MID SEASON SALEBIS ZU 50% RABATT AUF URBAN FASHION
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Fun In The Church Vinyl, CD & Tape 4 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Ozan Ata Canani - Alle Menschen Dieser Erde
Ozan Ata Canani
Alle Menschen Dieser Erde
7" | 2018 | DE | Original (Fun In The Church)
7,99 €*
Release:2018 / DE – Original
Genre:Organic Grooves
Eines ist sicher: Sobald sie das Stück »Alle Menschen Dieser Erde« von Ozan Ata Canani anmachen, aufschnappen, auflegen oder gar live erleben — Sie begegnen einem wunderbaren Menschen. Und da wären wir gleich im Kern seiner Arbeit: Niemand kann sich seiner Poesie entziehen, die sich einfacher Worte bedient und dabei sehr komplexe Zusammenhänge menschlichen Zusammenlebens beschreibt. Poesie, die Türen öffnet, Brücken schlägt und Visionen für die Zukunft liefert. Es sind einfache Antworten auf schwierige Fragen, Antworten, für die es sich lohnt auf der Welt zu sein. Ata kam 197X mit seiner anatolischen Laute, der Bağlama (weiches g — Bahlama!) aus der Türkei nach Deutschland und erfand als junger Erwachsener den türkischen Song in deutscher Sprache. Was ihm in der türkischen Community viel Ignoranz bescherte. In der deutschen Community passierte ausser ein paar wohlmeinenden Fernsehauftritten nichts. Die Songs verschwanden in der Schublade und wurden nichtmal aufgenommen. Vergessen wurden sie jedoch nicht. Als Imran Ayata und Bülent Kullukçu sich an die Arbeit ihrer vielbeachteten Compilation »Songs Of Gastarbeiter« (Trikont 2013) machten, beschlossen sie, dass es ohne Ata nicht geht. Sie trommelten seine alten Weggefährten zusammen und buchten ein Studio. Heraus kam »Deutsche Freunde«, das Kernstück des Samplers. Wer es hört, vergisst es nicht und es wurde zu einer Art Doyç-Deutschen Nationalhymne. Doch das sind noch so viele Lieder, die nicht aufgenommen wurden. Damit jetzt schon wieder nichts passiert fangen wir an — hier ist die erste Single für Fun In The Church! »Alle Menschen dieser Erde« hat den selbsterklärlichsten Text, den man sich vorstellen kann, daher vermeiden wir die Interpretation. Es ist für alle da. Für Sie, Ihre Nachbarn, Freunde und für Ihre Mutter. Drehen Sie's auf und öffnen Sie die Fenster, dann wird etwas passieren….
Max Turner - Cuckoo Clock
Max Turner
Cuckoo Clock
7" | 2018 | DE | Original (Fun In The Church)
7,99 €*
Release:2018 / DE – Original
Genre:Hip Hop
Er ist ein outernational Vorzeigemusiker wie er in den Sternen steht, hat schottische Wurzeln, wuchs in der Hansestadt Hamburg auf, von wo aus es ihn nach seinem Debut auf Felix Kubin’s (Matchbox Jump & Jeepbeats) in die weite Welt zog. Zusammen mit seinem Cousin Paul PM & Chilly Gonzo gründete er in Berlin das Rap-spektakel mit Namen Puppetmastaz. In Barcelona folgte er den großen Weisen der Dubmusik und gründete The Meteorites. Danach studiert er in Süd-Indien klassisch Karnatischen Gesang und gründete eine Musikfirma. Nach 5 Jahren unter der tropischen Sonne scheitert an den Strukturen psychedelischer Visa-Bürokratie und kehrt vorübergehend zurück nach Europa. Genauer gesagt; Nach Paris! Hier arbeitet er seit geraumer Zeit an neuem Material. Auf dem neuen Label FUN IN THE CHURCH ("Outernational music for Interplanetary People") erscheinen Anfang Juni gleich zwei neue Turner-Singles: Ein southern Hip-Hop-Update über geographisch verschobene Zeit (Cuckoo Clock/Church Bells) und erstes Material seiner in Indien gegründeten Chicago-Soul-Band The Migrations (Can you not hear the music/Deep beneath the soil). Weil Max Turner das Reisen so liebt und die interessantesten Dinge eh immer zwischen den Welten passieren, geht er nun mit neuer Show auf ausgedehnte Tournee. Die zwei Singles als Kompass im Gepäck.
Migrations, The - Can You Not Hear The  Music
Migrations, The
Can You Not Hear The Music
7" | 2018 | DE | Original (Fun In The Church)
7,99 €*
Release:2018 / DE – Original
Genre:Organic Grooves
Max Turner (of Puppetmastaz-Fame) hat auf seinen outernational Reisen unterwegs in Bombay mit indischen Musikern eine Soul-Band gegründet: The Migrations.Sie verbeugen sich in auf ihrer Debüt-Single vor The Impressions (of Curtis Mayfield Fame) und kombinieren federleicht Chicago-Soul mit südostasieatischen Rhythmus-Strukturen.Weitere outernational Gäste die auf dieser Single zu hören sind Felix Kubin an der Orgel und Jimi Siebels am Bariton-Saxophon.
Bing Austria & The Flippin' Soul Stompers - Rosas Epektos
Bing Austria & The Flippin' Soul Stompers
Rosas Epektos
LP | 2017 | EU | Original (Fun In The Church)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Reggae / Dancehall
Mit „Rosas Epektos“ erscheint das Debütalbum der philippinischen Band Bing Austria & The Flippin Soul Stompers.- deren Sound den aufmerksamen Leser*innen nicht zuletzt aus dem Film „Ruined Heart – Another Love Story between a criminal and a whore“ bekannt sein dürfte. Eines der vielen musikalische Highlights des Films war zweifelsohne die soulige Performance der philippinischen Rocksteady-Band Bing Austria & the Flippin‘ Soul Stompers mit ihrer eigenen Version des Songs „Ruined Heart“. So entstand die Idee, mit Bing Austria + The Flippin‘ Soul Stompers ein ganzes Album aufzunehmen. In nur vier Tagen entstanden über zwei Dutzend Songs. Die Lyrics von „Rosas Epektos“ stammen allesamt aus der Feder von Khavn, der eben nicht nur Filmemacher und Komponist, sondern auch Poet ist. Abends in Manila spielen Bing Austria + The Flippin‘ Soul Stompers für die Touristen in den Hotels alte Soul-Klassiker von Otis Redding bis James Brown. Doch in der Nacht gehen sie in die Bars und spielen ihre eigenen Songs. Manilas urbane Szene ist durch die Echokammer der amerikanischen Kolonialzeit popkulturell stark geprägt, aber die Einflüsse, die man auf „Rosas Epektos“ heraushört, reichen deutlich weiter: Sechziger-Jahre Soul und jamaikanische Beats vermischen sich mit Psychedelic- und Krautrock.
Zum Seitenanfang
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen