INFOMwSt-SenkungCorona-Updates
VINYL WEEKENDERVinyl zum Sonderpreis – Nur bis Montag 3.8. 23.59 Uhr
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Wagram Vinyl, CD & Tape 169 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
96 Artikel/Seite
Seite 1 von 2
V.A. - Sampled Soul
V.A. - Sampled Groove
Biga*Ranx - Sunset Cassette
V.A. - Sampled Funk
V.A. - Oriental Rare Groove
V.A. - Wanted Afro Groove
V.A. - African Rare Groove
Chet Baker - My Funny Valentine
V.A. - Reggae Dub
Choice (Laurent Garnier & Shazz) - Paris EP
V.A. - Spirit Of 90's
Chet Baker - Chet Baker Plays Vladimir Cosma
V.A. - Funk Greatest Hits
Bob Marley - The Reggae Legend
Bob Marley
The Reggae Legend
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
34,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Reggae / Dancehall
Von Reggae kann man eigentlich nie genug bekommen, und von Bob Marley erst recht nicht. Und deshalb kommt die umfangreiche 5LP-Box "The Reggea Legend" des französischen Labels Wagram wie gerufen. Er ist bis heute der bekannteste Reggae-Vertreter und für viele Menschen der Dritten Welt noch immer eine wichtige Identifikationsfigur. Marleys Karriere begann in den frühen Sechzigerjahren. Bereits Mitte des Jahrzehnts feierte er mit Vorläuferbands der Wailers erste Erfolge. Sie brachten ihm bescheidenen Wohlstand ein. Ab Anfang der 70er wurden Marley und die Wailers auch international bekannt. 1974 lösten Bob Marley, Peter Tosh und Bunny Wailer die Band im Streit auf. Alle drei starteten ihre Solokarriere - mit unterschiedlichem Erfolg.
V.A. - Trip Hop Vibes 01
V.A. - Funk Women
V.A.
Funk Women
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Es gibt viele Genres, die schon so oft totgesagt wurden wie sie wieder auferstanden sind. Funk hat diese unsterbliche Kraft, die immer wieder die erstaunlichsten neuen Künstler hervorbringt. Und die Musik hat nicht nur Seele, sie hat auch ihre zeitlosen Klassiker, die nach wie vor das Zeug haben, jede Tanzfläche zum Kochen zu bringen.
Nat King Cole - Unforgettable
V.A. - Wanted Funky Soul
Serge Gainsbourg - Vinylart, The Premium Picture Disc Collection
Laurent Garnier - A Bout De Souffle EP
Django Reinhardt - Harcourt Edition
Django Reinhardt
Harcourt Edition
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Das französische Label Wagram und das Studio Harcourt Paris haben eine exklusive Vinylreihe ins Leben gerufen, die sich den größten Sängerinnen und Sängern Frankreichs widmet: die "Harcourt Edition". Jede LP erscheint auf weißem Vinyl und ist mit Porträts geschmückt, die im Studio entstanden. Dieses wurde 1934 von Cosette Harcourt und den Brüdern Lacroix und Robert Ricci gegründet. Hier lassen sich bis heute von Marlene Dietrich über Salvador Dali bis Zinédine Zidane die bekanntesten Schriftsteller, Maler, Sänger, Sportler, Künstler und Schauspieler der ganzen Welt fotografieren.
Kid Loco - A Grand Love Story
Kid Loco
A Grand Love Story
2LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
19,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Pop
Kid Loco (bürgerlich Jean-Yves Prieur, * 19. Juni 1964) ist ein französischer Musiker und Produzent, dessen Stil häufig zwischen Electronica und Trip Hop eingeordnet wird. Er arbeitete in den 1980er Jahren besonders mit der französischen Alternativ-Rock-Szene zusammen, bevor er 1996 Blues Project veröffentlichte, das vor allem an den Stil von DJ Shadow angelehnt ist. 1998 brachte er mit A Grand Love Story eine Komposition heraus, die sich vor allem durch ihren erotischen Hauch von anderen Trip-Hop-Alben absetzte und bis heute zu einem Referenzalbum avancierte.
Alpha Blondy - Cocody Rock!!!
V.A. - Spirit Of Salsa
Ray Charles - Georgia On My Mind
Ray Charles
Georgia On My Mind
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Ray Charles wurde 1930 in sehr ärmlichen Verhältnissen in Georgia geboren, war schwarz, blind, ein
Halbwaise und nahm Drogen - und dennoch wurde er mit etwa 90 Millionen verkaufter Tonträger zu einem
der höchstbezahlten Stars im Musikgeschäft. Als Sänger, Pianist und Komponist führte er kirchliche Elemente
in die westliche Musik ein und wurde so zum "Hohepriester des Soul". Doch auch für die Entwicklung von
Rhythm & Blues, Blues und Country war Ray Charles stilprägend. Für Frank Sinatra war er deshalb "das
einzige Genie im ganzen Showbiz", unzählige Popmusiker nennen ihn als wichtigen Einfluss. Ray Charles ist
Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame, Blues Hall of Fame, Songwriters Hall of Fame, Grammy Hall of
Fame, Jazz Hall of Fame, Georgia Music Hall of Fame und Florida Artists Hall of Fame. 1998 erhielt er den
begehrten Polar Music Prize. Nach seinem Tod wurde ihm 2005 die Grammy Award Show gewidmet. Seine
Version von "Georgia On My Mind" wurde 1979 zur offiziellen Hymne des US-Staates Georgia. Ray Charles
starb am 10. Juni 2004 im Alter von 73 Jahren an Leberkrebs. Er wurde auf dem Inglewood Park Cemetery
im Los Angeles County beigesetzt.
Ben E. King - Stand By Me
Ben E. King
Stand By Me
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Ben E. Kings (1938-2015) kommerziell erfolgreichster Song ist das weltberühmte Stück "Stand By Me" von
1961. Insofern passt es sehr gut, nach diesem eine Hitkompilation zu benennen. Die Karriere des USamerikanischen
R&B- und Soulsängers startete 1955, als er zur Vokalgruppe Five Crowns stieß und dort
James Clark ersetzte. Die Band setzte sich neben King, der als Leadsänger fungierte, aus Charlie Thomas
(Tenor), Doc Green (Bariton) und Elsbeary Hobbs (Bass) zusammen. Ab 1958 trat die Formation unter dem
Namen The Drifters auf. Von da an stellten sich größere Erfolge ein. So feierten die Drifters zum Beispiel mit
dem von Leiber/Stoller produzierten "There Goes My Baby" einen ersten Rang in den R&B-Charts und einem
zweiten Platz in der Pophitparade. Nach weniger als einem Jahr verließ King die Drifters und trieb seine
Solokarriere voran. Dennoch nahm er noch einige Titel mit der Gruppe auf, darunter die Millionseller "Save
The Last Dance For Me" und "Nobody But Me", die jeweils den ersten Platz der Charts erreichten. Nach
seinen Soloaufnahmen "Spanish Harlem" (1960) und "Stand By Me" hatte er bis zum Ende der 1960er noch
etliche Hits. 1975 gelang ihm mit "Supernatural Thing" ein stattliches Comeback, danach war Kings große
Zeit vorbei.
V.A. - Reggae Vibrations
V.A. - Jazz Crooners
V.A. - Rap Français
V.A.
Rap Français
LP | 2020 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Hip Hop
In Deutschland haben das nur die wenigsten auf dem Zettel, aber gemessen am Umsatz ist der französische Hip-Hop-Markt nach den USA der zweitgrößte der Welt. Von Afro-Trap bis losgelöstem House-Rap präsentiert unser Nachbarland seit bald vier Jahrzehnten eine enorme stilistische Bandbreite.
V.A. - Jazzy Chill
Vladimir Cosma - OST La Boum
James Brown - Vinylart, The Premium Picture Disc Collection
V.A. - Nova Classics - Hip Hop 01
V.A. - Electronic Music Anthology Volume 2
V.A.
Electronic Music Anthology Volume 2
LP | 2018 | EU | Reissue (Wagram)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Reissue
Genre:Pop
Wagram ist eines jener Labels, das sich auf exklusive Kompilationen spezialisiert hat. Wer einen Einstieg in die elektronische Musik sucht, oder einfach nur die eigene Sammlung komplettieren möchte, kann sich daher darauf verlassen, auch bei der zweiten Ausgabe der "Electronic Music Anthology" mit einer erstklassigen Zusammenstellung versorgt zu werden. Wie bereits die erste Folge wurde auch "Volume 2" mit Kennerhand verschweißt. Sie fällt, und auch das zeichnete sich schon beim Serienstart ab, relativ House-lastig aus. Für die geraden Vierviertel sorgen auf der Doppel-LP unter anderem Szenegrößen wie Kid Loco ("She's My Lover"), Swayzak ("Make Up Your Mind"), Alex Gopher ("The Child"), Tiga ("Hot In Herre"), Fritz Kalkbrenner ("Facing The Sun") und Martin Solveig feat. Hossam Ramzy ("Edony"). Jetzt geht die Party richtig los!
V.A. - Jazz Women
V.A.
Jazz Women
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Geschmackvolles Doppelalbum mit herausragenden Sängerinnen.Wenn es allein um die Vokalkunst geht, dann ist die Jazz-Welt fest in weiblicher Hand. Man denke nur an Billie Holiday, Ella Fitzgerald oder Nina Simone. Aber auch Sängerinnen jüngerer Tage, zum Beispiel Sarah Vaughan oder Diana Krall, beeindrucken nicht minder mit ihren verzaubernden Stimmen. Grund genug für das französische Label Wagram, die renommiertesten Sängerinnen der letzten Jahrzehnte mit auf einem Doppelalbum zu vereinen.
V.A. - Cinema Soundtrack
V.A.
Cinema Soundtrack
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Soundtracks
14 sehr bekannte Lieder aus den verschiedenen Hollywood FilmenDiese Zusammenstellung hat es in sich. "Cinema Soundtrack" entführt in eine Bilder-, Musik- und Erinnerungswelt die seines gleichen sucht. In der Reihe "Vintage Sounds Collection" kann man beim Hören wieder Szenen von "Trainspotting" bis "Stand By Me" sehen oder sich vortrefflich mit Freunden streiten aus welchen Film nun welches Lied stammt und ob hier wirklich das Orginal zu hören ist!
Ray Charles - The Soul Legend Box
V.A. - Soul Legends
V.A.
Soul Legends
3LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
30,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Soul entwickelte sich gegen Ende der 1950er Jahre aus Rhythm'n'Blues, Gospel, Blues und Jazz. Im folgenden Jahrzehnt war Soul ein Synonym für schwarze Popmusik. Kennzeichnend dafür waren vor allem die Produktionen von Motown Records, zum Beispiel Diana Ross & The Supremes oder Sam Cooke. Seither sind herzergreifender Gesang und groovige Vibes die größten Stilmerkmale des Soul. Zu den weiteren Ikonen des Soul gehören Curtis Mayfield, James Brown, Aretha Franklin, Barry White, Sam Cooke, Al Green und viele mehr. Deren Erfolg ist eng mit dem Kampf der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung gegen Rassentrennung und für Gleichberechtigung verbunden. 1969 benannte man die Rhythm'n'Blues- in Soul-Charts um. Der Soul-Orkan, der während der Sechziger in den Charts tobte, ebbte jedoch wieder ab, kam aber runderneuert in den 70ern als Phillysound wieder zu erneuten Hitparadenehren. 1982 änderte man die Chart-Bezeichnung von Soul in Black Music. Die vorliegende Kompilation vereint die legendären Stimmen des Soul mit ihren unvergesslichen Hits.
Alpha Blondy - The Prophets
V.A. - Jazz From Paris
V.A. - Girls Rock
John Lee Hooker - Boom Boom
Do, The - Shake Shook Shaken
Do, The
Shake Shook Shaken
LP | 2014 | EU | Reissue (Wagram)
17,99 €*
Release:2014 / EU – Reissue
Genre:Pop
Seit 2007 bilden die französisch-finnische Sängerin Olivia Merilahti sowie der ebenfalls aus Frankreich
stammende Multiinstrumentalist und Filmkomponist Dan Levy das Pop-Duo The Dø. 2008 brachten die
beiden ihr Debüt "A Mouthful" auf den Markt. Das clever arrangierte Album schoss mit elektronischen Pop-
Klängen und lieblichem Gesang in Frankreich direkt durch die Decke und kam erst auf Platz 1 der
Albumcharts zum Stillstand. 2009 wurden Merilahti und Levy mit dem European Border Breakers Award
(EBBA) ausgezeichnet. Zwei Jahre später veröffentlichten The Dø ihren zweiten Langspieler "Both Ways
Open Jaws". Dieser zeichnete sich durch Streicher- und Bläserparts, pfiffige Jazzpassagen und intelligente
Wendungen aus. Bei der Planung ihres dritten Werks, das 2014 unter dem Titel "Shake Shook Shaken"
herauskam, beschloss das Kreativ-Duo, mit der Vergangenheit zu brechen: Merilahti und Levy sprachen sich
gegen akustische Instrumente aus und konzentrierten sich auf synthetische Dance-Sounds und Percussion.
"Wir haben alle Register gezogen", so Levy. "Wurde etwas mal zu verschnörkelt, haben wir Kleinholz daraus
gemacht. Wir wollten ein monumentales Album schaffen." Wagram legt das bislang nur als CD erhältliche
Werk nun als Vinyl neu auf.
Do, The - A Mouthful
Do, The
A Mouthful
LP | 2008 | EU | Reissue (Wagram)
17,99 €*
Release:2008 / EU – Reissue
Genre:Pop
Hinter The Dø verbergen sich der 1974 in Paris geborene Multiinstrumentalist und Komponist Dan Levy sowie
die französisch-finnische Sängerin Olivia Merilahti. Vor der Gründung von The Dø arbeiteten die beiden 2004
am Filmscore des Thrillers "Das Imperium der Wölfe". Mit dem Film konnten die Zwei nicht viel anfangen,
doch er legte den Grundstein der Band. Aber bevor es soweit war, kollaborierten Levy und Merilahti bei zwei
weiteren Soundtracks. 2007 beschlossen sie dann, etwas ganz Eigenes an den Start zu bringen und
firmierten fortan unter dem Namen The Dø. Dieser steht für den ersten Buchstaben von Dan und Olivia;
außerdem ist er die italienische Bezeichnung für den Grundton der Tonleiter. The Dø setzten sich zum Ziel,
Musikfans auf der ganzen Welt jenseits langweiliger Pop-Schablonen in Staunen und Begeisterung zu
versetzen. 2008 brachte das Duo mit großem Erfolg sein Debüt "A Mouthful" heraus - das Album kletterte bis
auf Platz 1 der französischen Charts. Auch das internationale Publikum fand großen Gefallen an dem Werk.
Das Label Wagram bringt das Album nun noch einmal als LP neu auf den Markt.
V.A. - Wanted Bossa Nova
V.A.
Wanted Bossa Nova
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Die Bossa Nova entstand in einem modernen gesellschaftlichen Klima gegen Ende der 1950er-Jahre in
Brasilien. Sie erlebte dort eine rund zehnjährige kreative Blütezeit. Als erster Bossa-Nova-Song gilt "Chega
de Saudade", geschrieben von Antônio Carlos Jobim (Musik) und Vinícius de Moraes (Text). Er wurde durch
die Interpretation von João Gilberto bekannt. Gilberto und Jobim erregten mit der Kreuzung aus Samba und
Cool Jazz, oft flüsterndem Gesang und virtuos gespielter Gitarre großes Aufsehen. Viele junge Musiker,
insbesondere auch aus den USA wie Charlie Byrd und Stan Getz, adaptierten die Spielweise und machten
die Musik international bekannt. Aufgrund des Militärputsches 1964 verließen viele Künstler das Land und
emigrierten in die USA. In der Folge beeinflussten sich der Bossa Nova, der dortige Jazz und
afroamerikanische Stile, was zu unzähligen Produktionen und einer bis heute andauernden, globalen
Verbreitung der Bossa Nova führte. Die kenntnisreich zusammengestellte Kompilation "Wanted Bossa Nova"
wirft noch einmal einen Blick zurück in die schillernde Geschichte des Genres und präsentiert stilbildende
Acts wie Jorge Ben, Zélia Barbosa, Os Brazões, Orlandivo, Salinas, Antonio Carlos Jobim & Elis Regina, Trio
Esperanca oder Marisa Rossi mit ihren schönsten Titeln.
V.A. - Funk All Stars - Vintage Sounds
V.A.
Funk All Stars - Vintage Sounds
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
12,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Seine Blütezeit hatte der Funk in den Sechziger- und Siebzigerjahren, als James Brown, Kool & The Gang,
Isaac Hayes, Sly & The Family Stone oder Earth, Wind & Fire regelmäßig die Charts eroberten und in den
Clubs alle Anwesenden in Ekstase versetzten. Doch damit war das Funk-Kapitel längst nicht geschlossen.
Einerseits sind Genres wie Afrobeat (Fela Kuti) oder Fusion-Jazz (Miles Davis, Herbie Hancock) ohne Funk
nicht denkbar, andererseits dienten James Brown, Wild Cherry, George Benson oder Rick James als
Vorbilder und Sampling-Quellen für Hip-Hop (Eazy-E, Dr. Dre, Snoop Doggy Dogg, Warren G, Nate Dogg),
Disco und House. Auch in der Rockmusik hinterließ Funk eine mehr als wahrnehmbare Spur (Gang of Four,
Red Hot Chili Peppers, Faith No More, Living Colour). Mit anderen Worten: Wer mit der Musikgeschichte auf
Du und Du steht, wird an der Kompilation "Funk All Stars" größte Freude haben, denn Genreklassiker wie
"Move On Up" (Curtis Mayfield), "Get Down On It" (Kool & The Gang), "Everybody Dance" (Chic), "Soul
Power" (James Brown) oder "Ain’t Nobody" (Chaka Khan) bringen förmlich die ganze Popkultur zum Klingeln.
Alle anderen freuen sich einfach über eine extrem groovige LP mit Funk-Highlights für die Ewigkeit.
V.A. - Soul Women - Timeless Classics From The Queens Of Soul
V.A.
Soul Women - Timeless Classics From The Queens Of Soul
2LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Obwohl der Begriff "soul" schon während der Dreißigerjahre in der US-amerikanischen Populärmusik
auftauchte, entstand Soul als eigenständiges Genre erst in den 1950ern aus Gospel und Rhythm'n'Blues
sowie je einer Prise Blues und Jazz. Schon bald darauf sollte Soul zum Inbegriff "schwarzer Popmusik"
werden. Kennzeichnend für die afroamerikanisch geprägte Unterhaltungsmusik sind emotional gefärbte
Sangeskünste. Sich mit ganzer Seele und herzergreifendem Gesang den Vibes, dem Groove und der
Message hinzugeben, das macht Soul aus. Sängerinnen wie Aretha Franklin, Etta James, Tina Turner,
Lavern Baker, Marlena Shaw oder Diana Ross beherrschten dieses Metier meisterhaft. Sie finden sich neben
Dionne Warwick, Nina Simone, Dusty Springfield, Irma Thomas, Amy Winehouse, Ibeyi und vielen anderen
Künstlerinnen auf der geschmackvoll kompilierten Doppel-LP "Soul Women".
V.A. - Rock'n'Roll Kings - Vintage Sounds-Classics By TheRock'n'Roll Pionners
V.A.
Rock'n'Roll Kings - Vintage Sounds-Classics By TheRock'n'Roll Pionners
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
12,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Als Bill Haley 1954 Blues und Country zu "Rock Around The Clock" verschmolz, initiierte er nicht nur die neue
Stilrichtung Rock’n’Roll, vor allem gab er einem aufbegehrenden Lebensgefühl einen Ausdruck, das zunächst
die US-amerikanische Jugend, und mit etwas Verspätung auch den Nachwuchs der westlichen Welt in
Ekstase versetzen sollte: Der laute und aggressive Rock’n’Roll wurde zum Ventil gesellschaftlicher Zwänge!
Stars wie Chuck Berry, der frühe Elvis Presley, Little Richard oder Jerry Lee Lewis brachen durch ihre
Frisuren oder sexuellen Gesten mit gesellschaftlichen Konventionen und lösten mit ihrer wilden Musik starke
Emotionen aus. Ein neues, rebellisches Lebensgefühl erfasste eine ganze Generation. Die Kompilation
"Rock’n’Roll Kings" taucht mit Klassikern wie unter anderem "Jailhouse Rock" (Elvis Presley), "Great Balls Of
Fire" (Jerry Lee Lewis), "Johnny B. Goode" (Chuck Berry), "Be-Bop-A-Lula" (Gene Vincent), "Tutti Frutti"
(Little Richard), "Peggy Sue" (Buddy Holly), "Blue Suede Shoes" (Carl Perkins) oder "I'm Walkin'" (Fats
Domino) noch einmal ein in diese sehnsuchtsvolle Zeit.
V.A. - Disco Stars - Vintage Sounds-Classics By The DiscoMasters
V.A.
Disco Stars - Vintage Sounds-Classics By The DiscoMasters
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
12,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Was machen viele, insbesondere junge Menschen, um in ihrer Freizeit dem Alltag zu entfliehen? Tanzen!
Ganz besonders gut funktioniert das Vergnügen mit Disco-Musik - kein Wunder, dass das Genre seit vier
Jahrzehnten ein Revival nach dem anderen erlebt. Mit der Zusammenstellung "Disco Stars" wirft das
französische Label Wagram noch einmal einen Blick zurück auf die wilden Anfangstage in den Siebzigern, als
das Ganze noch ein neuer Trend war, der von New York, Philadelphia und Miami zum glitzernden Siegeszug
um die Welt ansetzte und Nachtclubs wie das Studio 54 oder The Loft stilbildenden Charakter hatten. Die
Kompilation "Disco Stars" enthält unter anderem die Stücke "I Will Survive" (Gloria Gaynor), "Born To Be
Alive" (Patrick Hernandez), "Car Wash" (Rose Royce), "Ring My Bell"(Anita Ward) und "Change" (Barry
White) - und damit die größten Disco-Hymnen aller Zeiten. Hinzu kommen Songs von beispielsweise The
Jackson 5, Imagination, Jennifer und Ottawan.
V.A. - Vinyles 80's Volume 1
V.A.
Vinyles 80's Volume 1
2LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
20,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Pop
Schräge Klamotten und schlechte Frisuren, Kalter Krieg und heißer Rock, Neue Deutsche Welle und MTV,
Boris Becker und Steffi Graf - die Achtziger waren ein aufregendes und kurioses Jahrzehnt. Vor allem eines,
das aufgrund modischer Extravaganzen lange verpönt war, aber seit den Nullerjahren ein Dauercomeback
feiert. Musikalisch gesehen ist das natürlich höchst erfreulich, denn von Madonna über Prince und Tina
Turner bis Michael Jackson waren die Achtziger auch das Jahrzehnt der Superstars - und die hatten Hits im
Gepäck, die man einfach immer wieder hören kann. Mit der ersten Ausgabe von "Vinyles 80's" konzentrieren
sich die Kompilationsspezialisten von Wagram auf Popgrößen, die man beim Rückblick auf die 80er nicht
unmittelbar parat hat, die aber ungemein prägend waren und vor allem Ohrwürmer par excellence ablieferten.
Zum Beispiel Madness ("One Step Beyond"), George Kranz ("Din Daa Daa"), Desireless ("Voyage Voyage"),
Patrick Hernandez ("Born To Be Alive"), Sabrina ("Boys") und Frankie Goes To Hollywood ("Relax").
V.A. - Vinyles 80's Volume 2
V.A.
Vinyles 80's Volume 2
2LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
20,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Pop
Denkt man an die Achtziger zurück, fallen einem natürlich sofort die unglaublichen Frisuren ein, die seinerzeit
en vogue waren. Doch das Jahrzehnt hatte deutlich mehr zu bieten als Geschmacksverirrungen, wie die
zweite Ausgabe von "Vinyles 80's" treffend unter Beweis stellt, nämlich verdammt gute Musik. Auf "Vinyles
80's" haben die Kompilationsspezialisten des französischen Labels Wagram auf zwei 180 Gramm schweren
Vinyls 24 Popklassiker vereint, die für die 1980er absolut prägend waren - und die auch heute noch
ungemein frisch und aufregend klingen. So zum Beispiel Soft Cell ("Tainted Love"), Culture Club ("Do Really
Want To Hurt Me"), UB 40 ("Kingston Town"), Caroline Loeb ("C’est La Quate"), Bandolero ("Paris Latino"),
Lionel Richie ("Hello") und Simple Minds ("Don’t You (Forget About Me)"). Dass sich die Pariser Plattenfirma
ein Stück auf einheimische Erfolge konzentriert hat, liegt in der Natur der Sache. Aber das bietet deutschen
Hörern die schöne Gelegenheit, nicht nur in Erinnerungen zu schwelgen, sondern auch noch die eine oder
andere Neuentdeckung wie Élegance, Philippe Lafontaine, Les Avions, Hervé Cristiani oder Gérard Blanc zu
machen.
V.A. - Blues Legends
Nina Simone - Little Girl Blue
Django Reinhardt - Minor Swing
V.A. - Wanted Afrobeat
V.A.
Wanted Afrobeat
LP | 2017 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Aus dem ghanaischen Musikstil Highlife und US-amerikanischem Jazz der 1960er-Jahre fusionierte Fela Kuti
einst das Genre Afrobeat. Es hat in den vergangenen Jahrzehnten schon so manche Mutation erfahren, blieb
aber immer eins: vitaler Ausdruck ungebremster Lebensfreude. Wie attraktiv dieser auch für europäische
Ohren klingt, unterstreicht einmal mehr die LP-Kompilation "Wanted Afrobeat". Sie ist Bestandteil der
exklusiven Serie "Wanted Collection" des französischen Labels Wagram. Die Reihe widmet sich mit vier
parallel veröffentlichten Zusammenstellungen auf 180-Gramm-Vinyl den Genres Afrobeat, Soul, Funk und
Reggae, und damit dem Besten, was Black Music zu bieten hat. Was die Editionen so besonders macht, ist
neben dem sorgsam ausgewählten und remasterten Songmaterial das ansprechende Erscheinungsbild, das
auf Fotos des britischen Fotografen Chris Steel-Perkins zurückgeht. "Wanted Afrobeat" enthält neun Songs
von Größen wie Mulatu Astatke, Livy Ekemezie, Pat Thomas und Peter King.
Billie Holiday - Strange Fruit
Dave Brubeck - Take Five
Brigitte Bardot - La Madrague
Willy Deville - Victory Mixture
Willy Deville - Live From The Bottom Line To The Olympia Theatre - 1993
Willy Deville - Backstreet Of Desire
V.A. - Hendrix In Jazz
V.A.
Hendrix In Jazz
LP | 2018 | EU | Original (Wagram)
12,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Jimi Hendrix war ohne Frage ein Grenzgänger, die Bezeichnung als bester Rockgitarrist aller Zeiten greift für sein Gesamtwerk viel zu kurz. Eine ganze Reihe von Veröffentlichungen arbeiten die einzelnen Einflüsse seiner Musik heraus und stellen Hendrix-Kompositionen und solche Songs, die er auf seine unnachahmliche Weise geprägt hat, in verschiedene Genre-Zusammenhänge. Hendrix funktioniert so nicht nur als Vorlage für Bluesrock oder Latin, sondern auch im Jazz. Musikjournalist Lionel Eskenazi (Jazz Magazine) hat die schönsten Coverversionen für diese Veröffentlichung zusammengestellt. So hat man "Purple Haze", "Little Wing" oder "Voodoo Child" noch nicht gehört. Mit von der Partie sind unter anderem Terez Montcalm, das Francis Lockwood Trio oder Youn Sun Nah. Und Hendrix' größter Hit "Hey Joe" liegt bei Lee Moses in besten Händen.
V.A. - Give Me The Funk Volume 3
V.A. - Give Me The Funk Volume 2
V.A. - Give Me The Funk Volume 1
V.A. - Spirit Of Brazil (New Version)
V.A. - Acoustic Chill
Pjotr Iljitsch Tschaikowski - The Masterpiece Of
Frank Sinatra - I've Got You Under My Skin
Platters, The - The Great Pretender
Georges Brassens - La Mauvaise Réputation
Georges Brassens
La Mauvaise Réputation
LP | 2020 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder lieferbar ab 28.08.2020
Der berühmte Chansonnier, Dichter und Schriftsteller Georges Brassens (1921-81) feierte seine größten Erfolge während der Fünfziger- bis Siebzigerjahre mit Titeln wie "La mauvaise réputation" (1952) oder "Les Trompettes de la renommée" (1962).
Vladimir Cosma - OST Der Große Blonde Mit Dem Schwarzen Schuh (Le Grand Blond Avec Une Chaussure Noire)
Vladimir Cosma - OST Brust Oder Keule (L'aile Ou La Cuisse)
Vladimir Cosma - OST La Boum 2
Bob Marley - Vinylart, The Premium Picture Disc Collection
Ray Charles - Vinylart, The Premium Picture Disc Collection
Marilyn Monroe - Vinylart, The Premium Picture Disc Collection
V.A. - 100% Swing
V.A.
100% Swing
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Die populärste Stilrichtung des Jazz ist der Swing. Er bildete sich in den USA ab den 1920er-Jahren aus Dixieland, New-Orleans- und Chicago-Jazz. Von Mitte der 30er bis Ende der 40er erlebte der Swing seinen Höhepunkt. Ursprünglich war der Swing ein von Afroamerikanern bestimmtes Genre, er wurde jedoch bald von weißen Musikern kopiert und sowohl stilistisch als auch kommerziell dominiert. Die Swingära ist untrennbar mit der Entstehung von Big Bands verbunden. Für diese Formation ist die Mehrfachbesetzung im Bläserbereich charakteristisch. Aus der Besetzung und Bandgröße, die klassischerweise 17 Musiker plus Bandleader umfasste, ergaben sich viele neue musikalische Möglichkeiten. Für den internationalen Erfolg des Swing waren die Orchester von Benny Goodman und Glenn Miller sowie Solisten wie Cole Porter und Ella Fitzgerald stilprägend. In den frühen Vierzigern machten Frank Sinatra und Tommy Dorsey das Crooning populär, eine gefühlvolle Gesangsform des Swing.
V.A. - 100% Jazz Manouche - Gypsy Swing
V.A.
100% Jazz Manouche - Gypsy Swing
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Swingende Gypsy-Jazz-Zusammenstellung mit Highlights aus acht Jahrzehnten.Die Einen nennen den Sound Gypsy-Jazz, die Anderen bestehen auf Hot Club Jazz. Doch egal, denn in jedem Fall swingt das Ganze, was das Zeug hält.
Asa - Lucid
V.A. - Electronic Music Anthology Volume 4
V.A.
Electronic Music Anthology Volume 4
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
17,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Auch die vierte Ausgabe der "Electronic Music Anthology" vereint ein erstklassiges Ensemble veritabler Szenegrößen zu einer äußerst tanzaffinen Kompilation mit bekannten House- und Dance-Tracks der letzten Jahrzehnte.
V.A. - Electronic Music Anthology Volume 3
V.A.
Electronic Music Anthology Volume 3
LP | 2018 | EU | Reissue (Wagram)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Reissue
Genre:Electronic / Dance
Von Bar 25 Music aus Berlin ist Nu & Jo Ke mit "Who Loves The Sun" am Start, Innervisions bietet RY X und "Howling (Ame Remix)" sowie das Groovemonster "Rej" des deutschen Deep-House-Duos Ame auf, Beggars stellt "Breathe" von The Prodigy zur Verfügung und Pias France bringt sich heimatverbunden mit Laurent Garnier und "Crispy Bacon" ein. Mit anderen Worten: Auch die dritte Ausgabe der "Electronic Music Anthology" vereint ein erstklassiges Ensemble veritabler Szenegrößen zu einer äußerst tanzaffinen Kompilation mit bekannten House- und Dance-Tracks der letzten Jahrzehnte. Ebenfalls auf der von Wagram zusammengestellten Doppel-LP finden sich Aurora Borealis ("The Milky Way), Eric Prydz ("Opus (Four Tet Remix)") und Ornette ("Crazy (Nôze Remix)"). Sei es zur Komplettierung der eigenen Sammlung oder für den exquisiten Hörgenuss, wer ein Faible für die gerade Vierviertel hat, kann bei dieser Sammlung nichts falsch machen!
V.A. - Electronic Music Anthology Volume 1
V.A.
Electronic Music Anthology Volume 1
LP | 2018 | EU | Reissue (Wagram)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Reissue
Genre:Electronic / Dance
Nichts weniger als eine Anthologie der elektronischen Musik hat sich das französische Label Wagram auf die Fahnen geschrieben. Angesichts der gigantischen Materialfülle ist klar, dass für dieses Vorhaben eine ganze Tonträgerserie vonnöten ist. Und deshalb bringen die Pariser Kompilationsspezialisten direkt einmal die Folgen 1 bis 3 auf den Markt. Sie sind jeweils als Doppel-LP konzipiert. Auf der ersten Ausgabe finden sich 16 Acts der letzten Jahrzehnte, an die wir uns alle gerne erinnern - und deren Trademark-Songs unsterblich sind.
V.A. - Spirit Of Soul Divas
V.A.
Spirit Of Soul Divas
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Soul-Songs für die Ewigkeit. Zeitlose Klassiker - nur von Frauen interpretiert.Es gibt viele Genres, die schon so oft totgesagt wurden wie sie wieder auferstanden sind. Soul hat diese unsterbliche Kraft, die immer wieder die erstaunlichsten neuen Künstler hervorbringt. Und die Musik hat nicht nur Seele, sie hat auch ihre zeitlosen Klassiker, die nach wie vor das Zeug haben, jede Tanzfläche zum Kochen zu bringen. "Spirit Of Soul" versammelt 14 solcher Songs für die Ewigkeit
Nina Simone - The Jazz Queen Box
Nina Simone
The Jazz Queen Box
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
30,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
2008 listete der "Rolling Stone" die 1933 als Eunice Kathleen Waymon geborene Künstlerin Nina Simone auf Rang 29 der 100 besten Sänger aller Zeiten. Im Dezember 2017 wurde Simone, die ihren Künstlernamen nach der Schauspielerin Simone Signoret wählte, mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame geehrt. Rock'n'Roll ist insofern etwas irreführend, da die Sängerin, Pianistin und Songschreiberin im Blues und Jazz zuhause war, beziehungsweise in Black Classical Music, wie sie ihren Stil selbst nannte. Von ihren Fans wurde sie hingegen als "Hohepriesterin des Soul" bezeichnet. In den Sechzigerjahren engagierte sich Simone stark in der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Mit Liedern wie "Mississippi Goddam" und "To Be Young, Gifted, And Black" (Text: Weldon Irvine) wurde sie eine der musikalischen Leitfiguren dieser Bewegung. Wagram ehrt diese großartige Sängerin mit einer 3-LP-Box inkl Poster.
Kid Loco - The Rare Birds
Laurent Garnier - Stronger By Design
Laurent Garnier - Planet House EP
Laurent Garnier - Join Hands Remixes
Laurent Garnier - French Connection
V.A. - Woodstock Spirit
V.A.
Woodstock Spirit
LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Das Woodstock Music & Art Fair presents An Aquarius Exhibition - 3 Days of Peace & Music, meist kurz Woodstock, war ein legendäres Open-Air-Musikfestival. "Woodstock" gilt als Höhe- und gleichzeitig Endpunkt der im Mainstream angekommenen Hippiebewegung in den USA. Vor geschätzten 400.000 Besuchern traten 32 Bands und Solokünstler der Musikrichtungen Folk, Rock, Psychedelic Rock, Blues und Country auf.
V.A. - Spirit Of Funk
V.A.
Spirit Of Funk
2LP | 2019 | EU | Original (Wagram)
13,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Organic Grooves
Funk-Songs für die Ewigkeit. 10 zeitlose Klassiker. Es gibt viele Genres, die schon so oft totgesagt wurden wie sie wieder auferstanden sind. Funk hat diese unsterbliche Kraft, die immer wieder die erstaunlichsten neuen Künstler hervorbringt. Und die Musik hat nicht nur Seele, sie hat auch ihre zeitlosen Klassiker, die nach wie vor das Zeug haben, jede Tanzfläche zum Kochen zu bringen. "Spirit Of Funk" versammelt 10 solcher Songs für die Ewigkeit.
V.A. - Reggae Style
V.A. - Viva La Revolucion!
Bob Marley - The King Of Jamaica
V.A. - Reggae Versions Classics Hits Turned Into Reggae Music
Zum Seitenanfang
Seite 1 von 2
Tracklist
Tracklist
Player schließen