5€ VOUCHERJOIN OUR MAILING LIST
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Hinosch Downbeat | Electronica | Leftfield 2 Items

Sorting: Popular
96 Items/Page
Hinosch - Hands
Hinosch
Hands
LP | 2018 | EU | Original (TAL)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Deutsch-japanisches Duo bringt auf seinem Debütalbum die Maschinen ins Gespräch.Stefan Schneider (To Rococo Rot, Mapstation) aus Düsseldorf und Koshiro Hino (YPY, Goat) aus Osakalernten sich im Februar 2016 bei einem gemeinsamen Konzert in Japan kennen. Daran schlossen sichzunächst einige spektakuläre Live-Sets, bei denen sie mit analogen Synthesizern und einem Sinuston-Generator experimentierten, und schließlich eine selbstbetitelte, weitgehend improvisierte Instrumental-EPan. Diese erschien im Oktober 2017 auf Schneiders eigenem Label TAL. Hier kommt nun auch dasDebütalbum des Duos heraus. Im Gegensatz zum Kleinformat macht "Hands" einen recht fokussierten,zielgerichteten Eindruck. Das ist insofern nicht überraschend, da sich Schneider und Hino im Studio aufeinige wenige analoge und digitale Maschinen beschränkten. Abgerundet werden die zehn Tracks durchsparsam eingesetzte Loops, heruntergepitchte Vocals und Drummachine-Samples. Obwohl jedes Stück ehersongartig und durchstrukturiert klingt, lassen sich kaum bestimmende Motive ausmachen, alle Klänge sindbeständig im Wechsel und Austausch begriffen. Man könnte sagen: Innerhalb einer abstrakten Umgebungstehen die beiden Elektronikmusiker in einem fantasievollen Dialog, der viele Informationen ans Licht bringt,aber keine Gewissheiten.
Hinosch - Hinosch EP
Hinosch
Hinosch EP
12" | 2017 | EU | Original (TAL)
12,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Electronic / Dance
Electronic excursions from Düsseldorf/Osaka duo: HINOSCH is the performing moniker of Koshiro Hino (Osaka) and Stefan Schneider (Düsseldorf), who present their joint debut release on Düsseldorf's TAL imprint. Having just finished a number of collaborative live sets in Japan und Europe, Hino and Schneider have prepared four unruly studio tracks, pushing unsynced electronic instruments into knotted spaces of tape treatments and sinuous operations.
Back To Top
Show Filter & CategoriesFilter Results
Tracklist
Tracklist
Close Player