INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Monkeytown Electronic & Dance 24 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Moderat (Apparat & Modeselektor) - II Deluxe Version
Moderat (Apparat & Modeselektor) - III
Moderat (Apparat & Modeselektor)
III
LP | 2016 | EU | Original (Monkeytown)
16,99 €*
Release:2016 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Szary und Sascha sind sich einig, dass Moderat schrittweise das Produzieren von Tracks gegen ein traditionelleres Komponieren von Songs eingetauscht hat — ein Prozess, der sich vor allem auf III vollzieht. »Stell dir vor, du sitzt im Kino und siehst einen Film mit einem unglaublichen Soundtrack«, beschreibt Szary die Idee hinter Moderat. Das gilt für die Band im Allgemeinen, aber besonders für III, wo dynamische Sounds und bildhafte Texte einen tiefgründigen emotionalen Sog erzeugen. Das Trio modernisiert die Songwriting-Tradition mit einer faszinierenden Palette aus Können und hingebungsvoller Perfektion, geprägt durch ihre »Erfahrung mit Sounds aus fast 25 Jahren Sub- und Clubkultur«. Auf dieser gemeinsamen Basis steht III für Pop im modernsten Sinne — ein Erfolg, den die Musiker gemeinsam erreicht haben. »Ich glaube, unsere Musik ist reifer geworden«, merkt Gernot bescheiden an. Wir sagen: auf Moderat III hört man eine Band auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.
Modeselektor - Who Else Black Vinyl Edition
Modeselektor
Who Else Black Vinyl Edition
LP | 2019 | EU | Original (Monkeytown)
16,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Keine Kick auf "Who Else" klingt wie eine andere auf diesem Album, keine Snare wiederholt sich in einem anderen Track. Jede Hi-Hat ist maßgeschneidert, kein Synthesizer taucht irgendwo noch mal genau so auf. Das Album ist keine dieser vorhersehbaren Techno-Platten und deshalb auch ein hartes Stück Arbeit. Auch bei der unermüdlichen Suche nach neuen Sounds gilt immer der alte Grundsatz: Weniger ist mehr. "Who Else" repräsentiert den Sound von Berlin in all seiner Ambivalenz. Von der ersten Single "Wealth", einer Hip-Hop-Nummer mit der Londoner Grime-Künstlerin Flohio, über den "WMF Love Song", einem Tribut an den ehemaligen Berliner Club, bei dessen gnadenlosen UK-Vibes man aber kaum wehmütig wird, bis zu den gedroppten Weisheiten des estnischen Rappers Tommy Cash über dem knusprigen Beat von "Who" und Otto von Schirachs Kreischen durch die industrielle Darkness von "I Am Your God". Modeselektor übernehmen den Rest – lassen es knacken, schweifen ab, drehen auf, raven, experimentieren oder haben auch einfach mal Spaß. "Who Else" ist ohne jeden äußeren Druck entstanden, nur dem eigenen Anspruch verpflichtet, wieder eine starke Platte zu machen.
Moderat (Apparat & Modeselektor) - II
Moderat (Apparat & Modeselektor) - III Deluxe Edition
Moderat (Apparat & Modeselektor)
III Deluxe Edition
2LP | 2016 | EU | Original (Monkeytown)
22,99 €*
Release:2016 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Szary und Sascha sind sich einig, dass Moderat schrittweise das Produzieren von Tracks gegen ein traditionelleres Komponieren von Songs eingetauscht hat — ein Prozess, der sich vor allem auf III vollzieht. »Stell dir vor, du sitzt im Kino und siehst einen Film mit einem unglaublichen Soundtrack«, beschreibt Szary die Idee hinter Moderat. Das gilt für die Band im Allgemeinen, aber besonders für III, wo dynamische Sounds und bildhafte Texte einen tiefgründigen emotionalen Sog erzeugen. Das Trio modernisiert die Songwriting-Tradition mit einer faszinierenden Palette aus Können und hingebungsvoller Perfektion, geprägt durch ihre »Erfahrung mit Sounds aus fast 25 Jahren Sub- und Clubkultur«. Auf dieser gemeinsamen Basis steht III für Pop im modernsten Sinne — ein Erfolg, den die Musiker gemeinsam erreicht haben. »Ich glaube, unsere Musik ist reifer geworden«, merkt Gernot bescheiden an. Wir sagen: auf Moderat III hört man eine Band auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.
Omar Souleyman - Bahdeni Nami
Omar Souleyman
Bahdeni Nami
2LP | 2015 | EU | Original (Monkeytown)
28,99 €*
Release:2015 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
“Bahdeni Nami” besticht mit einer Vielzahl an Kollaborationen mit Produzenten aus dem elektronischen Bereich, die einmalige Interpretationen des bereits etablierten Sounds von Omar Souleyman liefern: Four Tet ist erneut mit an Bord, Gilles Peterson ist mit dabei, Modeselektor steuern 2 Dance-Tracks bei und Legowelt liefert einen Remix des Titeltracks. Das neue Album wurde in Instanbul aufgenommen, Omars Wohnsitz, und der Sänger wurde dabei standesgemäß von traditionellen Musikern begleitet. Unermüdlich bringt Omar Souleyman seine wilden Dance Parties in alle Ecken der Welt - vom SXSW, über Konzerte im Rahmen der Verleihung des Friedensnobelpreises, hin zu Rock-Clubs auf der ganzen Welt.
V.A. - 10 Years Of Monkeytown
V.A.
10 Years Of Monkeytown
2LP | 2019 | EU | Original (Monkeytown)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Monkeytown wurde 2009 von Modeselektor gegründet, ursprünglich um die eigenen Platten und die Musik von Freunden zu veröffentlichen. Daraus wurde bald mehr. Das Label und sein Ableger 50Weapons entwickelten sich zu einem einflussreichen Ort, an dem die verschiedenen Stränge von Dance und Bass Music zusammenfinden konnten und damit auch die Szenen zwischen London und Berlin. Monkeytown Acts stehen für elektronische Musik der unterschiedlichsten Ausprägungen, für experimentelle und clubfokussierte Ansätze und alles dazwischen. Die Compilation vereint Labelkünstler der ersten Stunde wie Siriusmo und Anstam mit jüngeren Mitgliedern der Familie wie Catnapp und FJAAK. Eine kleine Weltpremiere ist die erstmalige Zusammenarbeit von Catnapp und Otto von Schirach, ein Traumpaar in Weirdness vereint. Die Tracks zelebrieren das Label und seine Mission: die Suche nach neuen Sounds und Hits. Neben großartigen Veröffentlichungen ist die höchste Auszeichnung für jedes Label, einen eigenen Sound zu besitzen. Wer sich mit elektronischer Musik befasst, weiß ganz genau, wofür Monkeytown steht. Auf die Zukunft!
V.A. - 10 Years Of Monkeytown EP
Modeselektor - I Am Your God / Bronko Limited Edition Picture Disc
Modeselektor - Wealth Feat. Flohio Limited Edition Picture Disc
Dance System - Wind 'Em Up
Dance System
Wind 'Em Up
12" | 2019 | EU | Original (Monkeytown)
12,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Seit über einer Dekade gehört James Connolly als Produzent (L-Vis 1990, Dance System) und Betreiber des Hip-Labels Night Slugs zur progressiven Speerspitze der Clubmusik. Nach Releases auf Clone und Jimmy Edgars Ultramajic-Label (und einer fünfjährigen Auszeit dazwischen), meldet sich Connolly nun auf Modeselektors Monkeytown Records zurück. Seine Dance System "Wind 'Em Up" EP bietet in der ernsten Techno-Welt von heute und entgegen aktueller politischer Strömungen genau die Sorte verspielter Frischluft, die wir alle brauchen.
Modeselektor - Who Else
Modeselektor
Who Else
CD | 2019 | EU | Original (Monkeytown)
14,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Keine Kick auf "Who Else" klingt wie eine andere auf diesem Album, keine Snare wiederholt sich in einem anderen Track. Jede Hi-Hat ist maßgeschneidert, kein Synthesizer taucht irgendwo noch mal genau so auf. Das Album ist keine dieser vorhersehbaren Techno-Platten und deshalb auch ein hartes Stück Arbeit. Auch bei der unermüdlichen Suche nach neuen Sounds gilt immer der alte Grundsatz: Weniger ist mehr. "Who Else" repräsentiert den Sound von Berlin in all seiner Ambivalenz. Von der ersten Single "Wealth", einer Hip-Hop-Nummer mit der Londoner Grime-Künstlerin Flohio, über den "WMF Love Song", einem Tribut an den ehemaligen Berliner Club, bei dessen gnadenlosen UK-Vibes man aber kaum wehmütig wird, bis zu den gedroppten Weisheiten des estnischen Rappers Tommy Cash über dem knusprigen Beat von "Who" und Otto von Schirachs Kreischen durch die industrielle Darkness von "I Am Your God". Modeselektor übernehmen den Rest – lassen es knacken, schweifen ab, drehen auf, raven, experimentieren oder haben auch einfach mal Spaß. "Who Else" ist ohne jeden äußeren Druck entstanden, nur dem eigenen Anspruch verpflichtet, wieder eine starke Platte zu machen.
Modeselektor - Who Else Picture Disc Edition
Modeselektor
Who Else Picture Disc Edition
LP | 2019 | EU | Original (Monkeytown)
21,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Keine Kick auf "Who Else" klingt wie eine andere auf diesem Album, keine Snare wiederholt sich in einem anderen Track. Jede Hi-Hat ist maßgeschneidert, kein Synthesizer taucht irgendwo noch mal genau so auf. Das Album ist keine dieser vorhersehbaren Techno-Platten und deshalb auch ein hartes Stück Arbeit. Auch bei der unermüdlichen Suche nach neuen Sounds gilt immer der alte Grundsatz: Weniger ist mehr. "Who Else" repräsentiert den Sound von Berlin in all seiner Ambivalenz. Von der ersten Single "Wealth", einer Hip-Hop-Nummer mit der Londoner Grime-Künstlerin Flohio, über den "WMF Love Song", einem Tribut an den ehemaligen Berliner Club, bei dessen gnadenlosen UK-Vibes man aber kaum wehmütig wird, bis zu den gedroppten Weisheiten des estnischen Rappers Tommy Cash über dem knusprigen Beat von "Who" und Otto von Schirachs Kreischen durch die industrielle Darkness von "I Am Your God". Modeselektor übernehmen den Rest – lassen es knacken, schweifen ab, drehen auf, raven, experimentieren oder haben auch einfach mal Spaß. "Who Else" ist ohne jeden äußeren Druck entstanden, nur dem eigenen Anspruch verpflichtet, wieder eine starke Platte zu machen.
Siriusmo - Comic Black Vinyl Edition
Siriusmo
Comic Black Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Monkeytown)
16,14 €* 16,99 € -5%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Die klingt genau so, wie sie heißt: farbenprächtig, schwurbelig, episodenhaft und manchmal richtig schön beknackt. Siriusmo nistet sich auch mit seinem dritten Album wieder an seinem ganz eigenen Plätzchen in der elektronischen Musik ein, indem er alle möglichen Stile und Vorlieben durch seinen persönlichen Filter schickt, notorisch tiefstapelt, maßlos übertreibt und immer auf dem Punkt landet. Siriusmo ist der Vordenker, der gar keiner sein will. "Comic" ist ein perfekt unperfektes Selbstportrait und enthält – in des Meisters eigenen Worten – "14 bunte Geschichten zum Selbstausmalen. Aber keine Bange, diese Geschichten erwachen von ganz allein zum Leben. Vergleiche sind überflüssig, nur einer drängt sich auf: Sowohl melodische Vintage-Electro-Romanzen wie "Dagoberta" als auch fuchsteufelswilde Arrangements wie "Bleat" ziehen Parallelen zu alten Squarepusher-Platten. Statt Jazz und Jungle bestimmt bei Moritz eben die Berliner Sozialisation den Sound.
Dark Sky - The Passenger / The Walker Roman Flügel Remix
Dark Sky
The Passenger / The Walker Roman Flügel Remix
12" | 2017 | EU | Original (Monkeytown)
8,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Dark Sky schieben zum frisch veröffentlichten zweiten Album gleich die nächste Single hinterher. Mit seiner emotional aufgeladenen Deepness und einem füllig-fordernden Techno-Unterbau führt "The Passenger" viele Dinge zusammen, die "Othona" so besonders machen. Auf der B-Seite weiß Roman Flügel mit seiner ganzen Erfahrung, was es bei "The Walker" braucht, um aus dem Albumtrack eine Euphorie-Schleuder zu machen. Und die hochtourige und trotzdem verträumte Live-Version von "Angel" ist schließlich die definitive Visitenkarte für Dark Skys Live-Sets.
Dark Sky - Kilter / Acaica
Dark Sky
Kilter / Acaica
12" | 2017 | EU | Original (Monkeytown)
8,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Dark Sky kehren mit zwei hocheffektiven Techno-Tracks zurück, deren finster raunende Basslines klarstellen, dass das Londoner Duo nichts von seinen Produktions-Skills eingebüßt hat. "Kilter" ist ein rhythmusgetriebener Clubhit, dessen übergroß vibrierende Bassline typisch für Dark Sky ist. In "Acacia" verdrängen luftige Flächen den Bass zunächst, bis sich langsam ein Beat in Bewegung setzt und am Ende doch wieder den Laden zum Wackeln bringt. Dark Skys erstes Release seit "Voyages" (2015) ist eine teilweise sehr entschiedene Sache, aber auch nur ein winziger Eindruck davon, was uns auf ihrem kommenden Album "Othona" erwartet.
Shed - The Final Experiment
Shed
The Final Experiment
2LP | 2017 | EU | Original (Monkeytown)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Das Werk etabliert Shed endgültig als einen der interessantesten und substanziellsten Elektronik-Künstler unserer Zeit. Es ist von einer Haltung beseelt, die Shed in die Tradition von stilistischen Grenzgängern wie Ryuichi Sakamoto, Brian Eno und Carsten Nicolai stellt. Stilistisch findet Shed indes zu einer hochindividuellen Sprache in der elektronischen Musik, die ganz und gar für sich selbst steht. „The Last Experiment“ ist ein überaus homogenes Gesamtwerk, eine Meditation, deren stilistische Verortung weniger wichtig erscheint als die künstlerische Gesamtaussage.
Moderat (Apparat & Modeselektor) - Running - Remixes
Moderat (Apparat & Modeselektor)
Running - Remixes
12" | 2016 | DE | Original (Monkeytown)
11,99 €*
Release:2016 / DE – Original
Genre:Electronic / Dance
Die zweite Remix-Auskopplung aus Moderats neuem Album "III" beweist einmal mehr das Händchen der Band für brennend heiße Clubmusik. Sowohl Shed als auch KiNK übersetzen "Running" in absolute Primetime-Banger mit der markanten Hookline als Leitmotiv. Der bulgarische Produzent KiNK umschmückt sie mit einem verspielten House-Groove und einer voluminösen Bassline. Das Ergebnis seiner berüchtigten Produktionskünste klingt nach dem Sommerfestival-Hit 2016. Ganz ohne irgendwelche dezidierten Anwendungsgebiete im Hinterkopf, bringt Shed unberührt die Kickdrum gleich zum Anfang des Tracks. Sein kompromisslos treibender Techno warpt "Running" mit seinem stoisch stampfenden Beat in eine tödlich effektive Dancefloorwaffe. Mit dieser Platte werden Moderat die Clubs, aus denen sie kommen, im Sturm erobern.
Dark Sky - Voyages
Dark Sky
Voyages
12" | 2015 | EU | Original (Monkeytown)
9,99 €*
Release:2015 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Dark Sky veröffentlichen mit ihrer "Voyages" Remix-EP ein zweiköpfiges Monster straighter 4x4 Clubmusik. Die beiden Remixe verwandeln den Sound des englischen Trios in etwas komplett Neues: Während sich das befreundete Londoner Francis Inferno Orchestra auf den perkussiven Teil des Originals konzentriert und dessen rasselnde Struktur in einen verspielten Tribal House-Rhythmus verwandelt, hält Redshape dagegen und liefert eine mörderische Techno-Überarbeitung. Sein Remix übersetzt "Voyages'" zentrales, stimmungsvolles Sci-Fi-Thema in eine starke Bassline. Ein perfekter Move, die zischenden Bass-Synths machen den Track zu erstklassigem Club-Material.
Funkstörung - Funkstörung
Robot Koch - Tsuki
Dark Sky - Rainkist
Siriusmo - Pearls & Embarassments: 2000-2010
Siriusmo - Mosaik
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen