5 € VOUCHERJOIN OUR MAILING LIST
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Husten Indierock | Alternative 3 Items

Sorting: Popular
96 Items/Page
Husten - Teil 4 Und 5 Und 6
Husten
Teil 4 Und 5 Und 6
12" | 2019 | EU | Original (Kapitän Platte)
19,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Fold-out-cover, einseitig gepresstes clear Vinyl mit Siebdruck auf der B-Seite, inkl. Download-Code und sinnfreier Beilage. Der Husten verwandelt sich langsam. Wird chronisch. In diesem Jahr zeichnet ihn aber nicht mehr das anfängliche Rasseln und Keuchen aus dem Jahr 2017 aus. Er ist nicht durchsetzt vom Fiepen und Surren, das ihn vor zwölf Monaten charakterisierte. Nein, unsere drei Patienten leiden jetzt ruhiger, fast sakral an ihrer selbst herbeigeführten Malaise. Und langsam wird eine ernste Sache draus. Moses Schneider, Gisbert zu Knyphausen und der dünne Mann haben angekündigt, ihren Husten 2020, dann pünktlich zur vierten EP, auf die Bühne zu bringen. Aber erstmal gibt es Chöre, eine vertonte Midlife-Crisis, Regen, ein dunkles Treppenhaus, Schaufensteraugen und Überredungsversuche, eine einsame Frau in der Kirche und ganz am Ende ein Lied für den Notfall. Dazu eine dystopische Szenerie, die seltsam bodenständig wirkt. Ein wenig erinnern die Lieder in der vorliegenden Reihenfolge an eine Fahrt in dem auf dem Cover zu sehenden umgebauten und frisierten Lada der Zukunft. Im ersten Lied hebt das Auto langsam ab, stottert sich wütend in Laune, um dann für kurze Zeit flüssig durch die Straßen zu surren. Am Ziel angekommen beruhigt sich das Gefährt mit dunklem Pochen, bevor es erschöpft zur Ruhe kommt und erleichtert die Lichter ausgehen. Unsere drei Protagonisten steigen aus, setzen sich auf die nächste Bank und harren fatalistisch allem, was als nächstes kommt. Aus einem offenen Fenster in der Nachbarschaft hört man Musik und jemanden leise singen.
Husten - Zurück Zum Heißen
Husten
Zurück Zum Heißen
LP | 2018 | EU | Original (Kapitaen Platte)
21,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Der hartnäckige Husten vom letzten Jahr ist zurück. Wie
versprochen veröffentlichen Gisbert zu Knyphausen, Moses
Schneider und der dünne Mann ihre zweite Husten-EP am 25. Mai
2018. ,Zurück zum Heißen" wurde wieder zusammengefriemelt
aus Beats aus dem alten Werkzeugschrank, im Stolpern gespielten
Gitarren, auf dem Dachboden gefundenen Chören und auf
Handrücken geschmierten Worten. Resteessen und
Laborexperiment. Mit der Grubenlampe im Keller und dem
Flohmarkt-Teleskop auf dem Dach. Erwachsene im
Kinderparadies. Kinder im Erwachsenenparadies. Husten sind die
schlechtesten Türsteher der Stadt. Alle kommen rein: IndieDisco,
80er-Jahre-Pop, gezupfte Wandergitarre, und sogar die
große Powerballade wird durchgewunken. Die Heys, Uhs, Yeahs
und Ahs sind auch wieder mit dabei und doch ist vieles anders als
letztes Jahr. ,Zurück zum Heißen" ist mit viel Liebe selbst
gebastelt. Die Vinyl-Fassung hat erneut ein Klappcover, farbiges
Vinyl mit Siebdruck und ein angenehm verstörendes Artwork von
der Engländerin Miss Aniela, das Dunja Berndorff (nawim96) in
Form gegossen hat. Genau wie zu der ersten EP wird es auch
dieses Jahr zu jedem Lied ein Video geben, gedreht von
Regisseurin Steph von Beauvais. Bleibt also wieder alles in der
Familie. Wie bei der Mafia. Nur ohne Knarren, Leichen und Geld.
Und Husten werden bis auf Weiteres das Studio nicht verlassen,
also auch nicht live spielen...
Husten - Husten Red Vinyl Edition
Husten
Husten Red Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Reissue (Kapitän Platte)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Reissue
Genre:Rock / Indie
Neuauflage auf rotem Vinyl mit unbespielter B-Seite!

Das neue Projekt von Gisbert zu Knyphausen und Moses Schneider (Produzent von u.a. Tocotronic, Beatsteaks
und Annenmaykantereit).

Es war die Rede davon, dass Tino Hanekamps Roman "Sowas von da" verfilmt werden sollte. Moses Schneider bekam davon Wind und fragte den
dünnen Mann, ob er Lust hätte, am Soundtrack dafür mitzuschreiben. Die Band aus dem Buch brauchte Lieder. Wie das so ist, vergingen drei, vier Jahre,
einige Songs entstanden, aus dem Film wurde (noch) nichts. Also gründete man eine eigene Band, die Lieder waren ja da. Zwei sind aber keine Band, also
fragten sie Gisbert zu Knyphausen, ob er mal im Studio vorbeikommen wolle, es gäbe was zu singen. Das hat er dann getan und ihm gefielen die Lieder.
Aber eine ,richtige" Band mit Live-Auftritten und Album wollte man eigentlich gar nicht sein. Das Leben ist kompliziert. Schließlich traf man sich öfter in
Restaurants als im Studio. Richtige Bands sind oft im Übungsraum. Moses, Gisbert und der dünne Mann nannten sich dann Husten und schraubten ihre
Lieder aus allen möglichen Überbleibseln der letzten zwanzig Jahre fertig zusammen. Hier ein Schlagzeug-Take, zu dem es kein Lied gab, dort ein Sample,
das niemand wollte; eine übrig gebliebene Nummer vom dünnen Mann, ein Playback von Moses, neue Melodielinien von Gisbert. Mehr war das nicht.
Moses und der dünne Mann kennen sich seit sie vor zwanzig Jahren die erste Viktoriapark-Platte zusammen aufgenommen haben. Gisbert und Moses
über ihre Arbeit am Olli-Schulz-Album "Save Olli Schulz". Dann kam unweigerlich die Frage: Wenn nicht Platte, wenn nicht live, was dann? Also eine EP.
Jedes Jahr eine. "Kapitän Platte" aus Bielefeld wollten die EP pressen lassen. Zum Aufklappen, mit farbigem Vinyl. Digital erscheint die erste EP bei
Komma/Vikram, dem Viktoriapark-Label. Ach ja, es hat der Band so viel Spaß gemacht, dass die nächste EP ist schon fast fertig ist, ebenso die
übernächste.
Back To Top
Show Filter & CategoriesFilter Results
Tracklist
Tracklist
Close Player