5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Kevin Morby Rock & Indie 11 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Kevin Morby - Harlem River
Kevin Morby - Oh My God Black Vinyl Edition
Kevin Morby
Oh My God Black Vinyl Edition
2LP | 2020 | US | Original (Dead Oceans)
22,99 €*
Release:2020 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Dies ist Kevins Magnum Opus, ein Konzeptalbum über Spiritualität und
Religion. Nach seinen vier vorherigen Soloalben und unzähligen Platten in
verschiedenen Band-Konstellationen und Zusammenarbeiten ist Kevin
Morby zu einem wahren musikalischen Autor geworden. Jetzt, mit der
üppigen Doppel-LP "Oh My God", liefert Morby einen grandiosen
Director's Cut seiner bisher größten Aussage, sowohl episch im Umfang
als auch im Sound, ab. Ein Werk, das mit Fug und Recht als bisheriger
Höhepunkt seines Schaffens bezeichnet werden darf. In seiner
bisherigen Arbeit hat Morby die Allgegenwart eines offensichtlichen
religiösen Themas bemerkt. Obwohl Morby sich nicht im Geringsten als
"religiös" identifiziert, erkennt er in sich selbst ein spirituelles Wesen mit
einer weltlichen Einstellung zum Seelenvollen. Und so setzte er sich in
dem Bestreben, diesen Gedanken frontal und ein für alle Mal anzugehen,
in seinen persönlichen Kirchen - Flugzeuge und Betten - hin und schrieb,
was sein erstes wahres Konzeptalbum werden sollte. Wenn "Singing
Saw" Kevins L.A.-Platte war und "City Music" seine Ode an New York,
dann lebt "Oh My God" im Himmel, über dem Wetter, nirgendwo und
überall gleichzeitig.
Kevin Morby - Singing Saw Black Vinyl Edition
Kevin Morby - Still Life
Kevin Morby - Oh My God Sky Blue Vinyl Edition
Kevin Morby - City Music
Kevin Morby
City Music
LP | 2017 | US | Original (Dead Oceans)
19,99 €*
Release:2017 / US – Original
Genre:Rock / Indie
City Music", das vierte Album von Kevin Morby, ist eine
Sammlung, die von den Erfahrungen in Amerikas Großstädten
inspiriert ist. Oder wie Morby sagt: “It is a mix-tape, a fever
dream, a love letter dedicated to those cities that I cannot get rid
of, to those cities that are all inside of me." Auf der ersten Single
„Come To Me Now" ließ er all diejenigen aufhorchen, die mit
Morbys Werk bereits vertraut sind, denn ein Harmonium
kündigte darin den neuen Sound des Songwriters an. „City Music"
funktioniert als Gegenstück zu seinem letzten Album „Singing
Saw". Diesmal geht es zwar auch um verschiedene Formen der
Einsamkeit, allerdings in einem urbanen Umfeld. „Here, Lou
Reed and Patti Smith stare out at the listener," erklärt
Morby. “Stretched out on a living room floor they are
somewhere in mid-70s Manhattan, also smoking cigarettes."
Kevin Morby - Oh Mon Dieu: Live A Paris Opaque Red Record Store Day 2020 Edition
Kevin Morby - Oh My God
Kevin Morby - Harlem River Dub (Peaking Lights Remix)
Kevin Morby - Destroyer / Black Flowers
Kevin Morby - Moonshiner / Bridge To Gaia
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen