5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Secretly Canadian Vinyl, CD & Tape 61 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Jason Molina Of Songs: Ohia And Magnolia Electric - Eight Gates Strawberry Shortcake Vinyl Edition
Jason Molina Of Songs: Ohia And Magnolia Electric - Eight Gates Black Vinyl Ediiton
Porridge Radio - Every Bad Black Vinyl Edition
War On Drugs, The - Lost In The Dream
Whitney - Candid Clear Blue Vinyl Edition
Whitney - Light Upon The Lake Black Vinyl Edition
Antony And The Johnsons - I Am A Bird Now
Shura - Forevher Colored Vinyl Edition
Whitney - Forever Turned Around Forest Brown Vinyl Edition
Songs: Ohia - Love & Work: The Lioness Sessions
Songs: Ohia
Love & Work: The Lioness Sessions
2LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
42,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Rock / Indie
The Lioness ist das erste Jason Molina-Projekt, das sich vollständig vom Schlachtfeld-Folk und zerlegter Americana abwendet, die so charakteristisch für frühere Songs: Ohia Aufnahmen waren. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts fühlte sich das Album modern an. Es brachte Molina mit einer Reihe neuer Kollegen zusammen - Low, Gastr del Sol, Red House Painters und vor allem mit der einflussreichen schottischen Band Arab Strap, deren Produzent und Mitglieder entscheidend für die Entstehung von The Lioness
waren. Molina lässt die avantgardistischen Töne und Arrangements Arab Straps in sein Songwriting einfließen – und schafft damit das, was viele als den archetypischen Songs: Ohia Sound bezeichnen. „Love & Work: The Lioness Sessions“ – dieses Reissue im BoxSet-Format
wird insbesondere durch den zusätzlichen Inhalt in
Form von Fotos, Zeichnungen und Essays, aber auch bislang unveröffentlichter Songs als Zeitzeugnis einer Ära dienen. Molina war bekanntermaßen ein unerbittliches Arbeitstier – und ein passionierter Liebhaber. Für ihn war die Gesangskunst ein Job dem er pflichtbewusst nachging. Ähnlich verhielt es sich in der Liebe. Als er sich in seine Frau verliebte betete er sie regelrecht an, schickte ihr Liebesbriefe, poetische Gesten. Dieses Boxset
enthält replizierte Beispiele seiner unermesslichen Liebe: Ein Umschlag mit einem Brief von Molina, ein Foto von Molina und seiner zukünftigen Frau, eine Postkarte, eine Zwei Herzen Spielkarte und ein persönlicher Scheck für eine Million Küsse. Einige dieser Gegenstände waren Geschenke, die er seiner neuen Liebe von seinen Tourneen schickte – andere waren eine Art Totem (wie die 2 Herzen Karte), die er zu dieser Zeit als Symbol für seine aufkeimende Liebe mit sich trug. Während der Aufnahmen zu The Lioness in Schottland nahm Molina zusätzlich Material auf, mit dem sich spielend ein weiteres
Album füllen ließe – ein weiteres Beispiel für Molinas Fleiß.
Zusätzlich zu diesen Outtakes enthält das Boxset eine 4-Track Session, die Woche zuvor in London mit seinem Freund James Tugwell abgehalten wurde. Diese Songs bestehen hauptsächlich aus Gitarre, Handtrommeln und Gesang. Man muss sich nicht sehr bemühen, Molina zu mythologisieren. Diesen Job hat auch er selbst erledigt.

- die neueste Neuauflage im Songs:Ohia Kanon
- Box-Set limitiert auf 3000 Stück
- Transparent-violettes Doppel-Vinyl
- inklusive das originale, klassische Album „The Lioness“
sowie ein komplettes Bonus-Album mit zuvor nie gehörten
Aufnahmen aus den „The Lioness“-Sessions
- LP im luxuriösen Tip-on-Gatefold-Cover, eingesetzt in
einen gestanzten Schuber
- 16-seitiges Heft mit Fotos und Erinnerungsstücken (u.a. ein handschriftlicher Liebesbrief, eine Postkarte, und mehr)
Joey Dosik - Inside Voice Colored Vinyl Edition
Joey Dosik
Inside Voice Colored Vinyl Edition
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
17,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Organic Grooves
Los Angeles` neuer Soul-Pionier Joey Dosik verfeinerte sein
Handwerk als Teil einer aufkeimenden Los Angeles-Szene, die die
klassische Popmusik neu erfindet, um in der Gegenwart zu
gedeihen. Mit ,Inside Voice", das eine Reihe von Dosiks engsten
Kollaborateuren aufweist - darunter Moses Sumney, Miguel
Atwood-Ferguson, Mocky, Coco O, Theo Katzman und andere -
liefert Joey Dosik eine Tiefe, die in einem Debüt selten erreicht
wird. Das Ergebnis ist jetzt schon ein Klassiker. Ein Album voller
Emotionen, die verweilen und summen. Es ist unfassbar eingängig
und begleitet dich tagelang. Man kann ,Inside Voice" entweder
gelegentlich anhören oder stundenlang auf repeat laufen lassen. So
oder so begeistert das Album - Joey Dosik schreibt Musik für
Menschen und das grandios gut! Auf Albumlänge beweist er
bemerkenswertes Talent, der klassische Soulsound wird
weiterentwickelt und Dosiks unheimliches Talent für Songwriting
und sein bemerkenswerter Stimmumfang weisen den Weg.
,Inside Voice" folgt Dosiks gefeierter Debüt-EP Game Winner, die
Anfang des Jahres von Secretly Canadian wiederveröffentlicht
wurde..
Serpentwithfeet - Soil
Serpentwithfeet
Soil
LP | 2018 | EU | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Soil, das Debütalbum von serpentwithfeet, enthält Kollaborationen mit dem
aufstrebenden experimentellen Produzenten mmph, der Klangmanipulatorin
Katie Gately, dem A$AP Rocky Zeitgenossen Clams Casino und Paul
Epworth - einem der mit dem Grammy Award ausgezeichneten Köpfe, die
für Adele's von der Kritik gefeiertes Album 21 verantwortlich sind. soil
wurde zwischen dem New Yorker WhiteWater-Produktionshaus und
Epworths Londoner Studio aufgenommen und von serpentwithfeet
koproduziert. serpentwithfeet ist ein experimenteller R&B/Gospel-Sänger
und Performance-Künstler, dessen wachsendes Schaffen in Duellen mit der
Kurzlebigkeit und dem Ewigen begründet ist - Schlüsselkomponenten seiner
künstlerischen Reise von der Kindheit als Chorknabe in Baltimore bis zu
seiner Zeit an der University of the Arts in Philadelphia, wo er GesangsPerformance
studierte, bevor er nach New York City übersiedelte. soil ist
eine Rückbesinnung auf die Sensibilität und Neugierde seiner musikalischen
Jugend, bevor Symmetrie und sterile Klanglandschaften vorherrschten. Mit
der Veröffentlichung von soil entdeckt serpentwithfeet ( alias Josiah Wise)
das Chamäleon in sich wieder und kehrt schließlich zur verwirrten Version
seiner Selbst zurück, von der er sich sicher war, ihr entwachsen zu sein. Auf
soil arbeitet serpentwithfeet mit Glossolalia und pfauenartiger
Zurschaustellung für kunstvoll geschichtete Harmonien, einem üppiges
Grundtonregister, das zum ersten Mal in Erscheinung tritt, um seinen
flatternden Tenor zu provozieren und mutige Klangexperimente zu
erzeugen, die von Katie Gately gefördert werden, deren Talent er als
"making voices sound like elephants and elephants sound like car engines."
beschreibt. Gemeinsam entwickeln sie einen salbungsvollen Sound, der an
wogende Wolken und das dichte, träge Stampfen des 12-taktigen Blues
erinnert. Wenn man sich einmal mit der perfekten Ausführung von Gospel -
Läufen und dem Auftischen eines hauchdünnen Falsetts beschäftigt hat, wirkt
serpentwithfeet wie aus dem Gleichgewicht geraten und schwelgt auf soil im
Konzept der Unordnung. Vor allem, um Sterilität zu vermeiden und aufgrund
des Drangs, sich selbst zu auszubreiten und mehr Platz einzunehmen. soil ist
der Moment, in dem sich Josiah Wise entfaltet, ohne die jegliche Absicht,
sich wieder zu verschließen.
Damien Jurado - The Horizon Just Laughed
Damien Jurado
The Horizon Just Laughed
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Wie bei seinen früheren Alben begann auch ,The Horizon Just
Laughed" mit einem Traum. Doch ab dann ist nichts mehr wie
bisher. So ist das neue Album Damien Jurados erstes
selbstproduziertes in seiner über 20-jährigen Karriere, dazu ist es
noch persönlicher und verwurzelter als sogar seine ,Maraqopa"-
Trilogie. Es scheint, als ob er nach so langer Zeit auf der Straße
über sein eigentliches Zuhause gestolpert wäre. Das Album fühlt
sich wie eine wunderschöne Collage an - seine Erzählung, die
durch Briefe und Postkarten zusammengesetzt ist, wobei jeder
Teil zu seinem größeren Ganzen beiträgt und Momentaufnahmen
von seiner Reise liefert, um einen Sinn für Ort und Verbindung zu
einer sich verändernden Welt zu finden. Die 11 Tracks von ,The
Horizon Just Laughed" wurden mit Alex Bush im Sonikwire
Studio in Irvine, CA, im Februar und April 2017 aufgenommen.
Joey Dosik - Game Winner EP
Joey Dosik
Game Winner EP
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
14,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Organic Grooves
Joey Dosik - von Quincy Jones als ein Künstler bezeichnet, den
man im Auge behalten sollte - veröffentlicht über Secretly
Canadian eine Deluxe Version seiner Game Winner EP,
angereichert mit vier Bonustracks. Joey ist ein wesentlicher Teil
einer Szene von Musikern in L.A., die Vintage Klänge in die
Gegenwart tragen. Durch unermüdliches Touren war Joey 2017
fast durchgängig unterwegs - sei es mit Vulfpeck, Lake Street Dive
oder aufgrund seiner eigenen Konzerte. Als passionierter
Basketball und NBA Fan, trat er sogar für das NBA Publikum im
Madison Square Garden, Staples Center und anderen ikonischen
Stadien in den USA auf. ,Game Winner" ist eine heitere und
gefühlsgeladene Sammlung Songs, die locker von der Sprache und
den Weisheiten des Basketballs inspiriert sind - Joeys erster
großen Liebe (seine ersten Erinnerungen rühren von den
Besuchen diverser Lakers Spiele) bevor die Musik in sein Leben
trat. "My dad used to say, 'Sports is a metaphor for life'," erinnert
sich Joey. "At first look "Game Winner" is about basketball; but it
is a song that holds multiple meanings, it is universal."
Swell Maps - Trip To Marineville
Anohni - It's All Over Now, Baby Blue
Whitney - Candid
Whitney - Candid Black Vinyl Edition
Le Ren - Morning & Melancholia
Le Ren
Morning & Melancholia
12" | 2020 | US | Original (Secretly Canadian)
17,99 €*
Release:2020 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder lieferbar ab 21.08.2020
Melancholischer Vintage-Folk der neu bei „secretly Canadian“ gesignten Künstlerin. Ein Ausnahmetalent, von dem wir noch viel hören werden. Die limitierte 12“ EP mit vier Songs kommt auf weißem Vinyl.
Jens Lekman & Annika Norlin - Correspondence
Alex Cameron - Miami Memory Colored Vinyl Edition
Alex Cameron - Miami Memory Black Vinyl Edition
Whitney - Forever Turned Around
Whitney
Forever Turned Around
Tape | 2019 | US | Original (Secretly Canadian)
11,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Die aus Chicago stammende Band Whitney um Sänger und Schlagzeuger Julien Ehrlich und Gitarrist Max Kakacek haben ihr zweites Album Forever Turned Around für den 30. August via US-Indielabel Secretly Canadian angekündigt. Auf ihrem neuen Album, welches auf ihr gefeiertes Debüt Light Upon the Lake aus dem Jahr 2016 folgt, setzen sich Ehrlich und Kakacek mit der Angst aber auch Akzeptanz auseinander, dass unsere Zeit begrenzt ist; mit Fragen nach Vergänglichkeit, Zweifel, Liebe und Freundschaft. Es ist ein Album über Beziehungen und Partnerschaft im romantischen, familiären und gemeinschaftlichen Sinne - aber vor allem ist es ein Album über die Liebe in der Freundschaft. Die innige Verbindung zweier bester Freunde und kreativer Partner und all der Freude und aber auch des Stresses, die diese mit sich bringt. Die erste Single `Giving Up' ist ein großartiger Opener - herzergreifend und absolut nachempfindbar thematisiert die Band in diesem Song die Höhen und Tiefen einer Langzeitbeziehung. Forever Turned Around wurde von Brad Cook (Bon Iver, Hand Habits) und Jonathan Rado (Weyes Blood, Father John Misty) koproduziert. Entstanden ist es über mehrere Sessions sowie auf Tour, allerdings kamen die neuen Songs vor allem beim Wiedertreffen mit ihrem ursprünglichen Rhythmusgitarristen Ziyad Asrar in dessen Kellerstudio in Chicago zusammen - derselbe Ort an dem auch der Großteil des Vorgängeralbums Light Upon the Lake entstand. Während der Aufnahmen fanden sich zudem die Musikerinnen Lia Kohl und OHMMEs Macie Stewart ein, deren Streicherarrangements sich imposant und farbenfreudig durch das gesamte Album ziehen.
Whitney - Forever Turned Around Black Vinyl Edition
Faye Webster - Atlanta Millionaires Club Black Vinyl Edition
John Lennon / Yoko Ono - Wedding Album
Richard Swift - The Atlantic Ocean
Richard Swift - Dressed Up For The Letdown
Cherry Glazerr - Stuffed & Ready Colored Vinyl Edition
Cherry Glazerr
Stuffed & Ready Colored Vinyl Edition
LP | 2019 | US | Original (Secretly Canadian)
17,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Cherry Glazerr, das in Los Angeles ansässige Trio unter der
Leitung der 21-jährigen Frontfrau Clementine Creevy, veröffentlicht mit „Stuffed & Ready" ihr viertes Album. Der
Vorgänger „Apocalipstick" strotzte vor Creevys Selbstvertrauen, künstlerischer Vision und spiegelte die wilde und eigenwillige Persönlichkeit der US-Musikerin wider. Die New York Times fand darin den Beweis, dass „Frauen heute die beste Rockmusik machen". Die LA Weekly ernannte Cherry Glazerr zur "Best Indie Band" in Los Angeles. Die Band besteht neben Creevy aktuell aus dem Schlagzeuger Tabor Allen und dem Bassisten
Devin O'Brien (die Keyboarderin Sasami Ashworth ist
ausgestiegen und jetzt als Solokünstlerin aktiv) und arbeitete wieder mit Carlos de la Garza, der schon „Apocalipstick" koproduziert hatte. Für die zehn Songs, die es auf den Nachfolger „Stuffed & Ready" geschafft haben, fand Creevy Inspiration, indem sie den Blick nach innen wandte. Hier zeigt Creevy, wer sie wirklich ist: eine Songwriterin, die sich von einer neu gestärkten und gefestigten Seite zeigt. Ihre unverblümte Ehrlichkeit, gepaart mit dem Versuch, Verwirrung und Wut im gegenwärtigen politischen Klima auszugleichen, verleiht dem Album seine Wucht und Tiefe.
Cherry Glazerr - Stuffed & Ready Black Vinyl Edition
Cherry Glazerr
Stuffed & Ready Black Vinyl Edition
LP | 2019 | US | Original (Secretly Canadian)
17,99 €*
Release:2019 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Cherry Glazerr, das in Los Angeles ansässige Trio unter der
Leitung der 21-jährigen Frontfrau Clementine Creevy, veröffentlicht mit „Stuffed & Ready" ihr viertes Album. Der
Vorgänger „Apocalipstick" strotzte vor Creevys Selbstvertrauen, künstlerischer Vision und spiegelte die wilde und eigenwillige Persönlichkeit der US-Musikerin wider. Die New York Times fand darin den Beweis, dass „Frauen heute die beste Rockmusik machen". Die LA Weekly ernannte Cherry Glazerr zur "Best Indie Band" in Los Angeles. Die Band besteht neben Creevy aktuell aus dem Schlagzeuger Tabor Allen und dem Bassisten
Devin O'Brien (die Keyboarderin Sasami Ashworth ist
ausgestiegen und jetzt als Solokünstlerin aktiv) und arbeitete wieder mit Carlos de la Garza, der schon „Apocalipstick" koproduziert hatte. Für die zehn Songs, die es auf den Nachfolger „Stuffed & Ready" geschafft haben, fand Creevy Inspiration, indem sie den Blick nach innen wandte. Hier zeigt Creevy, wer sie wirklich ist: eine Songwriterin, die sich von einer neu gestärkten und gefestigten Seite zeigt. Ihre unverblümte Ehrlichkeit, gepaart mit dem Versuch, Verwirrung und Wut im gegenwärtigen politischen Klima auszugleichen, verleiht dem Album seine Wucht und Tiefe.
Richard Swift - The Novelist / Walking Without Effort
Richard Swift
The Novelist / Walking Without Effort
2LP | 2018 | EU | Original (Secretly Canadian)
22,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Das Debüt-Duo von Richard Swift, ,The Novelist" und ,Walking Without Effort" - zweieiige Zwillinge, die mit den gleichen großen Fragen auf gegensätzliche Weise ringen: einer arbeitet in einem Schlackenbetonblockkeller und schüttet Schreibmaschinenkaffee in sich hinein; der
andere geht auf dem Pacific Coast Highway verloren und sucht immer wieder nach etwas in einem Sonnenuntergang, das einfach nicht da ist. Der eine keucht durch ein knuspriges Grammofon in einem klimatisierten Alptraum von Artie Shaw; der andere gleitet auf dem weichen Band einer 8-Spur-Maschine, während Tränen hinter seiner ausgefallenen 70er JahreSonnenbrille hervorquellen. Beide Alben zusammen verdeutlichen Swifts wilde, übernatürliche
Gestaltwandlungsfähigkeit und sein Verständnis von Stimmung und Ort. Diese beiden Aufnahmen sind das Portal zu Swifts einzigartigem musikalischen Universum. Richard Swift's duo debuts, The Novelist and Walking Without Effort, are fraternal twins wrestling with same
Big Questions in opposite ways _ one toiling in a cinderblock basement slugging typewriter coffee; one lost on the Pacific Coast Highway, looking again and again for something in a sunset that just ain't there. One's wheezing through a crusty gramophone in some Artie Shaw
air-conditioned nightmare; one's gliding on the soft tape of an 8-Track, fat tears welling up behind those outlandish 70s sunglasses. Taken together, they speak to Swift's wild,
preternatural shapeshifting ability, an auteur's understanding of mood and place. Yet, you always know you're seeing these new places through Swift's translucent, wolven eyes. These two recordings are his 8«, both the portal and the Rosetta Stone to Swift's singular musical universe and language.
Richard Swift - The Hex
Richard Swift
The Hex
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Richard Swift war ein Studio-Sherpa und ein musikalisch Reisender, der sich in sepiafarbenem Morgengold, Krautrock, fuzzy Garagensounds, Blue-Eyed Soul und barockem Pop ausprobierte. Ob
als Produzent, Mitmusiker oder auf sich selbst gestellt - man konnte sich sicher sein, dass er gerade an etwas arbeitete. Man muss nur Damien Jurado, Chrissie Hynde, Dan Auerbach (The Black Keys), James Mercer (The Shins), Laetitia Sadier, David Bazan, Nathaniel Rateliff, Sharon Van Etten oder so viele andere befragen, die auf
Richard als Mitverschwörer, Kollaborateur, Mentor oder Freund zählten. Neben dem Produzieren, Komponieren, Aufnehmen und Mischen war Richard ein begnadeter Gastmusiker. Obwohl er für seine Beiträge bei The Shins, The Black Keys, Damien Jurado und zuletzt Kevin Morby und Lonnie Holley bekannt war zeigt sich Swifts
einzigartiger Charakter und idiosynkratisches Talent besonders brillant bei seinem Solo-Material. „The Hex" ist sein erster Langspieler seit 2009. Seit 2012 hat er an diesem Album gearbeitet und erst im Monat vor seinem Tod, mit den ersten Plänen zur Veröffentlichung im Gepäck, fertiggestellt. Es ist vermutlich das große Statement, auf das alle Swift-Jüngerinnen und Jünger gewartet und
gehofft haben. Nach einer Karriere, in der er die schönsten Songs auf EPs und 45'er packte, hat Swift hier all seine Kraft in einen zusammenhängenden Langspieler gebündelt. Im Innersten ist „The Hex" ein herzzerreißender Ruf ins Nichts - auf der Suche nach seiner Mutter ("Wendy") und seiner Schwester ("Sister Song"), die er beide in aufeinanderfolgenden Jahren verloren hatte. Man hört einen Mann ganz am Boden und gleichzeitig spirituell auf der Suche.
Goshen Electric Co. - The Gray Tower / Ring The Bell
Makeness - Loud Patterns Colored Vinyl Edition
Makeness
Loud Patterns Colored Vinyl Edition
LP | 2018 | EU | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Bei den elf Tracks seines Debütalbums Loud Patterns, die aus
unterschiedlichen Einflüssen eine Tugend machen, schafft Kyle
Molleson a.k.a. Makeness etwas äußerst Schwieriges: Songs, an
denen unermüdlich gearbeitet wurde, locker und auf den Punkt
gebracht klingen zu lassen. Loud Patterns ist House und Techno
sichtlich verpflichtet; Es gibt 4/4 Rhythmen und eine geradlinige
Direktheit, die auf die Pioniere aus Detroit zurückgeht.
Avantgarde-Experimentierfreudigkeit und das Interesse eines
Außenseiters an Pop kanalisierend, umarmt Kyle die Entfernung
zwischen diesen zwei Polen. Loud Patterns kommt nach einer
Reihe von Veröffentlichungen, die seinen besonderen,
indifferenten Ansatz zu tanzorientierte Musik etabliert haben. Er
veröffentlichte zwei EPs auf dem Label Handsome Dad aus
Manchester, eine Single auf Adult Jazz und die selbst
veröffentlichte Temple Works EP; Whities veröffentlichte auch
ein limitiertes White Label eines Minor Science Dub zu einem
seiner Tracks.
Suuns - Felt Colored Vinyl Edition
Suuns
Felt Colored Vinyl Edition
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Pop
Suuns Sänger und Gitarrist, Ben Shemie: ,This record is definitely
looser than our last one [2016's ,Hold/Still"]. It's not as clinical. There's
more swagger." Diese Ungezwungenheit kann man hören und sie fließt
durch alle 11 Tracks auf ,Felt". Es ist sowohl eine Fortführung als auch
eine Wiedergeburt. Das Quartett aus Montreal kehrte zu dem geliebten
lokalen Breakglass Studios zurück; in dem sie auch schon die ersten
beiden Alben ,Zeroes QC" und ,Images Du Futur" mit Jace Lasek von
The Besnard Lakes aufgenommen hatten. Diesmal aber nahmen sie sich
selbst in ihrem eigenen Tempo in fünf ergiebigen Sessions über den
Zeitraum von einigen Monaten auf. Zeitgleich wurden die Aufnahmen
von St Vincents Produzenten John Congleton (saß auch schon bei
,Hold/Still" am Steuer) feingeschliffen und zur audiophilen Perfektion
abgemischt. Congleton flog extra aus Dallas rüber, um seine von Awards
gekrönten Fähigkeiten vor Ort entfalten zu können. Die erste Single von
Felt, ,Watch You, Watch Me" verfügt über ein organisch/synthetisches
Tempo, das sich über dem Rhythmus von Drummer Liam O'Neill immer
mehr aufbaut. O'Neill erklärt: ,It was different and exciting. In the past,
there was a more concerted effort on my part to drum in a controlled
and genre-specific way. Self-consciously approaching things stylistically.
Us doing it ourselves, that process was like a very receptive, limitless
workshop to just try out ideas." In perfekter Ergänzung zu O'Neill gibt es
die ekstatischen Harmonia-meets-Game Boy-Muster, die von ElektronikMastermind
Max Henry entfesselt wurden. Vorprogrammierte
Einstellungen vermeidend entwickelte Henry für jeden Song auf "Felt"
frische Sounds und wurde gleichzeitig zum Musikdirektor. Begeistert von
"freaky Post-Techno" und der Art und Weise wie Frank Ocean bei
seinen Produktionen Raum nutzt, gehört er zu den bescheideneren
Studio Desk Jockeys: ""Yeah, I sat in the control room while the others
played - hitting 'record' and 'stop'. It also gave me the flexibility to move
parts around and play with effects. I do have a sweet tooth for pop
music."
Suuns - Felt Black Vinyl Edition
Suuns
Felt Black Vinyl Edition
LP | 2018 | US | Original (Secretly Canadian)
18,99 €*
Release:2018 / US – Original
Genre:Pop
Suuns Sänger und Gitarrist, Ben Shemie: ,This record is definitely
looser than our last one [2016's ,Hold/Still"]. It's not as clinical. There's
more swagger." Diese Ungezwungenheit kann man hören und sie fließt
durch alle 11 Tracks auf ,Felt". Es ist sowohl eine Fortführung als auch
eine Wiedergeburt. Das Quartett aus Montreal kehrte zu dem geliebten
lokalen Breakglass Studios zurück; in dem sie auch schon die ersten
beiden Alben ,Zeroes QC" und ,Images Du Futur" mit Jace Lasek von
The Besnard Lakes aufgenommen hatten. Diesmal aber nahmen sie sich
selbst in ihrem eigenen Tempo in fünf ergiebigen Sessions über den
Zeitraum von einigen Monaten auf. Zeitgleich wurden die Aufnahmen
von St Vincents Produzenten John Congleton (saß auch schon bei
,Hold/Still" am Steuer) feingeschliffen und zur audiophilen Perfektion
abgemischt. Congleton flog extra aus Dallas rüber, um seine von Awards
gekrönten Fähigkeiten vor Ort entfalten zu können. Die erste Single von
Felt, ,Watch You, Watch Me" verfügt über ein organisch/synthetisches
Tempo, das sich über dem Rhythmus von Drummer Liam O'Neill immer
mehr aufbaut. O'Neill erklärt: ,It was different and exciting. In the past,
there was a more concerted effort on my part to drum in a controlled
and genre-specific way. Self-consciously approaching things stylistically.
Us doing it ourselves, that process was like a very receptive, limitless
workshop to just try out ideas." In perfekter Ergänzung zu O'Neill gibt es
die ekstatischen Harmonia-meets-Game Boy-Muster, die von ElektronikMastermind
Max Henry entfesselt wurden. Vorprogrammierte
Einstellungen vermeidend entwickelte Henry für jeden Song auf "Felt"
frische Sounds und wurde gleichzeitig zum Musikdirektor. Begeistert von
"freaky Post-Techno" und der Art und Weise wie Frank Ocean bei
seinen Produktionen Raum nutzt, gehört er zu den bescheideneren
Studio Desk Jockeys: ""Yeah, I sat in the control room while the others
played - hitting 'record' and 'stop'. It also gave me the flexibility to move
parts around and play with effects. I do have a sweet tooth for pop
music."
Alex Cameron - Forced Witness Black Vinyl Edition
Alex Cameron
Forced Witness Black Vinyl Edition
LP | 2017 | US | Original (Secretly Canadian)
19,99 €*
Release:2017 / US – Original
Genre:Rock / Indie
Cameron bietet uns lebhafte Portraits von Außenseitern, die die
Welt ohne Illusion betrachten. Aufgenommen in Berlin, Los
Angeles und Las Vegas und produziert von Alex Cameron und
Foxygens Jonathan Rado, erscheinen diese Songs zuerst schamlos
unterhaltsam, der treibende Rhythmus und die ansteckenden
Melodien werden permanent von Roy Molloys warmen Hornspiel
verschönert. Doch die Liebeslieder und Hymnen auf das
persönliche Durchhaltevermögen – zum Beispiel der Song
„Stranger's Kiss", Camerons ergreifendes Duett mit Angel Olsen
(die ebenfalls auf ,Candy May" im Hintergrund singt), oder
,Runnin' Outta Luck", mitgeschrieben und mitgesungen von
Brandon Flowers von The Killers - beinhalten genauso viel
pure Menschlichkeit wie kluges Gespür für die unmögliche
Einsamkeit dieser Zeit. Die Songs auf Forced Witness sind
lebendig und reich an Details von gelebten Leben. Falls in diesen
Songs Dunkelheit herrscht, dann nicht weil Tabus reizen, sondern
weil Cameron weiß, dass Beichten eine erlösende Kraft besitzt
und weil Menschen meistens dann am allerschönsten sind, wenn
ihre Welt gerade zusammen gebrochen ist.
Yoko Ono - Fly Colored Vinyl Edition
Suuns - Hold/Still Remix
Jens Lekman - Life Will See You Now Colored Vinyl Edition
Cherry Glazerr - Apocalipstick Black Vinyl Edition
Magnolia Electric Co - What comes after the blues
Luke Temple - A Hand Through The Cellar Door
Luke Temple
A Hand Through The Cellar Door
LP | 2016 | US | Original (Secretly Canadian)
19,99 €*
Release:2016 / US – Original
Genre:Rock / Indie
„A Hand Through The Cellar Door“ ist in vielerlei Hinsicht Luke Temples
ambitioniertestes Album bisher. Es gibt Geschichten von kaputten
Elternhäusern und Beziehungen. „Birds Of Late December“, unterlegt mit
flinkem Gitarren-Fingerpicking, zeichnet ein anspruchsvolles und
impressionistisches Portrait der Scheidung durch die Augen eines
schwermütigen Kindes. Sowohl „Maryanne Was Quiet“ und „The Case Of
Louis Warren“ verfolgen zwei Charaktere, deren Leben sich sehr
unterschiedlich entwickeln, wenngleich ihre zentrale Frage die gleiche ist:
Nachdem du alles, von dem du denkst, dass es dich ausmacht, verschüttest,
was bleibt übrig? TEMPLE erschafft kleine, selbstbewusste Geschichten von
großer Tragweite. Und obwohl seine Geschichten düster gestrickt sind,
lassen sie doch nie ein Fünkchen Hoffnung vermissen. Er verkehrt die
Geschichten menschlicher Torheit in eine Feier unserer Exzentrik.
John Lennon & Yoko Ono - Unfinished Music, No. 1: Two Virgins
John Lennon & Yoko Ono
Unfinished Music, No. 1: Two Virgins
LP | 1968 | US | Reissue (Secretly Canadian)
22,99 €*
Release:1968 / US – Reissue
Genre:Rock / Indie
Der Sound des sich-Verliebens ist genauso abstrakt, subjektiv und verrückt wie das Konzept der Liebe selbst. Ýoko Ono und John Lennon sind zwei der größten Liebenden der Geschichte und „Two Virgins“ ist das „Musique Concrète“-Fiebertraum-Dokument eines Paares, das sich in Echtzeit verliebt. Das Album ist eine kuriose und einmalige Aufnahme, die innerhalb eines Wochenendes im Frühjahr 1968 in Lennons Haus in Kenwood aufgenommen wurde. Ferne Unterhaltungen, komödiantische Rollenspiele und Schritte; Gelächter, Vogelgezwitscher und klimpernde Pianolinien; alberne Songs und Raum; durch Tape-Delay gestreckte Schreie, Bassgepolter, Mondgesänge und das ganze nochmal von vorne. Es sind zwei junge Menschen, die versuchen einander gegenseitig zu befremden, zum Lachen zu bringen und sich schwer verlieben. John Lennon spielt mit Delays und Loops, während Yoko Ono ihre expressionistischen Vokalisierungen übt. Der Rauch und der Wein sind fast hörbar. Der Bonus Track „Remember Love“, nun ein Teil des Reissues im CD und Download Format, war auf dem Originalrelease nicht enthalten.
Alex Cameron - Jumping The Shark
Suuns - Hold / Still Black Vinyl Edition
Damien Jurado - Visions Of Us On The Land
Suuns & Jerusalem In My Heart - Suuns & Jerusalem In My Heart
Songs: Ohia - Magnolia Electric Co. - 10th Anniversary Deluxe Edition
Songs: Ohia - Hecla & Griper 15Th Anniversary Edition
Suuns - Images Du Futur
Songs: Ohia - Ghost Tropic
Exitmusic - Passage
Damien Jurado - Maraqopa
Swell Maps - Jane From Occupied Europe
Jens Lekman - An Argument With Myself
War On Drugs, The - Slave Ambient
Damien Jurado - Saint Bartlett
Antony And The Johnsons - Another world
Damien Jurado - Caught in the trees
Bobb Trimble - Harvest of dreams
Zum Seitenanfang
Tracklist
Tracklist
Player schließen