INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Kingston Sounds Vinyl, CD & Tape 30 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
V.A. - Skinhead Reggae 1969
V.A. - Skinhead Hits The Town 1968-1969
V.A. - Born To Love You - Jamaican Love Songs
Pat Kelly - Jamaican Soul
V.A. - Sound System Rockers Kingston Sounds 1969-1975
V.A. - Rude Boy Scorchers
Tapper Zukie - Man Ah Warrior
Tapper Zukie - X Is Wrong
V.A. - Jumping With Mr Lee: Reggae Classics From The Vault Of Bunny
V.A. - Some A Holla Some A Bawl Sounds From Kingston Town Jamaica
John Holt - 3000 Volts Of Holt
V.A. - Ska From The Vaults Of Federal Records
V.A. - The Dreads At King Tubby's
Tapper Zukie - Black Man
V.A. - Midnight To Six…First Time From Jamaica
Cornell Campbell - Boxing
Horace Andy - Natty Dread A Weh She Want
Horace Andy
Natty Dread A Weh She Want
LP | 1978 | EU | Reissue (Kingston Sounds)
18,99 €*
Release:1978 / EU – Reissue
Genre:Reggae / Dancehall
Mit seinem charakteristischen Falsett-Gesang gehört der 1951 in Kingston als Horace Hinds geborene
Sänger Horace Andy zu den bekanntesten Reggae-Künstlern der Gegenwart. Seine erste Single,
"Blackman's Country", veröffentlichte er 1966. Mit dem Album "Skylarking" feierte der Anhänger der Rastafari-
Bewegung 1969 den Durchbruch. Während der Siebzigerjahre arbeitete er mit allen Reggae-Produzenten
von Rang und Namen zusammen, darunter King Tubby, Prince Jammy und Phil Pratt. Ebenso kollaborierte er
mit zahlreichen anderen Sängern und DJs der Karibikinsel. So kam es 1979 zur Zusammenarbeit mit Tapper
Zukie. Gemeinsam mit dem Produzenten, Musiker und Sänger nahm Horace Andy den Song "Natty Dread A
Weh She Want" auf. Er entwickelte sich in Windeseile zum Hit und gilt längst als Genreklassiker. Die von
Kingston Sounds verantwortete Neuauflage wird durch weitere Songs aus den damaligen Sessions und einer
Reihe von exklusiven 12’’-Mixen ergänzt. In den 1980ern zog Horace Andy nach London, wo er unter
anderem mit Mad Professor arbeitete und als Gastsänger bei Massive Attack tätig war. Noch heute ist Horace
Andy einer der am konstantesten publizierenden Interpreten seines Genres.
Bunny 'Striker' Lee - Strikes Back The Sound of Studio One
V.A. - Ska! From The Vaults Of Wirl Records
Bunny Lee - Agro Sounds 101 Orange Street
Lee Perry - At Wirl Records
V.A. - Listen Up! Roots Reggae
Mighty Diamonds - Leaders Of Black Countries
Skatalites - Treasure Isle Time
Dennis Brown - Tribulation Times
V.A. - Rocksteady Hits The Town
Skatalites - Play ska
V.A. - 101 Orange Street: Ska Meets The Rocksteady Train
V.A. - Soundsystem Rockers - Kingston Town 1969-1975
Tapper Zukie Productions - Rootsman Connection
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen