false
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
MID SEASON DEAL25% on Top auf alle Urban Fashion Sale Artikel. Gültig nur bis Mittwoch 20.10., 23:59 Uhr. Code: mid21

Roger & Brian Eno Vinyl, CD & Tape 3 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
Roger & Brian Eno - Luminous Black Vinyl Edition
Roger & Brian Eno
Luminous Black Vinyl Edition
12" | 2020 | DE | Original (Deutsche Grammophon)
24,99 €*
Release:2020 / DE – Original
Genre:Electronic / Dance
Das kreative Projekt von Roger und Brian Eno wird mit sieben weiteren Tracks fortgesetzt.

„Es gibt eine große Gemeinsamkeit zwischen uns in dem, was uns interessiert.“ Roger Eno „Diese Stücke sind sehr impressionistisch, es geht um Klangqualität und Klangfarbe.“ Brian Eno

Brian und Roger Eno haben viele Konzepte der Musikproduktion und -aufführung neu gedacht, Brian in seiner wegweisender Popmusik, sein jüngerer Bruder Roger in seinen an Erik Satie erinnernden Ambient-Synth-/Klavieraufnahmen.

Ihre gemeinsame Kunst ist nun auf Mixing Colours zu hören, eine 15-jährige Zusammenarbeit der Brüder: Entstanden sind 18 Meditationen über die langsame, sich wandelnde Natur von Klang und Zeit, Klanglandschaften, die an abstrakte Kunst denken lassen und ebenso heißen: „Obsidian“, „Tiefes Safran“, „Wintergrün“...

Kritik und Publikum waren begeistert, als das Album im März 2020 bei Deutsche Grammophon erschien. Im August wird ihre gefeierte Aufnahme mit Luminous fortgesetzt, mit einer 12-Zoll-EP mit sieben neuen Titeln.

Wiederum sind die atmosphärischen Titel nach Farben benannt: „Moss“, „Violet“, „Manganese“, „Vermilion“, „Marble“, „Pewter“ und „Malachite“. Und wiederum bedeuten die schlichte Schönheit und der meditative Charakter dieser neuen Miniaturen, dass bei jedem Anhören Neues zu entdecken ist.

Wie für Mixing Colours hat der bildende Künstler Dom Theobald auch für Luminous das Coverbild gestaltet. Um kleinere Läden bei der Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown zu unterstützen, gibt es für sie eine Sonderausgabe der EP auf sonnengelbem Vinyl und mit einer anderen Coverversion des Künstlers.

»Während die Welt in sich zusammenbricht, kann man sich wohl kaum besser beruhigen als mit Mixing Colours«, stellt die Londoner Times in ihrer Fünf-Sterne-Rezension fest. »Balsam für diese Zeit banger Sorge«, nennt The Observer (London) die Aufnahme, und für das amerikanische National Public Radio ist es ein »Klang, der Halt gibt, in einer Zeit der Distanz – beruhigend und fesselnd zugleich.«
Roger & Brian Eno - Mixing Colours
Roger & Brian Eno - Luminous Sun Yellow Vinyl Edition
Roger & Brian Eno
Luminous Sun Yellow Vinyl Edition
12" | 2020 | DE | Original (Deutsche Grammophon)
22,79 €* 25,99 € -12%
Release:2020 / DE – Original
Genre:Electronic / Dance
Das kreative Projekt von Roger und Brian Eno wird mit sieben weiteren Tracks fortgesetzt.

„Es gibt eine große Gemeinsamkeit zwischen uns in dem, was uns interessiert.“ Roger Eno „Diese Stücke sind sehr impressionistisch, es geht um Klangqualität und Klangfarbe.“ Brian Eno

Brian und Roger Eno haben viele Konzepte der Musikproduktion und -aufführung neu gedacht, Brian in seiner wegweisender Popmusik, sein jüngerer Bruder Roger in seinen an Erik Satie erinnernden Ambient-Synth-/Klavieraufnahmen.

Ihre gemeinsame Kunst ist nun auf Mixing Colours zu hören, eine 15-jährige Zusammenarbeit der Brüder: Entstanden sind 18 Meditationen über die langsame, sich wandelnde Natur von Klang und Zeit, Klanglandschaften, die an abstrakte Kunst denken lassen und ebenso heißen: „Obsidian“, „Tiefes Safran“, „Wintergrün“...

Kritik und Publikum waren begeistert, als das Album im März 2020 bei Deutsche Grammophon erschien. Im August wird ihre gefeierte Aufnahme mit Luminous fortgesetzt, mit einer 12-Zoll-EP mit sieben neuen Titeln.

Wiederum sind die atmosphärischen Titel nach Farben benannt: „Moss“, „Violet“, „Manganese“, „Vermilion“, „Marble“, „Pewter“ und „Malachite“. Und wiederum bedeuten die schlichte Schönheit und der meditative Charakter dieser neuen Miniaturen, dass bei jedem Anhören Neues zu entdecken ist.

Wie für Mixing Colours hat der bildende Künstler Dom Theobald auch für Luminous das Coverbild gestaltet. Um kleinere Läden bei der Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown zu unterstützen, gibt es für sie eine Sonderausgabe der EP auf sonnengelbem Vinyl und mit einer anderen Coverversion des Künstlers.

»Während die Welt in sich zusammenbricht, kann man sich wohl kaum besser beruhigen als mit Mixing Colours«, stellt die Londoner Times in ihrer Fünf-Sterne-Rezension fest. »Balsam für diese Zeit banger Sorge«, nennt The Observer (London) die Aufnahme, und für das amerikanische National Public Radio ist es ein »Klang, der Halt gibt, in einer Zeit der Distanz – beruhigend und fesselnd zugleich.«
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen