that bloom and explode with primitive, dramatic beauty' - Uncut
Art Ensemble Of Chicago - We Are On The Edge: A 50th Anniversary Celebration
Art Ensemble Of Chicago
We Are On The Edge: A 50th Anniversary Celebration
2LP | 2019 | EU | Original (Erased Tapes)
29,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
The Art Ensemble of Chicago veröffentlichte ihr 50-jähriges Jubiläumsalbum "We Are On The Edge" im April diesen Jahres bei Pi-Recording als CD. Erased Tapes fühlt sich geehrt nun die Vinyl-Edition ankündigen zu können. Dieses außergewöhnlichen Werke beinhalten eine atemberaubende Anzahl von Songs.
Die Vinyl-Edition, die am 26. Juli erscheinen soll, wird als Doppelalbum erhältlich sein und als 4-LP-Sonderedition und enthält das AEoC Live-Set vom ExperimentalJazz Festival "Edgefest"
Art Ensemble Of Chicago - We Are On The Edge: A 50th Anniversary Celebration
Qasim Naqvi - Teenages
Daniel Thorne - Lines Of Sight
Nils Frahm - Encores 2
Peter Broderick - Two Balloons
Peter Broderick
Two Balloons
10" | 2018 | EU | Original (Erased Tapes)
12,59 €* 13,99 € -10%
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Der US-amerikanische Multiinstrumentalist, Sänger und Komponist Peter Broderick veröffentlicht auf seiner
EP "Two Balloons" den Soundtrack zum gleichnamigen, vielfach preisgekrönten Animationsfilm von Mark C.
Smith, der von einer frühen Broderick-Komposition inspiriert wurde. Erst kürzlich räumte er den Preis in der
Kategorie "Best Original Music Score" beim New Renaissance Film Festival in Amsterdam ab. Auf der
Rückseite der limitierten 10‘‘ findet sich eine elektronische Neuinterpretation mit dem Titel "Techno For
Lemurs". Remix trifft es in diesem Fall nicht wirklich, schließlich ist keine einzige Spur vom Original in dieser
Version zu hören. "Techno For Lemurs" ist vielmehr eine Hommage an die beiden Protagonisten des
Animationsfilms, die Lemure Bernard und Elba, und zugleich Brodericks allererster Abstecher in Richtung
Techno. Der verspielte Track basiert auf den Kernmotiven des Scores, die er hier mit elektronischen Mitteln
aufgreift.
Masayoshi Fujita - Stories Clear Vinyl Edition
Masayoshi Fujita - Stories
Nils Frahm - Encores 1
Nils Frahm
Encores 1
12" | 2018 | EU | Original (Erased Tapes)
15,29 €* 16,99 € -10%
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Nils Frahm hat die letzten zwei Jahre damit verbracht, sich sein neues Studio im Funkhaus Berlin zu bauen und dort Aufnahmen zu machen: In diesem Rahmen entstand nicht nur sein zuletzt veröffentlichtes, international gefeiertes siebtes Album All Melody, sondern obendrein etliche weitere Tracks, von denen fünf ab heute als „erste Zugabe“ erscheinen: die EP Encores 1.

Aus insgesamt 60 ersten Ideen und Songskizzen habe er schließlich jene 12 ausgewählt, die auf dem Album All Melody versammelt sind, was bedeutet, dass ein Vierfaches davon zunächst in der Schublade bleiben sollte: „Die Idee zu den Encores hatten wir dabei genau genommen schon vor All Melody: Nämlich drei Veröffentlichungen zu machen, von denen jede ihren eigenen musikalischen Stil hat und ihr eigenes Thema. Wir dachten dabei zunächst an ein Triple-Album. Doch dann wurde All Melody immer größer und verdrängte diese ersten Konzeptideen“, so Frahm.

Als eine Art begleitender Anhang zu All Melody gedacht, wobei sich zum Beispiel das Stück „The Dane“ auf der aktuellen Welttournee bereits als absolutes Live-Highlight entpuppt hat, konzentriert sich Encores 1 durchweg auf akustische Aufnahmen mit zwei Instrumenten: (Solo-)Klavier und Harmonium. „Ich glaube, man kann die Idee der Encores mit klanglichen Inseln vergleichen, die All Melody erweitern“, sagt Nils Frahm weiter – und deutet damit an, dass die Geschichte von All Melody womöglich noch längst nicht zu Ende erzählt ist...
Hatis Noit - Illogical Dance
V.A. - Erased Tapes Collection VIII
Ben Lukas Boysen /Sebastian Plano - Everything Black Vinyl Edition
Ben Lukas Boysen /Sebastian Plano
Everything Black Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Erased Tapes)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Der irische Künstler, Regisseur und Spieleentwickler David O'Reilly hat mit "Everything" ein Game erschaffen,
in dessen interaktiver Welt jeder alles sein kann. Ob man sich entscheidet, in die Rolle einer Mikrobe zu
schlüpfen, die Teil einer Wüstenpflanze ist, oder als Stern einer weit entfernten Galaxie zu starten, jede
einzelne Ebene des Spiels ist von einer eigenen Atmosphäre umhüllt, die die Simulation nur noch weiter in
die grenzenlose Weite jener Welten trägt. Die in Berlin ansässigen Komponisten Ben Lukas Boysen und
Sebastian Plano haben diese Erfahrung mit einer verschachtelten, vierstündigen Klanglandschaft mitgeformt.
Dabei werden sie von der durchgehenden Erzählung des Philosophen Alan Watts begleitet. Obwohl der
Soundtrack hauptsächlich dafür gedacht war, die Atmosphäre des Spiels zu steigern, kann er auch als
eigenständiges Album bestehen - sorgfältig auf eine Auswahl von zehn Titeln durch Erased-Tapes-
Labelgründer Robert Raths reduziert. Die Musik hat eine spürbar therapeutische Wirkung, die dem Hörer die
Möglichkeit bietet, sich in einen meditativen Zustand gleiten zu lassen. Das Cover zeigt eine Vielzahl von
Komponenten aus dem "Everything"-Universum, akribisch von David O’Reilly in Kooperation mit dem
Designer Torsten Posselt von FELD zusammengestellt.
Ben Lukas Boysen - Golden Times 01
Ben Lukas Boysen
Golden Times 01
LP | 2017 | EU | Original (Erased Tapes)
15,29 €* 16,99 € -10%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Der Track "Golden Times 1", der von BBC-Radio-DJ Mary Anne Hobbs als der herausragende Titel auf Ben
Lukas Boysens Album "Spells" bezeichnet wurde, bildet das Herzstück der gleichnamigen EP. Das Original
wird flankiert durch zwei aufsehenerregende Remixe. Der Elektronik-Produzent Max Cooper und der Ambient-
Meister Tim Hecker formten aus dem Titelsong und der zweiten Single "Nocturne 4" zwei grandiose
Abstraktionen, die sich jedoch nie allzu weit vom jeweils originären Klangbett entfernen. "‚Spells’ war für mich
eine Art Konzeptalbum, daher war die Wahl der Remix-Künstler, als auch die Art der Bearbeitung sehr wichtig
für mich", so Boysen. Mit "Evensong" trägt der Komponist selbst noch einen bisher unveröffentlichten Titel zur
12’’ bei. Diese ist weiteres Beispiel dafür, dass Ben Lukas Boysen im Stande ist, die Tür zu bislang
unerforschten Bereichen zeitgenössischer Musik noch weiter aufzustoßen. Das goldene Cover der EP wurde
von Torsten Posselt, Teil des Berliner Designstudios FELD, entworfen. Es stellt eine visuelle Erweiterung
seines Beitrags zum Album "Spells" dar.
Intro
Musikexpress
Daniel Brandt of Brandt Brauer Frick - Eternal Something Clear Vinyl Edition
Daniel Brandt of Brandt Brauer Frick - Eternal Something Black Vinyl Edition
Peter Broderick - Grunewald EP
Peter Broderick - Partners
Rival Consoles - Sonne Yellow Vinyl Edition
Ben Lukas Boysen - Spells Black Vinyl Edition
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Collaborative Works
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Life Story Love And Glory
Nils Frahm - Juno Reworked
Nils Frahm & Anne Müller - 7 Fingers
Peter Broderick - Float 2013
Ólafur Arnalds - OST Another Happy Day
Oliveray (Peter Broderick / Nils Frahm) - Wonders
Ólafur Arnalds - Variations Of Static
Nils Frahm - Wintermusik
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen