INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Impulse Jazz | Fusion 27 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Shabaka & The Ancestors - We Are Sent Here By History
Alice Coltrane - Ptah, The El Daoud
Thelonious Monk - Paolo Alto (Live At Palo Alto High School / Ca 1968)
Roy Haynes - Out Of The Afternoon
Comet Is Coming, The - Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery
McCoy Tyner - Inception
Comet Is Coming, The - Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery
Pharoah Sanders - Thembi
Oliver Nelson - The Blues And The Abstract Truth
Archie Shepp - Fire Music
Charles Mingus - Mingus Mingus Mingus Mingus Mingus
Charles Mingus - The Black Saint And The Sinner Lady
John Coltrane - 1963: New Directions Limited Edition Box Set
John Coltrane
1963: New Directions Limited Edition Box Set
5LP Box | 2018 | EU | Original (Impulse)
119,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
5-LP-Set: luxuriöses Set aus 5 LPs im Schuber mit großformatigem Booklet und illustrierten Beilegern
// LIMITIERT!!

“Both Directions At Once”, das “Lost Album” von John Coltrane, war die Jazz-Überraschung des
Jahres. Medien und Fans stürzten sich begeistert auf die Aufnahmen und brachten das Album bei uns
an die Spitze der Pop-Charts!
1963 waren diese Aufnahmen entstanden, ein für den Saxophonisten entscheidendes Jahr auf dem
Weg zu kompletter künstlerischer Freiheit. Diesen spannenden Zeitpunkt wählte das Impulse-Label
jetzt für eine weitere Coltrane-Box, die sich die Fans nicht entgehen lassen dürfen.
„1963: New Directions” versammelt erstmals alle Tracks, die Coltrane 1963 aufnahm. Das beeinhaltet
die Alben “John Coltrane & Johnny Hartman”, “Dear Old Stockholm”, “Newport ‘63”, “Live at Birdland”,
sowie Aufnahmen, die damals nicht auf Alben verwendet wurden, darunter auch die des „Lost Album“.
Zwar beeinhaltet die Box kein unveröffentlichtes Material, aber diese chronologische Sammlung 30
langer Tracks ist einzigartig und lässt einen die musikalische Entwicklung der Legende mit neuen
Ohren hören.
John Coltrane - Both Directions At Once: The Lost Album Deluxe Edition
Gabor Szabo - The Sorcerer Back To Black Edition
Snarky Puppy - Sylva
Ted Poor - You Already Know
John Coltrane - Blue World
John Coltrane
Blue World
LP | 2019 | EU | Original (Impulse)
22,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Man sagt: Lightning never strikes twice. Aber es gibt Ausnahmen. In der Jazzwelt wird der Blitz jetzt ein zweites Mal einschlagen!

Im Juni 2018 veröffentlichte Impulse! Records „Both Directions At Once“ ein „verlorenes Album“ von John Coltrane, aufgenommen im Jahr 1963, das neue Kompositionen Coltranes, aufgenommen mit seinem Classic Quartet mit McCoy Tyner (Piano), Jimmy Garrison (Bass) und Elvin Jones (Drums), zum ersten Mal ans Tageslicht brachte. Die Resonanz bei Medien und Fans war wie erwartet riesig, das jahrzehntealte Album landete auf Platz 21 der US-Billboard-Charts (Coltranes höchstes Debüt aller Zeiten), führte die Jazz-Charts auf der ganzen Welt an und brachte Coltrane unter die Top-20 der Pop-Charts in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japan, Italien und vielen weiteren Ländern. Bis dato hat „Both Directions At Once“ weltweit mehr als eine Viertelmillion Alben verkauft.

Obwohl es ganz danach aussah, dass es sich hier um einen Jahrhundertfund handelt, hat das Schicksal jetzt ein zweites „Coltrane-Ass“ aus dem Ärmel gezogen, denn bei Recherchen im Nachzug zu „Both Directions At Once“ fand sich ein weiteres Tonband mit einer bislang komplett unveröffentlichten Session des Meisters.

1964 gingen John Coltrane und sein Classic Quartet in Rudy Van Gelders Studio und nahmen in einem für Coltrane beispiellosen Schritt neue Versionen einiger seiner berühmtesten Kompositionen auf. In dem Jahr, in dem er auch „A Love Supreme“ aufnahm, wurde Coltrane von Gilles Groulx, einem kanadischen Filmemacher, kontaktiert. Groulx bereitete seinen Film „Le chat dans le sac“ vor, eine in Montreal spielende Liebesgeschichte mit politischen Untertönen. Groulx, ein eingefleischter Coltrane-Fan, war fest entschlossen, den als schwierig geltenden Saxophonisten einen Soundtrack für seinen Film kreieren zu lassen. Groulx trat über einen persönlichen Kontakt zu Bassist Jimmy Garrison an Coltrane heran, und dieser stimmte erstaunlicherweise zu.

Kurzentschlossen trommelte Coltrane seine Quartett-Kollegen Jimmy Garrison, Elvin Jones und McCoy Tyner direkt zwischen den Aufnahmen für die inzwischen legendären Alben „Crescent“ und „A Love Supreme“ im Juni ‘64 in den Van Gelder Studios zusammen um etwas in der Coltrane-Welt Beispielloses zu tun: frühere Werke neu zu interpretieren und aufzunehmen.

Regisseur Gilles Groulx war bei den Aufnahmen anwesend. Heute ist unklar, wie viel kreativen Input der Filmemacher hatte und wie viel kreative Abstimmung zwischen ihm und Coltrane stattfand. Auf ¼-Zoll analogem Mono-Band aufgenommen, wurde die Session am 24. Juni 1964 von Rudy Van Gelder in seinem Studio nicht nur aufgenommen, sondern auch abgemischt und gemastert. Überglücklich nahm Groulx am darauffolgenden Tag das Masterband nach Kanada, obwohl in seinem Film am Ende dann nur zehn Minuten der 37- Minuten Aufnahme Verwendung fanden. Für die weltweit erste Veröffentlichung der Musik wurde „Blue World“ jetzt von Kevin Reeves bei Universal Music Mastering in New York vom ursprünglichen Analogband neu gemastert, die Vinyl-Edition wurde von Ron McMaster in den Capitol Studios geschnitten.

„Blue World“ demonstriert Coltranes künstlerische Entwicklung zusammen mit seinem Classic Quartet an einem Fixpunkt seiner Karriere. Es ist bezeichnend, dass diese Session zwischen zwei von Coltranes expansivsten, spirituell transzendentesten Platten stattfand, die seine Wahrnehmung von dann an bestimmen sollten.

Eine weitere Coltrane-Entdeckung von Weltgeltung!
Sonny Rollins - On Impulse!
Gil Evans Orchestra - Out Of The Cool
Benny Carter - Further Definitions
Dizzy Gillespie - Swing Low, Sweet Cadillac
John Coltrane - 1963: New Directions Box Set
John Coltrane
1963: New Directions Box Set
5LP Box | 2018 | US | Original (Impulse)
159,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Organic Grooves
5-LP-Set: luxuriöses Set aus 5 LPs im Schuber mit großformatigem Booklet und illustrierten Beilegern
// LIMITIERT!!

“Both Directions At Once”, das “Lost Album” von John Coltrane, war die Jazz-Überraschung des
Jahres. Medien und Fans stürzten sich begeistert auf die Aufnahmen und brachten das Album bei uns
an die Spitze der Pop-Charts!
1963 waren diese Aufnahmen entstanden, ein für den Saxophonisten entscheidendes Jahr auf dem
Weg zu kompletter künstlerischer Freiheit. Diesen spannenden Zeitpunkt wählte das Impulse-Label
jetzt für eine weitere Coltrane-Box, die sich die Fans nicht entgehen lassen dürfen.
„1963: New Directions” versammelt erstmals alle Tracks, die Coltrane 1963 aufnahm. Das beeinhaltet
die Alben “John Coltrane & Johnny Hartman”, “Dear Old Stockholm”, “Newport ‘63”, “Live at Birdland”,
sowie Aufnahmen, die damals nicht auf Alben verwendet wurden, darunter auch die des „Lost Album“.
Zwar beeinhaltet die Box kein unveröffentlichtes Material, aber diese chronologische Sammlung 30
langer Tracks ist einzigartig und lässt einen die musikalische Entwicklung der Legende mit neuen
Ohren hören.
Charlie Haden & Brad Mehldau - Long Ago And Far Away (Live In Mannheim 2007)
Johnny Hartman - I Just Dropped By To Say Hello
John Coltrane - Both Directions At Once: The Lost Album
Keith Jarrett - Treasure Island Back To Black Edition
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen