INFOHHV »For The Culture«Corona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Flight 13 Vinyl, CD & Tape 6 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Nosebleeder - No
Nosebleeder
No
LP | 2021 | EU | Original (Flight 13)
14,99 €*
Release:2021 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder lieferbar ab 05.02.2021
NO ist das Debütalbum der Band NOSEBLEEDER aus Köln. Schon die erste schnodderige Zeile macht klar, wohin die Reise geht: This building is crumbling, but the tenants refuse to move out. Verfall und Reue, Wut und Trotz.NO stellt Fragen und bietet keinerlei Antworten. Konstruktiv geht anders. Hinter superkurzen Arrangements, melancholischen Melodien und Songtexten wie Kurzgeschichten verstecken sich Entzauberung und Verweigerung.Die Band indes existiert seit fast sieben Jahren in den Ritzen, die das Leben freimacht. Daniel (Gitarre/Gesang), Thomas (Bass/Gesang) und Jochen (Drums) sind sich auch davor schon in diversen Proberäumen über den Weg gelaufen. Philosophisch gemunkelt: Wenn sich was ergibt, ergibt sich was.Dabei geholfen hat, dass die Drei auf eine ähnliche musikalische Sozialisierung zurückblicken können: SNUFF, LEATHERFACE, DAG NASTY und SAMIAM haben wachgerüttelt, Trost gespendet, Mut und Wut gemacht.Dass NO dabei auch noch heftig anachronistisch klingt, war nicht wirklich geplant. Muskelgedächtnis statt Plug-Ins war die Devise, und so klingt das Ergebnis. Die Songs sind auf das Wesentliche reduziert, man sollte Gastfreundschaft schließlich nie überstrapazieren. Dass Dag Nasty-Sänger Peter Cortner auf einem Song die Vocals übernimmt, hat sich irgendwie folgerichtig ergeben. I never doubted what I have inside, sang Dave Smalley. Cortner machte aus dem never ein always. Womit wir wieder bei einem der Grundthemen von NO wären.Aber ist das alles wirklich wichtig? Nein. Die 12 Songs/20 Minuten von NO etablieren ihren eigenen Kontext.
Oiro - Historia De La Musica Rock
Neat Mentals - Humanoid
Lombego Surfers - Heading Out
Leopold Kraus Wellenkapelle - So Geht Musik
Oiro - Mahnstufe X
Oiro
Mahnstufe X
2LP | 2020 | EU | Original (Flight 13)
14,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
4 Jahre hat's gedauert bis die Düsseldorfer mit dem neuen Album an den Start gehen, und die Begeisterung bei uns im HQ ist riesig! Mittlerweile zum "Vierer" geschrumpft (Akki hat den Bass übernommen) präsentiert sich Oiro besser denn je! Der Sound ist eingedampft auf die Essenz mit keinem Ton zu viel, fast die einzige Konstante sind ein paar female Backgroundvocals (selbst Cacke klingt anders!) und ein paar Samples.Elf neue Tracks, die scheinbar einfach so aus dem Ärmel geschüttelt wurden, wie z.B. die Punk-Klopper "Fahr zu Hölle MPU" und "Die Kids vom Hellweg", das geniale, post-punkige "Gewalt am Mittwoch" (mit Hammer Bass!) oder das ergreifende "Talking 'bout my generation". Punkrock meets NDW meets Post-Punk, weniger kryptische Lyrics (alle in deutsch), sondern politische Zustände anprangernd (nie waren Oiro aktueller!). Wie immer mit mega Cover-Artwork und produziert von Gregor Hennig und Peta Devlin (Oma Hans). Jetzt schon die beste Punk-Scheibe in 2020!
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen