INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Organic Grooves 1972 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Alphabetisch (aufsteigend)
96 Artikel/Seite
Seite 1 von 21
100% Pure Poison - Windy C Collection
1939 Ensemble - New Cinema
24-Carat Black - Ghetto: Misfortune's Wealth
24-Carat Black - Gone: The Promises Of Yesterday
24-Carat Black - III
30/70 - Fluid Motion
7 Days Of Funk (Dam-Funk & Snoopzilla) - 7 Days Of Funk 45 Box Set
7th Wonder / Blackbusters - Daisy Lady / Old Man Extended Breaks Special Edition
856040005921 - Planets Of Life (Kon & Flaunt's Scorpio Groove)
9th Creation - A Step Ahead
Aamm - Amm &
Aaron Parks - Little Big
Abbey Lincoln - Abbey Is Blue
Abdullah Sami - Peace Of Time
Abstract Orchestra - Madvillain Volume 1
Adam Chini - Night Drive
Adrian Younge & Ali Shaheed Muhammad - Jazz Is Dead
Adrian Younge & Ali Shaheed Muhammad - The Midnight Hour Live At Linear Labs
Adrian Younge & Ali Shaheed Muhammad - The Midnight Hour Live At Linear Labs
Adrian Younge Presents The Delfonics - Adrian Younge Presents The Delfonics
Adrian Younge presents Venice Dawn - Something About April Part 2
Adrian Younge presents - Voices Of Gemma
Adrian Younge - The Electronique Void: Black Noise
Adrian Younge - Voices Of Gemma Instrumentals
Afrodisia - Elephant Sunrise
Ahmad Jamal - But Not For Me - Live At The Pershing Lounge 1958
[Ahmed] - Super Majnoon [East Meets West]
Airto - Free
Airto Moreira / Gilberto Gil - Celebration Suite / Maracatu Atomico
Airto - Samba De Flora
AJ & The Jiggawatts - It Is What It Is / Party Music
Ajate - Alo Black Vinyl Edition
Akira Ishikawa - Back To Rhythm
Akira Sakata - The Tale Of The Heike
Akira Toyoda - Benkei
Aksak Maboul - Un Peu De L'Ame Des Bandits(Remastered)
Aksak Maboul
Un Peu De L'Ame Des Bandits(Remastered)
LP+CD | 2017 | EU | Original (Crammed)
18,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Die Aufnahmen für "Un peu de l'âme de bandits" fanden 1979 statt, bereits im Januar 1980 kam die LP auf
den Markt. Bei den Einspielungen erhielten Marc Hollander, Labelgründer von Crammed Discs, und Vincent
Kenis gastmusikalische Unterstützung durch Michel Berckmans (Univers Zéro), Fred Frith und Chris Cutler.
Obwohl bereits das Debütalbum des Duos, "Onze danses pour combattre la migraine" (1977), recht
experimentell ausfiel, setzten Aksak Maboul mit ihrem Zweitling in puncto Facettenreichtum und Intensität
noch einen drauf: "Un peu de l'âme de bandits" kombiniert verschiedene musikalische Formen von Jazz,
Tango und Weltmusik über bulgarische Gesänge, Ambient-Passagen und wilde Fagott-Improvisationen bis
hin zu Punkrock, Arabesque und seriellen Maschinenbeats. Rückblickend erstaunlich: Die Platte erreichte in
der vom "NME" präsentierten Jahresbestenliste der "Top 10 Alben" hinter Yello und den Nits, aber vor Steve
Reich und Faust den dritten Platz. Waren das noch Zeiten!
Al Green - Explores Your Mind
Al Green - Gets Next To You
Al Green - I'm Still In Love With You
Al Green - Let's Stay Together
Al Green - Let's Stay Together Record Store Day 2019 Edition
Al Hudson And The Soul Partners - Spread Love
Alan Hawkshaw & Brian Bennet - Synthesis
Alan Hawkshaw & Brian Bennett - Full Circle
Alan Hawkshaw - The Road Forward
Alan Parker & John Cameron - Afro Rock
Alba & The Mighty Lions - La Verdad
Albert Ayler - Bells
Albert Mangelsdorff - The Jazz-Sextet - NDR Jazz Edition
Albert Mangelsdorff
The Jazz-Sextet - NDR Jazz Edition
LP | 2017 | EU | Original (Moosicus)
22,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
The Jazz-Sextet nannte sich ein illustres Tournee-Ensemble rund um den Posaunisten Albert Mangelsdorff,
das im April 1957 auf Einladung des Redakteurs und Jazz-Experten Hans Gertberg im Hamburger NDRStudio
für eine Session vorbeischaute. Dieses verzichtete auf den Einsatz eines harmonisierenden Klaviers
und verteilte Stimmungen und Stimmen auf die Instrumente: die Posaune Mangelsdorffs, die Saxofone der
beiden Cool- und Westcoast-Meister Bob Cooper und Bud Shank, die Gitarre Attila Zollers, das Schlagzeug
Kar Sanners und den Bass Gary Peacocks. Für einen Titel gesellte sich noch der Klarinettist Tony Scott zum
Sextett hinzu. Die mit ihm eingespielte Fassung von Jerome Kerns "Yesterdays" wird prompt zur 20-Minuten-
Weltreise durch verschiedenste Klänge und Rhythmen. Bei den anderen sechs Titeln nutzt die Truppe sehr
intelligent und entspannt Song- und Soundstrukturen von Shearing und Gershwin. Wer Etiketten mag, nennt
das Ganze Westcoast. Doch in erster Linie ist hier ein selbstbewusstes, extrem gut sortiertes Ensemble mit
Musikern von Rang und Namen zu hören, das seine Gedanken auf so kreative wie charmante Weise
austauscht.
Albert - The Albert
Aldorande - Aldorande
Aleksi Heinola Quintet - Aleksi Heinola Quintet
Alemayehu Eshete / Girma Beyene - Telantena Zare / Ene Negn Bay Manesh
Alexis Korner's Blues Incorporated - Red Hot From Alex
Ali Farka Toure - Savane 2019 Remaster Vinyl Edition
Ali Shaheed Muhammad, Adrian Younge & Roy Ayers - Roy Ayers
Alice Clark - Alice Clark
Alice Clark
Alice Clark
LP | 1972 | EU | Reissue (Wewantsounds)
27,99 €*
Release:1972 / EU – Reissue
Genre:Organic Grooves
Die erste offizielle Wiedeveröffentlichung des gesuchten Soul Jazz Klassikers von Alice Clarke erscheint nun nach der limitierten Erstauflage zum RSD 2019 als Nachpressung ohne Booklet. Das Album wurde von Mainstream Records' Bob Shad im Jahr 1972 produziert und vom Jazz Veteranen Ernie Wilkins arrangiert.
Alice Coltrane - Eternity
Alice Coltrane - Ptah, The El Daoud
Alice Coltrane with Pharoah Sanders - Journey In Satchidananda
Alice Coltrane with Pharoah Sanders - Journey in satchidananda
Alicia Myers - I Want To Thank You Kon's Shine Your Light Remix
All The Breaks - Volume 3
Allen Toussaint - The Bright Mississippi
Allergies, The - Dance Now / Fade Away
Allergies, The - Main Event / Buzzsaw
Almeta Lattimore - These Memories (Alternate Mix)
Altin Gün - On Turquoise & White Swirled Vinyl Edition
Amado / McPhee / Kessler / Corsano - A History Of Nothing
Amara Toure - Amara Toure 1973 - 1980
Amaro Freitas - Rasif
Ambros Seelos - LP 1 The Rare Music Productions Multicolored Vinyl Edition
Andre Tanker Five - Afro Blossom West
Andrew Hill - Poin Of Departure
Andrzej Korzynski - Possession
Andrzej Trzaskowski Quintet, The - Polish Jazz Volume 4
Angel Pocho Gatti - Turbomusic
Angela Munoz - Introspection
Angelique Kidjo - Celia
Ann Peebles - Greatest Hits
Ann Peebles - Handwriting Is On The Wall
Ann Sexton - The Beginning
Ann Young - As Well Be Spring
Anna Inginmaa - Anna Inginmaa
Antena - Camino Del Sol
Antonio Carlos Jobim - The Composer Of Desafinado Gatefold Sleeve Edition
Apagya Showband, The - Tamfo Nyi Ekyir / Mumude
Apostles, The - Black Is Beautiful Black Vinyl Edition
Arabi - Times Three / Before It's Over
Arashi (Akira Sakata / Johan Berthling / Paal Nilssen-love) - Semikujira
Archie Bell & The Drells - Tighten up
Archie James Cavanaugh - Make Me Believe / Take It Easy
Areski & Brigitte Fontaine - L'incendie
Aretha Franklin - Aretha Limited Numbered Green Vinyl Edition
Aretha Franklin - Greatest Hits
Ari Lennox - Shea Butter Baby
Ari Lennox
Shea Butter Baby
LP | 2019 | US | Original (Dreamville)
28,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Organic Grooves, Pop
Im Mai diesen Jahres veröffentlichte Ari Lennox ihr Debütalbum „Shea Butter Baby“ auf J. Cole’s hauseigenem Label Dreamville. Es ist das erste Release seit ihrer Dreamville Debüt EP „Pho“ aus dem Jahr 2016. Und bereits auf dieser ersten EP hat sich das Dreamville-Signing als nahbar und ziemlich real erwiesen. Ihr Debütalbum ist geprägt von ihrer gefühlvoller Stimme, treibenden Soul und Funk Grooves sowie einzigartigen Storytelling. Zurecht darf sich die aus Washington DC stammende R&B Künstlerin Dreamville’s First Lady nennen. Ihre Stimme erinnert an Größen wie Ella Fitzgerald, Erykah Badu, Whitney Houston oder auch Lauryn HiIl.
Zum Seitenanfang
Seite 1 von 21
Tracklist
Tracklist
Player schließen