5€ VOUCHERJOIN OUR MAILING LIST
GenresNew In StockBack In StockPreorderHHV ExclusivesHHV Top 100ChartsSale

Memphis Industries Vinyl, CD & Tape 32 Items

Sorting: Popular
96 Items/Page
Go!Team, The - Semicircle Neon Pink Vinyl Edition
Go!Team, The
Semicircle Neon Pink Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Pop
Die aus Brighton stammende Indie-Rockband The Go! Team vereint auf ziemlich ansteckende WeiseGitarrenklänge mit Oldschool Hip-Hop, Cheerleader-Gesang mit Siebzigerjahre-Funk, selbstgespielteInstrumente mit verschiedenen Samples. Ihr Debüt "Thunder, Lightning, Strike" brachten sie im September2004 heraus. Es folgten drei weitere Alben, zuletzt "The Scene Between" (2015). Alle Veröffentlichungenkonnten sich in den englischen Charts platzieren - und das sollte beim erfrischenden "Semicircle" auchgelingen. Der Longplayer sorgt in bester Bandtradition für außerordentlich gute Laune und macht einmalmehr deutlich, weshalb der Bandname nach Cheerleading klingt. Stilprägend bei der Entstehung vonNummer 5 war für Ian Parton, den Kopf und kreativen Mastermind der Formation, das Bild einer SchoolMarching Band, die völlig am Reifen dreht und ihre Notenblätter wegwirft, um dann - endlich! - der lange undheimlich gehegten Leidenschaft für Northern-Soul-Stomper, Pop aus Japan und frühen Rap nachzugehen."Ich mag den Swing und die Power einer Marching Band, den physischen Druck, den man spürt, wenn derTrommler auf seine Bass-Drum einschlägt", so Parton. "Aber ich wollte das Konzept außerhalb patriotischeroder sportlicher Zusammenhänge ansiedeln. Das gab den Anstoß für die Aufnahmen."
Haley - Pleasureland White/Red Vinyl Edition
Go!Team, The - Semicircle Black Vinyl Edition
Go!Team, The
Semicircle Black Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Pop
Die aus Brighton stammende Indie-Rockband The Go! Team vereint auf ziemlich ansteckende WeiseGitarrenklänge mit Oldschool Hip-Hop, Cheerleader-Gesang mit Siebzigerjahre-Funk, selbstgespielteInstrumente mit verschiedenen Samples. Ihr Debüt "Thunder, Lightning, Strike" brachten sie im September2004 heraus. Es folgten drei weitere Alben, zuletzt "The Scene Between" (2015). Alle Veröffentlichungenkonnten sich in den englischen Charts platzieren - und das sollte beim erfrischenden "Semicircle" auchgelingen. Der Longplayer sorgt in bester Bandtradition für außerordentlich gute Laune und macht einmalmehr deutlich, weshalb der Bandname nach Cheerleading klingt. Stilprägend bei der Entstehung vonNummer 5 war für Ian Parton, den Kopf und kreativen Mastermind der Formation, das Bild einer SchoolMarching Band, die völlig am Reifen dreht und ihre Notenblätter wegwirft, um dann - endlich! - der lange undheimlich gehegten Leidenschaft für Northern-Soul-Stomper, Pop aus Japan und frühen Rap nachzugehen."Ich mag den Swing und die Power einer Marching Band, den physischen Druck, den man spürt, wenn derTrommler auf seine Bass-Drum einschlägt", so Parton. "Aber ich wollte das Konzept außerhalb patriotischeroder sportlicher Zusammenhänge ansiedeln. Das gab den Anstoß für die Aufnahmen."
Polica - United Crushers Pink Vinyl Edition
El Perro Del Mar - Pale Fire
Stats - Other People's Lives Black Vinyl Edition
Stats
Other People's Lives Black Vinyl Edition
LP | 2019 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder 15.02.2019
Stats ist ein von Ed Seed angeführtes Tanzmusik-Sextett aus London, das bereits vom „Guardian“ und der „Sunday Times“ sowie den Magazinen „i-D“, „DIY Mag“ und „Q“ lobend erwähnt wurde. Auch Lauren Laverne (BBC Radio 6) und Elton John (Beats 1) priesen die Formation schon in höchsten Tönen. Auf ihrem elf Songs fassenden Debütalbum „Other People’s Lives“ gelingt der Band eine fulminante Melange aus Siebzigerjahre-Art-Rock, von den 80ern inspirierten Synth-Grooves und poppigen Cosmic-Disco-Elementen. Wegweisend für diesen – in der Tat eher ungewöhnlichen – Mix war das erfrischende und kreative Zusammenspiel der beteiligten Musiker: „The special energy of six people losing themselves in what they’re doing, and somehow synchronising into something none of them could have planned“, so der Frontmann. Das Ganze gleicht den Momenten auf dem Dancefloor, in den man sich selbstvergessen allein der Musik hingibt und alles Andere um einen herum ausblendet.
Stats - Other People's Lives Colored Vinyl Edition
Stats
Other People's Lives Colored Vinyl Edition
LP | 2019 | EU | Original (Memphis Industries)
19,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Preorder 15.02.2019
Stats ist ein von Ed Seed angeführtes Tanzmusik-Sextett aus London, das bereits vom „Guardian“ und der „Sunday Times“ sowie den Magazinen „i-D“, „DIY Mag“ und „Q“ lobend erwähnt wurde. Auch Lauren Laverne (BBC Radio 6) und Elton John (Beats 1) priesen die Formation schon in höchsten Tönen. Auf ihrem elf Songs fassenden Debütalbum „Other People’s Lives“ gelingt der Band eine fulminante Melange aus Siebzigerjahre-Art-Rock, von den 80ern inspirierten Synth-Grooves und poppigen Cosmic-Disco-Elementen. Wegweisend für diesen – in der Tat eher ungewöhnlichen – Mix war das erfrischende und kreative Zusammenspiel der beteiligten Musiker: „The special energy of six people losing themselves in what they’re doing, and somehow synchronising into something none of them could have planned“, so der Frontmann. Das Ganze gleicht den Momenten auf dem Dancefloor, in den man sich selbstvergessen allein der Musik hingibt und alles Andere um einen herum ausblendet.
Malihini - Hopefully, Again Black Vinyl Edition
Malihini
Hopefully, Again Black Vinyl Edition
LP | 2019 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Pop
Preorder 08.03.2019
Das bittersüße Debütalbum „Hopefully, Again“ stammt von dem in Rom lebenden Duo „Malihini“, das auf diesem Erstling zehn exquisite Pop-Perlen vereint. Die gemeinsam geschriebenen und gesungenen Songs erzählen von Erfahrungen, den eigenen Gefühlen und dem Leben und sind gleichsam persönlich wie universell. „Malihini“ sind auch im wirklichen Leben ein Paar und das Songwriting ist so ehrlich und lebensnah, dass man zuweilen den Eindruck gewinnt, diese beiden Menschen bei intimen Gesprächen zu belauschen und ihre privaten Gefühle auszuforschen. Sensibel und mit emotionaler Intelligenz navigieren zwei Menschen zwischen Licht und Schatten.Die melodischen Arrangements sind minimalistisch, aber opulent strukturiert. Die Band arbeitet reduziert, die Songs werden nur mit Gitarre, Keyboard, einem Toy Synthesizer und Drumcomputer geschrieben. Auf „Hopefully, Again“ trifft klassisches Songwriting auf zarten Elektrosound und es verdichten sich langsame Loops, eingängige Melodien und Rhythmen zu verführerischen Songs, die ungezwungen und elegant vom Leben, Lieben und Fühlen handeln. Selten sind Namen so treffend gewählt: „Malihini“ ist hawaiianisch und bedeutet Newcomer und „Hopefully, Again“ lässt hoffen auf mehr.
Malihini - Hopefully, Again Colored Vinyl Edition
Malihini
Hopefully, Again Colored Vinyl Edition
LP | 2019 | EU | Original (Memphis Industries)
19,99 €*
Release:2019 / EU – Original
Genre:Pop
Preorder 08.03.2019
Das bittersüße Debütalbum „Hopefully, Again“ stammt von dem in Rom lebenden Duo „Malihini“, das auf diesem Erstling zehn exquisite Pop-Perlen vereint. Die gemeinsam geschriebenen und gesungenen Songs erzählen von Erfahrungen, den eigenen Gefühlen und dem Leben und sind gleichsam persönlich wie universell. „Malihini“ sind auch im wirklichen Leben ein Paar und das Songwriting ist so ehrlich und lebensnah, dass man zuweilen den Eindruck gewinnt, diese beiden Menschen bei intimen Gesprächen zu belauschen und ihre privaten Gefühle auszuforschen. Sensibel und mit emotionaler Intelligenz navigieren zwei Menschen zwischen Licht und Schatten.Die melodischen Arrangements sind minimalistisch, aber opulent strukturiert. Die Band arbeitet reduziert, die Songs werden nur mit Gitarre, Keyboard, einem Toy Synthesizer und Drumcomputer geschrieben. Auf „Hopefully, Again“ trifft klassisches Songwriting auf zarten Elektrosound und es verdichten sich langsame Loops, eingängige Melodien und Rhythmen zu verführerischen Songs, die ungezwungen und elegant vom Leben, Lieben und Fühlen handeln. Selten sind Namen so treffend gewählt: „Malihini“ ist hawaiianisch und bedeutet Newcomer und „Hopefully, Again“ lässt hoffen auf mehr.
Haley - Pleasureland White Vinyl Edition
Menace Beach - Black Rainbow Sound
Menace Beach
Black Rainbow Sound
LP | 2018 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Mit "Lemon Memory" brachte das aus Leeds stammende Duo Menace Beach Anfang 2017 sein zweitesAlbum heraus. Zuvor erregten unter anderem schon die 12" "Lowtalker" (2014), das Debüt "Ratworld" und dieEP "Super Transporterreum" (beide 2015) größere Aufmerksamkeit. Nach dem Zweitling war für Liza Violetund Ryan Needham der Zeitpunkt zum Innehalten gekommen. Was auch bedeutete: aus dem Tour-Hamsterrad auszubrechen. Die Auszeit hat den beiden gut getan, mit frischen Kräften machten sie sichdaran, "Black Rainbow Sound" in Form zu gießen. Wie bereits bei den vorangegangenen Aufnahmen spieltenViolet und Needham dafür in ihrem Heimstudio mit Gitarren, Drumcomputer und analogen Synthesizernallerlei Versatzstücke, Sägezahn-Riffs und Loops ein, die sie anschließend mit Koproduzent Matt Peel(Eagulls) im The Nave Studio (Leeds) zu knarzig-bizarren, aber erfreulicherweise immer recht eingängigmelodischenNoise-Songs zwischen Grunge, Shoegaze, Brit-Pop, Bubblegum sowie Indie-, Surf- undCollegerock verschraubten. Bei einigen Songs erhielten Violet und Needham Unterstützung von Brix Smith(The Fall, Brix and the Extricated).
Odetta Hartmann - Old Rockhounds Never Die Transparent Red Vinyl Edition
Menace Beach - Black Rainbow Sound White Vinyl Editin
Polica - Give You The Ghost  Red Marbled Vinyl Edition
Slug - HiggledyPiggledy
Slug
HiggledyPiggledy
LP | 2018 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Ian Black ist Bassist der britischen Band Field Music. Gemeinsam mit seinen beiden Bandkumpanen PeterBrewis und David Brewis spielte er 2015 unter dem Alias Slug sein Debütalbum "Ripe" ein. DessenNachfolger "HiggledyPiggledy" verantwortete er nun ganz alleine: Komposition, Instrumente und Produktiongehen hier einzig auf Blacks Konto. Mit maximaler künstlerischer Freiheit ausgestattet, fertigte der Brite 13Tracks an, die sich in ihrer Machart gar nicht sonderlich von denen des Erstlings unterscheiden. Das Labellässt dafür das Stichwort Dada-Rock fallen, und das trifft die kunterbunte Mischung ganz gut. Mit derPopgeschichte vertraute Musikliebhaber erkennen in "HiggledyPiggledy" Einflüsse von den Residents überJohn Carpenter bis hin zu Soundtracks aus der Feder Don Cherrys. Im Gegensatz zum Debüt wirkt dasZapping durch Songstrukturen und -zitate jedoch etwas reduzierter, um nicht zu sagen weniger hysterisch.Dafür legte Black offensichtlich mehr Wert auf Perkussion und Rhythmik. Unterm Strich hat das Projekt Slugso eine hörbare und durchaus sympathische Weiterentwicklung erfahren.
Barbarossa - Lier
Barbarossa
Lier
LP | 2018 | EU | Original (Memphis Industries)
17,99 €*
Release:2018 / EU – Original
Genre:Pop
Seit Mitte der Nullerjahre macht der Londoner Musiker James Mathé unter seinem Projektnamen Barbarossamit einem charmanten Mix aus Folk, Soul und elektronischen Klängen auf sich aufmerksam. Allerdings hatBarbarossa im Lauf der Zeit einen deutlichen musikalischen Wandel vollzogen und sich vom bärtigenFolkmusiker zum entspannten Elektronik-Checker gewandelt. Geblieben ist sein schöner Gesang, die Gitarreund ganz viel Atmosphäre. Aufmerksame Netflixer kennen Barbarossas Stücke zum Beispiel aus Serien wie"How I Met Your Mother", "Elementary" und "Suits". Das Album "Lier", das wie seine Vorgänger bei MemphisIndustries erscheint, produzierte Mathé in seiner englischen Heimatstadt Margate. Unterstützung erhielt erdabei vom Elektroniktüftler Ghost Culture und dem Schlagzeuger Joel Wästberg, gemeinhin unter dem AliasSir Was und durch City Slang bekannt. Kritiker sind sich einig, dass "Lier" mit Singles wie "Griptide" und"Don't Enter Fear" allerfeinste Songwriting-Kunst präsentiert. Das Cover-Artwork wurde vom Musiker undGrafikdesigner Tom Vek gestaltet.
Go!Team, The - Semicircle
Go!Team, The
Semicircle
Tape | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
9,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Pop
Die aus Brighton stammende Indie-Rockband The Go! Team vereint auf ziemlich ansteckende WeiseGitarrenklänge mit Oldschool Hip-Hop, Cheerleader-Gesang mit Siebzigerjahre-Funk, selbstgespielteInstrumente mit verschiedenen Samples. Ihr Debüt "Thunder, Lightning, Strike" brachten sie im September2004 heraus. Es folgten drei weitere Alben, zuletzt "The Scene Between" (2015). Alle Veröffentlichungenkonnten sich in den englischen Charts platzieren - und das sollte beim erfrischenden "Semicircle" auchgelingen. Der Longplayer sorgt in bester Bandtradition für außerordentlich gute Laune und macht einmalmehr deutlich, weshalb der Bandname nach Cheerleading klingt. Stilprägend bei der Entstehung vonNummer 5 war für Ian Parton, den Kopf und kreativen Mastermind der Formation, das Bild einer SchoolMarching Band, die völlig am Reifen dreht und ihre Notenblätter wegwirft, um dann - endlich! - der lange undheimlich gehegten Leidenschaft für Northern-Soul-Stomper, Pop aus Japan und frühen Rap nachzugehen."Ich mag den Swing und die Power einer Marching Band, den physischen Druck, den man spürt, wenn derTrommler auf seine Bass-Drum einschlägt", so Parton. "Aber ich wollte das Konzept außerhalb patriotischeroder sportlicher Zusammenhänge ansiedeln. Das gab den Anstoß für die Aufnahmen."
Field Music - Open Here Transparent Vinyl Edition
Weaves - Wide Open
Weaves
Wide Open
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Die aus Toronto stammende Band Weaves veröffentlichte vor ziemlich genau einem Jahr ihr selbstbetiteltesDebüt, das mit einer unvorhersehbaren und erfreulich abwechslungsreichen Mischung aus Punk, Indie undRock sowie einer erfrischenden Unbekümmertheit die internationale Musikpresse überzeugte - Weavesgehörten eindeutig zu den Kritikerlieblingen des Jahres 2016. Mit "Wide Open" legt das sympathischekanadische Quartett im Herbst 2017 bereits das zweite Album vor. Die Band selbst beschreibt den Sound desneuen Albums als Americana; sie versichert allerdings, dass Weaves noch immer am Indierock hänge unddas Klangspektrum einfach etwas "erweitert" und "aufgeblasen" habe. Dafür reichen der Gruppe nach wie vorGitarre, Bass, Schlagzeug und die außergewöhnliche Stimme der Frontfrau Jasmyn Burke, nur an einemSong wirkte die Künstlerin Tanya Tagaq mit. Erstaunliche Randnotiz: Weaves begannen unmittelbar imAnschluss an ihr Debüt mit der Planung für dessen Nachfolger: "We got back from the tour with Mitski onNovember 22nd and I started writing November 23rd", verriet die Sängerin auf Bandcamp. Dann hätte mandrei Monate mit dem Schreibprozess zugebracht und wäre direkt ins Studio gegangen.
Warm Digits - Wireless World Red Vinyl Edition
Warm Digits
Wireless World Red Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
20,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Der legendäre DJ, Musiker und Produzent Andrew Weatherall adelte die aus Newcastle stammendeFormation Warm Digits mit den Worten: "Machine funk kraut-a-delia - it’s rather lovely!" Was man darunterverstehen darf? Elemente von Neu!, Kraftwerk, Giorgio Moroder, My Bloody Valentine und Boards OfCanada, welche die beiden Musiker Andrew Hodson und Steve Jefferis mit Hilfe von geradliniger Percussion,elektronischen Basslines, Gitarren-Riffs im Stil von Keith Levene (The Clash) und viel analoger Wärme zueinem "krautophonic blizzard-wave" verbinden. Das brachte den Jungs schon Supporttouren mit Goblin,Modeselektor, ESG, St. Etienne und dem Moon Duo ein. Für sein drittes Album hat das Duo seinen Soundweiter geschärft: "Wireless World" wartet mit einem Dutzend knackiger, treibender und melodisch reicherSongs auf. Zum ersten Mal in der Bandgeschichte kam es bei den Aufnahmen zu Kollaborationen mitLieblingssängern und -sängerinnen wie Peter Brewis (Field Music), Sarah Cracknell (Saint Etienne), DevonSproule und Mia La Metta (Beards). Das Album möchten Hodson und Jefferis als Kommentar zum aktuellenWeltgeschehen verstanden wissen, das ihrer Ansicht nach auf der Kippe zwischen Feier und Untergang steht.
Warm Digits - Wireless World Black Vinyl Edition
Warm Digits
Wireless World Black Vinyl Edition
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
19,99 €*
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Der legendäre DJ, Musiker und Produzent Andrew Weatherall adelte die aus Newcastle stammendeFormation Warm Digits mit den Worten: "Machine funk kraut-a-delia - it’s rather lovely!" Was man darunterverstehen darf? Elemente von Neu!, Kraftwerk, Giorgio Moroder, My Bloody Valentine und Boards OfCanada, welche die beiden Musiker Andrew Hodson und Steve Jefferis mit Hilfe von geradliniger Percussion,elektronischen Basslines, Gitarren-Riffs im Stil von Keith Levene (The Clash) und viel analoger Wärme zueinem "krautophonic blizzard-wave" verbinden. Das brachte den Jungs schon Supporttouren mit Goblin,Modeselektor, ESG, St. Etienne und dem Moon Duo ein. Für sein drittes Album hat das Duo seinen Soundweiter geschärft: "Wireless World" wartet mit einem Dutzend knackiger, treibender und melodisch reicherSongs auf. Zum ersten Mal in der Bandgeschichte kam es bei den Aufnahmen zu Kollaborationen mitLieblingssängern und -sängerinnen wie Peter Brewis (Field Music), Sarah Cracknell (Saint Etienne), DevonSproule und Mia La Metta (Beards). Das Album möchten Hodson und Jefferis als Kommentar zum aktuellenWeltgeschehen verstanden wissen, das ihrer Ansicht nach auf der Kippe zwischen Feier und Untergang steht.
Polica - Lipstick Stains / Still Counts
Field Music - Tones Of Town
Menace Beach - Lemon Memory
Menace Beach
Lemon Memory
LP | 2017 | EU | Original (Memphis Industries)
16,14 €* 18,99 € -15%
Release:2017 / EU – Original
Genre:Rock / Indie
Lemon Memory is the follow up to debut long-player Ratworld - it was recorded in Sheffield (though written in Ibiza) with Ross Orton (M.I.A., The Fall).
Blue States - Restless Spheres
Blue States
Restless Spheres
LP | 2016 | EU | Original (Memphis Industries)
18,99 €*
Release:2016 / EU – Original
Genre:Pop
Nach neun Jahren sind die Blue States, die nichts anderes sind als der Name für Andrew Dragazismusikalische Werke, zurück. Zum größten Teil alleine eingespielt, aufgenommen und produziert von Dragazisin seinem Studio in Stoke Newington, London, schlägt "Restless Spheres" den Bogen von den Soundtracksvon Budd und Morricone, über griechische Sixties-Bands wie The Forminx, die deutschen Elektronik-PioniereDieter Moebius und Michael Rother bis zu den amerikanischen Minimal-Komponisten Steve Reich und PhillipGlass. Blue States entstanden vor fast zwanzig Jahren, als der junge Dragazis in seinem Elternhaus inSussex seine Faszination für Filmmusik entdeckte.
Haley Bonar - Impossible Dream
Weaves - Weaves
Nzca Lines - Infinte Summer
Field Music - Commontime
Menace Beach - Tennis Court
Frankie Rose - Interstellar
Hooray For Earth - True Loves
Back To Top
Show Filter & CategoriesFilter Results
Tracklist
Tracklist
Close Player