/
DE

Sarah Davachi - Two Sisters Black Vinyl Edition 2 Artikel

Electronic & Dance 2 Downbeat | Electronica | Leftfield 2
Filter & Kategorien verstecken Filter & Kategorien anzeigen
Ergebnisse filtern
Sarah Davachi - Two Sisters Dark Green Vinyl Edition
Sarah Davachi
Two Sisters Dark Green Vinyl Edition
2LP | 2022 | EU | Original (Late Music)
34,99 €*
Release: 2022 / EU – Original
Genre: Electronic & Dance
In den Warenkorb Coming Soon Ausverkauft Derzeit nicht lieferbar Nicht genug Coins
Auf ihren neuen Album 'Two Sisters' präsentiert Sarah Davachi, Komponistin und Interpretin minimalistisch-elektroakustischer Musik, zusammen mit einer beeindruckenden Gruppe von Musikern und Interpreten neun erweiterte Kompositionen für Kammerensemble und Pfeifenorgel solo (darunter mit einer seltenen italienischen Traktororgel aus dem Jahr 1742). Die erweiterte Instrumentierung umfasst Glockenspiel (das drittgrößte der Welt samt einer 12 Tonnen schweren Glocke), Chor, Streichquartett, tiefe Holzbläser, Posaunenquartett, Sinustöne und elektronische Drones. Der konzeptionelle Faden der Kompositionen ist die ewige Balance von Zurückhaltung als Lust und Notwendigkeit. Das Album ist durchzogen von gespiegelten Klang- und Strukturbildern, die sich auch in der Ikonographie des Covers widerspiegeln: der Satyr und das Subjekt, der gemeinsame Blick von Kopf und Körper, der Dialog zwischen zerebraler und physischer Reaktion, wie oben so unten. Es ist, als gäbe es zwei Schwestern des Glaubens und des Zufalls.
Sarah Davachi - Two Sisters Black Vinyl Edition
Sarah Davachi
Two Sisters Black Vinyl Edition
2LP | 2022 | EU | Original (Late Music)
34,99 €*
Release: 2022 / EU – Original
Genre: Electronic & Dance
In den Warenkorb Coming Soon Ausverkauft Derzeit nicht lieferbar Nicht genug Coins
Auf ihren neuen Album 'Two Sisters' präsentiert Sarah Davachi, Komponistin und Interpretin minimalistisch-elektroakustischer Musik, zusammen mit einer beeindruckenden Gruppe von Musikern und Interpreten neun erweiterte Kompositionen für Kammerensemble und Pfeifenorgel solo (darunter mit einer seltenen italienischen Traktororgel aus dem Jahr 1742). Die erweiterte Instrumentierung umfasst Glockenspiel (das drittgrößte der Welt samt einer 12 Tonnen schweren Glocke), Chor, Streichquartett, tiefe Holzbläser, Posaunenquartett, Sinustöne und elektronische Drones. Der konzeptionelle Faden der Kompositionen ist die ewige Balance von Zurückhaltung als Lust und Notwendigkeit. Das Album ist durchzogen von gespiegelten Klang- und Strukturbildern, die sich auch in der Ikonographie des Covers widerspiegeln: der Satyr und das Subjekt, der gemeinsame Blick von Kopf und Körper, der Dialog zwischen zerebraler und physischer Reaktion, wie oben so unten. Es ist, als gäbe es zwei Schwestern des Glaubens und des Zufalls.
Zum Seitenanfang