false
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
END OF SUMMER DEAL25% on Top auf alle HHV Clothing Sale Artikel. Gültig nur bis Montag 22.08., 23:59 Uhr. Code: endsummer2022

Print & Design Sale 142 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
Aesop Rock - Larry Plush Toy
Microphones, The - Details And Context
Das Wetter - Ausgabe 26 - Casper Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Casper Cover
6,75 €* 9,00 € -25%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Sneaker Freaker - Soled Out - The Golden Age Of Sneaker Advertising
Cyril B. Jourdain - Serval - A Life In Letters
Funko - POP Animation: Rick & Morty - Death Crystal Morty
Funko
POP Animation: Rick & Morty - Death Crystal Morty
13,45 €* 14,95 € -10%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Death Crystal Morty aus der POP Animation: Rick & Morty-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 9 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Musikexpress - Ausgabe 10/21 - Oktober 2021 Mit Exklusiver Die Ärtze Flexi Disc
Musikexpress
Ausgabe 10/21 - Oktober 2021 Mit Exklusiver Die Ärtze Flexi Disc
8,39 €* 11,99 € -30%
Mit der Oktober-Ausgabe veröffentlichen wir ein ganz besonders flexibles Extra – von der besten Band der Welt!

Dem MUSIKäXPRESS 10/21, der ab dem 16. September erhältlich ist, liegt eine exklusive Flexi Disc von Die Ärzte bei. Auf ihr ist der Song „Abends Billy“ in einer von der Band exklusiv neu eingespielten, natürlich bisher unveröffentlichten Rockabilly-Version ihres Hits „Morgens Pauken“. Das Sammlerstück erscheint als Picture Flexi Disc mit einem von der Band höchstpersönlich gestalteten Artwork.

Die Ärzte mit exklusiver Flexi-Disc „Abends Billy“ + XL-Interview zum neuen, dunklen Album

Weezer: Würdigung der beliebtesten Band des Internets

Haldern Pop: Wie geht Festival zu Pandemiezeiten?

Trümmer: Alles über das deutsche Indie-Comeback des Jahres

Chvrches: Chartbreakerin Lauren Mayberry im Interview

Manic Street Ptreachers: Fotografieren ihre Welt für uns

Aaron Dessner von The National: Heiteres Musikraten

20 Jahre iPod: Wie ein kleines weißes Kästchen den Pop – uns uns – veränderte

+ Interviews mit Tirzah, Park Hye Jin + Spencer
BETONAT - »CanCrete« Cap Magnet (Pack of 3)
BETONAT
»CanCrete« Cap Magnet (Pack of 3)
17,09 €* 17,99 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
BETONAT CanCrete Cap (Pack of 3) (Magnet)

• Magnetisch! Perfekt als Kühlschrankmagnet.
• In schöner Geschenkbox sicher verpackt.
• Originalgröße Ø22mm.
• Feiner, harter Beton.
• Jedes Cap ein Unikat.
• Handgefertigt in Berlin Neukölln.
• Filz-Boden für den sicheren Stand.
• Als Zubehör. Kunstobjekt. Kühlschrankmagnet.
Robert Winter - Passing Me By - Detroit Limited Edition
Robert Winter
Passing Me By - Detroit Limited Edition
25,89 €* 36,99 € -30%
Die erste Ausgabe enthält Bilder und Eindrücke aus Detroit. Diese Version ist limitiert auf 100 Stück.
Frederik Dörfler-Trummer - Hip Aus Österreich - Lokale Aspekte Einer Globalen Kultur
Das Wetter - Ausgabe 24 - Tucké Royale Cover
Das Wetter
Ausgabe 24 - Tucké Royale Cover
4,95 €* 9,00 € -45%
01 - Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie eine angemessene Reaktion unserer Zeitschrift auf die rassistischen Anschläge von Hanau und Halle aussehen könnte. Das Ergebnis dieses Nachdenkens lest ihr auf knapp 25 Seiten in der neuen Ausgabe. Sie beinhalten einen großen Nachbericht zum WIR Sind HIER.-Festival für kulturelle Diversität, das zum Gedenken an den Jahrestag des Hanau-Anschlags im vergangenen Februar im Literaturhaus Frankfurt am Main stattfand. Inklusive einem Gespräch mit den Kurator*innen des Festivals, einem Essay von Miryam Schellbach, einem Interview mit Mohamed Amjahid, einem Ausschnitt aus einem der Festival-Talks mit Hadija Haruna-Oelker und Alice Hasters, sowie Fotos von Soumey Amadou. Außerdem trafen wir uns in Hanau mit der Bildungsinitiative Ferhat Unvar.

02 - Hengameh Yaghoobifarah. Der*Die in Berlin lebende Autor*in ist zum zweiten Mal auf dem Wetter-Cover. Was vor allem daran liegt, dass wir Hengamehs Roman-Debüt Ministerium der Träume für eines der besten/ wichtigsten Bücher 2021 halten. Wir trafen they bei Eiskaffee für ein ausführliches Interview, indem es ausnahmsweise so gar nicht um die Polizei, sondern viel mehr um Literatur gehen sollte.

03 - Tobias Zielony. Ein bis dato unveröffentlichtes Foto eines der zweifellos wichtigsten gegenwärtigen Portrait-Fotografen ziert ebenfalls ein Wetter-Cover. Im Heft wiederum findet ihr eine große Zielony-Bildstrecke, sowie ein umfassendes Gespräch mit dem in Berlin lebenden Künstler, dessen Arbeiten im Sommer im Rahmen einer großen Retroperspektive im Folkwang Essen gezeigt werden.

04 - Tucké Royale. Der in Berlin lebende Regisseur, Musiker, Aktivist, Schauspieler, Autor und Denker ist auf dem vierten Wetter-Cover zu sehen. Grund vor allem: der Film Neubau, für den Tucké das Drehbuch geschrieben hat und indem er auch die Hauptrolle spielt. Dabei entstanden ist dennoch vor allem ein Gespräch übers Schreiben.

Darüber hinaus in Das Wetter #24: Portraits über die Musiker*innen LIZ, Ahzumjot, Brkn, Yin Kalle und Sophia Kennedy. Ein Interview aus Kroatien - mit Nicolas Sheikholeslami. Ein Feature über das Wiener Modelabel MOB Industries, das Mode für Menschen mit Behinderun_en macht. Ein Gespräch zwischen den Schriftstellern Jakob Nolte und Jan Koslowski. Eine neue Folge Google Docs von Leonhard Hieronymi. Eine neue Ausgabe der Sammlung Simonow. Und: Essays/ Texte von Lynn Takeo Musiol, Hiua Aloji (über Haftbefehl) und Johann Voigt.

Mit Texten von: André Simonow, Caroline Elsen, Fid Fischer, Fionn Birr, Hiua Aloji, Jan Koslowski, Jan Wehn, Johann Voigt, Leonhard Hieronymi, Katharina Holzmann, Lynn Takeo Musiol, Miryam Schellbach, Paula Otten, Roxana Höchsmann, Sascha Ehlert & Zeynep Bozbay.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Anna Breit, Anna Hofmann, Bahar Kaygusuz, Firas Colin, Jan Robert Dünnweller, Lony Mathis, Luis August Krawen, Meklit Fekadu Tsige, Neven Allgeier, Paula Otten, Rosanna Graf, Soumey Amadou, Tobias Zielony & William Minke.
Funko - POP Rocks: Lil Wayne
Funko
POP Rocks: Lil Wayne
13,45 €* 14,95 € -10%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Lil Wayne aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Sneaker Freaker - 2021 - Issue 45
Jimi Tenor - Omniverse - Sounds, Sights And Stories - Special Edition
Jimi Tenor
Omniverse - Sounds, Sights And Stories - Special Edition
28,50 €* 30,00 € -5%
Das Buch kommt mit, von Jimi Tenor signiertem, Coverdruck.

Das erste, umfassende Porträt des finnischen Ausnahmekünstlers Jimi Tenor, in englischer Sprache: 1965 in Lahti geboren, ändert er seinen Namen Lassi Letho in Anlehnung an sein Lieblingsinstrument, das Tenorsaxofon und aus Bewunderung für den Musiker Jimmy Osmond in Jimi Tenor. Nach der Schulzeit nimmt er ein Musikstudium auf, bevor er schließlich nach New York übersiedelt, wo er als Souvenir-Fotograf auf dem Empire State Building jobbt. Während dieser Zeit arbeitet Tenor in seinem Apartment weiter an seiner Musik und es entsteht diese für ihn so eigenwillige Mischung im Grenzland zwischen House, Jazz und experimenteller Popmusik. Sein Solo-Debüt »Sähkömies« (1994) begründet eine der spannendsten, inzwischen über 30 Jahre anhaltenden Künstlerkarrieren. »Omniverse« dokumentiert anhand von Fotos und Geschichten die verschiedenen Lebens- und Wirkstationen Jimi Tenors, dessen Schaffen weit über seine Musik hinausgeht – von der Fotografie, übers Filmemachen bis hin zum Instrumentenbau und Modedesign ist alles denkbar in der Welt des wohl ersten finnischen Pop-Stars.
Questlove - Music Is History
eye_C Magazine - Isse 6 - Interloper / Cover 1
eye_C Magazine
Isse 6 - Interloper / Cover 1
21,84 €* 22,99 € -5%
eye_C is back for Spring/summer 22 with its sixth volume titled ‘Interloper’

Our new cover lineup includes TAKAHIROMIYASHITATheSoloist. Ss22, Tokyo cult label Nexusvii. who celebrates its 20th anniversary and a cover story on Gravity Industries.

Furthermore we take a deep dive into the new Spring/Summer 22 collection from Haven which features the label’s first Gore-tex capsule, we take a trip to Sierra Nevada, Spain with nonnative and its ‘west’ collection while also covering the latest from Soph. (SophNET, uniform experiment, F.C.R.B.), kolor / Beacon, Bunney, 1ldk, and Nepenthes (Engineered Garments, South2 West8 and Needles) among other things.

We’ve also highlighted our upcoming collaborative capsule with Japanese label SEE SEE and Garbstore’s Drop Out Sports.
Mudpuppy - Andy Warhol Coloring Book
Shinya Matsuyama - Can Taizen (Complete Works Of Can)
V.A - Spektrum 3
Pharrell Williams - Places and Spaces I've Been Purple Cover
Wire - Issue 456 - February 2022
Peter Stelzig - Decades Volume 1: 1990-2000
Eilon Paz - Stompbox: 100 Pedals Of The World's Greatest Guitarists
Byron Hawes - Bogo
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Mint 365 - Kalender 2022
Aaron Lupton & Jeff Szpirglas - Blood On Black Wax: Horror Soundtracks On Vinyl (Expanded Edition)
Silvi Bonne - Berlin Guide For Instagrammers
Love Injection - Love Injection Fanzine 60
Robert Winter - Pasing Me By - Stolizy Limited Edition
Robert Winter
Pasing Me By - Stolizy Limited Edition
31,44 €* 36,99 € -15%
Die dritte Ausgabe enthält Bilder und Eindrücke aus Moskau und St. Peterburg. Limitiert auf 100 Stück.
Phillip Böndel & Tobias Kargoll - Erfolgsformel Hip-Hop
Phillip Böndel & Tobias Kargoll
Erfolgsformel Hip-Hop
20,96 €* 29,95 € -30%
Vom Erfolg der Hip-Hop-Kultur inspirieren lassen

Hip-Hop ist die bedeutendste popkulturelle Strömung unserer Zeit. Rap dominiert die Charts, Streetwear und Sneakers prägen die Mode und aus der Hip-Hop-Kultur entstehen Milliardenunternehmen. Die Bedeutung ist immens: Hip-Hop ist Selbstermächtigung, die Überwindung von Klassismus und Rassismus, ein Identifikations-angebot an Millionen.

Phillip Böndel und Tobias Kargoll zeigen, wie sich Techniken und Mindset der Hip-Hop-Kultur für persönlichen und unternehmerischen Erfolg nutzen lassen. Auf einer Reise durch die Hip-Hop-Geschichte von den Wurzeln in den USA bis zur Gegenwart in Deutschland wird deutlich, worin der Erfolg der Kultur begründet liegt.

Die Geschichten von Szenegrößen wie Specter (Aggro Berlin), Elvir Omerbegovic (Selfmade Records), Kool Savas und Raf Camora aber auch Banksy, Virgil Abloh, Karl Kani, Achraf Ait Bouzalim und Kanye West veranschaulichen die Erfolgsgeheimnisse der Hip-Hop-Kultur.
Love Injection - Love Injection Fanzine 58
Waxpoetics - Issue 68 Hardcover Edition
Bernd Jonkmanns, Oliver Seltmann - The Art Of Vinyl Covers 2022
V.A. - Nekrophile Records 1983-1990
Funko - POP NBA: Bulls - 10
Funko
POP NBA: Bulls - 10" Michael Jordan (Red Jersey)
35,95 €* 39,95 € -10%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Michael Jordan im roten Bulls-Jersey aus der Pop NBA-Serie von Funko in typischer Pose mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 25,5 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Bernd Jonkmanns, Stefan Küstner, Sandro Heindel - The Art Of Soundtrack Covers - Best Of Collection Volume 1
Unorthodox Styles - Sneakers - The Complete Collectors Guide
Yvon Chouinard - Some Stories
Funko - POP Rocks: TLC - T-Boz
Funko
POP Rocks: TLC - T-Boz
11,21 €* 14,95 € -25%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's T-Boz aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: TLC - Chilli
Funko
POP Rocks: TLC - Chilli
11,21 €* 14,95 € -25%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's Chilli aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Robert Winter - Passing Me By - Stolizy
Robert Winter
Passing Me By - Stolizy
11,89 €* 16,99 € -30%
Das dritte Fotomagazin der Reihe Passing Me By. Die neue Ausgabe kommt mit Fotos von Robert Winters Moskau-Reise auf 92 Seiten.
Gestalten & Cam Honan - Wanderlust USA: Die Schönsten Wanderwege Der Verienigten Staaten
Qian Jing Xi - Dark Fashion World
Enrico Bonadio - Protecting Art In The Street: A Guide To Copyright In Street Art And Graffiti
David King - David King Stencils: Past, Present And Crass!
Christian Hundertmark & Patrick Hartl - The Art Of Writing Your Name: Urban Calligraphy And Beyond
Mary Wilson & Mark Bego - Supreme Glamour
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Wanya Morris
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Wanya Morris
11,21 €* 14,95 € -25%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Wanya Morris aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Shawn Stockman
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Shawn Stockman
11,21 €* 14,95 € -25%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Shawn Stockman aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Ausgabe 46 - August 2021
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur
Ausgabe 46 - August 2021
5,53 €* 7,90 € -30%
Titelstory: Studio 54 Bianca Jagger reitet auf einem Pferd ein, Andy Warhol und Grace Jones plauschen, Liza Minnelli und Liz Taylor feiern ausgelassen – die berühmte New Yorker Diskothek Studio 54 galt zu ihrer Hochzeit von 1977 bis 1980 als Hort der Freigeistigkeit und Treff der Beletage der Entertainmentindustrie, vom prägenden Einfluss auf die Pop- und Soziokultur ganz zu schweigen. Wir erzählen, wie der New Yorker Nachtclub die Vinyl-Kultur veränderte.

Mehr als Maxis und schnelle Hits: Wir haben die 25 essenziellen Disco-Alben aufgelistet.

Soundtrack Of My Life Filmmusik-Komponist Danny Elfman spricht für uns über Electric Ladyland von The Jimmy Hendrix Experience.

Vinyl-Report Sachsen Wir waren in Leipzig, Dresden und Chemnitz und haben die Plattenläden der Region besucht.

Portrait Bill Smith Er hat Cover für Led Zeppelin, Die Rolling Stones, Kate Bush und viele mehr designt.

Master Class Frank Wonneberg befasst sich in seiner Reihe zu großen Albumklassikern diesmal mit den Dire Straits und ihrem Album Brothers In Arms.
Complex Media, Inc. - Complex Presents: Sneaker Of The Year - The Ebst Since 1985
eye_C Magazine - Issue 5 - New Dawn / Cover 3
eye_C Magazine
Issue 5 - New Dawn / Cover 3
21,84 €* 22,99 € -5%
Eye_C Magazine returns for its fifth instalment, entitled "New Dawn". The new autumn/winter issue highlights the latest from Veilance, including their new women's line, the new Visvim collection, and the 40th collection from nonnative. The issue includes features from meanswhile, côte&ciel and the Family Mart “Convenience Wear” line by Facetasm designer Hiromichi Ochiai, and editorials highlighting the latest from norbit by Hiroshi Nozawa, Herill, mfpen, 1ldk, Natural Instinct, Daiwa Pier39, is-ness, Studio Nicholson and more.
eye_C Magazine - Issue 1
eye_C Magazine
Issue 1
20,89 €* 21,99 € -5%
meanswhile Madness nanamica 02deriv. Bedwin & THE Heartbreakers Ten c Deluxe maharishi Carhartt WIP Maple Hamcus s.k. manor hill

+ more
Kelefa Sanneh - Major Labels: A History Of Popular Music In Seven Genres
Teenage Engineering - Pin PO-X
Teenage Engineering
Pin PO-X
20,29 €* 28,99 € -30%
Verfügbare Größen:One Size
Dieser Ansteckpin in Form des Teenage Engineering Pocket Operator in schwarzer Emaille ist das ideale Accessoire für Fans der schwedischen Synthesizer-Kultschmiede.

Features:

•Hochwertig verarbeiteter TE Pocket Operator Ansteckpin
•Versilberte Zinklegierung, nickelfrei
•Emailliert
•Befestigungsverschluss vernickelt
•Abmessungen: 15 x 30 mm
Ted Fox - Showtime At The Apollo: The Epic Tale Of Harlem's Legendary Theater
eye_C Magazine - Issue 5 - New Dawn / Cover 1
eye_C Magazine
Issue 5 - New Dawn / Cover 1
21,84 €* 22,99 € -5%
Eye_C Magazine returns for its fifth instalment, entitled "New Dawn". The new autumn/winter issue highlights the latest from Veilance, including their new women's line, the new Visvim collection, and the 40th collection from nonnative. The issue includes features from meanswhile, côte&ciel and the Family Mart “Convenience Wear” line by Facetasm designer Hiromichi Ochiai, and editorials highlighting the latest from norbit by Hiroshi Nozawa, Herill, mfpen, 1ldk, Natural Instinct, Daiwa Pier39, is-ness, Studio Nicholson and more.
Das Wetter - Ausgabe 24 - Tobias Zielony Cover
Das Wetter
Ausgabe 24 - Tobias Zielony Cover
6,30 €* 9,00 € -30%
01 - Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie eine angemessene Reaktion unserer Zeitschrift auf die rassistischen Anschläge von Hanau und Halle aussehen könnte. Das Ergebnis dieses Nachdenkens lest ihr auf knapp 25 Seiten in der neuen Ausgabe. Sie beinhalten einen großen Nachbericht zum WIR Sind HIER.-Festival für kulturelle Diversität, das zum Gedenken an den Jahrestag des Hanau-Anschlags im vergangenen Februar im Literaturhaus Frankfurt am Main stattfand. Inklusive einem Gespräch mit den Kurator*innen des Festivals, einem Essay von Miryam Schellbach, einem Interview mit Mohamed Amjahid, einem Ausschnitt aus einem der Festival-Talks mit Hadija Haruna-Oelker und Alice Hasters, sowie Fotos von Soumey Amadou. Außerdem trafen wir uns in Hanau mit der Bildungsinitiative Ferhat Unvar.

02 - Hengameh Yaghoobifarah. Der*Die in Berlin lebende Autor*in ist zum zweiten Mal auf dem Wetter-Cover. Was vor allem daran liegt, dass wir Hengamehs Roman-Debüt Ministerium der Träume für eines der besten/ wichtigsten Bücher 2021 halten. Wir trafen they bei Eiskaffee für ein ausführliches Interview, indem es ausnahmsweise so gar nicht um die Polizei, sondern viel mehr um Literatur gehen sollte.

03 - Tobias Zielony. Ein bis dato unveröffentlichtes Foto eines der zweifellos wichtigsten gegenwärtigen Portrait-Fotografen ziert ebenfalls ein Wetter-Cover. Im Heft wiederum findet ihr eine große Zielony-Bildstrecke, sowie ein umfassendes Gespräch mit dem in Berlin lebenden Künstler, dessen Arbeiten im Sommer im Rahmen einer großen Retroperspektive im Folkwang Essen gezeigt werden.

04 - Tucké Royale. Der in Berlin lebende Regisseur, Musiker, Aktivist, Schauspieler, Autor und Denker ist auf dem vierten Wetter-Cover zu sehen. Grund vor allem: der Film Neubau, für den Tucké das Drehbuch geschrieben hat und indem er auch die Hauptrolle spielt. Dabei entstanden ist dennoch vor allem ein Gespräch übers Schreiben.

Darüber hinaus in Das Wetter #24: Portraits über die Musiker*innen LIZ, Ahzumjot, Brkn, Yin Kalle und Sophia Kennedy. Ein Interview aus Kroatien - mit Nicolas Sheikholeslami. Ein Feature über das Wiener Modelabel MOB Industries, das Mode für Menschen mit Behinderun_en macht. Ein Gespräch zwischen den Schriftstellern Jakob Nolte und Jan Koslowski. Eine neue Folge Google Docs von Leonhard Hieronymi. Eine neue Ausgabe der Sammlung Simonow. Und: Essays/ Texte von Lynn Takeo Musiol, Hiua Aloji (über Haftbefehl) und Johann Voigt.

Mit Texten von: André Simonow, Caroline Elsen, Fid Fischer, Fionn Birr, Hiua Aloji, Jan Koslowski, Jan Wehn, Johann Voigt, Leonhard Hieronymi, Katharina Holzmann, Lynn Takeo Musiol, Miryam Schellbach, Paula Otten, Roxana Höchsmann, Sascha Ehlert & Zeynep Bozbay.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Anna Breit, Anna Hofmann, Bahar Kaygusuz, Firas Colin, Jan Robert Dünnweller, Lony Mathis, Luis August Krawen, Meklit Fekadu Tsige, Neven Allgeier, Paula Otten, Rosanna Graf, Soumey Amadou, Tobias Zielony & William Minke.
Streetlove - Ausgabe 10
Streetlove
Ausgabe 10
6,55 €* 6,90 € -5%
Titel Cowboy69 [abc | Tsr] - My Love Is Graffiti

Music Main Concept - 30 Jahre Main Concept

Trainwriting Gkid [stuttgart]

Blackbook Special Paco - TPM [mannheim]

Golden ERA Special 90s Style- & Trainwriting IN Munich
eye_C Magazine - Isse 6 - Interloper / Cover 3
eye_C Magazine
Isse 6 - Interloper / Cover 3
21,84 €* 22,99 € -5%
eye_C is back for Spring/summer 22 with its sixth volume titled ‘Interloper’

Our new cover lineup includes TAKAHIROMIYASHITATheSoloist. Ss22, Tokyo cult label Nexusvii. who celebrates its 20th anniversary and a cover story on Gravity Industries.

Furthermore we take a deep dive into the new Spring/Summer 22 collection from Haven which features the label’s first Gore-tex capsule, we take a trip to Sierra Nevada, Spain with nonnative and its ‘west’ collection while also covering the latest from Soph. (SophNET, uniform experiment, F.C.R.B.), kolor / Beacon, Bunney, 1ldk, and Nepenthes (Engineered Garments, South2 West8 and Needles) among other things.

We’ve also highlighted our upcoming collaborative capsule with Japanese label SEE SEE and Garbstore’s Drop Out Sports.
Katrin Swatenbroux, Wided Bouchrika & Joy Phillips - Lunatic: A Practical Guide To The Moon Nad Back
Krink - K-71 Permanent Ink Marker
Krink
K-71 Permanent Ink Marker
7,59 €* 7,99 € -5%
Der K-71 Pumpmarker ist mit KRINK premium Tinte befüllt, die permanent auf allen
Flächen hält, egal ob Metall, Stein, Holz, Gips oder Leinwand. Sein langer, 7 mm breiter
Meißelfilz sorgt bei Linien für eine gleichmäßige Strichführung und ein softes Handling.
Der äußerst langlebige K-71 Pumpmarker wird nur aus qualitativ hochwertigen Teilen
gefertigt. Handmade in USA.
Jason Shelowitz - The Rap Quotes Coast To Coast
Streetlove - Ausgabe 5
Streetlove
Ausgabe 5
6,55 €* 6,90 € -5%
Titel

Bates - Letters First

Style Portraits KID Kash | EL Rico 7 Havoc 193 | Rism | Tower

Interviews DJ Skeme Richards Mars Marz H.D.U.G.

Blackbook Masters Perv ONE

History Corner Tuff Colors Making ALL Stops Watch OUT FOR THE Third Rail

Gesundheit Urban Health Center

DIG IT OUT Camp LO

Throwback Burners Bambus
Das Wetter - Ausgabe 26 - Daniel Zillmann Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Daniel Zillmann Cover
6,30 €* 9,00 € -30%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Das Wetter - Ausgabe 26 - Derya Yildirim Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Derya Yildirim Cover
6,30 €* 9,00 € -30%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Big Crown X El Oms - Limited Edition Custom Playing Cards
Queen - Queen II (500 Piece Jigsaw Puzzle)
Queen
Queen II (500 Piece Jigsaw Puzzle)
13,49 €* 17,99 € -25%
500-teiliges Puzzle, das am Ende das Cover der Queen II-LP im Format 39 x 39 cm ergibt. Wird ausgeliefert in einer entsprechend gestalteten Box.
V.A. - Trymps Miwsig Cymraeg
Jan Koslowski - Rabauken
Jan Koslowski
Rabauken
15,00 €* 20,00 € -25%
Glaubt ihr noch an diese eine magische Kraft der Literatur? Daran, dass Literatur auch Schönheit zeigen möchte und selbst auch wunderschön sein darf? Selbst dann, wenn die Welt um uns herum es überhaupt nicht ist? Rabauken, das Prosadebüt von Jan Koslowski, ist ein vermessenes Buch, so wie wir es mögen. Es ist nicht engagiert, es ist nicht auf den ersten Blick politisch, es ist nicht: form follows function. Es ist: eine Liebeserklärung und ein literarischer Tagtraum. Ein Tagtraum, in dem nur das erlaubt ist, was schön ist. Das heißt: Aperitifs trinken, in Betten herumliegen, mit Sportwagen fahren, Isabel Marant-Schals stibitzen, Einkaufslisten schreiben. Essen, Trinken, Schlafen, schöne Männer, schöne Frauen – Jan Koslowski entwirft in seinem ersten Prosabuch ein Leben im Stillstand, mit einem Protagonisten, der nicht still stehen kann. Sein dekadenter Held heißt Yusuf und Yusuf lebt, als wäre er gefangen im Frankreich des Fin de Siècle, oder vielleicht auch einfach nur in der Gegenwart des nahenden Postkapitalismus. Rabauken, eine Novella, die einerseits den Sommer in den Herbst hinüber rettet und von Liebe und europäischer Dekadenz erzählt, und andererseits die Theatersprache des erfahrenen Regisseurs und Autors in ein wunderbares Prosa-Debüt übersetzt. Wobei Prosa eventuell auch ein klein wenig in die Irre führen könnte. Es ist nämlich nicht so, als würde sich der Autor sklavisch an dieses Korsett halten – Rabauken integriert darüber hinaus auch mehrere Gedichte und einen kurzen Ausflug ins Drama. Interdisziplinäres Schreiben? Check. Und hey, wollt ihr noch einen cheesy Buch-Promo-Satz aus der Schublade für hochtrabende Vergleiche, bevor wir zum Erscheinen mehr über das Buch verraten? Okay, könnt ihr haben: In Rabauken verbindet Jan Koslowski die traumhafte Schönheit von »Call Me By Your Name« mit der Kühlheit von Bret Easton Ellis und der Nach-uns-die-Sinnflut-Mentalität von »Kids«.
Das Wetter - Ausgabe 26 - Florentina Holzinger Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Florentina Holzinger Cover
6,30 €* 9,00 € -30%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Iron Maiden - Powerslave (500 Piece Jigsaw Puzzle)
Iron Maiden
Powerslave (500 Piece Jigsaw Puzzle)
12,59 €* 17,99 € -30%
500-teiliges Puzzle, das am Ende das Cover der Iron Maiden Powerslave-LP im Format 39 x 39 cm ergibt. Wird ausgeliefert in einer entsprechend gestalteten Box.
Sigur Ros - ( ) by Ethan Hayden
Funko - POP Rocks: TLC - Left-Eye
Funko
POP Rocks: TLC - Left-Eye
11,96 €* 14,95 € -20%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's Left-Eye aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Krink - Notepad
Krink
Notepad
16,49 €* 21,99 € -25%
250 Seiten weiß 100gsm Super Smooth Papier 6 x 6 inches (15.24 x 15.24 cm).
Irene Schampaert - Insta Grammar - Love
Peter Schouten - You've Got Mail - Quirky Belgian Letterboxes
HuskMitNavn - The Fun Family Coloring Book
Nick Cave And The Bad Seeds - Murder Ballads By Santi Elijah Holley
Robert Winter - Passing Me By - Istanbul
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Nathan Morris
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Nathan Morris
11,96 €* 14,95 € -20%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Nathan Morris aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Das Wetter - Ausgabe 25 - Thelma Buabeng Cover
HuskMitNavn - Das Verkehrte Buch
Daisart -
Maggot Brain Magazine - Issue # 6 September / October / November 2021
Geto Boys - The Geto Boys By Rolf Potts
Bianca Dyroff - Urban Scrawl Pocket Notes
Burgeramt X Stylefile - Deutschrap Undercover
Burgeramt X Stylefile
Deutschrap Undercover
34,00 €* 40,00 € -15%
Mit „Deutschrap Undercover“ bringt Stylefile gemeinsam mit dem Burgeramt Berlin eine einzigartige Sammlung aus Cover-Gestaltungen an den Start und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der populärsten Deutschrap-Cover von Anfang der 90er bis heute.

Dafür sprach die Autorin und Grafikerin Vanessa Seifert mit GrafikerInnen, FotografInnen und RapperInnen, um die Entstehungsgeschichte von über 70 Covern zu beleuchten. Denn neben der Musik selbst, sind es gerade die Artworks die sich mit persönlichen Erlebnissen in unser Gedächtnis einprägen. Wir verbinden mit ihnen wichtige Phasen unseres Lebens, die uns der bloße Anblick eines Covers zurück in Erinnerung ruft, oder wir empfinden Sympathie, wenn wir die Lieblingsplatte bei jemandem im Plattenregal entdecken. Manchmal vergessen wir den Plattentitel, aber das Bild bleibt uns im Kopf. Jetzt gibt es die Entstehungsgeschichten dazu. Im Buch finden sich unter anderem die Cover-Storys von Kool Savas, Morlockk Dilemma, Adopekid, Curse, Fatoni, Maeckes, Chehad Abdallah, Klaus Voormann, Haiyti, Marteria, badmómzjay, Ahzumjot und Sierra Kidd, mit Gastartikeln von Alex Barbian (sinus – ein Musik-Podcast), Lena Müller (Juice und Vice) und Kristina Scheuner (MZEE.com).
Love Injection - Love Injection Fanzine 61
Thorsten Nagelschmidt - Wo Die Wilden Maden Graben - Roman
Thorsten Nagelschmidt
Wo Die Wilden Maden Graben - Roman
13,50 €* 18,00 € -25%
2007 erschien mit »Wo die wilden Maden graben« der Debütroman von Thorsten Nagelschmidt; seinerzeit noch unter seinem Kurznamen Nagel. Und wie in seinem großartigen, 2020 vorgelegten Roman »Arbeit«, in dem er als Chronist die Geschichten der Menschen erzählt, die das Nachtleben überhaupt erst ermöglichen, berichtet Thorsten Nagelschmidt bereits im Erstling von den Höhen und Tiefen des Lebens in der sogenannten Kreativwirtschaft. Nur dass er in »Wo die wilden Maden graben« seinen Protagonisten, einen Sänger und Musiker einer Punkrockband auf Erfolgskurs, in den ganz persönlichen Momenten zwischen Euphorie und Langeweile, zwischen Glamour und Monotonie schildert.
Funko - POP Deluxe: Mandalorian - The Child Using The Force (SFX)
Funko
POP Deluxe: Mandalorian - The Child Using The Force (SFX)
33,95 €* 39,95 € -15%
Verfügbare Größen:One Size
Aus Funkos beliebter 'POP!'-Reihe kommt diese Vinylfigur von Grogu. Jede Figur ist ca. 9 cm groß und wird in einer Fensterbox geliefert.
Wire - Issue 457 - March 2022
Sam Cooke - Live At The Harlem Square Club, 1963 By Colin Fleming
Joshua Groß - Flauschkontraste
Joshua Groß
Flauschkontraste
9,60 €* 12,00 € -20%
Joshua Groß ist mit dieser 106 Seiten starken Erzählung Erstaunliches gelungen:
Eine Darstellung unserer alltäglichen Gegenwart, in der die analoge Realität der Körper und die digitale
Realität der Datenströme konstant ineinander verwoben sind, in Literatur zu übersetzen. Vielleicht ist
»FLAUSCH kontraste « eine der ersten Postinternet-Erzählungen überhaupt... oder?
Auf jeden Fall ist es eine Erzählung, die seine vielen literarischen und musikalischen Fixsterne – der
magische Realismus von Jorge Luis Borges und Robert Bolano gehört dazu, aber auch Jean Baudrillard und
dessen Idee von einem Zeitalter der Simulation, sowie Qu Yuan, Uropa der chinesischen Dichtkunst, und die
New Yorker Rapper Jay-Z und Sean Price mittels direkter Zitate offenlegt.
Joshua Groß’ verzweigte Erzählung wartet mit vielem auf, an dem man sich festbeißen kann:
Einhornkopf-Frauen. Reflektionen über die Realitätsverschiebungen, die mit der fortschreitenden
Digitalisierung einhergehen, bayerische Kartoffel-Fastfood-Lokale, die auf Tiefladern über die Autobahn
rasen und vieles mehr, das ganz ohne eine realistische Sprache der Zukunft oder verklärende
Romantisierung der Vergangenheit auskommt, aber dennoch trotz seiner magischen Elemente sehr
treffende Diagnosen unserer Gegenwart entwickelt.
Dieses Buch gibt sich nicht damit zufrieden, dass Literatur heute oft so ist wie ein Nutellabrot:
» Rindenlose-kleingeschnittene-mit-Gabel-servierte-Ambitionslosigkeit & irgendwann beginnen die
Feuilletonisten & Leser zu stöhnen, wenn vergessen wurde, zum Buch eine Gabel mitzuliefern. «
FLAUSCH kontraste ist in Opposition zu dieser im Text getroffenen Zustandsdiagnose der
Gegenwartsliteratur – soviel Pathos sei erlaubt – eine Liebeserklärung an die Zauberkraft der Sprache.
Eine Liebeserklärung, die keine Angst davor hat, seinen Leserinnen und Lesern »zu viel« zuzumuten. Wer
davor keine Angst hat, hat die Chance mit Frank Tur zusammen – ganz am Ende, »im unwahrscheinlichsten
aller Augenblicke« – die Rovnitz zu erkennen und den Glauben daran zurückzugewinnen, dass Literatur
mehr schaffen kann als Abziehbilder einer ohnehin öden Realität.
A Tribe Called Quest - People's Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm by Shawn Taylor
Matthew Yokobosky - Studio 54: Night Magic
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen