5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

TAL Vinyl, CD & Tape 11 Artikel

Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Reiko Kudo - Rice Field Silently Riping In The Night
Non Band - Non Band
Non Band
Non Band
LP | 1982 | EU | Reissue (TAL)
16,99 €*
Release:1982 / EU – Reissue
Genre:Pop
A reissue of this notable album from the Japanese underground, originally dating back to 1982. Non Band was the unit surrounding female bass player Non, previously one half of the duo Maria 023. Partly due to the use of violin and clarinet, Non Band sounded quite different than the other groups at the time!
Mapstation - Present Unmetrics
Mapstation
Present Unmetrics
LP | 2019 | EU | Original (TAL)
18,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Since 2000 Mapstation has been the moniker for the solo work of TAL Label founder Stefan Schneider. Schneider has won international acclaim as a founding member of Kreidler and to rococo rot. Present Unmetrics offers a collection of radically subtle music. The guiding principle of the album was to construct direct and nuanced tracks which embody a sense of open-ended incompleteness and heterogenous dynamics.
V.A. - Paredo EP
V.A.
Paredo EP
12" | 2019 | EU | Original (TAL)
11,69 €* 12,99 € -10%
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
PAREDO presents new and exclusive works by three female japanese music producers: KOPY, TENTENKO and MIKI YUI who are based in Osaka, Tokyo and Düsseldorf respectively and a radical reinterpretation using elements of the featured works by Lena Willikens, the PAREDO MEGA MIX. All four contributions showcase their highly individual approaches to contemporary electronic dance music. Paredo is directly informed by multi-directional encounters of four musicians and their close observations of musical production and reception in practice.
Roter Stern Belgrad - Massa EP
Roter Stern Belgrad
Massa EP
12" | 1981 | EU | Reissue (TAL)
12,99 €*
Release:1981 / EU – Reissue
Genre:Electronic / Dance
Mit der Veröffentlichung der "Massa EP" auf seinem Label TAL erfüllt sich Stefan Schneider (To Rococo Rot,
Kreidler) einen Herzenswunsch. Die drei darauf enthaltenen Titel erschienen ursprünglich 1981 als Teil der
limitierten Kompilation "Massa", welche sich aus drei 12‘‘es zusammensetzte und vom Düsseldorfer
Kleinlabel und Kassettenshop KLAR 80! veröffentlicht wurde. Dort tummelten sich neben Roter Stern Belgrad
verschiedene Underground-Formationen aus Düsseldorf wie Eraserhead, Klang Da, Plan X oder Hans, die
sich mit Leidenschaft und Experimentierfreude den Sounds der Stunde hingaben: Punk, Wave, Noise, Disco,
Industrial und allem Möglichen dazwischen. Der von gebirgigen Wüsteneinöden in Ostafrika inspirierte Track
"Afars & Issas" geht als Proto-Techno durch. "Wegwerfliebling" hat zwar Dancefloor-Qualitäten, aber
Euphorie sucht man hier vergeblich. Ähnlich verhält es sich bei dem pulsierend-psychedelischen Stück
"Abend-Stern-Chant".
Hinosch - Hands
Hinosch
Hands
LP | 2018 | EU | Original (TAL)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Deutsch-japanisches Duo bringt auf seinem Debütalbum die Maschinen ins Gespräch.
Stefan Schneider (To Rococo Rot, Mapstation) aus Düsseldorf und Koshiro Hino (YPY, Goat) aus Osaka
lernten sich im Februar 2016 bei einem gemeinsamen Konzert in Japan kennen. Daran schlossen sich
zunächst einige spektakuläre Live-Sets, bei denen sie mit analogen Synthesizern und einem Sinuston-
Generator experimentierten, und schließlich eine selbstbetitelte, weitgehend improvisierte Instrumental-EP
an. Diese erschien im Oktober 2017 auf Schneiders eigenem Label TAL. Hier kommt nun auch das
Debütalbum des Duos heraus. Im Gegensatz zum Kleinformat macht "Hands" einen recht fokussierten,
zielgerichteten Eindruck. Das ist insofern nicht überraschend, da sich Schneider und Hino im Studio auf
einige wenige analoge und digitale Maschinen beschränkten. Abgerundet werden die zehn Tracks durch
sparsam eingesetzte Loops, heruntergepitchte Vocals und Drummachine-Samples. Obwohl jedes Stück eher
songartig und durchstrukturiert klingt, lassen sich kaum bestimmende Motive ausmachen, alle Klänge sind
beständig im Wechsel und Austausch begriffen. Man könnte sagen: Innerhalb einer abstrakten Umgebung
stehen die beiden Elektronikmusiker in einem fantasievollen Dialog, der viele Informationen ans Licht bringt,
aber keine Gewissheiten.
Konrad Kraft - Arctica
Konrad Kraft
Arctica
LP | 2018 | EU | Original (TAL)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Die überaus wohlwollend aufgenommene, von Stefan Schneider editierte und bei Bureau B 2017
veröffentlichte Kompilation "Sammlung. Elektronische Kassettenmusik, Düsseldorf 1982-1989" findet mit
"Arctica" eine inoffizielle Fortsetzung. Verantwortlich dafür ist wieder Schneider, nur dass das Album auf
seinem Label TAL erscheint. Konrad Kraft (bürgerlich: Detlef Funder) war in den Achtzigern ein Pionier des
elektronischen Undergrounds, jedoch nur in Düsseldorf eine lokale Größe. 1987 brachte er auf seinem
Imprint SDV Tonträger mit der Laufnummer 1 "Arcitica" heraus - ein handgefertigtes, auf 50 Exemplare
limitiertes Kassettenalbum. Dessen futuristischer, unterkühlter und experimenteller Sound bewegte sich
zwischen Post-Punk und Prä-Techno und wurde sowohl mit analogen als auch digitalen Klangerzeugern
produziert, zum Beispiel den Synthesizern Roland JX3P und Korg Monopoly. Wie auch Konrad Kraft selbst
indirekt bestätigt, war "Arctica" seiner Zeit voraus, was eine Wiederveröffentlichung nach drei Jahrzehnten
rechtfertigt: "I can listen to 'Arctica' much better now than when it originally came out, because there is a
distance which allows me to approach the recordings on a more neutral plane." Durch die von Schneider
initiierte Neuauflage ist Krafts Debüt erstmals als LP und CD erhältlich.
Oswaldo Lares - Musica De Venezuela 1972-81
Hinosch - Hinosch EP
Hinosch
Hinosch EP
12" | 2017 | EU | Original (TAL)
11,04 €* 12,99 € -15%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Der Düsseldorfer Stefan Schneider (To Rococo Rot, Mapstation) hat über die Jahre schon mit zahlreichen
und durchaus prominenten Kollegen wie Joachim Roedelius, Arto Lindsay, John McEntire, Dieter Moebius,
Alexander Balanescu oder Klaus Dinger kollaboriert. Nun war Koshiro Hino (YPY, Goat) aus Osaka an der
Reihe. Die Zusammenarbeit bahnte sich bereits im Februar 2016 an. Damals lernten sich die beiden Musiker
bei einem gemeinsamen Konzert in Japan kennen. Während einer daran anschließenden kurzen Tour voller
spektakulärer Live-Sets entdeckten sie viele Parallelitäten und Überschneidungen in der elektronischen
Musik ihrer Heimatstädte, die jeweils eine lang zurückreichende Tradition in puncto experimenteller Elektronik
haben. Ihren Überlegungen ließen sie einen Studioaufenthalt folgen, bei dem die Zwei unter dem Namen
Hinosch mit analogen Synthesizern, Sinuston-Generator und Taperecorder vier widerspenstige Elektronik-
Tracks produzierten. Daraus entstand eine EP, die selbstredend auf Schneiders eigenem Label TAL
erscheint, limitiert auf 500 Exemplare.
Seite
Katharina Grosse & Stefan Schneider - Tiergarten
Katharina Grosse & Stefan Schneider
Tiergarten
LP | 2017 | EU | Original (TAL)
18,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Walter Benjamin begins his Berlin Childhood around 1900, a book in the form of a series of vignettes, with the following two sentences: "Not to find one’s way around a city does not mean much. But to lose one’s way in a city, as one loses one’s way in a forest, requires some schooling.
Ogoya Nengo & the Dodo Women's Group - On mande
Ogoya Nengo & the Dodo Women's Group
On mande
LP | 2016 | EU | Original (TAL)
17,99 €*
Release:2016 / EU – Original
Genre:Organic Grooves, Rock / Indie
Ever since her childhood Ogoya Nengo, baptized Anastasia Oluoch in about 1940, would excite listeners around her village with her singing abilities. Very soon she had received her stage name "Ogoya Nengo" which in Dholuo (language) means: the most precious and expensive singer in the region.
Zum Seitenanfang
Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Tracklist
Tracklist
Player schließen