MID SEASON SALEBIS ZU 50% RABATT AUF URBAN FASHION
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Pascow Rock & Indie 7 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Pascow - Nächster Halt Gefliester Boden
Pascow - Diene der Party
Pascow
Diene der Party
LP | 2014 | EU | Reissue (Rookie)
13,99 €*
Release:2014 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Der fünfte Longplayer von Pascow, "Diene der Party" aus 2014, entpuppte sich gleich beim ersten Hören als zweifellos pascowesk. Deutschsprachiger Punkrock, schnell, hart, ehrlich und direkt. Gewachsene Qualitätenausbauen, neue entdecken - so könnte man den Longplayer mit 15 Songs zusammenfassen.
Pascow - Geschichten, Die Einer Schrieb Green Vinyl Edition
Pascow
Geschichten, Die Einer Schrieb Green Vinyl Edition
LP | 2004 | EU | Reissue (Kidnap Music)
14,99 €*
Release:2004 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Die 13 Songs des zweiten Pascow-Albums (2004) sind lange Klassiker des anspruchsvollen deutschsprachigen Punkrocks, kongeniale Songtitel wie "SchwerterZu Clubsmartkarten", If The Kids Are Arschlöcher" oder "Thom York? Das Hat Uns Die Intro Eingebrockt!" zaubern bis heute ein Lächeln auf die Lippen derFans. Nach dem erfolgreichen Debüt setzten Pascow den eingeschlagenen Weg konsequent fort und vergaßen dabei nicht, sich deutlich hörbar textlich undmusikalisch weiter zu entwickeln. "Geschichten, Die Einer Schrieb" war die nächste Stufe auf der bis heute für Pascow beständig nach oben führenden Treppe.Das charmante Comic-Artwork wurde von Szenegrafiker AKU (Akupower, Fresse!-Shirts) erstellt. Ein Muss für alle Freunde deutschsprachigen Punkrocks!
Pascow - Jade Deluxe Edition
Pascow
Jade Deluxe Edition
2LP | 2019 | EU | Original (Rookie)
22,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder 25.01.2019
Mit dem neuen Album "Jade“ verabschiedet sich die Band von Codierung und "kryptischer Scheiße" (Zitat Pascow). Keine Pascow Platte zuvor war inhaltlich so greifbar, fokussiert und auf den Punkt. Hier verlässt die Band ein Genre, das sie in den letzten Jahren selbst mitgeprägt hatte. Und so passieren fünf Jahre nach ihrem letzten Longplayer „Diene der Party“ auf „Jade“ Dinge, die wohl genau diese Zeit gebraucht haben.Das Album wurde in drei Wochen Studiozeit zusammen mit Kurt Ebelhäuser produziert und die Haltung und Energie der Band hört man der Platte in jedem Moment an. Pascow haben ihren eigenen Sound weiter ausgearbeitet und bei Tracks wie „Silberblick und Scherenhände“ (übrigens auch die erste Single), „Unter Geiern“, „Treck der Toten“ oder „Sturm, der durch Erlen zieht“ ist nach wenigen Riffs eindeutig klar, wen wir hören. Und dann gibt es da die Überraschungen, die Songs, in denen man die pure Spielfreude und den eigensinnigen Humor der Band spürt („Die Backenzähne des Teufels“) oder in persönliche Gefilde mitgenommen wird, die Pascow in dieser Form noch nicht preisgegeben haben, wie in „Schmutzigrot“ oder „Wunderkind“. Pascow haben ein Album aufgenommen, das in der Szene des deutschsprachigen Punkrocks mindestens Erstaunen und vielleicht sogar Unglauben auslösen wird.- Gatefold Cover aus schwerem Karton- Spezielles Coverartwork- Inside Out Cover mit zusätzlichen partiellen Relieflack auf Front und Backcover - Booklet in LP Größe- schwarz gefütterte Innenhüllen
Pascow - Jade
Pascow
Jade
LP | 2019 | EU | Original (Rookie)
18,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder 25.01.2019
Mit dem neuen Album "Jade“ verabschiedet sich die Band von Codierung und "kryptischer Scheiße" (Zitat Pascow). Keine Pascow Platte zuvor war inhaltlich so greifbar, fokussiert und auf den Punkt. Hier verlässt die Band ein Genre, das sie in den letzten Jahren selbst mitgeprägt hatte. Und so passieren fünf Jahre nach ihrem letzten Longplayer „Diene der Party“ auf „Jade“ Dinge, die wohl genau diese Zeit gebraucht haben. Das Album wurde in drei Wochen Studiozeit zusammen mit Kurt Ebelhäuser produziert und die Haltung und Energie der Band hört man der Platte in jedem Moment an. Pascow haben ihren eigenen Sound weiter ausgearbeitet und bei Tracks wie „Silberblick und Scherenhände“ (übrigens auch die erste Single), „Unter Geiern“, „Treck der Toten“ oder „Sturm, der durch Erlen zieht“ ist nach wenigen Riffs eindeutig klar, wen wir hören. Und dann gibt es da die Überraschungen, die Songs, in denen man die pure Spielfreude und den eigensinnigen Humor der Band spürt („Die Backenzähne des Teufels“) oder in persönliche Gefilde mitgenommen wird, die Pascow in dieser Form noch nicht preisgegeben haben, wie in „Schmutzigrot“ oder „Wunderkind“. Pascow haben ein Album aufgenommen, das in der Szene des deutschsprachigen Punkrocks mindestens Erstaunen und vielleicht sogar Unglauben auslösen wird.
Pascow - Diene Der Party
Pascow - Alles Muss Kaputt Sein
Zum Seitenanfang
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen