VINYL WEEKENDERVinyl zum Sonderpreis – Nur bis Montag 30.3. 23.59 Uhr
CORONAVIRUSWir versenden wie gewohnt
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Rock 'n' Roll 698 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Seite 1 von 8
Elvis Presley - Elvis Presley
Chet Baker - Sings
V.A. - Wild Chile!
Bobby Bland - 36-22-36 / St James Infirmary
Hillbilly Moon Explosion, The - Queen Of Hearts
Hillbilly Moon Explosion, The
Queen Of Hearts
7" | 2019 | EU | Original (Jungle)
7,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
The Hillbilly Moon Explosion sind eine moderne Rock'n'Roll-Band, die auf inzwischen sechs Alben die Wurzeln des Rock erforscht. Sie bestehen aus zwei Engländern im Ausland - Oliver Baroni (Kontrabass & Gesang) und Duncan James (Gitarre); einem französischen Schlagzeuger Sylvain Pettitte und der bezaubernden italienisch/schweizerischen Chanteuse Emanuela Hutter. In den letzten Jahren haben sie sich zu einem Online- und Vinyl-Phänomen entwickelt, insbesondere bei unverwechselbaren Duetten mit Sparky Phillips von der Psychobilly-Band Demented Are Go, das von über 25 Millionen Zuschauern auf YouTube verstärkt wird. Die 7" Single "Queen Of Hearts" wird jetzt in transparentem RED Vinyl neu aufgelegt und stammt aus einem ganzen Album von Duetten mit Mark 'Sparky' Phillips inkl. 'Jackson' und den Vinyl- und Video-Hits 'My Love For Evermore'. 'The Sparky Sessions' hat sieben neue Tracks zu seinen früheren Sparky-Kollaborationen hinzugefügt.
Paul Orwell - Speak Of The Devil / These Are The Good Times Red Vinyl Edition
Courettes, The - Dinamite EP
Sonics, The - Here Are The Sonics
Dave Vanian's Phantom Chords - Loveless & The Damned (The Lost Album)
Courettes, The - We Are The Courettes
Courettes, The
We Are The Courettes
LP | 2018 | EU | Original (Sounds Of Subterrania)
13,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
„Here are the Courettes“ - das erste Lebenszeichen Von The Courettes
schlug 2014 ein wie eine Bombe. Die erste Auflage war innerhalb eines
Monats ausverkauft und musste bisher dreimal nachgepresst werden.
Ihre Musik führte das brasilianisch-dänische Duo durch ganz Europa.
Einladungen auf allen wichtigen Sixtiespunk Festivals folgten. Die
zahlreichen Shows beweisen das naheliegende - die beiden sind für die
Bühne geschaffen. Erinnert sei hier stellvertretend an ihre legendäre,
höchst laute und illegale Balkonshow auf dem Reeperbahnfestival (mit
nachfolgender Straßensperrung durch die Polizei) oder ihr Auftritt keine
24 Stunden nach der Geburt ihres Sohnes Lennon.
Man kann es einfach nicht bestreiten The Courettes sind eine geborene
Liveband. Und umso schöner, dass sie sich für ihr zweites Album "We are
the Courettes“ Zeit genommen haben. Zusammen mit Produzent Kim
Kix (einigen sicherlich bekannt durch seine Band Powersolo) haben sie
eine dermaßen Knallerscheibe in die Runde geworfen, dass einem nichts
anderes übrig bleibt, als seine Chelsea Boots aus dem Schrank zu kramen
und stilecht das Tanzbein zu schwingen.
The Courettes haben ihr musikalische Spektrum mit etwas sechziger
Jahre Girl Pop und Soul verfeinert, ohne dabei den ihnen typischen
dreckigen Fuzzsound zu verleugnen. Und so watet "We are the
Courettes“ dermaßen tief im Sixties Sound, dass es sich selbst die
brasilianische Horrorfilm-Legende Coffin Joe nicht nehmen ließ, ein paar
Zaubersprüche in dieses Album einfließen zu lassen.
PS: Und weil dem nicht genug ist, wird es am 17.3. vorab mit „Voodoo
Doll“, der ersten Single vom Album, eine echte Sensation, vielmehr
Revolution geben. Mehr dazu später, haltet also die Augen offen.
Detroit Cobras, The - Mink, Rat Or Rabbit
Bob Dylan - New Morning
Phone Jerks - Phone Jerks
Phone Jerks - Out The Gate
Bob Destiny - Wang Dang / Mahna (Troubles)
Fifty Foot Combo - Evil A Go-Go
Other Half, The - Mr. Pharmacist
Cramps - Hot Pearl Broadcast: Live In Zürich 1986
Routes, The - Tune Out Switch Off Drop In
Allen Page - Dateless Night / I Wish You Were Wishing
Bell Notes, The - Real Wild Child / Shortnin' Bread
V.A. - Tasty Bubblegum Flavor
Beatstalkers, The - Scotland's No. 1 Beat Grou
Cramps - M-M-M- Mad Mad Daddies Live At Napa State Hospital 1978
XTC as The Dukes Of Stratosphea - 25'o Clock Remastered Edition
Krewmen, The - Klassic Tracks
Krewmen, The
Klassic Tracks
LP | 2019 | EU | Original (Crazy Love)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Wenn "Klassic Tracks" raufsteht, dann sind auch Klassiker rin! Die KREWMEN versammeln auf ,Klassic Tracks" Rockabilly und Blues Tracks, die die Karriere der KREWMEN definierten, bevor sie von dieser Straße auf den Pfad des Psychobilly abbogen. Ursprünglich 1985 aufgenommen, darf sich ,Klassic Tracks" dieser Tage zum ersten Mal im wahren Vinyl-Glanz sonnen. Mit dem Coverartwork der ultrararen ,Roll Dem Bones"-12". Streng limitiert!
Tito Ramirez - The Kink Of Mambo
Las Suecas - Las Suecas
Cavestompers, The - The Second Chance
Jay Vons, The - The Word
Litter, The - Distortions Red Vinyl Edition
Elvis Presley - Fun In Acapulco Gatefold Sleeve Edition
Elvis Presley - Chicas! Chicas! Y Mas Chicas! Gatefold Sleeve Edition
Ben Hewitt - My Search / I Want A New Girl Now
Cramps - Performing Songs Of Sex Love And Hate - Broadcast From London And Stockholm 1986
V.A. - You're Not From Around Here
V.A.
You're Not From Around Here
LP | 2019 | US | Original (Numero Group)
27,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Background Linernotes mit informativen Info's und diversen Archiv-Fotos on top.
Cramps, The - Memphis Poseurs
Csnts - Endless Illusions
Guido & Maurizio De Angelis - OST Bomber Black Vinyl Edition
Jesse Dayton - Mixtape Volume 1
Aloha Swamp - Swamp Vacation
Jackets, The - Queen Of The Pill
Hipbone Slim & The Kneetremblers - Ain't Got No Leg To Stand On
Cramps - Trash Is Neat #5: The Band That Time Forgot
Mystery Lights, The - Too Much Tension! Black Vinyl Edition
E.T. Explore Me - Shine
Detroit Cobras, The - What More / Can't Go Back
V.A. - Trashcan Records 02: Midnight
Erma Franklin - Her Name Is Erma
Larry Williams - Here's Larry Williams
V.A. - Raks, Raks, Raks: 17 Golden Garage Psych Nuggets From The Iranian 60s Scene
Elvis Presley - Essential Movie Collection
Elvis Presley - Loving You
Elvis Presley - G.I. Blues
Elvis Presley - Blue Hawaii
Elvis Presley - Girls Girls Girls
Elvis Presley - Three Original Soundtracks
Elvis Presley - Jailhouse Rock
Elvis Presley
Jailhouse Rock
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
In der LP-Reihe "Music Legends" des französischen Labels Wagram darf einer natürlich nicht fehlen, und das
ist der King. Der US-amerikanische Sänger, Musiker und Schauspieler Elvis Aaron Presley gilt mit über einer
Milliarde verkaufter Tonträger in den Bereichen Rock, Pop, Country, Gospel und Blues als der erfolgreichste
Solo-Künstler weltweit. In den amerikanischen Billboard-Charts erreichte Presley mit 15 Alben und 16
Extended Plays den ersten Platz. Er ist der einzige Musiker in der US-amerikanischen Chartgeschichte mit
Nummer-1-Hits sowohl in Billboards Pop- (18) als auch Country- (11), Rhythm-&-Blues- (6) sowie Adult-
Contemporary-Charts (7). Bis heute führt er die "Liste der 500 erfolgreichsten Künstler ab 1955" an. Bis 1978
wurde Presley 14 Mal für den Grammy nominiert, den er drei Mal für seine Gospelinterpretationen gewann.
Neben Michael Jackson ist Presley als einziger Künstler in fünf Halls of Fame vertreten: Rock’n’Roll,
Rockabilly, Country, Blues und Gospel. Ferner wurden sechs seiner Songinterpretationen als historisch
besonders bedeutsam in die Grammy Hall of Fame aufgenommen. Zwischen 1956 und 1969 wirkte Presley
zudem in 31 Spielfilmen mit.
Elvis Presley - The Rock 'N' Roll Years
Mamie Van Doren - Ooh Ba La Baby - Her Exciting Rock 'N' Roll Recordings 1956-1959
Elvis Presley - Blue Suede Shoes
Almost Blues, The - In The Midnight Hour
Elvis Presley - G.I. Blues Colored Vinyl Edition
Link Wray - Son Of Rumble
Glucks, The - Run Amok
Screamin' Jay Hawkins - Baptize Me In Wine Singles & Oddities 1955-1959
Harry Lee - You Don’t Know / Everytime I See You
Barrence Whitfield & The Savages - Soul Flowers Of Titan
Elvis Presley - The King As Seen On TV! The Dorsey Brothers Show & The Ed Sullivan Show 1957
Courettes, The - Here Are The Courettes
V.A. - Coolsville Volume 1
V.A.
Coolsville Volume 1
10" | 2017 | EU | Original (Stag-O-Lee)
14,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Stay Sick!, das sind die beiden englischen DJs Chris Sick und Neil Sick. Sie mischen seit 2008 die
Nachtclubs von Brighton mit kruden Singles der Fünfziger und Sechziger auf, von denen sie angeblich
regalmeterweise im heimischen Keller gebunkert haben. Ihre Sets zeichnen sich von Tarantino-Surf und
schmierigem Rock’n’Roll über Tittyshaker und frühe Soul-Stomper bis hin zu wildem Rhythm & Blues mit
allem aus, was swingt und flippt. Für Stag-O-Lee haben die Zwei nun ein Dutzend ihrer Favoriten zu einer
limitierten 10’’-Kompilation mit dem Titel "Coolsville" zusammengepackt. Die besteht aus leicht depressiven,
aber dennoch angriffslustigen Surfstrumentals im Las-Vegas-Grindstyle auf der A-Seite ("Moody Side") sowie
schrägen, Bongo-infizierten Beatnik-Songs aus den späten 50ern und frühen 60ern auf der B-Seite ("Swingin
Side"). Tipp: Erst vor kurzem haben Stay Sick! mit der ersten "Sicksville"-Ausgabe bei Stag-O-Lee die
Schwesterserie von "Coolsville" gestartet. Sollte man sich nicht entgehen lassen!
V.A. - Sicksville Volume 1
V.A.
Sicksville Volume 1
10" | 2017 | EU | Original (Stag-O-Lee)
14,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Dass Stag-O-Lee allenthalben mit einer neuen Vinyl-Serie um die Ecke rockert, gehört ja mittlerweile zum
guten Ton. Die aktuelle Edition hört auf den Titel "Sicksville". Sie wird von den beiden englischen DJs Chris
Sick und Neil Sick kompiliert, die unter dem Namen Stay Sick! seit 2008 die Nachtclubs von Brighton unsicher
machen. Aufmerksame Beobachter des Geschehens bei Stag-O-Lee kennen Chris Sick schon von anderen
dort herausgebrachten Zusammenstellungen wie zum Beispiel "Journey To The Center Of The Song: Fever"
oder "Slow Grind Fever Volume 1". Für "Sicksville" haben die beiden Briten aus ihrer gigantischen Sammlung
mit kruden Original-Singles aus den 50ern und 60ern ein Dutzend Songs ausgegraben, die von schmierigem
Rock’n’Roll und Tarantino-Surf über frühe Soul-Stomper und Tittyshaker bis hin zu wildem Rhythm & Blues
reichen.
Wanda Jackson - There's A Party Goin’ On
Jay Swan - You Don't Love Me / I Got My Mojo Working
Shankar Jaikishan - Gumnaam
Dead Moon - What A Way To See The Old Girl Go
Little Richard - The Definitive Collection
Roy Orbison - Running Scared
Glucks, The - Youth On Stuff
Archie & The Bunkers - Mystery Lover
Thee Headcoats - Beach Bums Must Die
V.A. - Fever: Journey To The Center Of A Song Volume 2
Devils, The - The Devils
Beat From Palookaville - Come Get Ur Lovin'
Peacocks, The - In Without Knockin' +Cd
Sean Wheeler & Zader Schloss Vs. Reverend Beat-Man - Gospel Parade
Sonics, The - Cinderella / He's Waitin'
Elvis Presley - My Happiness / That's When Your Heartaches Begin
V.A. - Jungle Exotica! Volume 2
Mystery Lights, The - Too Many Girls / Too Tough To Bear
Courettes - Here Are The Courettes
Johnny Cash - American Recordings Vinyl Box Set
Jerry Lee Lewis - Rock & Roll Time
Goddamn Gallows - The Maker
V.A. - It's A Monster Bash Party - 20 Creepy 50's-60's Halloween Smashers!
Elvis Presley - The Platinum Collection On Cool White Vinyl
Zum Seitenanfang
Seite 1 von 8
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen