false
RECORDS DEAL - CODE: RECDEAL120 % on Top auf alle Music Sale Artikel. Gültig nur bis Mo. 30.1., 23.59 Uhr
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG

Print & Design Sale 124 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Neuheit
Funko - POP Albums: Tupac - 2pacalypse Now
Funko - POP Albums DLX: Alice in Chains - Dirt
Funko
POP Albums DLX: Alice in Chains - Dirt
66,45 €* 69,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums des zweiten Studioalbums "Dirt" von Alice in Chains präsentiert Funko dieses Deluxe Pop! Album. Vergiss niemals das kultige Album oder die Musik von Alice in Chains und sammle dieses Deluxe Pop! Album Dirt, das jedes Bandmitglied als Pop! Figur sowie das Albumcover zeigt. Zusammen verpackt in einer schützenden Hartschalenbox kann dieses Deluxe Pop! Album an die Wand gehängt oder in ein Regal neben deiner Musiksammlung gestellt werden. Pop! Layne Staley, Pop! Jerry Cantrell, Pop! Sean Kinney, und Pop! Mike Starr sind bereit, in ihren legendären Bühnenoutfits zu rocken.

Die Vinyl-Figuren der POP Albums DLX: Alice in Chains sind ca. 10 cm groß, während die Abmessungen der Box 60 x 31 x 9,5 cm betragen.

Bitte beachten: Das Pop! Deluxe Album enthält keine abspielbare Vinyl-Schallplatte!
Descendents - Milo (Everything Sucks) - ReAction Figure
Funko - POP Vinyl: Obi-Wan Kenobi - Obi-Wan Kenobi
Gideon Schwartz - Revolution - The History Of Turntable Design
Kate Blandford - Cross Stitch Or Die Tryin'
Funko - POP Rocks: Post Malone Sundress
Funko
POP Rocks: Post Malone Sundress
12,70 €* 14,95 € -15%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Post Malone aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Sundress-Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Musikexpress - Ausgabe November 2022
Mike Mcgonigal / Galaxie 500 - Temperature's Rising: An Oral And Visual History Of Galaxie 500
Stefano Antonelli And Gianluca Marziani - Banksy
Picture
Coming Soon
Musikexpress - Ausgabe Oktober 2022
Musikexpress - Ausgabe September 2022
Rolling Stone - Ausgabe September 2022
Funko - POP Moment: ET - Elliott and ET Flying (Glow In The Dark)
Andrew Morgan - The Football ABC
Beavis & Butt-Head - Burger World Beavis - ReAction Figure
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Ausgabe 54 - August 2022
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur
Ausgabe 54 - August 2022
7,59 €* 7,99 € -5%
Titelstory: Plattenpresswerk Matter OF Fact

In Mecklenburg-Vorpommern eröffnet dieser Tage ein brandneues Plattenpresswerk, dessen Macher sich ehrgeizige Ziele gesetzt haben. Matter Of Fact will dem gestiegenen Bedarf an Vinyl-Produktionen nachkommen und zugleich die aktuellen Wartezeiten von bis zu neun Monaten halbieren. Dabei richtet sich die Firma vor allem an Indie-Labels, die mit kleineren Auflagen kalkulieren und im Vergleich zu den großen Auftraggebern häufig ins Hintertreffen geraten. Für Geschäftsführer Andre Kronert ist Matter Of Fact ein Herzensprojekt, bei dem auch Heimatgefühle im Spiel sind. Markus Hockenbrink (Text) und Martin Pauer (Fotos) haben die Vinyl-Fabrik in Güstrow besucht, rechtzeitig vor dem Produktionsbeginn Ende Juli. ¬

Counterfeit-guide Sie sind ebenso Realität wie Mysterium: Counterfeits – gefälschte Platten, die über dunkle Kanäle, aber auch über etablierte und eigentlich transparente Vertriebswege in die Hände von Käufern gelangen. Nachdem wir uns in der großen Reportage in Mint 18 bereits dem Millionengeschäft mit den Raubkopien gewidmet haben, steht das Thema weiterhin ganz oben auf der Wunschliste unserer Leser. Auf zehn Seiten geben wir daher neue Einblicke in die florierende Welt der Counterfeits – und Tipps, wie man Platten als solche identifiziert.

Glitterhouse Seit fast vier Jahrzehnten ist Glitterhouse Records im Geschäft, bis heute glücklich beheimatet in der westdeutschen Provinz. Ende der 80er kooperiert das Label mit Sub Pop, bringt erst Grunge-Pioniere, später verstärkt Singer/Songwriter in Umlauf. Heute ist es die New-Wave-Generation made in Germany, die von hier aus die Szene prägt. Ein Erfolgsgeheimnis von Glitterhouse ist die dörfliche Ruhe. Ein Händchen fürs richtige Timing. Unverwüstliche Leidenschaft. Und ein langer Atem.

DER Sound Italiens „Wenn man Italien verstehen will, dann konzentriere man sich auf das vermeintlich Unwichtige: die Musik“, schreibt Eric Pfeil in seinem Buch Azzurro. Um seine langjährige Liebe zum Land und seiner Musik in Worte zu fassen, wählte der Kölner Autor und Musiker einhundert Songs aus dem Kanon der Italienischen Rock- und Popmusik aus. Entstanden ist dabei eine unterhaltsame Reise durch ein riesiges und wundersam eigen geprägtes Musikbiotop. Mit Mint-Autor Jörg Sädler begibt sich Pfeil auf einen Streifzug durch 60 Jahre Italo-Pop, stellt zehn Lieblingsalben vor und gibt Tipps für die Vinyl-Suche.

Master Class Welche Schaffensphase des viel gerühmten Pop-Chamäleons letztlich die spannendste und nachhaltigste ist, bleibt Ansichtssache. Unumstritten ist wohl, dass David Bowie mit seinem fünften Album den ersten Höhepunkt seiner langen Karriere erreichte. In der Rückschau bildet „Ziggy Stardust“ die Mitte einer wegweisenden Trilogie – sowohl für die Rockmusik selbst als auch für ihre Inszenierung. Bowie schuf sich eine Kunstfigur für die Bühne. Aber auch abseits der Konzerte ließ sie ihn lange nicht mehr los.

KEN Scott Zum 50. Geburtstag von „Ziggy Stardust“ nimmt sich Bowies Co-Produzent Ken Scott eine gute halbe Stunde Zeit, um mit Mint über das Meisterwerk zu sprechen. Dabei räumt er mit einigen gängigen Mythen auf – etwa dem, dass hinter der LP ein Konzept stecke: „Die Leute haben gerne allerhand Mist in die Musik hineininterpretiert“, sagt Scott im Gespräch mit unserem Autor André Boße.

Weitere Themen DER Ausgabe Soundtrack Of My Life: Jazz-Schlagzeuger Antonio Sánchez würdigt den komplexen Pop-Klassiker „The Seeds Of Love“ von Tears For Fears. / Vinyl Bits / Vinyl-Vorschau / 33 1/3 – Covermotiv: Kinderporträts / Frag doch Dr. Mint: Wie werden Flexidiscs hergestellt, und wodurch unterscheiden sie sich von herkömmlichen Schallplatten? / Zuhause ist, wo die Plattensammlung steht mit Mit Britpop-Fan Steffi Hermann / Enthüllt: „New Amerykah: Part One (4th World War)“ von Erykah Badu / HiFi: Im Vinyl-Test: Plattenspieler, Tonabnehmer und Phono-Pre / Plattenschrank: Auf 50 Seiten Reviews und ausführliche Features zu neuen Veröffentlichungen und Reissues / Sleeveface ¬
Lee Jaffe - Jean-Michel Basquiat
Rolling Stone - Ausgabe August 2022
Ol' Dirty Bastard - Brooklyn Zoo - ReAction Figure
Musikexpress - Ausgabe August 2022
Cati Porter - Novel
Carol D. Marsh - Border / Between: A Symphony In Essays
Funko - Vinyl Gold 5
Funko
Vinyl Gold 5": Run DMC - RUN
11,35 €* 11,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Run DMC's einzigartigem RUN aus der Vinyl Gold 5"-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 12,5 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - Vinyl Gold 5
Funko
Vinyl Gold 5": Run DMC - DMC
11,35 €* 11,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Run DMC's einzigartigem DMC aus der Vinyl Gold 5"-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 12,5 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Picture
Coming Soon
Rolling Stone
Ausgabe Juli 2022
4,74 €* 7,90 € -40%
David Bowie - Is it a boy? Is it a girl? - Die Geburt von "Ziggy Stardust".
Porucpine Tree - Die Zukunft des Progrock.
Jochen Distelmeyer - Lass uns von Sex singen!

Tom Waits
Andy Fletcher
Black Midi
Beabadoobee
Journey
Sophie Passmann
Dawes
Peter Saville
Funko - Vinyl Gold 12
Funko
Vinyl Gold 12": Jimi Hendrix
28,45 €* 29,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Jimi Hendrix aus der Vinyl Gold 12"-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 30 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Wire - Issue 461 - July 2022
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Ausgabe 53 - Juli 2022
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur
Ausgabe 53 - Juli 2022
7,59 €* 7,99 € -5%
Titelstory: Porcupine Tree Im Plattenladen mit Porcupine Tree: Wir haben die wiedervereinigten Prog-Rocker um Steven Wilson, Richard Barbieri und Gavin Harrison zwei Tage lang auf einem Streifzug durch mehrere Londoner Plattenläden begleitet und erhielten dabei spannende Einblicke in die Entstehung ihrer Comebackplatte „Closure/Continuation“ – vor allem aber in die sehr unterschiedlichen musikalischen Einflüsse der Band. So stellen die Musiker zudem 16 Alben vor, die sie geprägt und inspiriert haben.

HipHop-Special HipHop in den 80ern: Wir beleuchten mit einer großen History die kreative Explosion und präsentieren 25 frühe Klassiker von Run-DMC über Boogie Down Productions bis Ice-T.

Edition Dur Zwei Plattensammler erfüllen sich einen Traum und kuratieren eine limitierte Vinyl-Reihe, die exklusiv über das Berliner Kulturkaufhaus Dussmann angeboten wird.

Lego-Cover Wenn Spieltrieb auf Musikleidenschaft trifft: der Amerikaner Adnan Lotia baut aus Lego-Steinen legendäre Plattencover nach.

Master Class Frank Wonneberg befasst sich in seiner Reihe zu großen Alben, diesmal mit Timewind von Klaus Schulze und Rubycon von Tangerine Dream.

Enthüllt: Michael Jackson Die Geheimnisse hinter dem Covermotiv des Pop-Klassikers und Megasellers „Dangerous“ – entworfen von Mark Ryden.

Soundtrack Of My Life Markus Kavka, Musikjournalist, Radiomoderator, Buchautor und DJ, über den Dark-Wave-Klassiker Black Celebration von Depeche Mode.

Buchspecial Lesevergnügen auf insgesamt 2.900 Seiten: neun Werke, in denen sich Schallplatten- und Musikfans verlieren können.

Weitere Themen der Ausgabe Praxistests zu Phono-Vorverstärker, Plattenspieler und Lautsprecher, über 90 LP-Besprechungen auf 44 Seiten, die Rubrik „33 1 / 3 Cover“, News-Features, Dr. Mint, Vinyl-Vorschau, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.
James Gavin - George Michael: A Life
Das Wetter - Ausgabe 27 - Jacolby Satterwhite Cover
Das Wetter
Ausgabe 27 - Jacolby Satterwhite Cover
8,54 €* 9,00 € -5%
Diesmal kommt Das Wetter wieder mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Bilderbuch

Die Österrreichische Band Bilderbuch und Das Wetter begleiten einander bereits seit unserer zweiten Ausgabe. Wir schrieben über die Musik der GRippe und sprachen mit Maurice Ernst seitdem immer wieder - zusammen in den USA waren wir noch nicht. Dies änderte sich Ende letzten Jahres, als Bilderbuch gemeinsam mit Roosevelt durch die Staaten tourten - auf ihren Fersen der Bildende Künstler Jonas Höschl, der seine Erfahrungen zwischen Washington D.C und New York City in dieser Ausgabe in Text und Bild schildert.

02 - Paula Hartmann

Die Songs, der Berlinerin Paula Hartmann berühren. Das liegt vor allem an ihren Songtexten über die und aus der Großstadt, die auf Deutsch lange nicht so geschliffen, detailliert und cool und ehrlich klangen. Manchmal fühlt man sich bei Paula gar an einen gewissen Peter Fox erinnert. Warum das so ist, wie Paula schreibt, wie sie ihre Heimatstadt wahrnimmt, über ihre Jugend und ihre frühen musikalischen Einflüsse sprachen Paula Hartmann und Sascha Ehlert in der Charlottenburger Kneipe zum Hecht. Die Fotos machte Meklit Fekadu Tsige, das Styling kam von Neslihan Değerli.

03 - Badchieff

Shivan Darouiche alias Badchieff hat in die Musik reingebuttert, seitdem er ein Jugendlicher ist. Erst als DJ, dann als Solo-Musiker irgendwo zwischen diversen musikalischen Stühlen jagte er von Erfolgserlebnis zu Erfolgserlebnis, bis im Herbst 2021 sein Debütalbum Chieff Loves You erschien. In der Folge zog der im Speckgürtel von München geborene Shivan nach Berlin, verliebte sich und begann darüber nachzudenken, wie er seine Ambitioniertheit und seine Freiheitsliebe besser miteinander in Einklang bringen kann. Und so trafen Sascha Ehlert (Text) und Hakki Topcu (Bild) Badchieff ebenfalls in Berlin-Charlottenburg für ein nachdenkliches Gespräch über sein Jetzt und seine Zukunft.

04 - Mavi Phoenix

Auch Marlon Nader aka Mavi Phoenix tauchte im Rahmen seiner Karriere bereits mehrfach in Das Wetter auf und hat seit wir 2017 im Rahmen der EP Young Prophet zum ersten Mal über Mavi Phoenix schrieben, eine menschlich wie musikalisch große Entwicklung genommen. Nachdem mit Marlon sein zweites Album erschienen war, traf sich Valerie Prinz in Wien, um über Co-Star und Marlons Ist-Zustand zu sprechen. Die Fotos machte erneut: Jonas Höschl.

05 - Jacolby Satterwhite

Wenn man über die wichtigsten Bildenden Künstler*innen der Gegenwart spricht, führt an Jacolby Satterwhite kein Weg vorbei. Der in Columbia, South Carolina geborene und anfangs von seiner Mutter und später von einer Universität zum Maler ausgebildete Künstler verarbeitet in seiner Arbeit die Schwarze und die queere Geschichte Amerikas, seine Biografie, die Popkultur sowie Europas Kunstgeschichte zu komplexen, digitalen und beweglichen Gemälden, die einen eigenen und überwältigenden Kosmos zum Leben erwecken. Weil gerad zum ersten Mal einige der wichtigsten Arbeiten von Jacolby in Deutschland zu sehen sind (im Rahmen der Gruppenausstellung at dawn in der Julia Stoschek Collection, der sich in dieser Ausgabe unter anderem ein Interview, sowie ein Text von hannah baer widmen), sprachen wir mit Jacolby ausführlich über seine Kunst, die nachdrücklich beeindruckt.

Darüber hinaus in Das Wetter #27: Eli Preiss, Lin Hierse, Wolfram Lotz, Yade Jasemin Önder, caner teker, Benjamin Kakert, Standard Deviation und The Wa.

Mit literarischen Texten/ Essays (verfasst und abgedruckt im englischen Original) von Mariana Berezovska und Vitali „Bard“ Bardetski, sowie von Marius Goldhorn, Jovana Reisinger, Leonhard Hieronymi und Fid. Fischer.

Plus: ein Special zum Literaturfestival Wir sind hier. 2022 mit Beiträgen von Miryam Schellbach, Lena Gorelik, Shida Bazyar, Asal Dardan und Ozan Zakariya Keskinkılıç.

Mit Texten von: Asal Dardan, Corinne Orlowski, Fid. Fischer, Jonas Höschl, Johann Voigt, Jovana Reisinger, hannah baer, Katharina Holzmann, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Mariana Berezovska, Marius Goldhorn, Ozan Zakariya Keskinkılıç, Sascha Ehlert, Valerie Prinz, Vitali Bard Bardetski und Zeynep Bozbay.

Mit visuellen Beiträgen von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Carolin Saage, Hakki Topcu, Jacolby Satterwhite, Jannic Dietz, Jonas Höschl, Julia Barde, Liubov Kucheriava, Meklit Fekadu Tsige, Mitchel Peters, Neslihan Değerli & Soumey Amadou.
Das Wetter - Ausgabe 27 - Mavi Phoenix Cover
Das Wetter
Ausgabe 27 - Mavi Phoenix Cover
5,85 €* 9,00 € -35%
Diesmal kommt Das Wetter wieder mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Bilderbuch

Die Österrreichische Band Bilderbuch und Das Wetter begleiten einander bereits seit unserer zweiten Ausgabe. Wir schrieben über die Musik der GRippe und sprachen mit Maurice Ernst seitdem immer wieder - zusammen in den USA waren wir noch nicht. Dies änderte sich Ende letzten Jahres, als Bilderbuch gemeinsam mit Roosevelt durch die Staaten tourten - auf ihren Fersen der Bildende Künstler Jonas Höschl, der seine Erfahrungen zwischen Washington D.C und New York City in dieser Ausgabe in Text und Bild schildert.

02 - Paula Hartmann

Die Songs, der Berlinerin Paula Hartmann berühren. Das liegt vor allem an ihren Songtexten über die und aus der Großstadt, die auf Deutsch lange nicht so geschliffen, detailliert und cool und ehrlich klangen. Manchmal fühlt man sich bei Paula gar an einen gewissen Peter Fox erinnert. Warum das so ist, wie Paula schreibt, wie sie ihre Heimatstadt wahrnimmt, über ihre Jugend und ihre frühen musikalischen Einflüsse sprachen Paula Hartmann und Sascha Ehlert in der Charlottenburger Kneipe zum Hecht. Die Fotos machte Meklit Fekadu Tsige, das Styling kam von Neslihan Değerli.

03 - Badchieff

Shivan Darouiche alias Badchieff hat in die Musik reingebuttert, seitdem er ein Jugendlicher ist. Erst als DJ, dann als Solo-Musiker irgendwo zwischen diversen musikalischen Stühlen jagte er von Erfolgserlebnis zu Erfolgserlebnis, bis im Herbst 2021 sein Debütalbum Chieff Loves You erschien. In der Folge zog der im Speckgürtel von München geborene Shivan nach Berlin, verliebte sich und begann darüber nachzudenken, wie er seine Ambitioniertheit und seine Freiheitsliebe besser miteinander in Einklang bringen kann. Und so trafen Sascha Ehlert (Text) und Hakki Topcu (Bild) Badchieff ebenfalls in Berlin-Charlottenburg für ein nachdenkliches Gespräch über sein Jetzt und seine Zukunft.

04 - Mavi Phoenix

Auch Marlon Nader aka Mavi Phoenix tauchte im Rahmen seiner Karriere bereits mehrfach in Das Wetter auf und hat seit wir 2017 im Rahmen der EP Young Prophet zum ersten Mal über Mavi Phoenix schrieben, eine menschlich wie musikalisch große Entwicklung genommen. Nachdem mit Marlon sein zweites Album erschienen war, traf sich Valerie Prinz in Wien, um über Co-Star und Marlons Ist-Zustand zu sprechen. Die Fotos machte erneut: Jonas Höschl.

05 - Jacolby Satterwhite

Wenn man über die wichtigsten Bildenden Künstler*innen der Gegenwart spricht, führt an Jacolby Satterwhite kein Weg vorbei. Der in Columbia, South Carolina geborene und anfangs von seiner Mutter und später von einer Universität zum Maler ausgebildete Künstler verarbeitet in seiner Arbeit die Schwarze und die queere Geschichte Amerikas, seine Biografie, die Popkultur sowie Europas Kunstgeschichte zu komplexen, digitalen und beweglichen Gemälden, die einen eigenen und überwältigenden Kosmos zum Leben erwecken. Weil gerad zum ersten Mal einige der wichtigsten Arbeiten von Jacolby in Deutschland zu sehen sind (im Rahmen der Gruppenausstellung at dawn in der Julia Stoschek Collection, der sich in dieser Ausgabe unter anderem ein Interview, sowie ein Text von hannah baer widmen), sprachen wir mit Jacolby ausführlich über seine Kunst, die nachdrücklich beeindruckt.

Darüber hinaus in Das Wetter #27: Eli Preiss, Lin Hierse, Wolfram Lotz, Yade Jasemin Önder, caner teker, Benjamin Kakert, Standard Deviation und The Wa.

Mit literarischen Texten/ Essays (verfasst und abgedruckt im englischen Original) von Mariana Berezovska und Vitali „Bard“ Bardetski, sowie von Marius Goldhorn, Jovana Reisinger, Leonhard Hieronymi und Fid. Fischer.

Plus: ein Special zum Literaturfestival Wir sind hier. 2022 mit Beiträgen von Miryam Schellbach, Lena Gorelik, Shida Bazyar, Asal Dardan und Ozan Zakariya Keskinkılıç.

Mit Texten von: Asal Dardan, Corinne Orlowski, Fid. Fischer, Jonas Höschl, Johann Voigt, Jovana Reisinger, hannah baer, Katharina Holzmann, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Mariana Berezovska, Marius Goldhorn, Ozan Zakariya Keskinkılıç, Sascha Ehlert, Valerie Prinz, Vitali Bard Bardetski und Zeynep Bozbay.

Mit visuellen Beiträgen von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Carolin Saage, Hakki Topcu, Jacolby Satterwhite, Jannic Dietz, Jonas Höschl, Julia Barde, Liubov Kucheriava, Meklit Fekadu Tsige, Mitchel Peters, Neslihan Değerli & Soumey Amadou.
Das Wetter - Ausgabe 27 - Badchief Cover
Das Wetter
Ausgabe 27 - Badchief Cover
6,30 €* 9,00 € -30%
Diesmal kommt Das Wetter wieder mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Bilderbuch

Die Österrreichische Band Bilderbuch und Das Wetter begleiten einander bereits seit unserer zweiten Ausgabe. Wir schrieben über die Musik der GRippe und sprachen mit Maurice Ernst seitdem immer wieder - zusammen in den USA waren wir noch nicht. Dies änderte sich Ende letzten Jahres, als Bilderbuch gemeinsam mit Roosevelt durch die Staaten tourten - auf ihren Fersen der Bildende Künstler Jonas Höschl, der seine Erfahrungen zwischen Washington D.C und New York City in dieser Ausgabe in Text und Bild schildert.

02 - Paula Hartmann

Die Songs, der Berlinerin Paula Hartmann berühren. Das liegt vor allem an ihren Songtexten über die und aus der Großstadt, die auf Deutsch lange nicht so geschliffen, detailliert und cool und ehrlich klangen. Manchmal fühlt man sich bei Paula gar an einen gewissen Peter Fox erinnert. Warum das so ist, wie Paula schreibt, wie sie ihre Heimatstadt wahrnimmt, über ihre Jugend und ihre frühen musikalischen Einflüsse sprachen Paula Hartmann und Sascha Ehlert in der Charlottenburger Kneipe zum Hecht. Die Fotos machte Meklit Fekadu Tsige, das Styling kam von Neslihan Değerli.

03 - Badchieff

Shivan Darouiche alias Badchieff hat in die Musik reingebuttert, seitdem er ein Jugendlicher ist. Erst als DJ, dann als Solo-Musiker irgendwo zwischen diversen musikalischen Stühlen jagte er von Erfolgserlebnis zu Erfolgserlebnis, bis im Herbst 2021 sein Debütalbum Chieff Loves You erschien. In der Folge zog der im Speckgürtel von München geborene Shivan nach Berlin, verliebte sich und begann darüber nachzudenken, wie er seine Ambitioniertheit und seine Freiheitsliebe besser miteinander in Einklang bringen kann. Und so trafen Sascha Ehlert (Text) und Hakki Topcu (Bild) Badchieff ebenfalls in Berlin-Charlottenburg für ein nachdenkliches Gespräch über sein Jetzt und seine Zukunft.

04 - Mavi Phoenix

Auch Marlon Nader aka Mavi Phoenix tauchte im Rahmen seiner Karriere bereits mehrfach in Das Wetter auf und hat seit wir 2017 im Rahmen der EP Young Prophet zum ersten Mal über Mavi Phoenix schrieben, eine menschlich wie musikalisch große Entwicklung genommen. Nachdem mit Marlon sein zweites Album erschienen war, traf sich Valerie Prinz in Wien, um über Co-Star und Marlons Ist-Zustand zu sprechen. Die Fotos machte erneut: Jonas Höschl.

05 - Jacolby Satterwhite

Wenn man über die wichtigsten Bildenden Künstler*innen der Gegenwart spricht, führt an Jacolby Satterwhite kein Weg vorbei. Der in Columbia, South Carolina geborene und anfangs von seiner Mutter und später von einer Universität zum Maler ausgebildete Künstler verarbeitet in seiner Arbeit die Schwarze und die queere Geschichte Amerikas, seine Biografie, die Popkultur sowie Europas Kunstgeschichte zu komplexen, digitalen und beweglichen Gemälden, die einen eigenen und überwältigenden Kosmos zum Leben erwecken. Weil gerad zum ersten Mal einige der wichtigsten Arbeiten von Jacolby in Deutschland zu sehen sind (im Rahmen der Gruppenausstellung at dawn in der Julia Stoschek Collection, der sich in dieser Ausgabe unter anderem ein Interview, sowie ein Text von hannah baer widmen), sprachen wir mit Jacolby ausführlich über seine Kunst, die nachdrücklich beeindruckt.

Darüber hinaus in Das Wetter #27: Eli Preiss, Lin Hierse, Wolfram Lotz, Yade Jasemin Önder, caner teker, Benjamin Kakert, Standard Deviation und The Wa.

Mit literarischen Texten/ Essays (verfasst und abgedruckt im englischen Original) von Mariana Berezovska und Vitali „Bard“ Bardetski, sowie von Marius Goldhorn, Jovana Reisinger, Leonhard Hieronymi und Fid. Fischer.

Plus: ein Special zum Literaturfestival Wir sind hier. 2022 mit Beiträgen von Miryam Schellbach, Lena Gorelik, Shida Bazyar, Asal Dardan und Ozan Zakariya Keskinkılıç.

Mit Texten von: Asal Dardan, Corinne Orlowski, Fid. Fischer, Jonas Höschl, Johann Voigt, Jovana Reisinger, hannah baer, Katharina Holzmann, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Mariana Berezovska, Marius Goldhorn, Ozan Zakariya Keskinkılıç, Sascha Ehlert, Valerie Prinz, Vitali Bard Bardetski und Zeynep Bozbay.

Mit visuellen Beiträgen von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Carolin Saage, Hakki Topcu, Jacolby Satterwhite, Jannic Dietz, Jonas Höschl, Julia Barde, Liubov Kucheriava, Meklit Fekadu Tsige, Mitchel Peters, Neslihan Değerli & Soumey Amadou.
Wire - Issue 460 - June 2022
eye_C Magazine - Issue 6 - Interloper / Cover 3
eye_C Magazine
Issue 6 - Interloper / Cover 3
18,39 €* 22,99 € -20%
eye_C is back for Spring/summer 22 with its sixth volume titled ‘Interloper’

Our new cover lineup includes TAKAHIROMIYASHITATheSoloist. Ss22, Tokyo cult label Nexusvii. who celebrates its 20th anniversary and a cover story on Gravity Industries.

Furthermore we take a deep dive into the new Spring/Summer 22 collection from Haven which features the label’s first Gore-tex capsule, we take a trip to Sierra Nevada, Spain with nonnative and its ‘west’ collection while also covering the latest from Soph. (SophNET, uniform experiment, F.C.R.B.), kolor / Beacon, Bunney, 1ldk, and Nepenthes (Engineered Garments, South2 West8 and Needles) among other things.

We’ve also highlighted our upcoming collaborative capsule with Japanese label SEE SEE and Garbstore’s Drop Out Sports.
eye_C Magazine - Issue 6 - Interloper / Cover 1
eye_C Magazine
Issue 6 - Interloper / Cover 1
18,39 €* 22,99 € -20%
eye_C is back for Spring/summer 22 with its sixth volume titled ‘Interloper’

Our new cover lineup includes TAKAHIROMIYASHITATheSoloist. Ss22, Tokyo cult label Nexusvii. who celebrates its 20th anniversary and a cover story on Gravity Industries.

Furthermore we take a deep dive into the new Spring/Summer 22 collection from Haven which features the label’s first Gore-tex capsule, we take a trip to Sierra Nevada, Spain with nonnative and its ‘west’ collection while also covering the latest from Soph. (SophNET, uniform experiment, F.C.R.B.), kolor / Beacon, Bunney, 1ldk, and Nepenthes (Engineered Garments, South2 West8 and Needles) among other things.

We’ve also highlighted our upcoming collaborative capsule with Japanese label SEE SEE and Garbstore’s Drop Out Sports.
eye_C Magazine - Issue 3 - kolor / Beacon
eye_C Magazine
Issue 3 - kolor / Beacon
19,79 €* 21,99 € -10%
kolor / Beacon — Descendant mfpen Graphpaper Sillage Byborre superNova. Goldwin — Through norbit Hiroshi Nozawa Sees The Forest
eye_C Magazine - Issue 5 - New Dawn / Cover 2
eye_C Magazine
Issue 5 - New Dawn / Cover 2
13,79 €* 22,99 € -40%
Eye_C Magazine returns for its fifth instalment, entitled "New Dawn". The new autumn/winter issue highlights the latest from Veilance, including their new women's line, the new Visvim collection, and the 40th collection from nonnative. The issue includes features from meanswhile, côte&ciel and the Family Mart “Convenience Wear” line by Facetasm designer Hiromichi Ochiai, and editorials highlighting the latest from norbit by Hiroshi Nozawa, Herill, mfpen, 1ldk, Natural Instinct, Daiwa Pier39, is-ness, Studio Nicholson and more.
eye_C Magazine - Issue 5 - New Dawn / Cover 1
eye_C Magazine
Issue 5 - New Dawn / Cover 1
16,09 €* 22,99 € -30%
Eye_C Magazine returns for its fifth instalment, entitled "New Dawn". The new autumn/winter issue highlights the latest from Veilance, including their new women's line, the new Visvim collection, and the 40th collection from nonnative. The issue includes features from meanswhile, côte&ciel and the Family Mart “Convenience Wear” line by Facetasm designer Hiromichi Ochiai, and editorials highlighting the latest from norbit by Hiroshi Nozawa, Herill, mfpen, 1ldk, Natural Instinct, Daiwa Pier39, is-ness, Studio Nicholson and more.
Justin Tinsley - It Was All A Dream: Biggie And The World That Made Him
Funko - POP Icons: Jordan Peele
Funko
POP Icons: Jordan Peele
9,71 €* 14,95 € -35%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Jordan Peele aus der Pop Icons-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 9 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
DRM - Depicting Recent Memories: A Visual Diary By The Drm Crew Together With Edward Nightingale
Wire - Issue 459 - May 2022
Greil Marcus - Lipstick Traces - Von Data Bis Punk
Greil Marcus
Lipstick Traces - Von Data Bis Punk
20,39 €* 33,99 € -40%
Der Klassiker der Kulturgeschichte in Neuauflage mit komplett überarbeiteter und neu kommentierter Bibliografie und Diskografie Greil Marcus begann seine Arbeit an "Lipstick Traces" aus Begeisterung für die Sex Pistols: jener Skandal-Band, die 1975 als radikales Statement erfunden wurde. "Ich bin ein Antichrist!", schrie Johnny Rotten - wie kam eine solche Selbstbezichtigung in die Welt des Pops? Auf der Suche nach Antworten führt Marcus auf die dunklen Pfade der Gegengeschichte, eine Route voller Gotteslästerungen, Abenteuer und Überraschungen. Und obwohl die Sex Pistols hier den Anfang und das Ende markieren, ist "Lipstick Traces" kein Buch über Punk. Es geht vielmehr um ein Aufbegehren, das sich in den unterschiedlichsten Momenten in der Geschichte beobachten lässt: Marcus erzählt u. a. von den Häretikern des Mittelalters, von den Dadaisten, die Totenmasken trugen und in Zungen sprachen; von einem Jugendlichen, der 1950 die Ostermesse in Notre-Dame stürmte, um den Tod Gottes zu verkünden, von den Situationisten, die prophetische Graffiti und die provokanteste Gesellschaftskritik der 1950er- und 1960er-Jahre produzierten; von den Student:innen und Arbeiter:innen im Mai 1968, die kryptische Parolen auf die Stadtmauern kritzelten und Frankreich zum Stillstand brachten, und natürlich von den Sex Pistols, die nicht weniger als "Anarchy in the UK" forderten. Marcus arbeitet mit selten zitierten Aufsätzen, Manifesten und Filmen, mit Fotos, Dada-Gedichten, Punk-Songs und Klassikern von Marx bis Adorno und führt in eine verborgene Tradition ein, die fiktiv erscheinen würde, wenn sie nicht eine gemeinsame Haltung zur Welt einen würde: Utopie, Ablehnung, Aufbegehren ... und plötzliches Verschwinden, wie die Spuren von Lippenstift auf einer Zigarette
Duran Duran - Rio By Annie Zaleski
Funko - POP Icons: Jackie Robinson
Funko
POP Icons: Jackie Robinson
14,20 €* 14,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Jackie Robinson aus der Pop Icons-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 9 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!

ACHTUNG: Unter diesen Versionen von Funko befinden sich höchst begehrte Chase-Sammlerobjekte, denn ca. jede sechste kommt mit leicht abweichenden Details, ist somit deutlich rarer als die Standard-Editionen. Diese Chase-Versionen sind auf den ersten Blick an dem zusätzlichen Chase-Sticker zu erkennen. Wir liefern die Toys so aus, wie wir sie reinbekommen: Erwischt du eine der seltenen Versionen, darfst du dich glücklich schätzen!
Quincy Jones - 12 Notes: On Life And Creativity
Funko - POP Icons: Whitney Houston (HWIK)
Funko
POP Icons: Whitney Houston (HWIK)
14,20 €* 14,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Whitney Houston aus der Pop Icons-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 9 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Charles Moriarty - Before Frank
Funko - POP Movies: The Batman POP 2
Funko
POP Movies: The Batman POP 2
13,45 €* 14,95 € -10%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Batman aus der Pop Movies-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Ride SUPDLX: The Batman Ride 1
Funko
POP Ride SUPDLX: The Batman Ride 1
27,96 €* 39,95 € -30%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Batman aus der Pop Ride Super Deluxe-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 16 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Daisart -
Wire - Issue 457 - March 2022
Das Wetter - Ausgabe 26 - Daniel Zillmann Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Daniel Zillmann Cover
5,40 €* 9,00 € -40%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Das Wetter - Ausgabe 26 - Derya Yildirim Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Derya Yildirim Cover
5,40 €* 9,00 € -40%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Das Wetter - Ausgabe 26 - Florentina Holzinger Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Florentina Holzinger Cover
8,54 €* 9,00 € -5%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Das Wetter - Ausgabe 26 - Casper Cover
Das Wetter
Ausgabe 26 - Casper Cover
5,40 €* 9,00 € -40%
Das Wetter #26. Das erste Wetter in 2022. Diesmal mit 112 Seiten Inhalt - ab sofort im Vorverkauf! Offizieller Releasetermin ist der 07. Februar, wenn ihrs bei uns vorbestellt oder ein Abo habt, kommt es aber voraussichtlich ein paar Tage eher. Und jetzt: zum Inhalt!

Diesmal kommt Das Wetter mit insgesamt fünf Cover-Stories:

01 - Casper Eine der ersten großen deutschsprachigen Platten wird sicherlich: Alles war schön und nichts tat weh von Casper. Sascha Ehlert traf Benjamin Griffey, gute acht Jahre, nachdem dieser sich dazu bereit erklärt hatte, sich für das Cover der ersten Wetter-Ausgabe (von Hendrik Otremba) malen zu lassen, um ausführlich (12 Seiten) über‘s neue Album, aber auch über das Popjahr 2021 und vieles mehr zu sprechen. Die Fotos dazu machte Stephie Braun im Kino International in Berlin.

02 - MIA Morgan Wie klingt eigentlich eine moderne, deutschsprachige Coming of Age-Platte im Zeitalter von Euphoria und so? Mia Morgan macht es uns auf ihrem Debütalbum Fleisch vor. Die Fotografin Bahar Kaygusuz und Hair & Make Up-Artist Leana Ardeleanu trafen sich an einem Montagmorgen, um diesen »Popstar in the Making« bildlich zu portraitieren. Die Autorin Ilona Hartmann (Land in Sicht) wiederum traf Mia zum Nudelsuppe essen und schrieb darauf ein privates und kluges textliches Porträt, das ihr in angemessener Ausführlichkeit in diesem Wetter lesen könnt.

03 - Florentina Holzinger Zweifellos eine*r der interessantesten Bühnenkünstler*innen unserer Zeit ist Florentina Holzinger. Wir trafen die Choreografin aus Österreich in den Berliner Sophiensaelen, um über ihre Inszenierungspraxis, das utopische Potenzial von Kunst, Körper, Ballett und vieles mehr zu sprechen. Ein Transkript des ausführlichen Gespräches mit Sascha Ehlert, bebildert von Svenja Trierscheid, findet ihr in Das Wetter #26.

04 - Derya Yildirim & Grup Şimşek Wie das oft so ist: man lernt über Instagram-Mentions diese eine neue Band kennen, die einen nicht mehr los lässt. So geschah es der Wetter-Redaktion mit Derya Yıldırım & Grup Şimşek. Damit ihr, sofern ihr diese großartige Band irgendwo zwischen Folklore, Psychedelic und Gegenwart noch nicht kennt, das auch nachvollziehen könnt, haben wir Band-Freund*in und Autor*in Duygu Ağal gebeten, einen Video-Call mit der Gruppe für uns aufzuzeichnen. Die Fotos machte Amelie Kahn-Ackermann.

05 - Daniel Zillmann Das hier ist eigentlich längst überfällig, immerhin war Daniel Zillmann vor ein paar Jahren das erste Das Wetter-Merch-Modell. Weil Daniel aber vor allem ein toller Theater-, Film- und Serien-Schauspieler, sowie Musiker (KiNG Mami) ist, haben wir uns mit ihm über die Familie, seinen Arbeiter*innen-Background, die oft reaktionär agierende Filmbranche und vieles mehr unterhalten. Mit Fotografien von William Minke.

Darüber hinaus in Das Wetter #25: Begegnungen mit den Musiker*innen Verifiziert, Suena, Teven und Nalan, den Tänzern Les Twins, den Autor*innen Ariane Koch, Hendrik Bolz, sowie den Künstlerinnen Calla Henkel und Hassina Taalbi.

Außerdem: Short Stories und Essays von Lynn Takeo Musiol, Joshua Groß und Nina Damsch.

Mit Texten von: Duygu Ağal, Eva Tepest, Fid Fischer, Ilona Hartmann, Johann Voigt, Jonas Tewe Braun, Joshua Groß, Leonhard Hieronymi, Lynn Takeo Musiol, Nina Damsch, Sascha Ehlert, Till Wilhelm und Valerie Prinz.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Bahar Kaygusuz, Diana Pfammatter, Gabriel Carasso, Jonas Höschl, Julia von der Heide, Juri Groß, Lucia Jost, Nelson Heinemann (Styling), Paul Niedermayer, Pia Schulz, Steffen Ullmann, Stephie Braun, Svenja Trierscheid, Tobias König und William Minke.
Krink - Notebook
Krink
Notebook
17,09 €* 17,99 € -5%
100 Seiten weiß 100gsm Super Smooth Papier14,7 x 21,1 cm (5.8x 8.3 inches)
Krink - Notepad
Krink
Notepad
17,59 €* 21,99 € -20%
250 Seiten weiß 100gsm Super Smooth Papier 6 x 6 inches (15.24 x 15.24 cm).
Wire - Issue 456 - February 2022
Zweikommasieben - #24
Funko - POP Deluxe: Mandalorian - The Child Grogu Using The Force (SFX)
Funko
POP Deluxe: Mandalorian - The Child Grogu Using The Force (SFX)
37,95 €* 39,95 € -5%
Verfügbare Größen:One Size
Aus Funkos beliebter 'POP!'-Reihe kommt diese Vinylfigur von Grogu. Jede Figur ist ca. 9 cm groß und wird in einer Fensterbox geliefert.
Jan Reetze - Der Sound Der Jahre
Jan Reetze
Der Sound Der Jahre
22,12 €* 29,50 € -25%
Die Entwicklung der Rockmusik in Westdeutschland ist eine Reise mit Hindernissen. Obwohl viele der progressiven Krautrock- und NDW-Bands wie Amon Düül II, Can, Kraftwerk, NEU!, DAF, Ideal u. a. heute weltweit als Kult-Phänomene und Klang-Pioniere gefeiert werden, halten die Hintergründe und Geschichten um ihre musikalischen Wurzeln große Überraschungen bereit.

„In Wirklichkeit war die deutsche Rock- und Schlagerszene ziemlich klein, jeder kannte jeden, und jeder wusste, wer welche Leichen im Keller hatte …“

Der Sound der Jahre bietet einen umfassenden Einblick in die Mechanismen der Musikindustrie des Nachkriegsdeutschlands und beleuchtet die vielfältigen Musikstile sowie deren bisher wenig beachtete gegenseitige Einflüsse und Verbindungen:

Von den Anfängen deutscher Jazz- und Swing-Orchester über die ersten Rock ’n’ Roll-Bands rund um den Hamburger Star-Club bis hin zu den Pionieren des Synthesizers. Von der heilen Welt des Schlagers bis zu Agitprop und linken Protestsongs. Von avantgardistischen Kompositionen Karlheinz Stockhausens und seinen vermeintlichen Jüngern des Krautrocks bis hin zur Neuen Deutschen Welle.
Wire - Issue 455 - January 2022 - 2021 Rewind Issue
Robert Winter - Pasing Me By - Stolizy Limited Edition
Robert Winter
Pasing Me By - Stolizy Limited Edition
31,44 €* 36,99 € -15%
Die dritte Ausgabe enthält Bilder und Eindrücke aus Moskau und St. Peterburg. Limitiert auf 100 Stück.
Robert Winter - Passing Me By - Detroit Limited Edition
Robert Winter
Passing Me By - Detroit Limited Edition
29,59 €* 36,99 € -20%
Die erste Ausgabe enthält Bilder und Eindrücke aus Detroit. Diese Version ist limitiert auf 100 Stück.
Robert Winter - Passing Me By - Istanbul
Cyril B. Jourdain - Serval - A Life In Letters
Nick Cave And The Bad Seeds - Murder Ballads By Santi Elijah Holley
Pearl Jam - Vs. By Clint Brownlee
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Mint 365 - Kalender 2022
V.A. - Trymps Miwsig Cymraeg
Burgeramt X Stylefile - Deutschrap Undercover
Burgeramt X Stylefile
Deutschrap Undercover
38,00 €* 40,00 € -5%
Mit „Deutschrap Undercover“ bringt Stylefile gemeinsam mit dem Burgeramt Berlin eine einzigartige Sammlung aus Cover-Gestaltungen an den Start und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der populärsten Deutschrap-Cover von Anfang der 90er bis heute.

Dafür sprach die Autorin und Grafikerin Vanessa Seifert mit GrafikerInnen, FotografInnen und RapperInnen, um die Entstehungsgeschichte von über 70 Covern zu beleuchten. Denn neben der Musik selbst, sind es gerade die Artworks die sich mit persönlichen Erlebnissen in unser Gedächtnis einprägen. Wir verbinden mit ihnen wichtige Phasen unseres Lebens, die uns der bloße Anblick eines Covers zurück in Erinnerung ruft, oder wir empfinden Sympathie, wenn wir die Lieblingsplatte bei jemandem im Plattenregal entdecken. Manchmal vergessen wir den Plattentitel, aber das Bild bleibt uns im Kopf. Jetzt gibt es die Entstehungsgeschichten dazu. Im Buch finden sich unter anderem die Cover-Storys von Kool Savas, Morlockk Dilemma, Adopekid, Curse, Fatoni, Maeckes, Chehad Abdallah, Klaus Voormann, Haiyti, Marteria, badmómzjay, Ahzumjot und Sierra Kidd, mit Gastartikeln von Alex Barbian (sinus – ein Musik-Podcast), Lena Müller (Juice und Vice) und Kristina Scheuner (MZEE.com).
Robert Pollard - Eat 17
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Wanya Morris
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Wanya Morris
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Wanya Morris aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Shawn Stockman
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Shawn Stockman
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Shawn Stockman aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: Boyz II Men - Nathan Morris
Funko
POP Rocks: Boyz II Men - Nathan Morris
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Boyz II Men's Nathan Morris aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: DJ Khaled
Funko
POP Rocks: DJ Khaled
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von DJ Khaled aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: TLC - T-Boz
Funko
POP Rocks: TLC - T-Boz
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's T-Boz aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: TLC - Left-Eye
Funko
POP Rocks: TLC - Left-Eye
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's Left-Eye aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Funko - POP Rocks: TLC - Chilli
Funko
POP Rocks: TLC - Chilli
8,96 €* 14,95 € -40%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von TLC's Chilli aus der Pop Rocks-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Sneaker Freaker - Soled Out - The Golden Age Of Sneaker Advertising
Love Injection - Love Injection Fanzine 61
Phillip Böndel & Tobias Kargoll - Erfolgsformel Hip-Hop
Phillip Böndel & Tobias Kargoll
Erfolgsformel Hip-Hop
19,46 €* 29,95 € -35%
Vom Erfolg der Hip-Hop-Kultur inspirieren lassen

Hip-Hop ist die bedeutendste popkulturelle Strömung unserer Zeit. Rap dominiert die Charts, Streetwear und Sneakers prägen die Mode und aus der Hip-Hop-Kultur entstehen Milliardenunternehmen. Die Bedeutung ist immens: Hip-Hop ist Selbstermächtigung, die Überwindung von Klassismus und Rassismus, ein Identifikations-angebot an Millionen.

Phillip Böndel und Tobias Kargoll zeigen, wie sich Techniken und Mindset der Hip-Hop-Kultur für persönlichen und unternehmerischen Erfolg nutzen lassen. Auf einer Reise durch die Hip-Hop-Geschichte von den Wurzeln in den USA bis zur Gegenwart in Deutschland wird deutlich, worin der Erfolg der Kultur begründet liegt.

Die Geschichten von Szenegrößen wie Specter (Aggro Berlin), Elvir Omerbegovic (Selfmade Records), Kool Savas und Raf Camora aber auch Banksy, Virgil Abloh, Karl Kani, Achraf Ait Bouzalim und Kanye West veranschaulichen die Erfolgsgeheimnisse der Hip-Hop-Kultur.
Maggot Brain Magazine - Issue # 6 September / October / November 2021
Maggot Brain Magazine - Issue # 5 - June / July / August 2021
Aaron Lupton & Jeff Szpirglas - Blood On Black Wax: Horror Soundtracks On Vinyl (Expanded Edition)
Musikexpress - Ausgabe 10/21 - Oktober 2021 Mit Exklusiver Die Ärtze Flexi Disc
Musikexpress
Ausgabe 10/21 - Oktober 2021 Mit Exklusiver Die Ärtze Flexi Disc
7,19 €* 11,99 € -40%
Mit der Oktober-Ausgabe veröffentlichen wir ein ganz besonders flexibles Extra – von der besten Band der Welt!

Dem MUSIKäXPRESS 10/21, der ab dem 16. September erhältlich ist, liegt eine exklusive Flexi Disc von Die Ärzte bei. Auf ihr ist der Song „Abends Billy“ in einer von der Band exklusiv neu eingespielten, natürlich bisher unveröffentlichten Rockabilly-Version ihres Hits „Morgens Pauken“. Das Sammlerstück erscheint als Picture Flexi Disc mit einem von der Band höchstpersönlich gestalteten Artwork.

Die Ärzte mit exklusiver Flexi-Disc „Abends Billy“ + XL-Interview zum neuen, dunklen Album

Weezer: Würdigung der beliebtesten Band des Internets

Haldern Pop: Wie geht Festival zu Pandemiezeiten?

Trümmer: Alles über das deutsche Indie-Comeback des Jahres

Chvrches: Chartbreakerin Lauren Mayberry im Interview

Manic Street Ptreachers: Fotografieren ihre Welt für uns

Aaron Dessner von The National: Heiteres Musikraten

20 Jahre iPod: Wie ein kleines weißes Kästchen den Pop – uns uns – veränderte

+ Interviews mit Tirzah, Park Hye Jin + Spencer
Das Wetter - Ausgabe 25 - Thelma Buabeng Cover
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur - Ausgabe 46 - August 2021
Mint - Das Magazin Für Vinylkultur
Ausgabe 46 - August 2021
5,92 €* 7,90 € -25%
Titelstory: Studio 54 Bianca Jagger reitet auf einem Pferd ein, Andy Warhol und Grace Jones plauschen, Liza Minnelli und Liz Taylor feiern ausgelassen – die berühmte New Yorker Diskothek Studio 54 galt zu ihrer Hochzeit von 1977 bis 1980 als Hort der Freigeistigkeit und Treff der Beletage der Entertainmentindustrie, vom prägenden Einfluss auf die Pop- und Soziokultur ganz zu schweigen. Wir erzählen, wie der New Yorker Nachtclub die Vinyl-Kultur veränderte.

Mehr als Maxis und schnelle Hits: Wir haben die 25 essenziellen Disco-Alben aufgelistet.

Soundtrack Of My Life Filmmusik-Komponist Danny Elfman spricht für uns über Electric Ladyland von The Jimmy Hendrix Experience.

Vinyl-Report Sachsen Wir waren in Leipzig, Dresden und Chemnitz und haben die Plattenläden der Region besucht.

Portrait Bill Smith Er hat Cover für Led Zeppelin, Die Rolling Stones, Kate Bush und viele mehr designt.

Master Class Frank Wonneberg befasst sich in seiner Reihe zu großen Albumklassikern diesmal mit den Dire Straits und ihrem Album Brothers In Arms.
V.A - Spektrum 3
De Burkeman - Art Sleeves: Album Covers By Artists, 1980 To 2020
Funko - POP Star Wars: Darth Vader
Funko
POP Star Wars: Darth Vader
13,45 €* 14,95 € -10%
Verfügbare Größen:One Size
Vinylfigur von Darth Vader aus der POP Star Wars-Serie von Funko im typischen Look mit fein ausgearbeiteten Details. Diese ca. 10 cm hohe Figur kommt in einer bedruckten Box. Limitierte Auflage!
Das Wetter - Ausgabe 24 - Tucké Royale Cover
Das Wetter
Ausgabe 24 - Tucké Royale Cover
8,54 €* 9,00 € -5%
01 - Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie eine angemessene Reaktion unserer Zeitschrift auf die rassistischen Anschläge von Hanau und Halle aussehen könnte. Das Ergebnis dieses Nachdenkens lest ihr auf knapp 25 Seiten in der neuen Ausgabe. Sie beinhalten einen großen Nachbericht zum WIR Sind HIER.-Festival für kulturelle Diversität, das zum Gedenken an den Jahrestag des Hanau-Anschlags im vergangenen Februar im Literaturhaus Frankfurt am Main stattfand. Inklusive einem Gespräch mit den Kurator*innen des Festivals, einem Essay von Miryam Schellbach, einem Interview mit Mohamed Amjahid, einem Ausschnitt aus einem der Festival-Talks mit Hadija Haruna-Oelker und Alice Hasters, sowie Fotos von Soumey Amadou. Außerdem trafen wir uns in Hanau mit der Bildungsinitiative Ferhat Unvar.

02 - Hengameh Yaghoobifarah. Der*Die in Berlin lebende Autor*in ist zum zweiten Mal auf dem Wetter-Cover. Was vor allem daran liegt, dass wir Hengamehs Roman-Debüt Ministerium der Träume für eines der besten/ wichtigsten Bücher 2021 halten. Wir trafen they bei Eiskaffee für ein ausführliches Interview, indem es ausnahmsweise so gar nicht um die Polizei, sondern viel mehr um Literatur gehen sollte.

03 - Tobias Zielony. Ein bis dato unveröffentlichtes Foto eines der zweifellos wichtigsten gegenwärtigen Portrait-Fotografen ziert ebenfalls ein Wetter-Cover. Im Heft wiederum findet ihr eine große Zielony-Bildstrecke, sowie ein umfassendes Gespräch mit dem in Berlin lebenden Künstler, dessen Arbeiten im Sommer im Rahmen einer großen Retroperspektive im Folkwang Essen gezeigt werden.

04 - Tucké Royale. Der in Berlin lebende Regisseur, Musiker, Aktivist, Schauspieler, Autor und Denker ist auf dem vierten Wetter-Cover zu sehen. Grund vor allem: der Film Neubau, für den Tucké das Drehbuch geschrieben hat und indem er auch die Hauptrolle spielt. Dabei entstanden ist dennoch vor allem ein Gespräch übers Schreiben.

Darüber hinaus in Das Wetter #24: Portraits über die Musiker*innen LIZ, Ahzumjot, Brkn, Yin Kalle und Sophia Kennedy. Ein Interview aus Kroatien - mit Nicolas Sheikholeslami. Ein Feature über das Wiener Modelabel MOB Industries, das Mode für Menschen mit Behinderun_en macht. Ein Gespräch zwischen den Schriftstellern Jakob Nolte und Jan Koslowski. Eine neue Folge Google Docs von Leonhard Hieronymi. Eine neue Ausgabe der Sammlung Simonow. Und: Essays/ Texte von Lynn Takeo Musiol, Hiua Aloji (über Haftbefehl) und Johann Voigt.

Mit Texten von: André Simonow, Caroline Elsen, Fid Fischer, Fionn Birr, Hiua Aloji, Jan Koslowski, Jan Wehn, Johann Voigt, Leonhard Hieronymi, Katharina Holzmann, Lynn Takeo Musiol, Miryam Schellbach, Paula Otten, Roxana Höchsmann, Sascha Ehlert & Zeynep Bozbay.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Anna Breit, Anna Hofmann, Bahar Kaygusuz, Firas Colin, Jan Robert Dünnweller, Lony Mathis, Luis August Krawen, Meklit Fekadu Tsige, Neven Allgeier, Paula Otten, Rosanna Graf, Soumey Amadou, Tobias Zielony & William Minke.
Das Wetter - Ausgabe 24 - Tobias Zielony Cover
Das Wetter
Ausgabe 24 - Tobias Zielony Cover
5,40 €* 9,00 € -40%
01 - Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie eine angemessene Reaktion unserer Zeitschrift auf die rassistischen Anschläge von Hanau und Halle aussehen könnte. Das Ergebnis dieses Nachdenkens lest ihr auf knapp 25 Seiten in der neuen Ausgabe. Sie beinhalten einen großen Nachbericht zum WIR Sind HIER.-Festival für kulturelle Diversität, das zum Gedenken an den Jahrestag des Hanau-Anschlags im vergangenen Februar im Literaturhaus Frankfurt am Main stattfand. Inklusive einem Gespräch mit den Kurator*innen des Festivals, einem Essay von Miryam Schellbach, einem Interview mit Mohamed Amjahid, einem Ausschnitt aus einem der Festival-Talks mit Hadija Haruna-Oelker und Alice Hasters, sowie Fotos von Soumey Amadou. Außerdem trafen wir uns in Hanau mit der Bildungsinitiative Ferhat Unvar.

02 - Hengameh Yaghoobifarah. Der*Die in Berlin lebende Autor*in ist zum zweiten Mal auf dem Wetter-Cover. Was vor allem daran liegt, dass wir Hengamehs Roman-Debüt Ministerium der Träume für eines der besten/ wichtigsten Bücher 2021 halten. Wir trafen they bei Eiskaffee für ein ausführliches Interview, indem es ausnahmsweise so gar nicht um die Polizei, sondern viel mehr um Literatur gehen sollte.

03 - Tobias Zielony. Ein bis dato unveröffentlichtes Foto eines der zweifellos wichtigsten gegenwärtigen Portrait-Fotografen ziert ebenfalls ein Wetter-Cover. Im Heft wiederum findet ihr eine große Zielony-Bildstrecke, sowie ein umfassendes Gespräch mit dem in Berlin lebenden Künstler, dessen Arbeiten im Sommer im Rahmen einer großen Retroperspektive im Folkwang Essen gezeigt werden.

04 - Tucké Royale. Der in Berlin lebende Regisseur, Musiker, Aktivist, Schauspieler, Autor und Denker ist auf dem vierten Wetter-Cover zu sehen. Grund vor allem: der Film Neubau, für den Tucké das Drehbuch geschrieben hat und indem er auch die Hauptrolle spielt. Dabei entstanden ist dennoch vor allem ein Gespräch übers Schreiben.

Darüber hinaus in Das Wetter #24: Portraits über die Musiker*innen LIZ, Ahzumjot, Brkn, Yin Kalle und Sophia Kennedy. Ein Interview aus Kroatien - mit Nicolas Sheikholeslami. Ein Feature über das Wiener Modelabel MOB Industries, das Mode für Menschen mit Behinderun_en macht. Ein Gespräch zwischen den Schriftstellern Jakob Nolte und Jan Koslowski. Eine neue Folge Google Docs von Leonhard Hieronymi. Eine neue Ausgabe der Sammlung Simonow. Und: Essays/ Texte von Lynn Takeo Musiol, Hiua Aloji (über Haftbefehl) und Johann Voigt.

Mit Texten von: André Simonow, Caroline Elsen, Fid Fischer, Fionn Birr, Hiua Aloji, Jan Koslowski, Jan Wehn, Johann Voigt, Leonhard Hieronymi, Katharina Holzmann, Lynn Takeo Musiol, Miryam Schellbach, Paula Otten, Roxana Höchsmann, Sascha Ehlert & Zeynep Bozbay.

Mit Bildern von: Amelie Kahn-Ackermann, André Simonow, Anna Breit, Anna Hofmann, Bahar Kaygusuz, Firas Colin, Jan Robert Dünnweller, Lony Mathis, Luis August Krawen, Meklit Fekadu Tsige, Neven Allgeier, Paula Otten, Rosanna Graf, Soumey Amadou, Tobias Zielony & William Minke.
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen