VINYL WEEKENDERViel Vinyl für wenig Geld – Nur bis Montag 1. Juli 23.59 Uhr!
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Green River Punk | Hardcore 4 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Green River - Rehab Doll Deluxe Loser Edition
Green River
Rehab Doll Deluxe Loser Edition
2LP | 1988 | EU | Reissue (Sub Pop)
20,99 €*
Release:1988 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
,Rehab Doll" erschien ungefähr zu der Zeit, als sich die Band 1988 auflöste. Das Album, welches überwiegend in den Steve Lawson Studios in Seattle aufgenommen wurde, schließt die Lücke zwischen der straffen, punkigen Energie von ,Dry As A Bone" und den mächtigen Drums und verdichteten Riffs, die Ende der 80er Jahre den Rock dominierten. Die Neuauflage von ,Rehab Doll" enthält eine geremixte Version des Albums und acht weitere Songs, die von Jack Endino im Reciprocal Recording Studio aufgenommen wurden und eine genaue Vorstellung des Green River Live Sounds bieten.
Green River - Dry As A Bone Deluxe Edition
Green River
Dry As A Bone Deluxe Edition
2LP | 1986 | EU | Reissue (Sub Pop)
23,99 €*
Release:1986 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Die Geschichte von Seattles Aufstieg zur globalen
Rockvorherrschaft in den späten 80er und frühen 90er Jahren beginnt mit Green River. Gegründet 1984, waren Green River mit einem Sound, der sich über Genres wie Blues, Punk und Boozy Straight-Ahead Rock erstreckte, Teil einer musikalischen Entwicklung, der auch Bands wie The Replacements, Butthole Surfers, Sonic Youth oder Big Black - so unterschiedlich sie auch sein mögen - zuzurechnen sind. Das Quintett, bestehend aus Jeff
Ament (Bass), Mark Arm (Gitarre/Gesang), Bruce Fairweather (Gitarre), Stone Gossard (Gitarre) und Alex Shumway (Schlagzeug), brachte während seiner kurzen Existenz drei 12-"s und eine 7"-Single heraus. Nach der Auflösung 1988 waren die Mitglieder in den Bands Mother Love Bone, Pearl Jam, Mudhoney und Love Battery aktiv.
„Dry As A Bone“ (1987) und „Rehab Doll“ (1988) wurden von Sub Pop bereits 1990 zusammen auf einer CD mit einigen Bonus Cuts veröffentlicht, doch seit vielen Jahren sind sie nicht mehr auf Vinyl erhältlich. Nun erscheinen beide Alben angereichert mit jeder Menge Bonusmaterial – im CD Format erstmalig separat und auf Vinyl als Doppel LP im Klappcover. „Dry As A Bone“, ursprünglich als Mini-LP veröffentlicht, wurde 1986 in im Reciprocal Recording Studio von Jack Endino aufgenommen und zeigt die Band in wütender Form. Die Deluxe Edition enthält Green Rivers Beitrag zu der wichtigen Seattle Scene Compilation „Deep Six“ sowie lang verlorene Songs, die im inzwischen archaischen Format Betamax aufgenommen wurden.
Green Rivers Platz in der amerikanischen Musikgeschichte steht außer Frage, aber diese Aufnahmen zeigen ein vollständigeres Bild der Band.
Green River - Dry As A Bone (Deluxe - Loser Edition)
Green River
Dry As A Bone (Deluxe - Loser Edition)
2LP | 1986 | EU | Reissue (Sub Pop)
24,99 €*
Release:1986 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
,Dry As A Bone", ursprünglich als Mini-LP veröffentlicht, wurde 1986 in im Reciprocal Recording Studio von Jack Endino aufgenommen und zeigt die Band in wütender Form. Die Deluxe-Edition enthält GREEN RIVERs Beitrag zu der wichtigen Seattle-Scene Compilation ,Deep Six" sowie lang verlorene Songs, die im inzwischen archaischen Format Betamax aufgenommen wurden.
Green River - Rehab Doll Deluxe Edition
Green River
Rehab Doll Deluxe Edition
2LP | 1988 | EU | Reissue (Sub Pop)
23,99 €*
Release:1988 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Die Geschichte von Seattles Aufstieg zur globalen
Rockvorherrschaft in den späten 80er und frühen 90er Jahren beginnt mit Green River. Gegründet 1984, waren Green River mit einem Sound, der sich über Genres wie Blues, Punk und Boozy Straight-Ahead Rock erstreckte, Teil einer musikalischen Entwicklung, der auch Bands wie The Replacements, Butthole Surfers, Sonic Youth oder Big Black - so unterschiedlich sie auch sein mögen - zuzurechnen sind. Das Quintett, bestehend aus Jeff
Ament (Bass), Mark Arm (Gitarre/Gesang), Bruce Fairweather (Gitarre), Stone Gossard (Gitarre) und Alex Shumway (Schlagzeug), brachte während seiner kurzen Existenz drei 12-"s und eine 7"-Single heraus. Nach der Auflösung 1988 waren die Mitglieder in den Bands Mother Love Bone, Pearl Jam, Mudhoney und Love Battery aktiv.
„Dry As A Bone“ (1987) und „Rehab Doll“ (1988) wurden von Sub Pop bereits 1990 zusammen auf einer CD mit einigen Bonus Cuts veröffentlicht, doch seit vielen Jahren sind sie nicht mehr auf Vinyl erhältlich. Nun erscheinen beide Alben angereichert mit jeder Menge Bonusmaterial – im CD Format erstmalig separat und auf Vinyl als Doppel LP im Klappcover. „Dry As A Bone“, ursprünglich als Mini-LP veröffentlicht, wurde 1986 in im Reciprocal Recording Studio von Jack Endino aufgenommen und zeigt die Band in wütender Form. Die Deluxe Edition enthält Green Rivers Beitrag zu der wichtigen Seattle Scene Compilation „Deep Six“ sowie lang verlorene Songs, die im inzwischen archaischen Format Betamax aufgenommen wurden.
Green Rivers Platz in der amerikanischen Musikgeschichte steht außer Frage, aber diese Aufnahmen zeigen ein vollständigeres Bild der Band.
Zum Seitenanfang
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen