false
MUSIC SUMMER DEAL - CODE: SUMMER2220 % on Top auf alle Music Sale Artikel. Gültig nur bis Mo. 4.7., 23.59 Uhr
5 € GESCHENKTZUR NEWSLETTER ANMELDUNG

XL Recordings HHV Records 81 Artikel

Filter & Kategorien anzeigenErgebnisse filtern
Sortieren: Beliebtheit
Smile, The (Thom Yorke & Jonny Greenwood Of Radiohead & Tom Skinner Of Sons Of Kemet) - A Light For Attracting Attention Black Vinyl Edition
Smile, The (Thom Yorke & Jonny Greenwood Of Radiohead & Tom Skinner Of Sons Of Kemet)
A Light For Attracting Attention Black Vinyl Edition
2LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
29,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Die 13 Tracks des Albums wurden von Nigel Godrich produziert sowie gemischt und von Bob Ludwig abschließend gemastert. Die Songs werden von Streichern des London Contemporary Orchestra und einer kompletten Bläsersektion zeitgenössischer britischer Jazzmusiker wie Byron Wallen, Theon und Nathaniel Cross, Chelsea Carmichael, Robert Stillman und Jason Yarde begleitet. Die Band, bestehend aus Thom Yorke und Jonny Greenwood von Radiohead und Tom Skinner von Sons of Kemet, hat bereits die Singles "You Will Never Work in Television Again", "The Smoke" und "Skrting On The Surface" veröffentlicht. "The Smoke" wurde außerdem als Dub-Remix des legendären Reggae-Produzenten Dennis Bovell veröffentlicht. Die letzte Single "Pana-vision" von The Smile wurde bereits am 3. April veröffentlicht und lief im Finale der BBC-Serie "Peaky Blinders". Das animierte Video zu Pana-vision zeigt Artworks des Radiohead-Künstlers Stanley Donwood sowie Thom Yorke. Die brandneue Single "Free In The Knowledge" erscheint heute parallel zur Albumankündigung. Das Video zum Song entstand unter Regie von Leo Leigh. Der Song wurde erstmals im Dezember 2021 von Thom Yorke im Rahmen der "Letters Live"-Veranstaltung in der Londoner Royal Albert Hall aufgeführt - dem ersten Auftritt von Thom Yorke seit Beginn der Pandemie. Bei der Vorstellung des Songs widmete er ihn allen britischen Musikerkollegen. Im Januar spielten The Smile drei aufeinanderfolgende ausverkaufte Liveshows innerhalb von 24 Stunden in London. Diese Shows wurden gleichzeitig per Livestream an ein weltweites Publikum übertragen.
xx, The - The xx
Overmono - Diamond Cut / BBY
Radiohead - The Bends
Adele - 21
Makaya McCraven - In These Times White Vinyl Edition
Makaya McCraven
In These Times White Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Preorder lieferbar ab 23.09.2022
Makaya McCraven ist Schlagzeuger, Komponist sowie Produzent und im Jazz seit Jahren eines der größten Versprechen für die Zukunft des Genres. Sein neues Album heißt "In These Times" und erscheint am 23.09.22 auf International Anthem und XL Recordings. Ganze sieben Jahre hat McCraven an diesem Werk gearbeitet und es ist die Krönung seiner facettenreichen Diskographie und dabei genau das Album geworden, das er schon immer machen wollte. Der bloße Begriff „Jazz“ trifft nach Meinung von Makaya McCraven den Sound des Albums nur unzureichend. „In These Times“ ist ein Album ohne enge musikalische Grenzen. Diese verwischen nämlich in den Arrangements des Künstlers, in dem er Jazz, sowie Folk des 21. Jahrhunderts und Elektronik vermischt. Die New York Times schrieb einst über ihn: „McCraven hat sich im Stillen zu einem der besten Argumente für die Vitalität des Jazz entwickelt" – andere sehen in ihm einen „kulturellen Synthesizer“ oder einen chamäleonartigen Innovator des Genres.

„In These Times“ ist Makaya McCravens musikalisches Großwerk geworden, das seine musikalischen wie persönlichen Einflüsse zusammenbringt und einmal mehr beweist, warum er als einer der einflussreichsten Musiker des neuen Jazz gilt. Aus einem Versprechen für die Zukunft, ist einer der wichtigsten Musiker im Hier und Jetzt geworden.
Radiohead - In Rainbows
Oliver Sim of The xx - Hideous Bastard HHV Exclusive White Vinyl Edition
Oliver Sim of The xx
Hideous Bastard HHV Exclusive White Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
24,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 09.09.2022
Oliver Sim hatte eigentlich nicht den Wunsch, es seinen The xx-Bandkollegen Romy Madley Croft und Jamie Smith gleichzutun und ein Soloprojekt zu starten. Er dachte auch nicht, dass er wirklich den Mut dazu hätte. Als er mit Jamie xx an einem Stück namens "Romance with a Memory" arbeitete, sagte dieser jedoch: "Ich denke, du solltest eine komplette Platte machen". Und das war der Beginn der langen und schmerzhaften Geburt von "Hideous Bastard", Oliver Sims Solo-Debütalbum, das am 09.09.22 auf Young erscheinen wird. "Fast drei Jahre lang habe ich mir Fragen gestellt und war beim Schreiben auf der Suche nach Antworten", beschreibt Sim den Entstehungsprozess des Albums. Die Enthüllung seiner HIV-Erkrankung verfolgt die Platte thematisch, so wie sie sein Leben stets überschattet hat. In diesem ersten Song "Hideous" fragt sich Sim, ob seine entwaffnende Ehrlichkeit ihn wohl befreien wird. Die Hoffnung und die Spannung spiegeln sich in der musikalischen Umgebung wider, die er zusammen mit seinem Freund Jamie xx geschaffen hat. Oliver begann zu Hause in London mit dem Schreiben und Aufnehmen von Songs, inspiriert von seiner Vorliebe für Horrorfilme und seinem eigenen Leben, wobei er Themen wie Angst und Scham durch die Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern anpackte. Einige Monate später kehrte er mit einer Sammlung von Demos zu Jamie zurück, und die beiden begannen, sie gemeinsam zu produzieren. Er holte sich unter anderem die Hilfe seines lebenslangen Helden und jetzigen Freundes Jimmy Somerville, um dem Album den letzten Schliff zu geben und sprach zudem mit Elton John über seine Musik. Anschließend war es an dem französischen Regisseure Yann Gonzales eine visuelle Welt mit dem Kurzfilm "Hideous" zu erschaffen. Der Film feiert seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. "Hideous Bastard" ist ein audiovisuelles Ereignis geworden, wie es sich Oliver Sim anfangs selber nie zugetraut hätte, umso beeindruckender ist nun das Ergebnis.
Radiohead - Kid A
Radiohead - The King Of Limbs
Radiohead
The King Of Limbs
LP | 2011 | EU | Reissue (XL Recordings)
28,99 €*
Release:2011 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Sie gelten als stilprägendste britische Band der 90er-Jahre und haben sich mit Alben wie "The Bends" und
"OK Computer" in jede 90er-Jahre-Best-of-Liste gespielt. Die Rede ist natürlich von Radiohead. Die 1986 in
Oxford von Sänger Thom Yorke gegründete Band veröffentlicht mit "The King Of Limbs" ihr achtes
Studioalbum. Die acht Stücke des Albums wurden erneut vom Erfolgsproduzenten und Quasi-Bandmitglied
Nigel Godrich betreut, der bereits "OK Computer" produzierte. Die Internetplattform "Laut.de" urteilte: "Mit
jedem Durchlauf wächst der tiefe Schatten, den Radiohead mit ihrer zeitdiagnostischen Qualität samt
eigenbrötlerischen Veröffentlichungswillen auf die Musikindustrie geworfen haben, bis zur unbezwingbaren
Größe heran."
Joy Orbison - Still Slipping
Makaya McCraven - In These Times Black Vinyl Edition
Makaya McCraven
In These Times Black Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
24,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Preorder lieferbar ab 23.09.2022
Makaya McCraven ist Schlagzeuger, Komponist sowie Produzent und im Jazz seit Jahren eines der größten Versprechen für die Zukunft des Genres. Sein neues Album heißt "In These Times" und erscheint am 23.09.22 auf International Anthem und XL Recordings. Ganze sieben Jahre hat McCraven an diesem Werk gearbeitet und es ist die Krönung seiner facettenreichen Diskographie und dabei genau das Album geworden, das er schon immer machen wollte. Der bloße Begriff „Jazz“ trifft nach Meinung von Makaya McCraven den Sound des Albums nur unzureichend. „In These Times“ ist ein Album ohne enge musikalische Grenzen. Diese verwischen nämlich in den Arrangements des Künstlers, in dem er Jazz, sowie Folk des 21. Jahrhunderts und Elektronik vermischt. Die New York Times schrieb einst über ihn: „McCraven hat sich im Stillen zu einem der besten Argumente für die Vitalität des Jazz entwickelt" – andere sehen in ihm einen „kulturellen Synthesizer“ oder einen chamäleonartigen Innovator des Genres.

„In These Times“ ist Makaya McCravens musikalisches Großwerk geworden, das seine musikalischen wie persönlichen Einflüsse zusammenbringt und einmal mehr beweist, warum er als einer der einflussreichsten Musiker des neuen Jazz gilt. Aus einem Versprechen für die Zukunft, ist einer der wichtigsten Musiker im Hier und Jetzt geworden.
Arca - Kick II
Arca
Kick II
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
2020 erschien mit "KiCk i" der Grammy nominierte Auftakt zur Serie; auch nominiert bei den Latin Grammy Awards als "Best Alternative Music Album". 2021 setzt Arca mit "KICK ii" bis "IIIII" nun die "KiCk"-Serie auf XL Recordings fort. Jetzt erscheinen diese auch physisch auf CD und Vinyl! Als Künstlerin war Arca schon immer eine Gestaltenwandlerin - äußerlich wie musikalisch. Sie produzierte Musik für Lady Gaga, Frank Ocean, Björk, Kanye West und FKA twigs, komponierte Musik für das MoMA, trat 2020 mit den Labèque Schwestern, zwei fantastischen Pianistinnen, bei der Burberry Fashion-Show auf, schrieb einen Soundtrack-Beitrag für die HBO-Serie "Euphoria", erschuf gewaltige Noise-Skulpturen oder gab sich auf Partys als exaltierte Diva. Arca wurde für einen GLAAD Media Award nominiert und ist die erste nicht-binäre Künstlerin, die schließlich für einen GRAMMY nominiert wurde. Sie hat ihr eigenes Album-Artwork entworfen und gemalt, für Bottega Venetta, Calvin Klein und Loewe gemodelt, Musikinstrumente der nächsten Generation mitentwickelt und auch mit KI experimentiert. Alejandra Ghersi Rodriguez, wie Arca eigentlich heißt, wurde erst vor kurzem von Publikationen wie dem Time Magazine, Guardian, DAZED, Billboard, Pitchfork, Stereogum und der Los Angeles Times zur einer der innovativsten Künstlerinnen des 21. Jahrhundert ernannt. Als nonbinäre Latinx-Transfrau will Doña Arca die Rolle des Popstars für kommende Generation neu definieren - mit "KICK ii bis IIIII" entführt sie uns in diese Zukunft und öffnet die Tür in eine neue und nonbinäre Soundwelt.
Radiohead - Pablo Honey
Arca - Kick III
Arca
Kick III
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
2020 erschien mit "KiCk i" der Grammy nominierte Auftakt zur Serie; auch nominiert bei den Latin Grammy Awards als "Best Alternative Music Album". 2021 setzt Arca mit "KICK ii" bis "IIIII" nun die "KiCk"-Serie auf XL Recordings fort. Jetzt erscheinen diese auch physisch auf CD und Vinyl! Als Künstlerin war Arca schon immer eine Gestaltenwandlerin - äußerlich wie musikalisch. Sie produzierte Musik für Lady Gaga, Frank Ocean, Björk, Kanye West und FKA twigs, komponierte Musik für das MoMA, trat 2020 mit den Labèque Schwestern, zwei fantastischen Pianistinnen, bei der Burberry Fashion-Show auf, schrieb einen Soundtrack-Beitrag für die HBO-Serie "Euphoria", erschuf gewaltige Noise-Skulpturen oder gab sich auf Partys als exaltierte Diva. Arca wurde für einen GLAAD Media Award nominiert und ist die erste nicht-binäre Künstlerin, die schließlich für einen GRAMMY nominiert wurde. Sie hat ihr eigenes Album-Artwork entworfen und gemalt, für Bottega Venetta, Calvin Klein und Loewe gemodelt, Musikinstrumente der nächsten Generation mitentwickelt und auch mit KI experimentiert. Alejandra Ghersi Rodriguez, wie Arca eigentlich heißt, wurde erst vor kurzem von Publikationen wie dem Time Magazine, Guardian, DAZED, Billboard, Pitchfork, Stereogum und der Los Angeles Times zur einer der innovativsten Künstlerinnen des 21. Jahrhundert ernannt. Als nonbinäre Latinx-Transfrau will Doña Arca die Rolle des Popstars für kommende Generation neu definieren - mit "KICK ii bis IIIII" entführt sie uns in diese Zukunft und öffnet die Tür in eine neue und nonbinäre Soundwelt.
Adele - 25
BBNG (BadBadNotGood) - Talk Memory White Vinyl Edition
BBNG (BadBadNotGood)
Talk Memory White Vinyl Edition
LP | 2021 | UK | Original (XL Recordings)
30,99 €*
Release:2021 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Nur eine pro Kunde!

Das Album enthält musikalische Beiträge von Arthur Verocai, Karriem Riggins, Terrace Martin, Laraaji und der gefeierten Harfenistin Brandee Younger, die bereits mit Moses Sumney und Thundercat gearbeitet hat. Die Visuals entwarf Virgil Abloh mit seiner Designfirma Alaska-Alaska™, der auch das Albumcover gestaltet hat. Talk Memory ist Beleg einer Evolution durch Zusammenarbeit und Magie der improvisierten Live-Performance. Das neue Album, das einen emotionalen und poetischen Fortschritt darstellt, ist eine akustische Odyssee und ein von Herzen kommender Ausdruck der Freude an der Musik und der Gemeinschaft, in der sich die Band glücklich schätzt, zu leben.

BADBADNOTGOOD sagen über ihr Album:
"It took a year or two of just living life to get to the place where the creative process was exciting again and once we actually went in to the studio it was the most concise recording and writing process we’ve ever had. We hope that the improvised studio performances bring the listener closer to our live experience."
Radiohead - A Moon Shaped Pool Black Vinyl Edition
Picture
Coming Soon
Arca - Kick IIIII
Arca
Kick IIIII
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
2020 erschien mit "KiCk i" der Grammy nominierte Auftakt zur Serie; auch nominiert bei den Latin Grammy Awards als "Best Alternative Music Album". 2021 setzt Arca mit "KICK ii" bis "IIIII" nun die "KiCk"-Serie auf XL Recordings fort. Jetzt erscheinen diese auch physisch auf CD und Vinyl! Als Künstlerin war Arca schon immer eine Gestaltenwandlerin - äußerlich wie musikalisch. Sie produzierte Musik für Lady Gaga, Frank Ocean, Björk, Kanye West und FKA twigs, komponierte Musik für das MoMA, trat 2020 mit den Labèque Schwestern, zwei fantastischen Pianistinnen, bei der Burberry Fashion-Show auf, schrieb einen Soundtrack-Beitrag für die HBO-Serie "Euphoria", erschuf gewaltige Noise-Skulpturen oder gab sich auf Partys als exaltierte Diva. Arca wurde für einen GLAAD Media Award nominiert und ist die erste nicht-binäre Künstlerin, die schließlich für einen GRAMMY nominiert wurde. Sie hat ihr eigenes Album-Artwork entworfen und gemalt, für Bottega Venetta, Calvin Klein und Loewe gemodelt, Musikinstrumente der nächsten Generation mitentwickelt und auch mit KI experimentiert. Alejandra Ghersi Rodriguez, wie Arca eigentlich heißt, wurde erst vor kurzem von Publikationen wie dem Time Magazine, Guardian, DAZED, Billboard, Pitchfork, Stereogum und der Los Angeles Times zur einer der innovativsten Künstlerinnen des 21. Jahrhundert ernannt. Als nonbinäre Latinx-Transfrau will Doña Arca die Rolle des Popstars für kommende Generation neu definieren - mit "KICK ii bis IIIII" entführt sie uns in diese Zukunft und öffnet die Tür in eine neue und nonbinäre Soundwelt.
Arca - Kick IIII
Arca
Kick IIII
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
2020 erschien mit "KiCk i" der Grammy nominierte Auftakt zur Serie; auch nominiert bei den Latin Grammy Awards als "Best Alternative Music Album". 2021 setzt Arca mit "KICK ii" bis "IIIII" nun die "KiCk"-Serie auf XL Recordings fort. Jetzt erscheinen diese auch physisch auf CD und Vinyl! Als Künstlerin war Arca schon immer eine Gestaltenwandlerin - äußerlich wie musikalisch. Sie produzierte Musik für Lady Gaga, Frank Ocean, Björk, Kanye West und FKA twigs, komponierte Musik für das MoMA, trat 2020 mit den Labèque Schwestern, zwei fantastischen Pianistinnen, bei der Burberry Fashion-Show auf, schrieb einen Soundtrack-Beitrag für die HBO-Serie "Euphoria", erschuf gewaltige Noise-Skulpturen oder gab sich auf Partys als exaltierte Diva. Arca wurde für einen GLAAD Media Award nominiert und ist die erste nicht-binäre Künstlerin, die schließlich für einen GRAMMY nominiert wurde. Sie hat ihr eigenes Album-Artwork entworfen und gemalt, für Bottega Venetta, Calvin Klein und Loewe gemodelt, Musikinstrumente der nächsten Generation mitentwickelt und auch mit KI experimentiert. Alejandra Ghersi Rodriguez, wie Arca eigentlich heißt, wurde erst vor kurzem von Publikationen wie dem Time Magazine, Guardian, DAZED, Billboard, Pitchfork, Stereogum und der Los Angeles Times zur einer der innovativsten Künstlerinnen des 21. Jahrhundert ernannt. Als nonbinäre Latinx-Transfrau will Doña Arca die Rolle des Popstars für kommende Generation neu definieren - mit "KICK ii bis IIIII" entführt sie uns in diese Zukunft und öffnet die Tür in eine neue und nonbinäre Soundwelt.
Radiohead - Kid A Mnesia Black Vinyl Edition
Yaeji - What We Draw Mixtape
Yaeji
What We Draw Mixtape
LP | 2020 | EU | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2020 / EU – Original
Genre:Pop
Die US-Koreanerin Yaeji veröffentlichte ihr Mixtape "What We Drew _ü__ª¼__ç _++_áñ_Öö_ìÿ" bereits im April, nun legt sie das Material endlich auf Vinyl auf - und das ist damit ihr erster Vinyl-Release ever!Geboren in New York, zog die Künstlerin mit 5 Jahren in das Heimatland ihrer Eltern zurück. In Süd-Korea entdeckte sie dann ihre große Liebe zur Musik und schrieb erste Songs selbst, die natürlich von K-Pop und koreanischen Indierock beeinflusst waren. In den 2010er-Jahren zog sie dann zurück in die USA, um zu studieren. An der Hochschule brachte sie sich selbst das DJayen bei und legte bei House Partys auf. In New York fand sie schnell Anschluss an die dortige Szene, veröffentlichte erste Tracks auf dem in Brooklyn ansässigen Label Godmode und spielte bald eine vielbeachtete Boiler Room-Session.Mittlerweile ist Yaeji zu einer globalen Playerin einer neuen quirligen Szene geworden. Sie remixte Tracks von Charlie XCX und Robyn und verkaufte eine weltweite Tour (u.a. Berghain in Berlin) aus. Inspiriert von Animes und Mangas designt und illustriert Yaeji zusammen mit ihrer engen Freundin Annie Zhao ihre eigenen Videos. Musikalisch verwischt sie dabei die feine Linie zwischen DIY-Pop und dem Sound der New Yorker Underground-Club-Szene.
Avalanches, The - Since I left You
Peaches - The Teaches Of Peaches Pink Vinyl Edition
Peaches
The Teaches Of Peaches Pink Vinyl Edition
LP | 2000 | UK | Reissue (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2000 / UK – Reissue
Genre:Pop
The Teaches of Peaches is the second studio album by Canadian recording artist Peaches, and her first under the stage name Peaches. It was released on September 5, 2000 by Kitty-Yo. Her roommate Feist contributed vocals for the album.Musically, The Teaches of Peaches, like many other electroclash albums, draws from 1980s new wave music. It incorporates the Roland MC-505 and lo-fi beats in songs such as "AA XXX", which also features a roller-rink electro bassline. "Sucker" and "Rock Show" employ guitar and Runaways-like singing.Lyrically, many of the songs on The Teaches of Peaches deal with pro-sex postfeminist themes. "Felix Partz" is a tribute to Felix Partz, a Canadian artist who was associated with the arts collective General Idea.
Jungle - For Ever
Jungle
For Ever
LP | 2018 | EU | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Nach dem großen Erfolg ihres Debüts legen Jungle nun mit einem zweiten Album voller sommerlicher Pophymnen und Radiohits wie „Happy Man“ und 2Heavy, California“ nach.
Anfangs waren Jungle ein anonymes Produzenten-Duo wurden aber mit siebenköpfiger Band schnell zum gefeierter Live-Act. Diese Entwicklung brachte der Band neben einer Mercury-Award-Nominierung und diversen Goldenen Schallplatten vor allem die weltweite Liebe der Fans ein.

Wenn Jungles erstes Album ihr imaginärer Soundtrack zu den Orten war, an denen sie noch nie waren, dann fängt ihre neue Platte „For Ever“ die Landschaften ein, von denen sie so oft geträumt hatten. Um das neue Album zu schreiben und aufzunehmen, tauschten Josh und Tom Shepherds Bush gegen die Hollywood Hills ein. Doch ihre Romantisierung des kalifornischen Traums kollidierte mit der Realität des Lebens. Ein Großteil des Schreibens und der lyrischen Inhalte ist von der Zeit inspiriert, die sie damit verbracht haben, den kalifornischen Traum zu verfolgen und sich gleichzeitig mit dem Ende langfristiger Beziehungen zu beschäftigen.
Oliver Sim of The xx - Hideous Bastard Crystal Clear Vinyl Edition
Oliver Sim of The xx
Hideous Bastard Crystal Clear Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
41,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 09.09.2022
Oliver Sim hatte eigentlich nicht den Wunsch, es seinen The xx-Bandkollegen Romy Madley Croft und Jamie Smith gleichzutun und ein Soloprojekt zu starten. Er dachte auch nicht, dass er wirklich den Mut dazu hätte. Als er mit Jamie xx an einem Stück namens "Romance with a Memory" arbeitete, sagte dieser jedoch: "Ich denke, du solltest eine komplette Platte machen". Und das war der Beginn der langen und schmerzhaften Geburt von "Hideous Bastard", Oliver Sims Solo-Debütalbum, das am 09.09.22 auf Young erscheinen wird. "Fast drei Jahre lang habe ich mir Fragen gestellt und war beim Schreiben auf der Suche nach Antworten", beschreibt Sim den Entstehungsprozess des Albums. Die Enthüllung seiner HIV-Erkrankung verfolgt die Platte thematisch, so wie sie sein Leben stets überschattet hat. In diesem ersten Song "Hideous" fragt sich Sim, ob seine entwaffnende Ehrlichkeit ihn wohl befreien wird. Die Hoffnung und die Spannung spiegeln sich in der musikalischen Umgebung wider, die er zusammen mit seinem Freund Jamie xx geschaffen hat. Oliver begann zu Hause in London mit dem Schreiben und Aufnehmen von Songs, inspiriert von seiner Vorliebe für Horrorfilme und seinem eigenen Leben, wobei er Themen wie Angst und Scham durch die Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern anpackte. Einige Monate später kehrte er mit einer Sammlung von Demos zu Jamie zurück, und die beiden begannen, sie gemeinsam zu produzieren. Er holte sich unter anderem die Hilfe seines lebenslangen Helden und jetzigen Freundes Jimmy Somerville, um dem Album den letzten Schliff zu geben und sprach zudem mit Elton John über seine Musik. Anschließend war es an dem französischen Regisseure Yann Gonzales eine visuelle Welt mit dem Kurzfilm "Hideous" zu erschaffen. Der Film feiert seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. "Hideous Bastard" ist ein audiovisuelles Ereignis geworden, wie es sich Oliver Sim anfangs selber nie zugetraut hätte, umso beeindruckender ist nun das Ergebnis.
Ibeyi - Spell 31
Ibeyi
Spell 31
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Nachdem sich die afro-kubanisch französischen Zwillinge Lisa-Kaindé und Naomi Díaz 2015 auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum mit ihrer Familiengeschichte, dem Tod und ihrer Herkunft beschäftigten und auf dem Nachfolger „Ash“ (2017) von Rassismus, Weiblichkeit und Aktivismus sangen, schlagen sie nun das nächste Kapitel ihres musikalischen Schaffens auf. Mit ihrem neuen Album „Spell 31“, das am 6. Mai auf XL Recordings erscheint, kehren sie zu ihren spirituellen Wurzeln zurück. Harmonie, Heilung und Magie sind die zentralen Themen von „Spell 31“. Es ist kein Zufall, dass dieses Album gerade jetzt erscheint – in einer Welt, die dringend spirituelle Heilung benötigt. Die 10 Songs von „Spell 31“ wurden von Ibeyi 2021 geschrieben. Produziert und aufgenommen wurde das Album mit XL Recordings-Chef Richard Russell, der auch an den beiden Vorgängern beteiligt war. Neben den Zwillingen sind darauf Jorja Smith, Pa Salieu, Berwyn, sowie Ibeyis Vater, Mutter und eine Neuinterpretation von Black Flags „Rise Above“ zu hören. Mit der Albumankündigung erscheint die neue Single „Sister 2 Sister“, die von ihrem Leben als Schwestern, sowie ihren Latinx Wurzeln inspiriert ist und ein Sample der Single „River“ vom Debütalbum beinhaltet. Das Video zum Song inszenierte Regisseur Colin Solal Cardo.

Seit der Veröffentlichung ihres hochgelobten und vielbedachten Debütalbums, das die mystische Energie der Yoruba Musik mit modernem Jazz, Pop, Soul, Hip-Hop und elektronischen Einflüssen zu kombinieren wusste, haben Ibeyi eine illustre Schaar an Fans und Kollaborateuren gesammelt – darunter Beyoncé, Prince, Adele, Kamasi Washington, David Byrne. Ihre Musik fand dazu auch den Weg in Filme wie „roma“ oder „How to Stop a Recurring Dream“ und war Teil von Kampagnen von Chanel, Nike oder Louis Vuitton!
Adele - 19
Avalanches, The - Since I Left You 20th Anniversary Deluxe Edition
Arca - KiCk i Black Vinyl Edition
Thom Yorke - OST Suspiria - Music For The Luca Guadagnino Film Pink Vinyl Edition
Vampire Weekend - Vampire Weekend
Oliver Sim of The xx - Hideous Bastard Red Vinyl Edition
Oliver Sim of The xx
Hideous Bastard Red Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
24,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 09.09.2022
Oliver Sim hatte eigentlich nicht den Wunsch, es seinen The xx-Bandkollegen Romy Madley Croft und Jamie Smith gleichzutun und ein Soloprojekt zu starten. Er dachte auch nicht, dass er wirklich den Mut dazu hätte. Als er mit Jamie xx an einem Stück namens "Romance with a Memory" arbeitete, sagte dieser jedoch: "Ich denke, du solltest eine komplette Platte machen". Und das war der Beginn der langen und schmerzhaften Geburt von "Hideous Bastard", Oliver Sims Solo-Debütalbum, das am 09.09.22 auf Young erscheinen wird. "Fast drei Jahre lang habe ich mir Fragen gestellt und war beim Schreiben auf der Suche nach Antworten", beschreibt Sim den Entstehungsprozess des Albums. Die Enthüllung seiner HIV-Erkrankung verfolgt die Platte thematisch, so wie sie sein Leben stets überschattet hat. In diesem ersten Song "Hideous" fragt sich Sim, ob seine entwaffnende Ehrlichkeit ihn wohl befreien wird. Die Hoffnung und die Spannung spiegeln sich in der musikalischen Umgebung wider, die er zusammen mit seinem Freund Jamie xx geschaffen hat. Oliver begann zu Hause in London mit dem Schreiben und Aufnehmen von Songs, inspiriert von seiner Vorliebe für Horrorfilme und seinem eigenen Leben, wobei er Themen wie Angst und Scham durch die Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern anpackte. Einige Monate später kehrte er mit einer Sammlung von Demos zu Jamie zurück, und die beiden begannen, sie gemeinsam zu produzieren. Er holte sich unter anderem die Hilfe seines lebenslangen Helden und jetzigen Freundes Jimmy Somerville, um dem Album den letzten Schliff zu geben und sprach zudem mit Elton John über seine Musik. Anschließend war es an dem französischen Regisseure Yann Gonzales eine visuelle Welt mit dem Kurzfilm "Hideous" zu erschaffen. Der Film feiert seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. "Hideous Bastard" ist ein audiovisuelles Ereignis geworden, wie es sich Oliver Sim anfangs selber nie zugetraut hätte, umso beeindruckender ist nun das Ergebnis.
Adele - 25
BBNG (BadBadNotGood) - Talk Memory Black Vinyl Edition
BBNG (BadBadNotGood)
Talk Memory Black Vinyl Edition
LP | 2021 | UK | Original (XL Recordings)
28,99 €*
Release:2021 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Das Album enthält musikalische Beiträge von Arthur Verocai, Karriem Riggins, Terrace Martin, Laraaji und der gefeierten Harfenistin Brandee Younger, die bereits mit Moses Sumney und Thundercat gearbeitet hat. Die Visuals entwarf Virgil Abloh mit seiner Designfirma Alaska-Alaska™, der auch das Albumcover gestaltet hat. Talk Memory ist Beleg einer Evolution durch Zusammenarbeit und Magie der improvisierten Live-Performance. Das neue Album, das einen emotionalen und poetischen Fortschritt darstellt, ist eine akustische Odyssee und ein von Herzen kommender Ausdruck der Freude an der Musik und der Gemeinschaft, in der sich die Band glücklich schätzt, zu leben.

BADBADNOTGOOD sagen über ihr Album:
"It took a year or two of just living life to get to the place where the creative process was exciting again and once we actually went in to the studio it was the most concise recording and writing process we’ve ever had. We hope that the improvised studio performances bring the listener closer to our live experience."
Everything Is Recorded - Saturday Specials - The Clipz Remixes Volume 1
Avalanches, The - Since I Left You 20th Anniversary Deluxe Edition
Wiki of Ratking - No Mountains In Manhattan
Ibeyi - Ash
Ibeyi
Ash
LP+CD | 2017 | EU | Original (XL Recordings)
23,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Pop
Die Elektro-Soul-Schwestern mit wunderschönem, politisch reflektiertem zweiten
Album.

Auf ihrem Debütalbum beschäftigten sich die beiden Zwillingsschwestern Lisa-Kaindé und Naomi Díaz noch
mit ihrer Vergangenheit. "Ibeyi" brachte dem französisch-kubanischen Elektro-Soul-Duo 2015 viele Fans ein
und zog Kollaborationen mit prominenten Künstlern wie Beyoncé und Alvin Ailey nach sich. Dagegen
präsentiert sich "Ash" als aktuelles politisches Statement, das die beiden ganz im Hier und Jetzt zeigt.
Themen sind unter anderem Polizeigewalt und Rassismus. Bei ihren Lyrics waren die Schwestern nie
schüchtern, persönliche Wahrnehmungen und Erfahrungen sind der Gradmesser. Diesen geben sie auf
Englisch, Französisch, Yoruba und nun erstmals auch Spanisch einen Ausdruck. Dabei ist Naomi für die
Percussion-Instrumente Cajón und Batá verantwortlich, Lisa spielt Piano und einige elektronische
Klangerzeuger. Sie übernimmt auch den Großteil des Leadgesangs. Hinzu kommen Gastmusiker wie Chilly
Gonzales, Meshell Ndegeocello, Kamasi Washington am Saxophon und die Rapperin Mala Rodríguez.
Abgerundet wird das Ganze durch raffinierte Samples, zum Beispiel die meditativen Stimmen des
Frauenchors Le Mystère des Voix Bulgares oder Auszüge einer Rede der ehemaligen First Lady Michelle
Obama. "Ash" wurde mit Richard Russell, dem Chef von XL, in dessen Studio produziert.
Arca - Arca
Arca
Arca
LP | 2017 | EU | Original (XL Recordings)
28,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
In gewisser Weise ein Triptychon: Jedenfalls scheint die künstlerische Entwicklung von Alejandro Ghersi, die
mit seinem Debüt "Xen" 2014 begann und 2015 mit "Mutant" ihren Lauf nahm, 2017 durch die
Veröffentlichung von "Arca" einen Abschluss gefunden zu haben. Das dritte Album des in Venezuela
geborenen und in London lebenden Künstlers ist die erste Veröffentlichung auf dem britischen Indie-Label
XL. Sie wurde von langen Spaziergängen über einen viktorianischen Friedhof im Abney Park inspiriert. Der
Friedhof ist einer der größten Londons und ein Treffpunkt der Schwulenszene. Auf älteren Mixtapes hörte
man Arca bereits rappen, nun hat er seinen Klangkosmos auch "offiziell" um die eigene Gesangsstimme
erweitert. Darin dürfte auch der Grund zu sehen sein, warum Arca seinen dritten Langspieler nach sich selbst
benannt hat. Schließlich ist dieser musikalisch und vor allem textlich extrem persönlich geworden. Spanisch
ist die Sprache seiner Jugend und die Sprache, die ihn am meisten geprägt hat - im Positiven wie Negativen.
Wie schon bei den beiden vorangegangen Werken stammt das Artwork von Jesse Kanda. Passenderweise
geht das Cover weg von der digitalen Abstraktion, hin zum Portrait. Es zeigt den Künstler als verwundeten
Matador mit mechanischen Beinen und hölzernem Korsett.
Radiohead - In Rainbows
Badly Drawn Boy - The Hour Of Bewilderbeast Deluxe Edition
Bobby Womack - Bravest Man In The Universe
Peaches - The Teaches Of Peaches
Gotan Project - La Revancha Del Tango
Tyler The Creator - Goblin
Oliver Sim of The xx - Hideous Bastard Black Vinyl Edition
Oliver Sim of The xx
Hideous Bastard Black Vinyl Edition
LP | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
23,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 09.09.2022
Oliver Sim hatte eigentlich nicht den Wunsch, es seinen The xx-Bandkollegen Romy Madley Croft und Jamie Smith gleichzutun und ein Soloprojekt zu starten. Er dachte auch nicht, dass er wirklich den Mut dazu hätte. Als er mit Jamie xx an einem Stück namens "Romance with a Memory" arbeitete, sagte dieser jedoch: "Ich denke, du solltest eine komplette Platte machen". Und das war der Beginn der langen und schmerzhaften Geburt von "Hideous Bastard", Oliver Sims Solo-Debütalbum, das am 09.09.22 auf Young erscheinen wird. "Fast drei Jahre lang habe ich mir Fragen gestellt und war beim Schreiben auf der Suche nach Antworten", beschreibt Sim den Entstehungsprozess des Albums. Die Enthüllung seiner HIV-Erkrankung verfolgt die Platte thematisch, so wie sie sein Leben stets überschattet hat. In diesem ersten Song "Hideous" fragt sich Sim, ob seine entwaffnende Ehrlichkeit ihn wohl befreien wird. Die Hoffnung und die Spannung spiegeln sich in der musikalischen Umgebung wider, die er zusammen mit seinem Freund Jamie xx geschaffen hat. Oliver begann zu Hause in London mit dem Schreiben und Aufnehmen von Songs, inspiriert von seiner Vorliebe für Horrorfilme und seinem eigenen Leben, wobei er Themen wie Angst und Scham durch die Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern anpackte. Einige Monate später kehrte er mit einer Sammlung von Demos zu Jamie zurück, und die beiden begannen, sie gemeinsam zu produzieren. Er holte sich unter anderem die Hilfe seines lebenslangen Helden und jetzigen Freundes Jimmy Somerville, um dem Album den letzten Schliff zu geben und sprach zudem mit Elton John über seine Musik. Anschließend war es an dem französischen Regisseure Yann Gonzales eine visuelle Welt mit dem Kurzfilm "Hideous" zu erschaffen. Der Film feiert seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. "Hideous Bastard" ist ein audiovisuelles Ereignis geworden, wie es sich Oliver Sim anfangs selber nie zugetraut hätte, umso beeindruckender ist nun das Ergebnis.
Basement Jaxx - Remedy Golden Vinyl Edition
Basement Jaxx
Remedy Golden Vinyl Edition
2LP | 1999 | UK | Reissue (XL Recordings)
35,99 €*
Release:1999 / UK – Reissue
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 29.07.2022
REMEDY is Basement Jaxx's joyous debut album from 1999. It was one of the most assured, propulsive full-lengths the dance world had seen since Daft Punk's Homework. A set of incredibly diverse tracks, Remedy is indebted to the raw American house of Todd Terry and Masters at Work, and even shares a penchant for Latin vibes (especially on the horn-driven "Bingo Bango" and the opener, "Rendez-Vu," which trades a bit of salsa wiggle with infectious vocoderized disco).
Basement Jaxx - Rooty Pink / Blue Vinyl Edition
Basement Jaxx
Rooty Pink / Blue Vinyl Edition
2LP | 2001 | UK | Reissue (XL Recordings)
35,99 €*
Release:2001 / UK – Reissue
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 29.07.2022
Named after their infamous Brixton club night, Basement Jaxx's second album Rooty saw Basement Jaxx continue to push the boundaries of pop and club music. The album mixes classic house with generous lashings of punk, funk, R&B, jazz, hip hop, 2-step and pop songcraft in a mad genre crash that works like a charm. It features the massive tracks "Where's Your Head At", "Romeo" and "Do Your Thing".
Makaya McCraven - In These Times
Makaya McCraven
In These Times
CD | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
11,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Preorder lieferbar ab 23.09.2022
Makaya McCraven ist Schlagzeuger, Komponist sowie Produzent und im Jazz seit Jahren eines der größten Versprechen für die Zukunft des Genres. Sein neues Album heißt "In These Times" und erscheint am 23.09.22 auf International Anthem und XL Recordings. Ganze sieben Jahre hat McCraven an diesem Werk gearbeitet und es ist die Krönung seiner facettenreichen Diskographie und dabei genau das Album geworden, das er schon immer machen wollte. Der bloße Begriff „Jazz“ trifft nach Meinung von Makaya McCraven den Sound des Albums nur unzureichend. „In These Times“ ist ein Album ohne enge musikalische Grenzen. Diese verwischen nämlich in den Arrangements des Künstlers, in dem er Jazz, sowie Folk des 21. Jahrhunderts und Elektronik vermischt. Die New York Times schrieb einst über ihn: „McCraven hat sich im Stillen zu einem der besten Argumente für die Vitalität des Jazz entwickelt" – andere sehen in ihm einen „kulturellen Synthesizer“ oder einen chamäleonartigen Innovator des Genres.

„In These Times“ ist Makaya McCravens musikalisches Großwerk geworden, das seine musikalischen wie persönlichen Einflüsse zusammenbringt und einmal mehr beweist, warum er als einer der einflussreichsten Musiker des neuen Jazz gilt. Aus einem Versprechen für die Zukunft, ist einer der wichtigsten Musiker im Hier und Jetzt geworden.
Oliver Sim of The xx - Hideous Bastard
Oliver Sim of The xx
Hideous Bastard
CD | 2022 | UK | Original (XL Recordings)
11,99 €*
Release:2022 / UK – Original
Genre:Pop
Preorder lieferbar ab 09.09.2022
Oliver Sim hatte eigentlich nicht den Wunsch, es seinen The xx-Bandkollegen Romy Madley Croft und Jamie Smith gleichzutun und ein Soloprojekt zu starten. Er dachte auch nicht, dass er wirklich den Mut dazu hätte. Als er mit Jamie xx an einem Stück namens "Romance with a Memory" arbeitete, sagte dieser jedoch: "Ich denke, du solltest eine komplette Platte machen". Und das war der Beginn der langen und schmerzhaften Geburt von "Hideous Bastard", Oliver Sims Solo-Debütalbum, das am 09.09.22 auf Young erscheinen wird. "Fast drei Jahre lang habe ich mir Fragen gestellt und war beim Schreiben auf der Suche nach Antworten", beschreibt Sim den Entstehungsprozess des Albums. Die Enthüllung seiner HIV-Erkrankung verfolgt die Platte thematisch, so wie sie sein Leben stets überschattet hat. In diesem ersten Song "Hideous" fragt sich Sim, ob seine entwaffnende Ehrlichkeit ihn wohl befreien wird. Die Hoffnung und die Spannung spiegeln sich in der musikalischen Umgebung wider, die er zusammen mit seinem Freund Jamie xx geschaffen hat. Oliver begann zu Hause in London mit dem Schreiben und Aufnehmen von Songs, inspiriert von seiner Vorliebe für Horrorfilme und seinem eigenen Leben, wobei er Themen wie Angst und Scham durch die Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern anpackte. Einige Monate später kehrte er mit einer Sammlung von Demos zu Jamie zurück, und die beiden begannen, sie gemeinsam zu produzieren. Er holte sich unter anderem die Hilfe seines lebenslangen Helden und jetzigen Freundes Jimmy Somerville, um dem Album den letzten Schliff zu geben und sprach zudem mit Elton John über seine Musik. Anschließend war es an dem französischen Regisseure Yann Gonzales eine visuelle Welt mit dem Kurzfilm "Hideous" zu erschaffen. Der Film feiert seine Premiere bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. "Hideous Bastard" ist ein audiovisuelles Ereignis geworden, wie es sich Oliver Sim anfangs selber nie zugetraut hätte, umso beeindruckender ist nun das Ergebnis.
Radiohead - Kid A Mnesia
BBNG (BadBadNotGood) - Talk Memory
BBNG (BadBadNotGood)
Talk Memory
CD | 2021 | UK | Original (XL Recordings)
13,99 €*
Release:2021 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Das Album enthält musikalische Beiträge von Arthur Verocai, Karriem Riggins, Terrace Martin, Laraaji und der gefeierten Harfenistin Brandee Younger, die bereits mit Moses Sumney und Thundercat gearbeitet hat. Die Visuals entwarf Virgil Abloh mit seiner Designfirma Alaska-Alaska™, der auch das Albumcover gestaltet hat. Talk Memory ist Beleg einer Evolution durch Zusammenarbeit und Magie der improvisierten Live-Performance. Das neue Album, das einen emotionalen und poetischen Fortschritt darstellt, ist eine akustische Odyssee und ein von Herzen kommender Ausdruck der Freude an der Musik und der Gemeinschaft, in der sich die Band glücklich schätzt, zu leben.

BADBADNOTGOOD sagen über ihr Album:
"It took a year or two of just living life to get to the place where the creative process was exciting again and once we actually went in to the studio it was the most concise recording and writing process we’ve ever had. We hope that the improvised studio performances bring the listener closer to our live experience."
Koreless - Agor
Koreless
Agor
LP | 2021 | US | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2021 / US – Original
Genre:Pop
10 Jahre sind vergangen seit der walisische Künstler Koreless mit der EP „4d“ seine erste Musik veröffentlichte. Dass zehn Jahre verstreichen sollten, bis er mit „Agor“ sein Debütalbum veröffentlicht, war da noch nicht abzusehen. In der Zwischenzeit erschienen von ihm mit der „Yugen“-Ep weitere Songs auf Young, er arbeitete mit Sampha und anderen Künstlern im Studio zusammen oder inszenierte mit anderen elektronischen Musikern im Londoner Barbican eine Hommage an Terry Riley, einem Pionier der minimalistischen Musik. Außerdem arbeitete er 18 Monate mit FKA twigs an ihrem Album „Magdalene“, kuratierte diverse Kunstprojekte wie die audiovisuelle Show „The Well“ mit Emmanuel Biard und fertigte zuletzt Remixe für Perfume Genius und Caribou an. Am 09.07. erscheint nun endlich auf Young sein langerwartetes Debütalbum „Agor“, was im Walisischen für das Wort “offen" steht. Koreless, der eigentlich Lewis Roberts heißt, stammt aus Bangor, im Nordwesten von Wales. Er studierte Schiffsmaschinenbau an der örtlichen Universität und begann schon früh an einem alten Desktop-PC mit elektronischer Musik zu experimentieren. Die eher ländliche Gegend in Wales liegt fernab von einer wirklich existierenden Musikszene und ist noch viel weiter vom musikalischen Schmelztiegel London entfernt. Lewis Roberts war also auf sich alleine gestellt, was am Ende dazu führte, dass er einen außergewöhnlichen Sound kreierte, den man so noch nie gehört hatte. Nicht nur deshalb klingt „Agor“ anders als alles andere, was man in diesem Jahr noch hören wird. Koreless hat eine einzigartige Signatur in seinem Sound, die seine Musik so besonders macht. Dabei ist sein musikalischer Kosmos so offen, wie es der Albumtitel vermuten lässt und schwebt in seiner Komplexität zwischen Riley, Stockhausen und zeitlosen Minimal-Techno. Das Warten auf “Agor” hat sich mehr als gelohnt. Tracks wie die Singles „Joy Squad” und “White Picket Fence” sind fließende elektronische Symphonien, die Ambient, Techno und zeitgenössische klassische Musik in sich vereinen und die so klingen, als würde ein Cyberpunk ein Ensemble in einem klassischen Konzertsaal orchestrieren. “Agor” klingt schon jetzt wie ein zukünftiger Klassiker der elektronischen Musik, der sehr bald die Räume von kleinen Clubs und großen Konzerthäuser mit seinen sphärischen und unwiderstehlichen Sounds fluten wird.
Everything Is Recorded - Saturday Specials - The Clipz Remixes Volume 3
Everything Is Recorded - Saturday Specials - The Clipz Remixes Volume 2
Smerz - Believer
Smerz
Believer
LP | 2021 | UK | Original (XL Recordings)
19,99 €*
Release:2021 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Henriette Motzfeldt und Catharina Stoltenberg, alias Smerz, kombinieren für ihr Debütalbum "Believer" Einflüsse ihrer Jugend in Norwegen mit den düsteren elektronischen Soundsphären einer Metropole, ihrer Wahlheimat Kopenhagen. Inspiration ziehen sie dabei aus allem: aus ihren Erfahrungen von Chor- und Tanz-Proben als Jugendliche, Winterurlauben in kleinen Hütten in der unberührten Natur der norwegischen Einöde, Musicals, klassischer Musik, aber auch von R&B-, Trance- und HipHop-Musik!Seit sie vor drei Jahren mit der Arbeit an ihrem Debüt begannen, ist der Computer ihr Hauptinstrument. Sie experimentieren seit jeher damit, wie man etwas Neues aus Altbekannten erschaffen kann. Mit dem Ansatz eines klassischen Musikers verwenden sie ihr MIDI Keyboard und nutzen die plastischen Sound-Effekte, um aus natürlichen Instrumenten wie Streichern oder Harfen einen komplett neuen Klang zu erschaffen. Während "Believer" sich wie ein innerer Dialog einer intimen Freundschaft vor dem Panorama der norwegischen Landschaft anhört, befassen sich die Songs mit Problemen, die die beiden Musikerinnen umtreiben: der Kontrast zwischen seinem Selbstbild und wie einen andere sehen, die Schwierigkeiten mit jemanden zu kommunizieren, mit dem man zuvor intim war und dem nie endenden Kampf zwischen Selbstbewusstsein und Selbstzweifel.
Smerz - Believer
Rozzma - Khatar Sayeb
Jonny L - The Remixes 96-97
Everything Is Recorded - Friday Forever
Everything Is Recorded
Friday Forever
LP | 2020 | UK | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2020 / UK – Original
Genre:Pop
Everything Is Recorded ist das kollaborative Studioprojekt von XL Recordings Label-Chef Richard Russell. Es entstand einst in seinem Copper House-Studio als lose Jam-Session zwischen Musikern jeglicher Couleur und folgte dem Prinzip der offenen Tür. Eine Mercury Music Prize Nominierung später gewinnt die ehemalige Blaupause nun immer mehr an Konturen und kündigt nun auch das zweite Album „FRIDAY FOREVER“ für den 3. April via XL Recordings an! Vom Q Magazin als „Masterclass in the art of collaboration“ bezeichnet, gehen die Sessions nun in die zweite Runde. Waren es auf dem Debüt-Album noch Künstler wie Sampha, Giggs, Kamasi Washington, Ibeyi, Syd, Green Gartside, Damon Albarn oder Owen Pallet, die sich die Studioklinke in die Hand gaben, so arbeitet Russell dieses Mal mit unbekannteren, aber nicht minder talentierten Künstlern zusammen, die zum Teil ihre ersten Schritte in die Musikwelt wagen.
So nimmt die Crew bei "FRIDAY FOREVER" eine klassische freitägliche Party-Nacht ab 21:46 Uhr aus vielen Perspektiven unter die Lupe - bis hin zu den ernüchternden Reflexionen um 11:59 Uhr am Morgen danach. Zur Party-Posse gehören die britischen Rapper Aitch, FLOHIO und Berwyn, die irischen Songwriter Maria Somerville und Kean Kavanagh, die eindringlichen Stimmen von A.K. Paul, James Massiah, sowie der schon vom Debütalbum bekannte Infinite Cole. Und auch etablierte Namen dürfen nicht fehlen: Ghostface Killah, Rap-Gott des Wu-Tang Clans, und Penny Rimbaud, Anarcho Punk Legende von Crass, fanden den Weg ins Copper House!
Lapsley - Through Water Limited Clear Vinyl Edition
Lapsley - Through Water Clear Vinyl Edition
Gil Scott-Heron - I'm New Here 10th Anniversary Expanded Edition
Gil Scott-Heron
I'm New Here 10th Anniversary Expanded Edition
2CD | 2020 | UK | Original (XL Recordings)
14,99 €*
Release:2020 / UK – Original
Genre:Organic Grooves
Ein Klassiker feiert Geburtstag.
Im Februar 2010 veröffentlichte der legendäre und mittlerweile verstorbene Musiker, Dichter und Autor Gil Scott-Heron sein dreizehntes und letztes Studioalbum. "I'm New Here" war Scott-Herons erstes Album seit dreizehn Jahren. Es war und ist ein Album, das auf Schritt und Tritt etwas Unerwartetes offenbart; ein Album, das Scott Heron dazu brachte, die Grenzen zu verschieben, zu erforschen und zu testen, wie er es immer getan hatte; immer nach vorne schauend, immer noch Konventionen und Erwartungen herausfordernd.à
Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Veröffentlichung von "I'm New Here" veröffentlicht XL Recordings jetzt eine mit zusätzlichen Songs und Versions gespicktes Album.
Gil Scott-Heron - We're New Again - A Reimagining By Makaya McCraven
Jack Penate - After You
Jack Penate
After You
LP | 2019 | UK | Original (XL Recordings)
18,18 €* 25,99 € -30%
Release:2019 / UK – Original
Genre:Rock / Indie
Und plötzlich ging alles ganz schnell: „Prayer“, der Opener des neuen Jack Peñate Studioalbums „After You“, entstand innerhalb von etwa 20 Minuten im Studio in einer entlegenen Garage in Oxford. Aber Jack hatte 10 Jahre gebraucht, bis er dazu in der Lage war, einen solchen Song innerhalb kurzer Zeit zu schreiben.
Einen Teil dieser langen vermeintlichen Auszeit verbrachte er in New York, wo er immer wieder in Apartments mit Pianos landete, dort in der Einsamkeit versank und seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Es war sein Ziel, seine Studio-Fähigkeiten zu professionalisieren, einen Sound zu erschaffen, der Gefühle hörbar macht und den Grundstein für eine langlebige Karriere zu legen. So schrieb er an die tausend Songs, von denen nun jene veröffentlicht werden, die seine eigenen Qualitätsvorstellungen entsprechen. „Murder“, die jetzt erscheinende 2. Single aus dem Album, gehört selbstredend auch dazu. Es ist ein Song über Vergebung und Erlösung und ein weiterer Hinweis darauf, was vom Album zu erwarten ist. Dazu erscheint ein Video, gedreht von Eddie Peake in dem Steinbruch Winspit in Dorset, aus dem die Steine der St. Pauls Kathedrale stammen.
Adele - 25
Adele
25
LP | 2015 | EU | Original (XL Recordings)
24,99 €*
Release:2015 / EU – Original
Genre:Organic Grooves, Pop
Used Vinyl
Medium: Sealed, Cover: Sealed
Higher, The - The Core
Powell Tillmans - Spoken By The Other EP (Limited Edition)
Powell Tillmans
Spoken By The Other EP (Limited Edition)
LP | 2018 | EU | Original (XL Recordings)
17,98 €* 19,99 € -10%
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Zufällige Treffen können viel in Gang bringen: Oscar Powell, der Londoner DJ, Elektronikproduzent und
Gründer (mit Jaime Williams) von Diagonal Records, und der deutsche Fotograf und Künstler Wolfgang
Tillmans, dem 2000 als erstem Fotografen und Nichtengländer der renommierte Turner Prize verliehen
wurde, liefen sich 2017 im Tate Modern bei einer Performance von Tillmans über den Weg. Man kam ins
Gespräch, führte die Konversation per Mail fort und fand sich schließlich in Berliner, Londoner und Turiner
Studios wieder. Die dabei entstandenen Titel sind auf der vorliegenden EP versammelt. Obwohl dem
Visuellen verpflichtet, waren die Aufnahmen für den aus Remscheid stammenden Tillmans kein Neuland.
Schon 2016 veröffentlichte er Vocal basierte elektronische Songs auf einer Reihe von EPs und Mini-Alben.
Eine Komposition von ihm schließt sogar Frank Oceans Album "Endless" ab. Powell hingegen veröffentlicht
seit 2011 Musik auf seinem eigenen Label sowie bei Mute und XL Recordings.
Everything Is Recorded - Everything Is Recorded by Richard Russell
Everything Is Recorded
Everything Is Recorded by Richard Russell
LP | 2018 | EU | Original (XL Recordings)
25,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Pop
Eine großartige Synthese alter Bekannter aus dem XL-Kosmos, neuer Talente und
prominenter Gäste.

Wer ist Richard Russell? Der Chef von XL Recordings. Als Produzent betreute er bereits Alben von Bobby
Womack, Damon Albarn, Gil Scott-Heron oder auch Ibeyi. Sein Londoner Studio, The Copper House, hat sich
schon seit einiger Zeit zu einem kreativen Zuhause für diverse Künstler entwickelt. So war es eigentlich nur
eine Frage der Zeit, bis Russell die Idee hatte, seine Besucher auf einem Album unter einer schmissigen
Headline zu versammeln. Die Ergebnisse zwischen Elektronik, Jazz, Funk und Soul sind auf dem Album
"Everything Is Recorded" zu hören. Auf Russells Mitarbeiterliste standen neben alten Bekannten aus dem XLKosmos
auch aufstrebende Talente und echte Überraschungsgäste, unter anderem Sampha, Syd, Infinite
Coles, Obongjayar, Ibeyi, Wiki, Damon Albarn, Green Gartside, Kamasi Washington, Mark Ronson, Owen
Pallet, Peter Gabriel und Ben Reed. "Pigeons & Planes" befand: "Es ist offensichtlich, dass etwas Magisches
in diesem Studio passiert."
New Gen - New Gen
Lapsley - Long Way Home
Shamir - Ratchet
Vampire Weekend - Modern Vampires Of The City
Gil Scott-Heron & Jamie XX - We're New Here
Adele - 21
xx, The - The xx
xx, The - The xx
Adele - 19
Radiohead - In rainbows
Zum Seitenanfang

XL Recordings HHV Records

XL Recordings ist ein 1989 von Tim Palmer, Nick Halkes und Richard Russell als Ableger von Beggars Banquet gegründetes Plattenlabel aus London. Neben dem Sublabel Citibeat war XL Recordings als weiterer Ableger für die Sparten Rave und Dance gegründet worden. Sehr schnell stellten mit SL2, T99 und Johnni L erste kleinere Erfolge ein. Die Mitgründer Halkes und Palmer verließen 1993 XL Recordings und Palmer übernahm allein. 1994 wurde mit »Music for the Jilted Generation« das zweite Album von The Prodigy veröffentlicht, und spätestens mit deren nächsten Shoot »The Fat Of The Land« war der Durchbruch geschafft. In den Nuller Jahren erweiterte das Label seine stilistische Bandbreite und konnte mit Badly Drawn Boy, M.I.A., The White Stripes und The xx durch das gesamte Jahrzehnt hindurch musikalische Akzente setzen. 2009 wechselte auch Radiohead zu dem Label. Das im Jahr 2012 veröffentlichte Album »21« von Adele war nicht nur der größte hit für das Label, sondern eines der erfolgreichsten Alben der letzten Jahre.

Tracklist
Tracklist
Player schließen