SUMMER SALEbis zu 50% Rabatt auf Streetwear, Schuhe & Accessoires.
GenresNew In StockBack In StockPreorderhhv.de Exclusiveshhv.de Top 100ChartsSale

Glitterbeat Vinyl, CD & Tape 19 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Noura Mint Seymali - Arbina
Noura Mint Seymali
Arbina
LP | 2016 | EU | Original (Glitterbeat)
21,99 €*
Release:2016 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
In Europa ist über die mauretanische Musikkultur kaum etwas bekannt, selbst für Weltmusikfreunde war dernordwestafrikanische Wüstenstaat lange ein weißer Fleck auf der musikalischen Landkarte. Das änderte sich2014 mit der Veröffentlichung von "Tzenni", dem Debütalbum der mauretanischen Künstlerin Noura MintSeymali. Deren hypnotische Musik verbindet die traditionellen Rhythmen und Melodien der maurischen Griotsmit westafrikanischem Wüstenblues und groovenden Funk-, Blues- und Rock-Elementen. Eine furioseKombination! "Tzenni" landete 2014 nicht nur in vielen Jahresendbestenlisten in den Top 10, vor allem wurdeSeymali 2015 von der AFRIMA/African Union mit dem "All Africa Music Award" in der Kategorie "Best FemaleArtist in North Africa" ausgezeichnet. Anschließend ging es mit Damon Albarn (Blur, Gorillaz) und Band aufgroße Europatournee. "Arbina" setzt den eingeschlagenen Weg nahtlos fort. Begleitet von Gitarre, Bass undDrums überführt die kleine Frau mit ihrer elektrisierenden Stimme und der koraähnlichen Ardîne, einer ArtWinkelharfe, auf extrem dynamische Weise überlieferte Klänge der Sahelregion in einen zeitgenössischenKontext. Die Aufnahmen für "Arbina" fanden in New York statt, die Produktion verantwortete Matthew Tinari.
Ifriqiyya Electrique - Ruwahine
Ifriqiyya Electrique
Ruwahine
LP | 2017 | EU | Original (Glitterbeat)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Bei Ifriqiyya Electrique handelt es sich weder um ein Weltmusik-Projekt, noch eine ethnomusikalischeAnnäherung. Sagt der Avant- und Punkrock-Veteran François Cambuzat, seines Zeichens Verantwortlicherfür Gitarre, Stimme und Computer bei Ifriqiyya Electrique. Vielmehr gehe es um "einen wilden Prozess derImprovisation und Rekomposition, in dem traditionelle Instrumente mit elektronischen Klangerzeugern undGitarren kurzgeschlossen werden". Das Album "Rûwâhîne" gleiche damit keiner schön kolorierten Postkarte,sondern vielmehr "sweat, blood, poetry and tears". Um die Sinnhaftigkeit von Cambuzats Worten besser zuverstehen, muss man wissen, dass Ifriqiyya die ehemaligen römischen Provinzen Afrikas meint, in etwa dasheutige Tunesien, Algerien und Libyen. Der Zusatz Electrique schlägt somit einen weiten, rund 2000-jährigenBogen ins Hier und Jetzt. Und zwar mitten in den Chott el Djerid, den größten Salzsee der Sahara. Dort findetseit langer Zeit das jährliche Banga-Ritual statt, größtes und bedeutendstes Fest der umliegendenOasendörfer. Die Einladung dazu wird von den Rûwâhîne-Geistern persönlich ausgesprochen. Bei demRitual selbst werden mittels Stimme und herkömmlichen Perkussionsinstrumenten tranceartige Sufi-Soundserzeugt. Und genau diese haben die Musiker von Ifriqiyya Electrique mit postindustriellen Klängen derurbanen Moderne kurzgeschlossen. Wild!
Tamikrest - Kidal
Baba Zula - XX
Baba Zula
XX
2LP+CD | 2017 | EU | Original (Glitterbeat)
28,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Seit Jahren bringt Baba Zula die kulturellen Hemisphären durch westliche Rockmusik mit orientalischen Klängen zusammen. Gegründet im Jahr 1996 von Murat Ertel und Levent Akman nahmen sie den türkischen Psychedelic Rock der 60er Jahre, wie z.B. Mogollar, als Inspiration. Eine Szene, die um sie herum aufgewachsen ist. Seitdem spielten die auf der ganzen Welt, gewannen Awards, wirkten in Theaterstücken und in Filmen mit und waren oft für die Türkischen Billboard Awards nominiert. Ihre Alben waren unter anderem unter den erfolgreichsten in der Türkei aufgezählt. Zum 20. Jubiläum bringt die Band mit „XX“ nun eine Werkschau heraus, die von Künstlern wie Mad Professor mitproduziert wurde. „Wir wollten eine Zusammenstellung, die anders ist.“ - sagte Osman Murat Ertel. Keines von den Stücken ist in der Originalform. Stadtessen wählte man Remixe, alternative Aufnahmen, Live-Auftritte und Kooperationen, von denen keine bislang veröffentlicht war. Es ist ein Mix von verschiedensten Aufnahmeformen: Digital, analog, tape, mp3. Die CD endet mit unveröffentlichten Live-Tracks. Ertel sagt, es seien sehr rohe Aufnahmen, die dafür umso mehr Energie versprühen. Eine Aufnahme im Studio sei etwas anderes als ein Konzert und da sie noch nie ein Konzertalbum veröffentlicht hatten, wollten sie jetzt auch diese Seite präsentieren. Aber was kommt nach 20 Jahren als nächstes?Ertel hätte nie gedacht, dass die Band sich so lange halten würde. „Vielleicht sind sogar weitere 20 Jahre möglich. Vielleicht aber auch nicht. Wir leben in der Türkei, ich weiß nicht was in der Zukunft passiert. Ich hoffe, sie können auch ohne mich fortfahren. Wir sind mi
El Leopardo - El Leopardo / El Acontista
El Leopardo
El Leopardo / El Acontista
12" | 2017 | EU | Original (Glitterbeat)
10,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
In der zugegebenermaßen noch nicht allzu langen, dafür aber umso vielfältigeren und soundtechnisch höchst ansprechenden Geschichte von Glitterbeat gab es bislang nur eine einzige 12’’. Mit dem Vinyl "El leopardo/El acontista" erscheint jetzt die zweite. Die Zweisong-Schönheit von El Leopardo gefiel dem Label aus Beverungen so gut, dass man sofort die Chance ergriff, die Platte herauszubringen. Hinter dem Projekt stehen Dani Boom von Systema Solar und Felipe Alvarez, Kopf des in Bogota ansässigen Kultlabels Polen Records. Auf "El leopardo/El acontista" mixen die beiden urbane Dub-Texturen mit reduzierter kolumbianischer Percussion, Spoken-Word-Beiträgen und einem tiefen, hypnotischen Bass.
Orkesta Mendoza - Vamos A Guarachar
Damir Imamovic's Sevdah Takht - Dvojka
Laraaji - Ambient 3: Day Of Radiance
Bombino - Agamgam 2004
Aminata Wassidje Traore - Tamala
Jupiter & Okwess International - Kin Sonic
Jupiter & Okwess International
Kin Sonic
LP | 2017 | EU | Original (Glitterbeat)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Organic Grooves, Rock / Indie
Preorder 07.07.2017
Jupiter ist der Spitzname von Jean-Pierre Bokondji. 1963 in Kinshasa geboren, aufgewachsen in Ost-Berlin,sozialisiert mit James Brown, The Jackson 5, The Temptations und Kool and the Gang. Mit 17 kehrte er inden Kongo zurück, entdeckte die hyperdominante Rumba und beschloss, eigene musikalischeAusdrucksformen zu finden. Er lebte auf der Straße, schlief in verlassenen Häusern und verdiente sich etwasGeld als Tam-Tam-Spieler bei Beerdigungen. In den frühen 1980ern wurde er Mitglied der Band FamousBlack, die sich später in Bongo Folk und dann in Okwess (dt.: "Lebensmittel") umbenannte. Seitdem hatteOkwess viele Besetzungswechsel, aber Jupiter blieb der Kapitän. 2013 brachte das Debütalbum "HotelUnivers" den internationalen Durchbruch mit Tourneen in der ganzen Welt. "Kin Sonic" führt weit über dieGrenzen des musikalischen kongolesischen Erbes hinaus und taucht tief in die westliche Moderne ein. Es istein Rezept, das auf der perfekten Alchemie aller Bestandteile basiert, und von Gästen wie Damon Albarn(Blur, Gorillaz) und Warren Ellis (Bad Seeds, Dirty Three) angereichert wird. Jeder Song auf dem Albumerzählt ein ganz eigenes Stück aus dem harten Leben im Kongo, steht mit seinen Gedanken undReflektionen zwar für sich alleine, aber auch für etwas Universelles. Produziert wurde "Kin Sonic" von Marc-Antoine Moreau (Amadou & Mariam, Songhoy Blues) und François Gouverneur.
King Ayisoba - 1000 Can Die
Gaye Su Akyol - Hologram Imparatorlugu
V.A. - Khmer Rouge Survivors: They Will Kill You, If You Cry
Afro-Haitian Experimental Orchestra - Afro-Haitian Experimental Orchestra
Tamikrest - Taksera
V.A. - Dubs & Versions 01
V.A.
Dubs & Versions 01
2LP | 2014 | EU | Original (Glitterbeat)
26,99 €*
Release:2014 / EU – Original
Genre:Reggae / Dancehall
Our first remix album with ten genre-spinning, mind-bending sonic reinventions of the Glitterbeat catalog. Remixers include: UK dub-master Dennis Bovell (Linton Kwesi Johnson, The Slits, Fela Kuti), Berlin legend Mark Ernestus (Jeri Jeri, Rhythm & Sound), Warp recording artist Nozinja (Shangaan Electro) and post-punk legend Mark Stewart (Pop Group, New Age Steppers). Vibrant future sounds.
Fofoulah - Fofoulah
Fofoulah
Fofoulah
LP | 2014 | EU | Original (Glitterbeat)
19,99 €*
Release:2014 / EU – Original
Genre:Pop
Colourful mixture of Afro-Rock, Electronic, Dub, and Improvisation. With contributions by Batch Gueye, Ghostpoet, Iness Mezel, and Juldeh Camara.
Sonido Gallo Negro - Sendero Mistico
Sonido Gallo Negro
Sendero Mistico
LP | 2014 | EU | Original (Glitterbeat)
21,99 €*
Release:2014 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Second album by this Mexican instrumental psaychedelic rock orchestra.
Zum Seitenanfang
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen