INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Horace Andy Vinyl, CD & Tape 17 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Horace Andy - In The Light
Horace Andy - In The Light Dub
Horace Andy - In The Light Dub
Horace Andy - Tribute to Bob Marley
Horace Andy - Quiet Place
Horace Andy - Let Your Teardrops Fall
Horace Andy - Zion Sessions
Horace Andy - Ain't No Sunshine - The Best Of …
Horace Andy - In The Light
Horace Andy - Best Of Volume 1: Just Say Who Colored Vinyl Edition
Horace Andy - Life In The Ghetto
Horace Andy
Life In The Ghetto
LP | 1990 | EU | Reissue (Ariwa)
16,99 €*
Release:1990 / EU – Reissue
Genre:Reggae / Dancehall
Horace Andys ‘Life In the Ghetto’ wurde erstmalig in den 1990er Jahren mit Victor Cross und William the Conqueror aufgenommen, um eine Anti-rassistische Botschaft zu verbreiten.
Horace Andy - Good Vibes
Horace Andy - Better Collie
Horace Andy - Gun Shot
Horace Andy - Natty Dread A Weh She Want
Horace Andy
Natty Dread A Weh She Want
LP | 1978 | EU | Reissue (Kingston Sounds)
18,99 €*
Release:1978 / EU – Reissue
Genre:Reggae / Dancehall
Mit seinem charakteristischen Falsett-Gesang gehört der 1951 in Kingston als Horace Hinds geborene
Sänger Horace Andy zu den bekanntesten Reggae-Künstlern der Gegenwart. Seine erste Single,
"Blackman's Country", veröffentlichte er 1966. Mit dem Album "Skylarking" feierte der Anhänger der Rastafari-
Bewegung 1969 den Durchbruch. Während der Siebzigerjahre arbeitete er mit allen Reggae-Produzenten
von Rang und Namen zusammen, darunter King Tubby, Prince Jammy und Phil Pratt. Ebenso kollaborierte er
mit zahlreichen anderen Sängern und DJs der Karibikinsel. So kam es 1979 zur Zusammenarbeit mit Tapper
Zukie. Gemeinsam mit dem Produzenten, Musiker und Sänger nahm Horace Andy den Song "Natty Dread A
Weh She Want" auf. Er entwickelte sich in Windeseile zum Hit und gilt längst als Genreklassiker. Die von
Kingston Sounds verantwortete Neuauflage wird durch weitere Songs aus den damaligen Sessions und einer
Reihe von exklusiven 12’’-Mixen ergänzt. In den 1980ern zog Horace Andy nach London, wo er unter
anderem mit Mad Professor arbeitete und als Gastsänger bei Massive Attack tätig war. Noch heute ist Horace
Andy einer der am konstantesten publizierenden Interpreten seines Genres.
Horace Andy - Good Vibes Remastered Edition
Horace Andy - Rock to Sleep
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen