MID SEASON SALEWir begrüßen den Frühling mit 30-50% Rabatt auf ausgewählte Streetwear, Schuhe & Accessoires.

Mitchell & Ness 0 Artikel

Sortieren: Neuheit
96 Artikel/Seite
Es wurden leider keine Artikel gefunden
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern

Mitchell & Ness

Man schrieb das Jahr 1904, als der ehemalige Tennis- und Wrestling-Champion Frank P. Mitchell sich mit dem aus Schottland stammenden Golfer Charles M. Ness zusammentat, um in Philadelphia einen Shop für handgefertigte Tennisrahmen, Golfschläger und anderes Equipment zu eröffnen. 1925 begannen die Beiden High School-Uniformen zu designen, außerdem kümmerte sich Mitchell & Ness um die Outfits von semiprofessionellen Sportteams in Philly und Umgebung. 1933 war es dann endlich so weit und Mitchell & Ness wurde von den neu formierten Philadelphia Eagles als offizieller Ausstatter engagiert. Durch wachsenden Erfolg genoss die Company bald einen exzellenten Ruf und dehnte die Aktivitäten auf die beiden MLB-Clubs Philadelphia Athletics und Philadelphia Phillies aus. Zur gleichen Zeit fingen die Eagles an, M&N-Apparel auf dem Platz sowie abseits des Platzes zu tragen. Im Jahr 1983 kam ein Mann in den Mitchell & Ness Shop, um seine Baseball Jerseys reparieren zu lassen, was den Sohn des damaligen Chefs, Peter Capolino, auf die Idee brachte, alte Jerseys nachzubauen, nachdem er für den Job auf tausende von Meter ausrangierten Flanell stieß. 1988 vergab die Major League Baseball die Lizenz für die Authentic Cooperstown Collection an Mitchell & Ness, deren Jerseys großen Erfolg hatten. Kurz darauf schlossen sich auch NBA, NFL und NHL an, was dem Brand einen enormen Schub gab und die Popularität steigerte, zumal sich die Designs auf einmal in Musikvideos wiederfanden und auch Entertainer und Athleten Gefallen daran gefunden hatten. Während Tends kommen und gehen, erfreuen sich Mitchell & Ness Jerseys vor allem unter den Sportenthusiasten größter Beliebtheit, auf die es wirklich ankommt: die Fans.

Tracklist
Tracklist
Player schließen